Seite 5 von 7 Erste 1234567 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 62

Diskutiere im Thema Adhs und Schlafstörungen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 562

    AW: Adhs und Schlafstörungen

    Hallöchen miteinander ,
    ich schlafe auch schon ewig lange schlecht, habe auch manchmal komische Träume oder Alpträume. Als Kind bin ich laut meiner Mutter sogar mal eine Zeit lang eine Schlafwandlerin gewesen.
    Habe lange Zeit versucht mit , Hopfen, Baldrian, Lavendelöl, Selbstsuggestion, Einschlafmusik, Hörspiel , warmer Milch, warmes Bad usw. versucht meine Ein-und Durchschlaf Probleme in den Griff zu bekommen, manchmal hat das ein oder andere sogar geholfen, aber Dauerhaft nicht .

    Ich habe zwar in der Zwischenzeit ein Schlafmittel verschrieben bekommen, will es dieses Wo.Ende ausprobieren (Zolpidem-Mepha), bin echt gespannt ob mir das Zeug den ersehnten Schlaf bringt.
    Lieber Gruß
    yuna


    Do what's right for you, as long as it don't hurt no one (Elvis Presley)

  2. #42
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Adhs und Schlafstörungen

    Ich hab vom Arzt Zolpidem/Zoldorm bekommen. Das Zeug ist wirklich krass, aber leider entwickelt man auch schnell eine Toleranz. Deshalb ist es nur für kurzen Gebrauch gedacht.
    Bei mir hat nunmal alles andere überhaupt nix gebracht. Weder Tee, noch Schlafhygiene, noch Valdoxan und andere Medikamente.
    Zolpidem knockt mich richtig schön aus, nur manchmal macht man vor dem Schlafen dann noch merkwürdige Dinge und kann sich an nix mehr erinnern. Aber immerhin funktioniert es auf unregelmässiger Basis gut und man hat kein Hangover wie zBsp von Mirtazapin.

    Derweil vesuche ich eine neue Methode: Dokusendungen auf Netflix. Das hat bis jetzt 2Mal zum Einschlafen einigermassen gut funktioniert und ich bleib weiter dran und beobachte mal.
    Nur leider nicht gut durchgeschlafen. Vielleicht ändert sich das ja noch.

  3. #43
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Adhs und Schlafstörungen

    Ich habe rausgefunden das ich wenn ich vor dem schlafen gehen ein Glas Cola trinke aufgrund der paradoxen Wirkung besser schlafen kann und nachts auch nicht so oft kurz wach werde.

  4. #44
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.832

    AW: Adhs und Schlafstörungen

    Dann hast du nur deine Schlafhygiene und Schlafroutine noch nicht gefunden und aus Erfahrung kann ich sagen, dass die nicht unbedingt mit einigen der "guten" auch ärztlichen Ratschlägen zu tun haben muss ...

    Dennoch schaut mal, was ihr für Licht wann um euch habt. Ich wollte es auch immer nicht glauben, dass das etwas ausmacht ... bis ich mir wegen einem anderen Problem eine gute "Lichtlampe" holte und diese nach 14 Uhr noch brennen lies ... Ich stand fast im Bett ...

    Inzwischen weiss ich, dass uU Fernseher, PC, Läppi, Smartie und auch die volle Wohnzimmerbeleuchtung nicht gerade schlaffördend sind.

    Deshalb:
    Probiert es aus und was euch gut tut versucht beizubehalten!

  5. #45
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 1

    AW: Adhs und Schlafstörungen

    Hallo Musicfreak,

    ich habe mich intensiv mit dem Thema Einschlafen beschäftigt und vor vielen Jahren angefangen Musik für diesen bereich zu komponieren.

    Vielleicht können dir einige folgender Musikstücke helfen dich zu entspannen.

    Der erste Song geht 1 Stunde und ist instrumentale Einschlafmusik mit Meeresrauschen und Isochronischen Tönen im Hintergrund. Er hat bei vielen Leuten gut funktioniert und ich habe jede Menge positives Feedback bekommen. Ich habe den Track nun auch veröffentlicht. Du findest ihn z.B. hier.
    https://youtu.be/ZaZT4upGwy8

    Den zweiten Song nenne ich Relaxing Music Underwater. Hier sind verschiedene ASMR Sounds verarbeitet und der ganze SOng findet unter Wasser statt. Manche haben gesagt, man fühlt sich wie im Mutterbauch :-) Interessanterweise habe ich mich vorher informiert wie Embryos im Mutterleib hören und danach diesen Song komponiert.

    https://youtu.be/vIY92eXc0tE

    ich hoffe die Musik hilft dir.

    Edit: Werbung für kommerzielles Angebot gelöscht, nicht zulässig gemäß Community-Regeln
    Geändert von traenenclown (22.02.2017 um 21:43 Uhr) Grund: Siehe Edit

  6. #46
    Iam


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 208

    AW: Adhs und Schlafstörungen

    So, nach längerer Zeit mal ein Update zu dem Thema. Was ein guter Arzt und die richtigen Medikamente doch bewirken können.

    Beim Gespräch zur medikamentösen Einstellung von Medikinet Adult kamen wir zufällig auch auf meine Angststörung und die damit verbundenen Einschlaf-, Durchschlaf- und Schlafqualitätsprobleme zu sprechen.

    Seitdem nehme ich früh nur noch eine kleine Portion Venlafaxin 75 mg und meine 5mg Medikinet. Mittags meine 5mg Medikinet und abends eine halbe Lutschtablette Mirtazipin 30mg. Eine viertel Stunde nach der Einnahme haut mir mein Gehirn die Augen zu und ich schlafe tief und fest.

    Hat leider einen Nachteil, die Albträume sind heftiger denn je, aber ich akzeptiere sie, als Teil der Bewältigung. Früh bin ich dann allerdings so verstört, dass es mich nach dem Medikinet nochmal ins Bett zieht und ich dann endlich traumlos, vier Stunden schlafe. Danach bin ich endlich mal fit und bekomme einiges auf die Reihe.

    Ich hoffe jetzt, dass sich die Träume irgendwann bessern, wenn ich alles verarbeitet habe. Licht und Geräusche brauch ich aber immer noch um einschlafen zu können.

    Auspowern ist leider auch kontraproduktiv. Hab ich erst wieder probiert. Da hat dann auch das Mirtazipin nicht geholfen.

    Aber insgesamt habe ich jetzt ein etwas "normaleres" Schlafverhalten und die Panikattacken sind erheblich leichter als vorher.

    Das Ganze teste ich jetzt in der dritten Woche und langsam habe ich das Gefühl, ich fange mich ein bisschen an zu erholen.

  7. #47
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.832

    AW: Adhs und Schlafstörungen

    Ich denke: Erst einmal schlafen und dann ggf an der Qualität arbeiten. Ohne Schlaf ist da nämlich nichts zu schaffen ... - Daher drücke ich dir ganz fest die Daumen, dass diese Art der Bewältigung vorbei geht oder zumindest sich deutlich zurück schraubt.

  8. #48
    Iam


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 208

    AW: Adhs und Schlafstörungen

    ChaosQueeny schreibt:
    Ich denke: Erst einmal schlafen und dann ggf an der Qualität arbeiten. Ohne Schlaf ist da nämlich nichts zu schaffen ... - Daher drücke ich dir ganz fest die Daumen, dass diese Art der Bewältigung vorbei geht oder zumindest sich deutlich zurück schraubt.
    Vielen lieben Dank. Ja das Schlafen tut unglaublich gut. Demnächst werde ich mit dem Regisseur da in der Traumfabrik mal ein ernstes Gespräch führen, Dank der neuen Medikamente bin ich ja jetzt auch eher wieder therapiefähig. Mal schauen, was da noch so bei herauskommt, ich bin jedenfalls wieder neugierig und gespannt.

  9. #49
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 81

    AW: Adhs und Schlafstörungen

    ChaosQueeny schreibt:
    Ich habe eine Weile lang Melatonin genommen. Jetzt brauche ich es nur noch selten. Allerdings muss ich trotzdem immer noch aufpassen, dass mein Rhythmus nicht zu sehr kippt. Weil ... Immer zur gleichen Zeit ins Bett und immer zur gleichen Zeit aufstehen, das bring ich einfach nicht. 5-6 Uhr ist ohne echten Grund für mich einfach indiskutabel.

    Ich habe meinem Psychiater auch schon ganz zu Beginn mal gesagt (bevor die ADS Behandlung startete), dass ich nen total kaputten Schlaf habe. Er hat mir direkt gesagt, dass Melatonin beim Einschlafen helfen kann....Hatte zuvor noch nie gehört, dass es das verschrieben gibt! Schläfst du damit besser/besser ein und bist dann auch munter am nächsten Tag?

    Zum einen sind meine Zubettgehzeiten eine Katastrophe (vor 2 Uhr nie - wenn ichs mal versuche schlaf ich nicht ein und spiel bescheuert am Handy rum, was natürlich auch nicht weiter hilft) und zum anderen kann ich das aber irgednwie nicht ändern. Ist wie so ein Saboteur in mir bzw vergleichbar mit einem Termin, zu dem ich dann quasi einfach zu spät komme oder ihn vergesse/nicht wahrnehme.

    Jedenfalls bin ich auch wenn ich 9h schlafe (mit einer Zubettgehzeit von 2-3 Uhr Morgens) TOT, komplett mülleimer kaputt und müde am darauffolgenden Tag. Ist das normal? Also dass man trotz absolvierter Stundenanzahl an Schlaf dennoch matschig ist (extrem), einfach nur weil man zur falschen Zeit ins Bett ist?

    Bin schon soweit mich auf Schlafapnoe zu testen, weil ich sonst nicht wüsste, warum ich so müde sein sollte...Stundenmäßig schliefe ich ja mehr als genug, nur eben zeitversetzt.

    Prinzipiell jedenfalls kann ich Hörbücher empfehlen! Die helfen mir soooooo sehr, vor allem wenn ich wegen nem Gedankenstrudel nicht schlafen kann (das habe ich zeitweise ganz extrem). Und gegen meine irre Geräscuhempfindlichkeit helfen sie auch. Macht mich schon fertig, wenn ich nur den Hund oder meinen Freund atmen oder n Auto vorbeifahren höre...Total bescheuert
    Meine Albträume haben sich deit Ritalinbeginn aber drastisch reduziert - ich hoffe es handelt sich dabei nicht nur um Zufall *daumendrück*

  10. #50
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht
    Forum-Beiträge: 12

    AW: Adhs und Schlafstörungen

    Fringilla schreibt:
    Zum einen sind meine Zubettgehzeiten eine Katastrophe (vor 2 Uhr nie - wenn ichs mal versuche schlaf ich nicht ein und spiel bescheuert am Handy rum, was natürlich auch nicht weiter hilft) und zum anderen kann ich das aber irgednwie nicht ändern. Ist wie so ein Saboteur in mir bzw vergleichbar mit einem Termin, zu dem ich dann quasi einfach zu spät komme oder ihn vergesse/nicht wahrnehme.

    Jedenfalls bin ich auch wenn ich 9h schlafe (mit einer Zubettgehzeit von 2-3 Uhr Morgens) TOT, komplett mülleimer kaputt und müde am darauffolgenden Tag. Ist das normal? Also dass man trotz absolvierter Stundenanzahl an Schlaf dennoch matschig ist (extrem), einfach nur weil man zur falschen Zeit ins Bett ist?
    Bin auch einer der Menschen, die chronisch zu spät schlafen gehen
    Auch ich bin nach 9 Stunden Schlaf teilweise noch total müde, bei mir ist es aber so, dass wenn ich früh, sagen wir 0 Uhr ins Bett gehe und bis 9 Uhr schlafe, danach immer noch fertig bin, wenn ich aber von 6 Uhr morgens bis 12 Uhr mittags schlafe, geht es mir eigtl. den ganzen Tag über gut, obwohl ich stundenmäßig ja viel weniger geschlafen habe. Das soll einer verstehen...

    Ist es bei dir denn so, dass du wirklich fit bist nach 9 Stunden Schlaf wenn du früher ins Bett gehst?

Ähnliche Themen

  1. Schlafstörungen
    Von ultikulti@84 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 22.02.2015, 17:51
  2. Schlafstörungen
    Von koenigsblau im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 2.01.2015, 12:48
  3. Schlafstörungen
    Von Lothars Sohn im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 5.12.2013, 11:38
  4. Schlafstörungen
    Von Sayuri im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 8.10.2011, 23:41
  5. Morgens aufstehen/ Schlafstörungen und ADHS / ADS
    Von Delta787 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 13.09.2010, 10:45
Thema: Adhs und Schlafstörungen im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum