Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 22

Diskutiere im Thema Schulzeugnisse ( Grundschule) kann Sie jemand deuten?! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 133

    Schulzeugnisse ( Grundschule) kann Sie jemand deuten?!

    Hallo,

    ich bekomme bald meinen Termin ( März ) und bin schon super nervös, wollte nochmal fragen ob meine Grundschulzeugnisse eine "klare" Sprache sprechen und ob es nach ADHS klingt?!

    1 Schuljahr.

    X War ein sehr zurückhaltender Schüler. Häufig hast du ruhig und fast teilnahmslos auf deinem Platz gesessen und schienst mit deinen Gedanken ganz woanders zu sein. Dann musste ich dich zuweilen deutlich in die Wirklichkeit zurückrufen, und es kam vor, dass du gar nicht wußtest, was du machen solltest. Das hatte zur Folge das du viel Hilfe benöigtest. Es viel dir schwer, dich über einen längeren Zeitraum zu konzentrieren.

    X Ist beim Sport besonders eifrig dabei.

    2.

    Wie im ersten Schuljahr konnte sich x nur für einen kurzen Zeitraum konzentrieren. Häufig hast du wieder ganz verträumt auf deinem Platz gesessen und wusstest nicht, was du machen solltest. Dann passierte es, dass du eine Arbeit nicht angefangen hast oder eine angefangene Arbeit nicht zu Ende führen konntest. Es viel dir schwer, schriftliche Aufträge und Anweisungen selbständig zu befolgen. Am besten konntest du arbeiten, wenn einer von uns neben dir gesessen und dir geholfen hat.

    3

    X folgte still und teilnahmslos den Unterricht. Er benötigte viel zusprcuh durch den Lehrer. Gelegentlich schien es, dass seine Beiträge nicht unbedingt sen tatsächliches Leistungsvermögen widerspiegeln.

    x konnte seine zurückhaltung und Unsicherheit nicht ablegen. Immer wieder bneötigte er Zuspruch oder musste deutlich zur Aufmerksamkeit angehaltenw erden, Eine aktive Teilnahme am Unterricht erfolgte selten, neue Sachverhalte konnte er nur mit deutlichen Hilfestellungen erfassen.

    4. x hatte immer wieder Probleme, dem unterricht zu folgen. Er erkannte selten Zusammenhänge und konnte dann die ihm aufgetragenen Arbeiten nicht sachgerecht ausführen. Er ermüdete schnell und brauchte immer wieder Bestätigung und Ansporn. Die Lernerfolge der Mitschüler schienen ihn zu entmutigen und ließen ihn an seine Fähigkeiten zweifeln

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.822

    AW: Schulzeugnisse ( Grundschule) kann Sie jemand deuten?!

    Die Zeugnisse können auf ADHS hindeuten, sie können aber auch auf eine andere Überforderung hindeuten.

    Ich finde sie teils total typisch für den vorwiegend unaufmerksamen Subtyp, allerdings sticht mir auch das Leistungsvermögen in Bezug auf Sachverhalte und Zusammenhänge und der Druck ins Auge, was auch zusätzlich oder gar nur für die Symptome verantwortlich sein kann. Es kann auch sein, das du von zuhause Druck bekommen hast, seelische Probleme oder eine körperliche Erkrankung hast etc.

    Hier zu deuten bringt eigentlich nichts. Deuten kann man die Zeugnisse nur im Zusammenhang mit deinem bisherigen Verlauf und zusätzlichen Angaben.

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 133

    AW: Schulzeugnisse ( Grundschule) kann Sie jemand deuten?!

    Danke für deine Antwort.

    1: Von zuhause habe ich keinen Druck bekommen, zuhause lief alles gut, Vater arbeitet selbst als Sozialarbeiter und weißt wie schlecht sowas ist, predigt er auch immer

    2: Körperliche Erkrankungen liegen keine vor, war beim Arzt und habe mich komplett checken lassen, mache auch 4-5 mal pro Woche Sport.

    Was meinst du mit meinem bisherigen Verlauf?

    Ich kann mal etwas dazu schreiben.

    1 Grundschule siehe oben

    2 Hauptschule ( extrem schlecht und unorganisiert, wie in der Grundschule )

    3 Versucht den Realschulabschluss nachzumachen, abgebrochen und Ausbildung angefangen

    4 Ausbildung so schlecht und unorganisiert gewesen das ich meinen Realschulabschluss nicht bekommen habe

    5 Zwei Vorkurse ( von je 6 Monaten ) an einer Schule gemacht dann anschließend gewechselt und meinen Realschulabschluss sehr schlecht nachgemacht, erst mit 25 jahren fertig geworden

    6. Als Aupair in die USA, nach 5 Monaten abgebrochen da ich keine Lust mehr hatte und mit der Familie nicht zurecht kam

    7 In der 11ten Klasse und versuch mein Abi nachzumachen, wieder dasselbe wie in der Grundschule.


    PS: Mein Bruder hat die Diagnose ADHS, er war damals halt einfach auffälliger ( Wutausbrüche und co ) was ich nicht hatte, dafür habe ich andere starke Symptome die auf ADHS hindeuten.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.822

    AW: Schulzeugnisse ( Grundschule) kann Sie jemand deuten?!

    Es gibt bei einer Diagnose so vieles zu beachten, es kann auch sein, das du einige Tests machen musst, die erst Aufschluss geben, eventuell Blutabnahme um was auszuschliessen, IQ Test etc etc.

    Mit deinem bisherigen Verlauf meine ich Anzeichen für psychiatrische Erkrankungen, körperliche Erkrankungen, Schwangerschaft- oder Geburtskomplikationen, auch der deine Ausbildung die du beschrieben hast, usw.

    Das ist sehr viel UND KANN HIER KEINER AUSWERTEN.

    Auch wenn das einige hier machen, und ich es auch irgendwo verstehen kann, aber was hier wer sagt hat 0,00% Einfluss auf deine Diagnostik. Und die Chance das Aussagen über vorhandenes ADHS oder nicht hier stimmen stehen bei 50%.

    Tendenziell antworten übrigens eh hauptsächlich die, die es befürworten, man kann also nicht mal objektiv was daraus ableiten.

    Mach dich nicht vorher verrückt.

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 89

    AW: Schulzeugnisse ( Grundschule) kann Sie jemand deuten?!

    also ein ADHS-Test ist hier sicherlich sinnvoll

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 128

    AW: Schulzeugnisse ( Grundschule) kann Sie jemand deuten?!

    Deutet für mich vieles auf ADS hin, könnte allerdings auch auf eine Überforderung zurückzuführen sein, da die Entwicklung in der Grundschule auch gleichbleibt, so wie ich es aus deinem Beitrag lesen kann. Also es gibt keine signifikanten Verbesserungen, das kann aber auch einfach mit den Lebensumständen zum damaligen Zeitpunkt zusammenhängen, zum Beispiel Wohnortwechsel, keine Freunde etc.
    Die ADS-Diagnose ist eine Puzzlearbeit. Ich denke du solltest dir so schnell wie möglich einen Diagnosetermin suchen, damit du Folgestörungen verhinderst. Gerade in deinem Alter kann man da noch viel machen.

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.497

    AW: Schulzeugnisse ( Grundschule) kann Sie jemand deuten?!

    Liest sich fast identisch zu meinen Grundschulzeugnissen,ausser dass ich im Sport Totalversager war.Sehe es ansonsten so wie meine Vorschreiber .

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 133

    AW: Schulzeugnisse ( Grundschule) kann Sie jemand deuten?!

    Danke für die Antworten, ich bin gespannt was bei meinem Termin rauskommt.

    hypie1: Du hast ADHS ?

    Ich hoffe bald bescheid zu bekommen, leider wurde mir jetzt schon zum wiederholten mal die selbe Antwort, zwecks Terminvereinbarung gegeben " Wir rufen Sie in den nächsten 1-2 Tagen an und machen dann einen Termin", dann bekomme ich keinen Anruf.

    Ich habe auch schon alles abgegeben, meine Fragebögen wurden auch schon ausgewertet, Blutbild wurde abgegeben usw.

    Bin in Münster in einer Klinik.

    Wenn ich den Termin im März habe ( wurde mir so gesagt, aber für genaueres sollte ich angerufen werden was noch nicht passierte ), wie lange dauert es dann bis ich Medis verschrieben bekomme ( falls ADHS Diagnostiziert wird ), bei der Klinik handelt es sich um einen einzigen Termin ( steht hier im Forum ) der sehr lange dauert, mit IQ Test usw.
    Geändert von sporty90 (10.02.2017 um 19:11 Uhr)

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.497

    AW: Schulzeugnisse ( Grundschule) kann Sie jemand deuten?!

    Sei froh dass es lange dauert,dann ist es gründlich.Ich hätte eine Kurzversion nicht akzeptiert.Bei mir zog sich das über 3 Monate,auch wg.Urlaubszeit.Danach habe ich mit Strattera angefangen.

  10. #10
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.448

    AW: Schulzeugnisse ( Grundschule) kann Sie jemand deuten?!

    sporty schrieb ja nicht, ob das ein Beweis für Adhs ist, sondern nur, ob das ein Hinweis sein könne (im Zusammenhang mit Erstvorstellung), ich finde, da klingt schon einiges nach Adhs, es ist jedenfalls kein Auschlusskriterium

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Medikinet adult, erste Nebenwirkungen wie deuten?
    Von Slyss im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 5.03.2016, 16:44
  2. Hyperfokussierung- kann mir jemand helfen?
    Von d.gray im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 26.05.2011, 10:40
Thema: Schulzeugnisse ( Grundschule) kann Sie jemand deuten?! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum