Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 15

Diskutiere im Thema Kennt ihr das Gefühl?! Stress! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 133

    Kennt ihr das Gefühl?! Stress!

    Hey,

    wie einige von euch bereits wissen habe ich meine Diagnose bekommen, am 28.3 habe ich einen Termin beim Psychiater wo ich wahrscheinlich meine ersten Medikamente bekommen werde, aktuell mache ich mit 26 Jahren mein Abitur nach.

    Ich bin mir immer noch nicht sicher wie ich ADHS einordnen soll, ich bin durch die ganzen verschiedenen Meinungen verunsichert ob ich ADHS wirklich als Behandlungsbedürftige Krankheit anerkennen soll oder ob es einfach eine Eigenart ist der man keine großen Beachtung schenken sollte, es gibt ja, wie ihr bereits auch wisst, einige Menschen die der Meinung sind, ADHS würde es nicht geben.

    Meine Probleme bekomme ich vor allem im Schulischen Bereich mit, in anderen Bereichen habe ich zwar auch meine Baustellen, diese würde ich aber nicht zwingend behandeln.

    Zu meinen größten Schulischen Problemen gehören, meine sehr schlechte Konzentrationsfähigkeit, extrem unorganisiert, häufig am schwänzen und ich habe einen unglaublich stark ausgeprägten inneren Schweinehund, ich weiß das eine Klausur ansteht und ich lernen müsste, fange aber einfach nicht an.

    Durch diese Begleiterscheinungen fällt mir die Schule schwer, obwohl Sie eigentlich gut und gerne schaffbar ist. Das lustige ist, viele Menschen die mich gut kennen ( z.b meine Freundin ) sind der Meinung, ich würde keinen Stress kennen.

    Die Leute kommen auf die Idee, ich würde keinen Stress kennen, da ich einfach nicht anfange wichtige Dinge zu erledigen und alles aufschiebe, doch genau der Gegenteil ist der Fall, ich bin mir dieser Pflicht durchaus bewusst und weiß das ich dort noch etwas offen habe was erledigt werden müsste, dass führt dazu das ich unter dauer Stress stehe, ich kann nie abschalten weil ich immer wichtige Dinge offen habe die ich aufgeschoben habe und noch erledigen müsste, schreckliches Gefühl.

    Kennt ihr das? Wie hat sich die Therapie bzw Medikamente darauf ausgewirkt`?

  2. #2
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Kennt ihr das Gefühl?! Stress!

    Ohjaaa! Kenne ich sehr gut.

    Und ich hab die ganze Angelegenheit damals (mitten im Studium, dass ich erst mit 30 angefangen habe) genauso eingeschätz wie du. Denke ich.

    Dachte, aha ok, es ist ein Konzentrationsproblem.
    Kann ja jetzt nicht so wild sein. Und Freunde sagten immer. du haste echt die Ruhe weg ne, du machst nie was. Du bist so schön entspannt....hahahaha. Dafür aber dauernd Rückenschmerzen, durch die ewigen Verspannungen, Schlafschwierigkeiten, usw. Dafür gabs dann auch dick Tabletten. Für ADHS natürlich nicht.

    15 Jahre später kann ich nur sagen, dass ich die Angelegenheit drastisch unterbewertet hatte, und viel zu wenig darüber wusste. Besonders über alles, was nicht direkt mit Konzentration zu tun hatte. Von Ärzten und Psychiatern ganz zu schweigen....

    Das Studium habe ich irgendwie nach ewig langer Zeit mit Hängen und Würgen geschafft, einen später begonnenen Master aber abrechen müssen.
    Ebenso etliche andere berufliche, schulische und auch soziale Dinge. Jobs. Freundschaften. Karrieren. Weiterbildungen.

    Also eigentlich alles.

    Jetzt steh ich da mit (praktisch) nix mehr.

    Medikamente hatten mir sehr geholfen. Ein betroffene Freundin hatte mich vor einer Prüfung überredet, doch mal Ritalin eine Woche auszuprobieren, und mir ein paar von Ihren Tabletten gegeben. Klar war das nicht ok usw....

    Die Wirkung?
    "Und der Herr sprach, es werde Licht...."

    Ich konnte auf dem brummelvollen Campus im dicksten Lärm und Getöse sitzen und völlig ruhig für meine Prüfung lernen. Nichts hat gestört oder abgelenkt. Schweinehund war in Urlaub. Das war mit die beste Woche meines Lebens.

    Da ich aber nichts illegales tun wollte un keine Drogen nehmen oder so, hab ich das Ganze sein gelassen. Vor allem weil alle meine Ärtze sagten, es wär Quatsch. ADHS gäbs nicht.

    Erst Jahre später, nach einer Reihe von Katastrophen, und dem Drängen einiger Therapeuten, habe ich noch mal einen Diagnose Versuch gestartet. Die hab ich auch bekommen, auch Medis. Aber so wenig, dass ich nichts gemerkt habe. Und der Arzt war immer so drauf, als ob er mir Koks verschreiben müsste. Nach einem Jahr hat er privatisiert, und damit war die ganze Geschichte zu Ende.

    Ich kann dir nur raten, dir gute und aufgeschlossene Ärtzte zu suchen, und auch Medikamente in Betracht zu ziehen, wenn es denn sein muss.
    Ich denke, die haben einigen doch schon sehr geholfen.

    :-)

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 133

    AW: Kennt ihr das Gefühl?! Stress!

    @Murksch: Danke für deine Antwort, darf ich fragen warum du dir mit deiner Diagnose nicht einfach andere Ärzte suchtest? Hätte ich, wie du, einen Selbsttest gestartet und bemerkt, dass der mich zu behandelnde Arzt, mich falsch eingestellt hat, währe ich mit meiner Diagnose zu einem anderen Arzt gegangen. Warum machtest du das nicht?

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 38

    AW: Kennt ihr das Gefühl?! Stress!

    Oh das habe ich gemacht...sogar quer durch einige Bundesländer. Aber erfolglos.

    Bin ja nach wie vor auf der Suche nach einem Doc dafür. Die Neurologen/Psychiater die ich abgeklappert habe, waren alle von der Fraktion "ADHS is Quatsch"

    Mein Problem war allerdings auch, dass ich in einer sehr ländlichen Gegend gewohnt habe (jetzt auch wieder) und es weit und breit niemanden dafür gab. Ich musste schon 2-3 Stunden mit dem Auto fahren. (Und hatte meistens keins)

    Zu der Zeit war ich zudem in einer Betreuung und konnte nicht so ohne weiteres den Arzt wechseln. Und ich hab mich auch nicht getraut was zu sagen wegen den Medis, ehrlich gesagt. Die Reaktionen waren ja überall als ob ich Koks bei McPomm kaufen wollte.

    Und du kannst ja nur einen Doc pro Quartal aufsuchen im Grunde....

    Naja jetzt noch mal Neustart....

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 133

    AW: Kennt ihr das Gefühl?! Stress!

    @ Murksch: Das hört sich natürlich blöd an und ich hoffe das Du sowie ich gute Ärzte finden werden, kennt hier denn jemand gute Psychiater in Münster? Hoffe nicht an solche Ärzte geraten zu müssen wie du es beschreibst.

  6. #6
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 824

    AW: Kennt ihr das Gefühl?! Stress!

    Gerade in Münster hat man glaube ich nicht schlechte Chancen auf eine vernünftige Behandlung. Ich weiß nur von der ADHS-Ambulanz, aber vlt. findest du ja darüber weitere Infos oder Kontakte:

    https://www.lwl.org/LWL/Gesundheit/p.../adhs_muenster

    Oder die EOS-Klinik (von der ich meine Diagnose gestellt bekommen habe).

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 133

    AW: Kennt ihr das Gefühl?! Stress!

    Ich habe meine Diagnose auch von der Eos klinik gestellt bekommen, allerdings bin ich nun auf der Suche nach einem Psychiater der mich vernünftig einstellt und mich begleitet.

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 133

    AW: Kennt ihr das Gefühl?! Stress!

    Kennt ihr gute Psychiater im Raum Münster?

  9. #9
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 35

    AW: Kennt ihr das Gefühl?! Stress!

    Huhuu oh was du beschreibst kenne ich sehr gut! Aufschieben und Verdrängen lag in meiner Tagesordnung. Mir hilft Ritalin tatsächlich lange Aufgeschobenes anzugehen. Ich räume mein Leben endlich auf und hoffe das dieser Aufschiebstress bald nachlässt wenn ich mich auf den aktuellen Stand durchgearbeitet habe. Bin seid zwei Wochen dran.

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 133

    AW: Kennt ihr das Gefühl?! Stress!

    @Sakura: Hilft es dir denn sehr? Mein Leben ist nämlich, durch das Ständige aufschieben, ziemlich chaotisch, hatte schon mehrfach Stress mit der Krankenkasse, Bafäg Amt und vor allem der Schule.

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Kennt ihr dieses Gefühl?
    Von manrique im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 4.05.2013, 16:06
  2. Was ist das? Kennt ihr so ein gefühl auch?
    Von Lissy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 13:35
Thema: Kennt ihr das Gefühl?! Stress! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum