Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Diskutiere im Thema Kennt ihr das Gefühl?! Stress! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Kennt ihr das Gefühl?! Stress!

    @sporty: manche Aufschieberei hat sehr tiefgehende Gründe da kann Ritalin nicht viel bewirken. Aber bei Aufschiebdingen die ADHS bedingt nicht bewältigt werden können, wegen mangelnder Konzentration zb. hilft es bei richtiger Dosierung sehr gut. Was mir allerdings aufgefallen ist: Wenn ich zu wenig geschlafen oder Migräne habe wirkt es viel schwächer. Und außerdem hilft es mir nur für den Bereich Kopfarbeit.
    Die Motivation oder Nichtmotivation Sport zu machen bleibt gleich.

  2. #12
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Kennt ihr das Gefühl?! Stress!

    Ich habe das lange Zeit genauso betrieben wie du und wurde von außen auch eher so wahr genommen, als würde ich überhaupt keinen Stress kennen. Vor allem in der Schule und in meinen erstem Studienanlauf bin ich damit auch ziemlich schlecht gefahren. Ich habe dann noch bevor ich meine ADHS Diagnose bekommen habe die psychologische Beratung der Uni genutzt und habe es wirklich nicht bereut. Da war es aber auch allerhöchste Eisenbahn.

    Mein Weg damit umzugehen ist der kurze knappe: Ordner anlegen und sofort abarbeiten!

    Gerade die Sachen mit Behörden und Ämtern sind meistens flott erledigt. Rechnungen, Studien- bzw. Schulnachweise, GEZ, Krankenversicherung und was sonst noch so alles kommen kann. Ich schmeiß das nicht mehr in die Ecke, sondern erledige es sofort oder räume es - aber eben nur wenn mal gar keine Zeit war - nach Priorität sortiert in meine dreistufige Schreibtischablage.

    Schreiben die keine Antwort benötigen bzw. später gebraucht werden (z.B. für die Steuererklärung etc.) werden aber sofort abgeheftet, weil es wirklich nur einen Moment dauert und ich die Konsequenzen des endgültigen Verlierens gerne ausblende oder nicht erfasst habe und mir dann die Motivation fehlt es nochmal zu suchen.

    Außerdem habe ich immer Briefumschlag und Briefmarken Zuhause, so kann ich alles gleich eintüten und in meinen Rücksack verfrachten um es am nächsten Briefkasten einzuschmeißen.

    Es hat eine ganze Weile gedauert, bis ich mal etwas Struktur drin hatte, aber man fühlt sich wirklich besser, wenn man nicht damit rechnen muss, dass übermorgen der ganz böse Brief kommt.

    Mit dem Lernen war es bei mir immer sehr mühseelig, weil das Erfolgserlebnis bzw. Feedback zu lange auf sich warten lies. Da bin ich bis heute ein Freund der letzten Möglichkeit. Das ist momentan auch meine aktuellste Baustelle und ich hoffe, dass es mit MPH etwas leichter wird und man auf die motivierende Stresswirkung der Deadline etwas verzichten kann.

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Kennt ihr das Gefühl?! Stress!

    ich schlage mich ohne Medis durch, werde konsequenter durch Hilfe des Forums und deren Mitglieder, es wird besser. Aber die Briefe kenn ich, eijeijei!
    Weiß was Du meinst!

  4. #14
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 236

    AW: Kennt ihr das Gefühl?! Stress!

    Auch ich kenne das und auch ich stelle fest, dass Medikamente einen beinah normalen Menschen aus mir machen. Allerdings bin ich joch am Anfang der Medikation und bemerke starke Nebenwirkungen.

    Außerdem habe ich viele Komorbiditäten, die mir bislang aber noch niemand diagnostiziert hat. Die sind für mein Empfinden der wirklich krankhafte Anteil an mir. ADHS stufe ich auch nicht als Krankheit ein, aber als stark problematisch in unserem Gesellschaftssystem. Durch diese Anpassungsschwierigkeiten und durch Erniedrigungen durch andere, weil ich Schwächen habe, die im Allgemeinen eher als faul und dumm empfunden werden, habe ich meiner Meinung nach, die Komorbiditäten überhaupt entwickelt. Ich schätze meine Situation so ein, dass ich keine Wahl habe, als meine Persönlichkeit mit Medikamenten zu beeinflussen. Ein Leben bei dem Bürokratie und enormer Leistungsdruck von außen zur Norm gehören, gehe ich ohne Medikamente langsam aber sicher zu Grunde.

    ,

  5. #15
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 44

    AW: Kennt ihr das Gefühl?! Stress!

    @ blaustern: Das hört sich ja schrecklich an :-(
    Was hast du denn noch für Beschwerden?
    Bei mir ist es auch viel mehr als nur ADHS. Ein Komplex für den man individuelle Behandlungsmòflochkeiten finden muss.
    Die Gesellschaft wird immer Druck ausüben leider! Ich stell mich gerne gegen die Normen. Doch auch ich komme um Arbeit Ausbildung usw.nicht herum. Nutze alle Nischen die es gibt.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Kennt ihr dieses Gefühl?
    Von manrique im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 27
    Letzter Beitrag: 4.05.2013, 16:06
  2. Was ist das? Kennt ihr so ein gefühl auch?
    Von Lissy im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.12.2011, 13:35
Thema: Kennt ihr das Gefühl?! Stress! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum