Seite 5 von 5 Erste 12345
Zeige Ergebnis 41 bis 43 von 43

Diskutiere im Thema Beratungsresistenz / "Ratschläge-Aversion" im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.460

    AW: Beratungsresistenz / "Ratschläge-Aversion"

    ich glaube nicht, dass ich beratungsresistent bin. Aber einige Tipps sind auch einfach unpassend. gerade die von Normalos funktionieren oft einfach nicht oder "passen" nicht.

  2. #42
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Beratungsresistenz / "Ratschläge-Aversion"

    Echt ein super Thema

    Also ich fühle mich immer degradiert und so als würde mir unterstellt, ich wäre zu dumm etwas zu tun oder zu verstehen.
    Daraus folgt dann meistens Nervosität oder Aggression und ich bekomme Herzrasen, werde rot und fange an mich nicht so auszudrücken wie ich es gerne würde.
    Das Schlimmste für mich ist dann, wenn Leute noch süffisant grinsen und sich vermutlich denken was mit dem los ist oder sich als überlegen darstellen wollen um Stärke zu suggerieren, ich jedoch kein Wissensdefizit besitze sondern einfach psychosomatisch nicht in der Lage bin mein gewünschtes Verhalten in die Tat umzusetzen.
    Auch Schlimm is dann das zerdenken von dem was ich gesagt habe und was mein Gegenüber für Schlüsse zieht.
    Das geht bei mir soweit, dass ich fast bei jeder Konversation krankhaft versuche die Intention des anderen zu deuten, was dazu führt, dass ich sehr vielen Menschen Charakterzüge zuweise und meistens Böswilligkeit unterstelle aufgrund von den banalsten Sachen.

  3. #43
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Beratungsresistenz / "Ratschläge-Aversion"

    Addy Haller schreibt:
    Mal ein paar Hypothesen:

    1. Die Ratschläge dringen erst gar nicht durch, weil der Gesprächspartner gerade in Gedanken woanders ist.
    2. Die Ratschläge werden einfach vergessen.
    3. Die Ratschläge werden bewusst ignoriert (Eigensinnigkeit, Bedürfnis nach Autonomie)

    Wie seht ihr das, welche Erfahrungen habt ihr gemacht und kennt ihr einen Link, in dem das Thema genauer beleuchtet wird?
    Das kommt mir alles seeeehr bekannt vor.
    (und meiner Frau vermutlich noch viel mehr)

    Dass ich einem Ratschlag nicht wirklich zuhöre, passiert eher dann, wenn man auf mich schon (gefühlte) drei Stunden einredet. Da mache ich dann zu, höre gar nicht mehr richtig hin und antworte nur noch mit "ja, ja" (in den Varianten "stimmt", "hast Recht", "das ist auch richtig", "gute Idee", usw.).
    Werde ich inflagranti ertappt und ermahnt, kommt eher Punkt 3 zum Einsatz. Zunächst blaffe ich zurück, behaupte, das wäre meine Sache und ich könne ja wohl selber entscheiden, wie und was ich tue... Um dann - bei sympatischem/ mir wohl gesonnennen Gesprächsparter - einzulenken und festzustellen, dass das wirklich Käse war, was ich kurz zuvor gemacht habe.
    Punkt 2 ist dann das wiederkehrende Moment. Auch wenn viele Situationen bereits mehrfach durchgekaut wurden, kann ich das nicht immer ad hoc aufrufen und umsetzen.
    Wenn bspw. mein ADHS-Kind gerade am Rad dreht und auch gemaßregelt werden muss, reagiere ich selbst eher lautstark, drohend und mit diffusen Anweisungen - obwohl (mit meiner Frau, wie auch der Psychologin ganz klar besprochen ist, dass wir da mit einer simplen Androhung von Konsequenz (z.B. "wenn du dich jetzt nicht bis 07:00h Uhr komplett angezogen hast, gehst Du so wie du dann bist zur Schule!") sehr viel schneller, besser und stressfreier voran kommen. Stattdessen schreie ich eher zehn Mal :"los, beeil dich!".

Seite 5 von 5 Erste 12345

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 5.12.2014, 20:18
  2. Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ?
    Von IonTichy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 11:45
  3. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 19:45
Thema: Beratungsresistenz / "Ratschläge-Aversion" im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum