Seite 3 von 3 Erste 123
Zeige Ergebnis 21 bis 24 von 24

Diskutiere im Thema Meine Therapeutin glaubt nicht an adhs im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.739

    AW: Meine Therapeutin glaubt nicht an adhs

    Für diesen Teil jetzt kannst du auch einfach einen Moderator bitten, den Strang zu teilen und in den richtigen Bereich zu verschieben, wenn das Thema für dich noch nicht erledigt ist und du da weiter schreiben möchtest.

    Die Damen und Herren dieser Obrigkeit sind zumeist ganz nett und gerne behilflich ... *duck und weg*

  2. #22
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 381

    AW: Meine Therapeutin glaubt nicht an adhs

    Mina1982 schreibt:
    Hy

    Sie hält es generell für unglaubwürdig. Für sie gibt's wohl andere Gründe,) für das Verhalten . Aber gut! wenn ich mich nicht von ihr therapieren lassen möchte das ich dann einfach jemanden anderen suchen darf. Und das unterschreiben wird dann auch kein Problem sein?
    Aaarrrgh!! Ich krieg heut noch den Therapeutenkoller! Das Thema zieht sich heut so durch die threads...

    "Ich glaube nicht an ADHS", was für eine Aussage von einer kassenärztlich zugelassenen Therapeutin. Es geht hier um keine Glaubenssache. Was macht die gute Dame denn, wenn sie mit einer Lungenentzündung vom Arzt hört, er glaubt nicht an Lungenentzündung?

    Ich würde nicht mehr hingehen oder höchstens zum Klären der Angelegenheit. Allerdings hört es sich so an, als sei die Therapie schon beantragt. Das wird der Antrag an die KK gewesen sein. Die Dame war verpflichtet, dich aufzuklären über das Störungsbild, wie sie gedenkt, Therapie mit dir zu machen, und auch über Behandlungsalternativen, und zwar bevor sie dich einen Antrag unterschreiben lässt.

    Es gibt diese sog. Aufklärungspflicht seit... weiß es gerade nicht auswendig, seit einigen Jahren. Wenn sie die nicht erfüllt hat, ist der Antrag an sich nicht gültig, aber das müsstest du natürlich erst mal nachweisen. Hat sie dich sowas auch unterschreiben lassen, dass du aufgeklärt worden seist?

    Grundsätzlich solltest du sie bitten, die Therapie, sofern du tatsächlich nicht dort weitermachen willst, als beendet der KK gegenüber anzugeben, nicht abgebrochen, sonst kannst du danach einige Zeit keine neue Therapie anfangen.

    Und du hast das Recht aufbis zu fünf probatorische Sitzungen, bevor Therapie tatsächlich beantragt wird, sofern du dir nicht zufällig wirklich früher schon sicher bist. Du bist die Antragstellerin, die Therapeutin leitet es weiter und fügt eigene Angaben plus Konsiliarbericht hinzu, aber du entscheidest wann, ob nach der zweiten Stunde oder wenn du es noch nicht genau weißt später und ob überhaupt (du kannst dich auch nach 5 Stunden noch dagegen entscheiden).

    Manche Therapeuten sagen zwar, ich mache das so, aber sie sollten wenigstens klar machen, was das für Konsequenzen für dich hat und bei Unsicherheit noch Zeit zugeben.
    Geändert von alice_s (17.12.2016 um 10:41 Uhr)

  3. #23
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Meine Therapeutin glaubt nicht an adhs

    Ich würde den Therapeuten wechseln das bringt nichts. Ich habe diese Erfahrung auch gemacht. War dann bei einem Spezialisten der fast nur auf ADHS spezialisiert war und da lief es super im Gespräch weil er eben Bescheid wusste. Und erst später kam an der Uniklinik die Diagnose ADS weil es meiner Therapeutin nach langen Sitzungen aufgefallen war dass ich autistische Züge zeige, glückerweise glaubt diese an ADHS und schickte mich nochmals in die Uniklinik in die Sprechstunde für Autismus!

    Mein Hausarzt glaubt übrigens auch nicht an ADHS aber das ist mir egal weil es ist mein Hausarzt und nicht mein Therapeut aber gerade beim Therapeut wäre mir das wichtig. Natürlich würde ich nur wechseln wenn das mit der Krankenkasse gehen würde hier in der Schweiz wäre das aber kein Problem.

    Also ich würde da keine Zeit verschwenden wenn du sicher bist du hast ADHS aber es wäre noch interessant was es denn sein soll???? Der Arzt sollte halt alles in Betracht ziehen auch ein ADHS sonst mach der doch seine Arbeit nicht vollständig!?

    Die geilste Erklärung war früher meine Chefin in der Lehre da hiess es dann einfach pauschal ich sei zu lange aus gewesen und hätte Party gemacht und daher sei ich wohl immer so müde und unkonzertiert. Meiner Meinung nach hat es keinen Sinn auf so einer Ebene (Glauben ist nicht Wissen).

    http://ads-und-ahds-syndrom.blogspot.ch/
    Geändert von Pixel (17.12.2016 um 02:15 Uhr)

  4. #24
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Meine Therapeutin glaubt nicht an adhs

    Hy!
    Ich werde heute schon versuchen, die Therapeutin zu erreichen. Wenigstens auf den Anrufbeantworter sprechen. Das ich mir keine weitere Zusammenarbeit vorstellen kann.

    Und man hat mir mit Sicherheit bestätigt das ich adhs habe. Sonst keine weitere Erkrankung, und das sind Spezialisten hier in Bremen. Danke dir für die nette Antwort. Beste grüße

Seite 3 von 3 Erste 123

Ähnliche Themen

  1. Was mache ich, wenn er mir meine Gefühle nicht glaubt?
    Von Gela im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 30.09.2015, 17:45
  2. komme mit der Therapeutin nicht klar
    Von Mäuschen03 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 21.09.2014, 20:39
  3. Mein Mann glaubt nicht an ADS
    Von Fuechsli im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 42
    Letzter Beitrag: 27.09.2012, 22:58
  4. Finde meine (Verhaltens-)Therapeutin nicht einfühlsam
    Von Janie im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.03.2011, 01:56
Thema: Meine Therapeutin glaubt nicht an adhs im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum