Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema HSS - High Sensation Seeker (Hochsensibilität): Ein anderer Begriff für ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    HSS - High Sensation Seeker (Hochsensibilität): Ein anderer Begriff für ADHS?

    Wer von euch kennt den Ausdruck High Sensation Seeker (HSS)? Eine Teilgruppe von Hochsensiblen wird teilweise als HSS beschrieben.
    Ich finde irgendwie, das ist dasselbe wie ADHS. Wie seht ihr das?




    http://www.eliane-reichardt.de/themen/sonderfall-hss/


    http://www.trappmann-korr.de/gratis-tests/erwachsene/high-sensation-test/

    Der High Sensation Seeker

    Bin mal gespannt auf eure Erfahrungen und Einschätzungen.

    Herzlich,
    Stern
    Geändert von Stern ( 7.10.2016 um 12:41 Uhr)

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 388

    AW: HSS - High Sensation Seeker (Hochsensibilität): Ein anderer Begriff für ADHS

    Sensation Seeking ist eine Sache, die jedem ADHSler sehr vertraut ist.

    Das Problem mit den ganzen selbsternannten Heilern ist, dass sie ADHS nicht behandeln duerfen.
    Schau mal genau hin, die haben alle keine akademischen Grade, auch wenn sie solche Leute gern zitieren.

    Daher ist ihnen sehr gelegen, die Symptome nicht in Richtung ADHS zu deuten und am besten noch einen eigenen, neuen Begriff dafuer zu finden, mit dem sie ordentlich Suchmaschinenoptimierung betreiben koennen.

    Das gilt fuer HSS, HSP, Vielbegabung, Leute die Homoeopathie, "Naturheilmittel" usw. verkaufen.
    In ihrem letzten Leben waren sie bestimmt Versicherungsvertreter:-)

    Ausserdem nutzen viele auch eine bei ADHS oft vorhandene Narzisstische Akzentuierung/PS aus, sie koedern ihre Opfern bewusst damit, etwas besonderes zu sein.

    Bin selbst ein Jahr diesem "Vielbegabungs"-Quatsch aufgesessen.

  3. #3
    salamander

    Gast

    AW: HSS - High Sensation Seeker (Hochsensibilität): Ein anderer Begriff für ADHS

    Der Begriff Hochsensibilität etablierte sich 1997. Die US-Forscherin Elaine N. Aron benannte ihn. Drei Jahre später befassten sich chinesische Forscher mit den Ursachen der Hochsensibilität, 480 Studenten wurden untersucht. Ihre Hypothese: Das Phänomen ist erblich bedingt. Das Ziel der Studie war es, die Beziehung zwischen Hochsensibilität und genetischen Variationen im Dopaminsystem zu verstehen. Ergebnis: Die Gene sind zumindest mitverantwortlich.

    http://www.spiegel.de/gesundheit/dia...a-1002593.html

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 388

    AW: HSS - High Sensation Seeker (Hochsensibilität): Ein anderer Begriff für ADHS

    Die bei ADHS vorhandene Reizoffenheit erklaert die als Hochsensibilitaet bezeichneten Phaenomene ausreichend.

    Und das was da im Spiegel-Artikel beschrieben wird, ist eine ausgewachsene Affektstoerung, oft als Folge.
    Ich bin selbst davon betroffen, ich kippe unter Menschen ohne Ritalin nach einer Weile bewusstlos um.

    Die Positionen, die von *wenigen* Wissenschaftlern dazu in den Medien wie in diesem Artikel vertreten werden, stellen keinesfalls den Konsenz wissenschaftlicher Forschungen dar, sondern sind Aussenseiterpositionen.

    Diese Aussenseiterpositionen sind es, mit denen die Versicherungsvertreter-Geistheiler ihrem Tun einen wissenschaftlichen Anstrich geben.

    -Nachtrag:
    Habe den Artikel jetzt nochmal gelesen. Irgendwie habe ich da was in den falschen Hals gekriegt. Sorry salamander.

    Ich habe so ein bischen meine Probleme mit Artikeln, wenn das Phaenomen HSS isoliert und nicht im Zusammenhang mit ADHS betrachtet wird.
    Diese Eso-Scheisse vom Topic triggert mich. Aehnliche Webseiten haben bei mir dazu gefuehrt, dass ich damals im Netz auf der Suche nach ADHS-Symptomen immer bei denen gelandet bin und dadurch erst ein ganzes Jahr spaeter Hilfe gefunden habe.
    Geändert von DonBoleta ( 7.10.2016 um 15:12 Uhr)

  5. #5
    salamander

    Gast

    AW: HSS - High Sensation Seeker (Hochsensibilität): Ein anderer Begriff für ADHS

    der für mich relevanten Aspekt des Spiegelartikels macht das hier:

    Das Ziel der Studie war es, die Beziehung zwischen Hochsensibilität und genetischen Variationen im Dopaminsystem zu verstehen.
    aus. Irgendwelche Position sind mir relativ, ohne MPH steige ich aus, wenn zuviel um mich herum ist. Hochsensibel und ADHS sind für mich so ziemlich das selbe bis ähnlich, weil sie auf erleben und leben ziemlich ähnlich bis gleich wirken.

  6. #6
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 12

    AW: HSS - High Sensation Seeker (Hochsensibilität): Ein anderer Begriff für ADHS

    Danke für eure Sichtweisen!

    Bei HSP spricht man ja von einem Anteil von 15-20%, bei AD(H)S von viel weniger ... Folglich müsste die "Grenze" der beiden Begriffe ganz woanders gezogen werden. Oder?

    Beim HSS allerdings finde ich sehr viel schon 1:1 passend ... Sind alle ADHSler HSS? Und alle HSS ADHSler?

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Danke für eure Sichtweisen!

    Bei HSP spricht man ja von einem Anteil von 15-20%, bei AD(H)S von viel weniger ... Folglich müsste die "Grenze" der beiden Begriffe ganz woanders gezogen werden. Oder?

    Beim HSS allerdings finde ich sehr viel schon 1:1 passend ... Sind alle ADHSler HSS? Und alle HSS ADHSler?

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 388

    AW: HSS - High Sensation Seeker (Hochsensibilität): Ein anderer Begriff für ADHS

    Stern schreibt:
    Danke für eure Sichtweisen!

    Bei HSP spricht man ja von einem Anteil von 15-20%, bei AD(H)S von viel weniger ... Folglich müsste die "Grenze" der beiden Begriffe ganz woanders gezogen werden. Oder?

    Beim HSS allerdings finde ich sehr viel schon 1:1 passend ... Sind alle ADHSler HSS? Und alle HSS ADHSler?
    Im ICD-10 findet sich Hochsensibilitaet nirgendwo.

    Wie gesagt, der Begriff selbst ist schon Manipulation, weil er suggeriert, dass dort etwas ist, was neu und noch nicht erforscht ist.
    Das ist aber erforscht und laesst sich glasklar in bekannte Diagnosen klassifizieren und auch behandeln.

    Und das sind AD(H)S und/oder eine Affektstoerung.

    Und jetzt schreibe ich erstmal in der Disskussionsseite von Wikipedia weiter, denn die Quellenangaben vom Artikel Hochsensibilitaet sind voll von unwissenschaftlichem Eso-Zeug.
    Der Artikel stinkt zum Himmel nach SEO.

  8. #8
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 15

    AW: HSS - High Sensation Seeker (Hochsensibilität): Ein anderer Begriff für ADHS

    Kurze Zusammenfasssung meines untenstehenden Geschwafels:
    ADHS und Hochsensibilität gibt es wirklich, es ist sicher nicht dasselbe

    Ich bin glücklicherweise sehr selbstreflektiert, und "brauchte" keine "offizielle" Diagnose, um zu erkennen, dass ADHS das richtige Thema für mich ist.

    Ich habe mich in der letzten Zeit einer Frau angenähert, auf die das Bild der Hochsensibilität sehr gut passt. Es gibt Überschneidungen zwischen ADHS und HS, aber auch klare Unterschiede. In meinem speziellen Fall trifft das mit der Überlastung durch Reizüberflutung nicht zu (da ist auch der Punkt wo ich mich mit dem Begriff High Sensation Seeker ganz gut identifizieren kann, denn ich brauche die Action zum Wohlfühlen), aber bei ihr ist die Überlastung das Hauptthema. Sie hat aber keinerlei auffällige Schwierigkeiten, zu fokussieren und sich zu kontrollieren oder zu erinnern usw usf.
    Durch die Beschäftigung mit der Hochsensibilität meiner Bekannten (und den Dingen die daraus "komorbid" folgen konnten) bin ich zu der klaren Meinung gelangt, dass ich "nur" ADHS habe und eben auf keinen Fall HS bin, und umgekehrt, dass sie als klare HS-Kandidatin zählt und reichlich "unverdächtig" ist, ADHS zu haben, egal welcher Ausprägung.

    Das "High Sensation Seeking" mag eine Neigung sein, die beiden Typen innewohnen kann. Ich finde es etwas schwammig definiert. Man kann den Begriff gerne auf mich anwenden. Bitteschön...

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 207

    AW: HSS - High Sensation Seeker (Hochsensibilität): Ein anderer Begriff für ADHS

    Hmmm,
    klingt sehr schlüssig und würd ich mal voll annehmen was
    Rollleo schreibt :-)


    Ich denk, dass die Grenze, wann es dann zu Problemen der Fokussierung kommt, stark variiert, sowohl unter den ADHS auffälligen als auch ohne denen.

    Und dass Hochsensibilität und Sensation Seeking dafür sorgen können dass die Grenze erreicht wird. (jetzt die exakte Bedeutung rein aus den Worten in ein Bild gebastelt)

    Also ich würde mich klar als Sensation Seeker bezeichnen und es ist auch eine Art "Suchtverhalten" dass ich bestimmte Gedankengänge über andere stell, nicht weil sie für jetzt mehr Sinn machen, sondern weil sie irgendwo ein spektakuläreres Gesamtbild versprechen.
    ICh würde sagen das begünstigt den Fokussierungskontrollverlust bei mir stark. Aber ich kennen eben auch Sensation Seeker, die einfach den Schalter umlegen können und jetzt fokussieren sie sich.

    Oder die suchen die High Sensation nicht in schönen Gesamtbilder von Gedankenkostrukten, eher in kurze Stimmige Aussagen.
    Oder für sie fühlt sich, etwas fertig gebracht zu haben, einfach schöner an, als das Modell davon im Kopf xD

    Weil für mich fühlt sich das schöne Bild im Kopf, wo alles passt immer um sooo viel schöner an als dann das was wirklich ist dann :-(
    Manchmal ist die Realität im Gegensatz dazu einfach nur zum kotzen... Aber dabei ist die Theorie ja nicht mal unrealistisch, aber wieso soll ich die Theorie an unschöne Dinge der Realität binden, die nicht so sein müssen?

    Nur weil der Mensch bis jetzt verkackt hat dort hinzukommen?^^ - ok Rechtfertigung beiseit...

    Und daraus ist der Fokus automatisch mehr auf der schönen Thoerie und daran das Bild noch geiler zu machen xD und die Umsetzung wird vermieden weil irgenwdie such ich nur die geilsten Gefühle will aber die unangenehmen umbedingt vermeiden.
    Auch wenn ich weiss, dass das nicht geht, speziell stelle ich den schönsten Peak mit langem Down über eine lange angenehme Zeit mit der tiefsten Höllenschlucht dazwischen.


    Hätte mich auch für hochsensibel gehalten, weil ich mir so vorgekommen bin, dass ich speziell sozialen Stress, auch wenn ich nichts damit zu tun hab sehr intensiv wahrnehme. Aber Wahrscheinlich es es eher eine übersensibilisierung auf genau das.


  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 192

    AW: HSS - High Sensation Seeker (Hochsensibilität): Ein anderer Begriff für ADHS

    Rolleos Beschreibung trifft es für mich auch sehr gut. Genau so nehme ich es innerhalb unserer Familie und bei Freunden wahr.

    Mein älterer Sohn hat eine starke HS und ein schwaches ADHS, ist aber null sensation seeking :-)

    Ich so ähnlich, nur nicht ganz so ausgeprägt.

Ähnliche Themen

  1. sind high von ritalin usw.,oder helfen die medis bei krankheit?!
    Von vienna33 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 11.11.2012, 05:19
  2. Kurzdefinition "Biochemischer Begriff" ADHS
    Von Sandy1972 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.02.2011, 15:42
  3. Sensation seeks? Nervenkitzel?
    Von checkerbunny im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 3.02.2011, 19:44
Thema: HSS - High Sensation Seeker (Hochsensibilität): Ein anderer Begriff für ADHS? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum