Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 25 von 25

Diskutiere im Thema Wie sortiert ihr dateien auf dem desktop und rechner zum überblick behalten? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Wie sortiert ihr dateien auf dem desktop und rechner zum überblick behalten?

    eigenartig schreibt:
    Hallo Gummikeks!

    Was genau bedeutet "mehr oder weniger geordnet"? Kriegst du auch da eine Ordnung, Struktur hin? Falls ja, wie? Warst du da schon immer gut drin? Oder hast du einen Trick gelernt? Ich bin ein bisschen neidisch. Ich habe mittlerweile einen zweiten Monitor. Darauf ein schönes Bild. Wenn der mit Icons und Dateien zuwuchert, ist das für mich (bisher) ein ausreichend starkes Signal, auch mal wieder den eigentlichen Desktop aufzuräumen. Der hat auch einen schönen Hintergrund, aber den seh ich fast nie. Aber wirklich Ordnung ist das nicht, was ich dann schaffe. Wie organisierst du das, oder dich?
    Mehr oder weniger geordnet heißt, dass alles bei mir seit einigen Jahren eine gewisse Struktur hat, die ich mir erarbeitet habe. Leider gibt es nach wie vor viele Altlasten, wenn ich irgendwann man viel Motivation und Zeit finde, dann geht es dem Restchaos auf meiner Nas an den Kragen.
    Den Desktop ohne Icons habe ich mir vor vielen Jahren mal bei einem Freund abgebaut, mir gefiel das damals und mir gefällt es noch heute.
    Eine Struktur zu erarbeiten ist nicht einfach, aber essentiell, spätestens, wenn du Ewigkeiten damit verbringst deine Dateien zu suchen solltest du das angehen. Die für dich passende Struktur musst du dir selbst suchen: Willst du es thematisch geordnet (Bilder, Filme, Dokumente, Spiele als Überordner) oder hast du vielleicht ein anderes Suchmuster? Analysiere das einfach mal und versuchte das Konzept umzusetzen. Und beim Abspeichern neuer Dokumente ist es wie beim Aufräumen in der Wohnung: Wenn du es direkt an den richtigen Platz stellst, dann musst du es nicht noch einmal anfassen und findest es auch schneller wieder.
    Ich hoffe ich konnte dir helfen.

    Gesendet von meinem ONEPLUS A5000 mit Tapatalk

  2. #22
    Eti


    fliegFederflieg

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 848

    AW: Wie sortiert ihr dateien auf dem desktop und rechner zum überblick behalten?

    Microskulpt schreibt:
    WIE SORTIERT IHR DATEIEN AUF DEM DESKTOP UND RECHNER ZUM ÜBERBLICK BEHALTEN?

    Ich habe unterschiedlichste Systeme probiert, aber verliere immer wieder durch die Masse den Überblick und durch mein Gedächtnis, was nicht so gut ist,
    kann ich mir die Strukturen und Abläufe, die ich mir selbst angelegt habe, nicht so gut merken.

    Wie haltet Ihr den Desktop aufgeräumt?
    indem ich den Schreibtisch/ Desktop fülle

    Microskulpt schreibt:
    Wann verschiebt Ihr die Dateien in Ordner?
    wenn der Compi röchelt und nicht mehr richtig funktioniert, da der Schreibtisch/ Desktop überladen ist

    Microskulpt schreibt:
    Wie viele Ebenen von Unterordnern habt Ihr?
    höchstens 4

    Microskulpt schreibt:
    Wie pflegt Ihr die Aktualität, d.h. verknüpft Datum und Dateien?
    hmm gar nicht wahrscheinlich

  3. #23
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Wie sortiert ihr dateien auf dem desktop und rechner zum überblick behalten?

    Hallo Zusammen

    Als Informatiker und vorallem als "Applikationsmanager" wie man das nennt, habe ich mir darüber viele Gedanken gemacht und einiges ausprobiert, da es gewissermassen Zwingend für meinen Berufsalltag ist

    Ich benutze seit längerem ein Papiersystem namens "Daisy" (Din A6 Information System). Dieses habe ich auch auf dem PC umgesetzt.

    Daisy gibt sehr wenige Vorgaben und arbeitet mit einen Farbcode und A6 Papieren. Es ist mir mittlerweile gelungen, dieses Ablageverfahren auch auf dem PC umzusetzten. Auch wenn die Stärken von Daisy nur teilweise durchschlagen ist es meiner Ansicht nach noch immer für mich jeglicher anderen Ablageform überlegen, solange es eine Ablage für persönliche Daten ist. Bei gemeinsamen Daten ist Daisy nicht geeignet und gar nicht möglich.

    Ich bin am schreiben einer Powerpoint Präsentation, die ich dann ins Forum stellen möchte. Wer nicht darauf warten kann, kann sich in der Wikipedia schlau machen: http://de.wikipedia.org/wiki/DIN_A6_Informationssystem.

    Mittlerweile habe ich eine Möglichkeit gefunden, Hyperlinks und andere Dinge in form eines QR Codes ins Daisy Papiersystem einzubinden. (Das ist das Umgekehrte von dem, was Du suchst.) Allerdings nur, weil ich mir 2 Apps fürs Smartphone zusammengestiefelt habe. Wenn die Zeit reif ich werde ich das dann zeigen und zur Verfügung stellen.


    Um die Konkreten Fragen zu beantworten:

    - Die Dateien werden mit einem Farbcode entsprechenden Verzeichnis versorgt.
    - Ich habe keine Icons auf dem Desktop. Ich habe den Desktop so konfiguriert, dass nichts drauf ist. (Einstellungssache)
    - Die Dateien sind deshalb immer in den entsprechenden Ordnern.
    - Ich habe genau 2 Ebenen von Ordnern (Farbe und dann Thema), mit Ausnahme des Archivs. Dort sind die Daten nach Thema und dann Chronologisch sortiert
    (Archiv --> Photos --> 2017-->Januar --> (Alle Fotos vom Januar oder ein Unterverzeichnis für einen bestimmten Event. )
    - Datum der Dateien werden durch das Betriebssystem gehandhabt. Zum Beispiel ist bei jedem Foto das Aufnahmedatum im File drin hinterlegt. Bei anderen Dateien ist halt das Änderungsdatum der Datei da. Ich hatte einmal ein Versionsverwaltungswerkzeug dafür verwendet (SVN), doch das war mir zu aufwendig. Bei mir gibt eigentlich nur "Jetzt", "In Arbeit" und "Archiv". Das genaue Datum ist nicht so wichtig.


    Viele Grüsse aus der Zentralschweiz

    Ko-Antin
    Geändert von Ko-Antin (14.09.2017 um 15:49 Uhr)

  4. #24
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 311

    AW: Wie sortiert ihr dateien auf dem desktop und rechner zum überblick behalten?

    Also auf Dateiebene habe ich zwar irgendwie mir ne Struktur geschaffen, aber momentan ist es eher ein völliges Chaos
    Zumindest hab ich für Dokumente eine Art Verwaltungssoftware gekauft. Damit kann man Dokumente einscannen, mit Schlagworten versehen und in Ordner sortieren. An für sich ein tolles Tool. Nur konsequent muss man sein

    Heißt DevonThink

  5. #25
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 433

    AW: Wie sortiert ihr dateien auf dem desktop und rechner zum überblick behalten?

    Hm... ich bin da irgendwie faul.

    Was mich kirre macht ist, wenn mein Desktop-Hintergrund zu wuselig ist für einen Hintergrund. Leider sind die schönsten Bilder wuselig. Aber ich versuche es da inzwischen ruhiger zu halten.

    Ansonsten hab ich Verknüpfungen zu Ordnern, die ich gelegentlich brauche (Downloads, andere Festplatte, Arbeitsplatz, Eigene Dateien; alles oben links)
    Dann noch unten rechts ein paar Programme die ich manchmal brauche (also 1/3 davon so gut wie nie, sowas wie Bildbearbeitung, Scanner, Onlinegames etc. Ohne nachzugucken kann ich nichtmal sagen was das ist)
    Oben rechts sind irgendwelche Ordner, weiß ich grad auch nicht was das alles ist, muss dort vermutlich auch nicht liegen.
    Unten rechts ist der Papierkorb und Ordner bzw dateien die ich nur temporär brauche und die ich nach einmaligem Lesen wegwerfen kann.

    Dazwischen fliegen lauter einzelne Dateien rum, die aus welchen Gründen auch immer nicht automatisch in meinen Downloads landen. Wenn der halbe Bildschirm damit bedeckt ist schmeiß ich sie in einen Ordner namens "Desktop", wo möglicherweise noch ein Ordner namens "Bilder" drin ist. Mehr sortier ich da nicht.


    Mein Download Ordner hat nur nen Bilderordner, PDF, Programme
    oder wenn ich mal zusammenhängende Themen hab dazu einen Sammelordner.
    Ich glaube das letzte mal richtig sortiert hab ich vor 10-15 Jahren, seit dem bin ich immer fauler geworden, weil ich da meistens eh seltener reingucke

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Im Chaos den Überblick behalten?
    Von malaika im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 8.06.2013, 23:47
  2. Zwanghaft sortiert?
    Von xyberlin im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 9.02.2013, 18:20
Thema: Wie sortiert ihr dateien auf dem desktop und rechner zum überblick behalten? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum