Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema In der Grundschule hypo und in der weiterführenden Schule hyper? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 57

    In der Grundschule hypo und in der weiterführenden Schule hyper?

    Hallo,
    war das bei einigen auch so, dass sie in der Grundschule sehr ruhig waren und viel geträumt haben und dann auf der weiterführenden Schule das genaue Gegenteil waren? Also mit Klassenclown, Ärger mit Lehrern und stören im Unterricht?

    Bei mir war das irgendwie so. Ich war in der Grundschule ruhig und eher unscheinbar und habe niemanden Ärger bereitet und dann in der anderen Schule fiel ich dann stark in der Klassengemeinschaft auf, sodass ich schon nach 3 Monaten, obwohl ich da erst neu war, mein erstes Elterngespräch hatte, wegen Sch**** bauen. Auf der anderen Seite war ich auch öfters in meiner Gedankenwelt und das stand dann auch so immer auf dem Zeugnis, aber andererseits stand da auch, dass ich den Unterricht stören würde. Gut, vielleicht liegt es noch daran, dass ich aufgrund des Asperger Syndroms auch gerne dazu gehören wollte und ich es mit Klassenclown sein quasi kompensieren wollte oder es liegt am ADHS, das kann ich so leider nicht mehr sagen...

    Ich hoffe trotzdem, dass ihr eine Antwort darauf habt, ob es euch auch so oder ähnlich ging.

    P.S.: Ich bin weiblich, falls das relevant sein sollte

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 352

    AW: In der Grundschule hypo und in der weiterführenden Schule hyper?

    Ich war in der Grundschulzeit auch ein Träumer Kind. So ab der 5./6. Klasse habe ich mich dann langsam Hyperaktiv entwickelt, bin total aufgedreht, habe oft den Unterricht gestört, kaum noch Hausaufgaben gemacht, die Schule geschwänzt und kam regelmässig zu spät.
    Überhaupt in meiner ganzen Jugendzeit war ich wohl ehr Hyperaktiv, später dann wieder Hypo, hat sich abgewechselt. Meine Therapeutin sagte das käme relativ häufig vor das sich das Erscheinungsbild von ADHS/ADS im Laufe vom Leben verändern kann, also das beide Varianten vertreten sein können und man so zu sagen ein Mischtyp ist.
    Über das Erscheinungsbild von Asperger weiss ich ehrlich gesagt nicht viel, deshalb kann ich dazu nichts sagen, bin selbst "nur" zusätzlich von Depression betroffen und wegen meinem ADS und Depression in Behandlung.

    Lieber Gruss
    yuna

  3. #3
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 57

    AW: In der Grundschule hypo und in der weiterführenden Schule hyper?

    Ich wusste gar nicht, dass sich das abwechseln kann und dass man nicht sein ganzes Leben lang immer hyper oder hypo ist, da habe ich echt eine neue Erkenntnis

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 57

    AW: In der Grundschule hypo und in der weiterführenden Schule hyper?

    Wo ist die Hälfte meiner Antwort hin?

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 57

    AW: In der Grundschule hypo und in der weiterführenden Schule hyper?

    Jetzt habe ich keine Lust es nochmal zu schreiben. Ich schreibe es morgen nochmal am Laptop

    Gesendet von meinem SM-N9100 mit Tapatalk

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 236

    AW: In der Grundschule hypo und in der weiterführenden Schule hyper?

    Jetzt wo du es sagst, ich war glaub ich genauso.

    Ich habe neulich für einen zweiten Arzt ein zweites Mal den Fragebogen über das Alter von 8 - 9 ausgefüllt. Da ich den Fragebogen mit heim bekam, zog ich diesmal keine Mum zu Rate und stellte fest, dass meine Erinnerungen komplett daneben waren (ich also den ersten Bogen ganz falsch ausgefüllt hatte).

    Meine Mum betonte mehrmals während der Unterhaltung und des Ausfüllens mit ihr gemeinsam, dass ich ihr in der Grundschule ganz normal schien. Auf dem Zeugnis steht überall Zeug, was auf ADHypoS hindeutet, aber sie kennt diese Geschichten nur aus der Schule von Lehrern, sie hat mich so nicht erlebt. Ich hatte mich als aufsässig, rebellisch und impulsiv in Erinnerung, aber diese Erinnerungen stammen aus der Oberstufe, wo ich tatsächlich so war und meine Mutter mich auch so wahrnahm.
    Das Einzige, was nach ihrer Aussage schon in der Grundschule für Spannungen zwischen uns sorgte, war meine Unordnung und außerdem saß ich extrem lange an Hausaufgaben. Sonst war alles normal, nur in der Schul träumte ich vor mich hin und kämpfte einen aussichtslosen Kampf mit meiner Konzentration.

    Inzwischen habe ich den Verdacht, dass ich vorrangig ein extrem impulsiver Hypo mit hyperaktiven Aussetzern bin.

  7. #7
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 57

    AW: In der Grundschule hypo und in der weiterführenden Schule hyper?

    Blaustern schreibt:
    Jetzt wo du es sagst, ich war glaub ich genauso.

    Ich habe neulich für einen zweiten Arzt ein zweites Mal den Fragebogen über das Alter von 8 - 9 ausgefüllt. Da ich den Fragebogen mit heim bekam, zog ich diesmal keine Mum zu Rate und stellte fest, dass meine Erinnerungen komplett daneben waren (ich also den ersten Bogen ganz falsch ausgefüllt hatte).

    Meine Mum betonte mehrmals während der Unterhaltung und des Ausfüllens mit ihr gemeinsam, dass ich ihr in der Grundschule ganz normal schien. Auf dem Zeugnis steht überall Zeug, was auf ADHypoS hindeutet, aber sie kennt diese Geschichten nur aus der Schule von Lehrern, sie hat mich so nicht erlebt. Ich hatte mich als aufsässig, rebellisch und impulsiv in Erinnerung, aber diese Erinnerungen stammen aus der Oberstufe, wo ich tatsächlich so war und meine Mutter mich auch so wahrnahm.
    Das Einzige, was nach ihrer Aussage schon in der Grundschule für Spannungen zwischen uns sorgte, war meine Unordnung und außerdem saß ich extrem lange an Hausaufgaben. Sonst war alles normal, nur in der Schul träumte ich vor mich hin und kämpfte einen aussichtslosen Kampf mit meiner Konzentration.

    Inzwischen habe ich den Verdacht, dass ich vorrangig ein extrem impulsiver Hypo mit hyperaktiven Aussetzern bin.
    Ja genauso war es bei mir auch. Ok, ich wusste genau, dass ich in der Grundschule wirklich sehr ruhig war und dann später in der weiterführenden Schule fast das komplette Gegenteil war. Ich schreibe "fast", weil ja trotzdem auf meinen Zeugnissen drauf stand, dass ich zeitweilig abwesend, verträumt und still bin in einigen Fächern und in den anderen habe ich halt gestört, war laut und habe den Clown gespielt. Aber wie gesagt, war ich in der Grundschule permanent ruhig.

    Unordentlich war ich in der Grundschule komischerweise nicht, ich hatte eher einen Hang zum systematischen Ordnen, die Unordung kam auch erst etwas später, als meine Mutter nicht mehr so oft meinen Rucksack und meine Schulsachen kontrolliert hat. Langsam an den Hausaufgaben war ich auch, vor allem in Mathe und ich hatte schwierigkeiten mit Textaufgaben, weil es zu viele Informationen für mich waren und mir erschien dort alles wichtig, deswegen habe ich die nie verstanden und meine Mutter ist dann neben mir komplett ausgetickt. (Mittlerweile mag ich Mathe )

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Ich wollte ja noch meine andere Antwort ergänzen, da wo die Hälfte verschwunden ist, aber leider habe ich vergessen, was ich schreiben wollte

Ähnliche Themen

  1. Abgrenzung zwischen Hyper und Hypo?!
    Von Blechmatte im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 6.05.2015, 21:48
  2. Hyper oder Hypo...Ich denke, ein wesentlicher Unterschied!
    Von Ani im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 16.03.2012, 18:08
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 21:47
Thema: In der Grundschule hypo und in der weiterführenden Schule hyper? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum