Also Hans,

ich muss ehrlich sagen, dass ich mich in vielen Deiner Ausführungen und, ich nenne es jetzt mal "Theorien", wiederfinden kann. Ich würde meine Persönlichkeit und Persönlichkeitsentwicklung nahezu exakt genauso beschreiben/erklären.

Trotzdem muss ich sagen, bei mir ist das ein Erklärungsversuch und auch eine Entwicklung, die mir selbst sehr viel Schuldgefühle nimmt und mich als Meister im Schönreden letztlich nicht immer ganz überzeugen kann.

Daher meine Frage:

Ist das, was Du über Deine ADHS schreibst Deine eigenen Ansichten oder hast Du die aus berufenen Quellen bzw. hat Dir das ein auf ADHS spezielisierter Psychologe so erklärt?

Das soll jetzt nicht falsch rüberkommen. Ich respektiere die Dinge, die Du für Dich selbst herausfindest und herausgefunden hast. Da ich mir aber oftmals nicht ganz so sicher in meinen Erklärungen meiner eigenen ADHS bin, würde mich das schon einmal interessieren.

LG