Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 48

Diskutiere im Thema Redezwang im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Iam


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 215

    AW: Redezwang

    Wie jetzt, man kann auch mal die Klappe halten? Echt, das Geht? Auweia, das ist bisher völlig an mir vorbei gegangen. 😉
    Nein mal im Ernst, das ist bei mir ziemlich chaotisch (ach ne, welche ein Zufall)

    Ich höre gerne zu und sage gar nix, aber wehe, wenn ich dann mal anfange. Eine Liebe Bekannte stoppt mich dann immer mit den Worten: "Vergiß nicht zu atmen!" Selber bemerken? Fehlanzeige. Mir tut das schnattern und plappern, erzählen und erklären gut. Meinen Mitmenschen nicht immer, aber meine Umgebung hat sich dran gewöhnt. Ich nehme es nicht so tragisch, da es schlimmere Dinge gibt, die mich mehr anstrengen. Mein Mann sagt immer: "wenn die Wörter alle sind, hört sie von alleine auf."

  2. #22
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Redezwang

    Kenne ich nur zu gut - leider.

    Für Tipps wo man sich ein Gegen- oder Heilmittel gegen den REDEDURCHFALL (wie ich dies nenne) besorgen kann, bin ich sehr dankbar

  3. #23
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 129

    AW: Redezwang

    Naja-ich rede mit Freunden auch ganz gerne und unterhalte mich-aber genauso gut kann ich auch zuhören...


    ...ebenfalls, auch mal den ganzen Tag nichts sprechen und anderen zuhören...-

    ...kommt halt auch auf die Situation an...

    Hoffe, Du kannst genauso gut auch zuhören-sonst wirst zum Alleinunterhalter...

    ...und solche Menschen-...(entschuldige) -gehen mir schon manchmal auf den Zeiger...(ohne Dir zu nahe treten zu wollen)

  4. #24
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 37

    AW: Redezwang

    Swatchy schreibt:
    Hoffe, Du kannst genauso gut auch zuhören-sonst wirst zum Alleinunterhalter...
    ...und solche Menschen-...(entschuldige) -gehen mir schon manchmal auf den Zeiger...(ohne Dir zu nahe treten zu wollen)
    Yes ich habe - wie wohl viele ADSler ...
    ... entweder es ist mir sehr wohl in Gesellschaft / bei Freunden -> Rededurchfall, was aber oft mit Humor genommen wird - dass ich "nicht ganz normal" bin kennt man...
    ... oder es ist mir nicht wohl -> da bin ich einfach ruhig

  5. #25
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 46

    AW: Redezwang

    Redezwang kenn ich und manchmal denke ich mir hinter her jetzt hast wieder Zuviel ausgeplaudert
    Ich habe unterschiedliche Erfahrung manchmal bin ich wohl sympathisch und für manche dann zu ehrlich , weil ich ja meist erst rede und dann nachdenke

    Aber wie Moselpirat geht es mir auch unter Schlafmangel leichter von den Lippen .
    Manchmal sage ich auch Birne und meine Äpfel , aber die mich kennen verstehen mich jetzt auch so
    Nicht reden versuche ich auch manchmal wenn es angebracht sein sollte , aber dann nerve ich mit dem Stuhl herumgerutschte.

    glaube eine große Hilfe ist dir das jetzt nicht , aber Leute die dich wirklich kennen werden es verstehen und den Rest muss man auch nicht gleich heiraten ...

    Liebe Grüße

  6. #26
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 129

    AW: Redezwang

    guguseli schreibt:
    Yes ich habe - wie wohl viele ADSler ...
    ... entweder es ist mir sehr wohl in Gesellschaft / bei Freunden -> Rededurchfall, was aber oft mit Humor genommen wird - dass ich "nicht ganz normal" bin kennt man...
    ... oder es ist mir nicht wohl -> da bin ich einfach ruhig
    ja, das ist bei mir schon so ähnlich-wenn ich mich wohl fühle, dann kann ich auch reden, wie ein Wasserfall -wobei ich natürlich auch genauso zuhören kann-

    ...oder, wenn ich mit den Menschen um mich gar nichts anfangen kann-dann kann ich auch den ganzen Tag ruhig sein und schweigen....

  7. #27
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 123

    AW: Redezwang

    Bei mir ist es genauso:

    - Wenn es um mich persönlich geht, um meine Gefühle, Beweggründe etwas zu machen oder nicht, Interessen etc. dann ist es eigentlich nicht möglich, mich zu stoppen, da ich die anderen Menschen dann gar nicht mehr wahrnehme, weil ich in meiner eigenen komplexen Gedanken- und Verknüpfungswelt bin

    - Ich habe dies erst mit 44 Jahren realisiert (Diagnose)

    - andere Menschen nehmen die Gedankenb als wirr und konfus und detaillert wahr

    - andere Menschenb könnnen oder wollen gar nicht so schnell denken, wie ich sprechen und gleichzeitig denken kann

    - es ist wie ein System, das sich verstärkt, wenn es nicht gebremst wird

    - viele Menschen können damit nicht umgehen und wenden sich von mir ab

    - vielleicht kann man dies narzistische Ichbezogeneheit nennen

    - Meine Frau kann mich gut bremsen, denn sie kennt dies um mich exakt

    - Bei Arbeitgebern ist dies ein Problem

    - Muss mir selbst visuell STOPP-Zeichen setzen, Problem ist, dass ich dies auch merken muss.

    Gruss

    Microskulpt

  8. #28
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 26

    AW: Redezwang

    Gleiche Frage bei mir!

    Wenn ich was sagen will und den Mund halte, dann baut sich eine Riesenspannung in mir auf. Es ist wie eine Kraft die mich zum reden zwingen will. Ich merke selten,es ist angemessen, mich zurückzuhalten, aber ich kann das fast nicht.

    Mensch soll ja versuchen nicht mehr als 40% Redeanteil zu haben. Das kriege ich eigentlich nie hin.
    Und wenn ich gezwungen bin, zuzuhören, z.B. ein Vortrag, dann geht meine Aufmerksamkeit auf´s Handy und ich lese irgendwelche Nachrichten.

    Einfach nur zuhören, stillsitzen?
    Ich kann das so schlecht, etwas innerlich still aufnehmen

  9. #29
    Zissy Stardust

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.577

    AW: Redezwang

    Habe meinem Therapeuten zuletzt mal erklärt:

    "Klar KANN ich mich zurücknehmen (und MACHE das auch tatsächlich andauernd) -

    dies geschieht dann aber meist aus reiner HÖFLICHKEIT heraus (wogegen ja nichts einzuwenden ist),

    da ich, wenn ich ehrlich bin, den VortragsSTIL der allermeisten Menschen als eigentlich wenig fesselnd/berührend/unterhaltsam empfinde.

    Stoße ich mal auf jemanden, bei dem dies anders ist, bin ich ein extrem "aktiver" Zuhörer.


    Bin ich allerdings SELBER mal so richtig "in Fahrt" , mit Begeisterung für ein Thema und all meinen Sinnen im HIER UND JETZT,

    MAG ich mich gar nicht zurücknehmen.

    Höre mir nämlich schon ganz gerne selber beim Reden zu,

    was für mich weniger mit Egozentrik oder Narzissmus zu tun hat,

    sondern vielmehr mit SPASS AN DER FREUD.

    In solchen Momenten spricht "ES" regelrecht DURCH mich - ich weiß vorher nie, WAS diese Stimme jetzt gleich wohl von sich geben wird.

    Da ich den "Verursacher" dieser frei und völlig losgelöst erzählenden Stimme im Laufe der Jahre zunehmend zweifelsfrei als

    freundliche, wohlmeinende und gar nicht mal so "dumme" Seele kennenlernen und liebgewinnen durfte,

    habe ich keine schon vorab zur Selbstzensur führenden Befürchtungen, dass diese Stimme mit dem, was sie da in aller Offenheit ausplaudert,

    bei mir oder anderen allzu viel Schaden anrichten könnte.

    Ich höre mir also quasi selber beim Denken zu und habe viel Spass dabei -

    zufälligerweise hat die "Stimme" nämlich auch noch zu HUNDERT PROZENT denselben HUMOR wie ich!

    Was dazu führt, dass ich natürlich auch immer derjenige bin, der am lautesten über seine "eigenen" Scherze lacht -

    WEISS ja schließlich vorher selber nie, mit WAS für einer herrlichen Pointe dieser Teufelskerl jetzt gleich wieder um die Ecke kommen wird.......







  10. #30
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 123

    AW: Redezwang

    Hallo Spätzünder;746898
    • Die Ich-Zentrierung ist im eigentlichen Sinne eine Themenzentrierung, d.h. das Gehirn nutzt die Querverknüpfungen bei komplexen Inhalten und Themen, das wiederum einem Menschen mit ADS sehr viel Freude bereitet. Dies ist ein Wechselkreislauf, der sich durch den Hyperfokus sehr verstärken kann.


    • Das Spannende an AD(H)S ist, dass die Themenzentrierung und Begeisterungsfähigkeit bei bestimmten Themen emotionale Erregung anregt, d.h. die Emotionen überlagern das Kognitive und Vernunftbetonte, d.h. das rein Sachliche. so dass man gar nicht mehr bewusst steuern kann, wie man seine Umgebung wahrnimmt oder mit seinen Mitmenschen kommuniziert.



    • Es ist ein bisschen so wie der Genforscher, der eine neue Gensequenz entdeckt hat und jetzt herausfinden will, für welche Funktionen mit welcher Wahrscheinlichkeit das Gen vielleicht verantwortlich ist.



    • Hier ist der Unterschied zu anderen Menschen, die ein ausgeglichenes Mass an Selbstkontrolle haben oder eben nicht diese extreme emotionale Begeisterungsfähigkeit, die wir verspüren. Wenn ein Mensch auf der Sachebene ohne Verknüpfung von Emotionen ist, dann ist es deutlich einfacher sich selbst zu kontrollieren und zu steuern und Informationen von anderen Menschen aufzunehmen und zu verarbeiten.
    • Genau das, was Du unter "Lautes Denken" bezeichnest, ist der Unterschied zu anderen Personen. Diese Emotionen können erst durch Aussprechen und den sprachlichen Ausdruck kanalisiert werden, es gibt manche Menschen, die z. B. ein Mindmap zeichnen oder eine GHrafik der ganzen Zusammenhänge und wir visualisieren die komplexen Inhalte gerne durch Sprache.
    • Diese Sprachvisualisierung haben anderen Menschen wenig, deshalb führt dies bei anderen Menschen häufig zu Unverständnis.
    • Das Interessante ist, dass durch die sprachliche Visualisierung, die Emotionen, di im Innersten pulsieren, eher kanalisiert werden können, d.h. das Verbalisieren führt zu einem Abbau dieser Spannungen. Dass dies manchmal 15 oder sogar 30 Minuten dauern kann und einen 15- oder 20-minütigern Monolog für die Zuhörenden bedeuten kann, ist die andere Facette.


    Gruss Microskulpt


Seite 3 von 5 Erste 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Redezwang bei ADHS / ADS
    Von Phantasia im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 36
    Letzter Beitrag: 13.04.2012, 18:03
Thema: Redezwang im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum