Zeige Ergebnis 1 bis 8 von 8

Diskutiere im Thema Verständnis / Informationsverarbeitung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 39

    Verständnis / Informationsverarbeitung

    Hallo!

    Ich hab öfters das Problem, dass ich Texte bzw. Sätze öfters durchlesen muss, um deren Inhalt zu verstehen (zu verarbeiten).

    Weniger das Problem der Ablenkbarkeit (kann auch vorkommen aber vermutlich noch im Norm-Bereich), mehr das Problem beim Verständnis bzw. die Verarbeitung.


    Ich habe das Gefühl, kaum Ressourcen zu haben um die Kraft aufzuwenden um mein Hirn anzustrengen, weil die Kraft / Energie fehlt.

    Aber bei interessanten Dingen schein ich ein hohes Durchhaltevermögen zu haben und ein gutes Verständnis.


    Wenn jemand was erzählt, z.B. eine Geschichte oder allgemeines, komme ich mir dumm vor, da die Aufnahmefähigkeit und die Verarbeitung sprich Verständnis langsam funktioniert. Man muss mir oft das Gesagte wiederholen bis es "klick" macht.
    Aber bei interessanten Dingen schein ich all meine Ressourcen aufbringen zu können und das fühlt sich so an, als finge der Motor da oben erst dann richtig zu laufen an.



    Gehört dies zu ADS oder ist das eine eigene Sache?
    Man hört immer, dass das Grundproblem beim AD(H)S bei der Ablenkbarkeit liegt. Vom Verständnis ist scheinbar nicht die Rede.

    AD(H)Sler sollen "alles" wahrnehmen, die Umwelt und alles.
    Bei mir? Das Gegenteil! Ich gehe quasi im Energiesparmodus durch die Welt.
    >> Wenn mich etwas interessiert, spitze ich meine Ohren, wenn nicht, dann nehme ich das meiste nicht wahr. Etwas "normales" oder "Krankheit"?

    Kann Ritalin helfen? Ich merke zwar ein bisschen Motivationsschub und gefühlsmäßiger Energieschub, wo ich das Gefühl habe, leichter an die Sache heranzugehen, aber ob das NUR EINBILDUNG IST? PLACEBO?
    Ritalin erhöhe ja nur den Reizfilter. Dieser scheint bei mir aber eh in Ordnung zu sein, glaube ich zumindest.
    Mein Problem ist eher, Energie für Dinge aufzuwenden die ohnehin für mich uninteressant sind.

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 232

    AW: Verständnis / Informationsverarbeitung

    Dieses Problem kenne ich gut. Meistens wenn ich uninteressante Dinge tun muss, aber auch sogar manchmal abends, wenn ich vorm Einschlafen ein fuer mich interessantes Buch lese. Abends habe ich festgestellt, kommt dieses Phaenomen dann vor, wenn ich zu viele andere Gedanken im Kopf hab und die vor allem mega flummibummi rumhuepfen... Bei uninteressanten Dingen schweifen meine Gedanken auch sehr schnell ab - so mitten im Satz eben und dann kann ich den ein paar Mal durchlesen. Oefter ist es dann so, dass ich immer noch nicht weiss, was da steht... Dann geb ich einfach auf und mache was anderes. Ist natuerlich nicht hilfreich fuer meine Arbeit.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Verständnis / Informationsverarbeitung

    candela schreibt:
    Dieses Problem kenne ich gut. Meistens wenn ich uninteressante Dinge tun muss, aber auch sogar manchmal abends, wenn ich vorm Einschlafen ein fuer mich interessantes Buch lese. Abends habe ich festgestellt, kommt dieses Phaenomen dann vor, wenn ich zu viele andere Gedanken im Kopf hab und die vor allem mega flummibummi rumhuepfen... Bei uninteressanten Dingen schweifen meine Gedanken auch sehr schnell ab - so mitten im Satz eben und dann kann ich den ein paar Mal durchlesen. Oefter ist es dann so, dass ich immer noch nicht weiss, was da steht... Dann geb ich einfach auf und mache was anderes. Ist natuerlich nicht hilfreich fuer meine Arbeit.
    Und helfen dir die Medikamente? (falls du welche einnimmst)

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 232

    AW: Verständnis / Informationsverarbeitung

    Hm, das kann ich noch nicht genau beurteilen, da ich in der letzten Zeit wenig auf Arbeit war und viel mehr tolle als bloede Dinge gemacht habe... Ich nehme auch erst seit wenigen Wochen Medikinet 20mg morgens. Was mir aber schon auffaellt: Ich werde nicht gleich wuetend wenn ich super uninteressante Dinge tun muss. Das ist mir schon viel Wert! Aber fuer meine Weiterbildung habe ich noch nichts in der Zeit gemacht.

    Hm doch! Wir hatten ja Teamgespraeche! Also da bin ich zwischendurch schon immer wieder abgerutscht und hab nicht ganz aufgepasst. Das Gespraech ging 2h und ich hab immerhin 1-1,5h recht gut mitgemacht. Aber dann war die Puste raus und ich wurde hibbelig und genervt... Hmmmm.. Ich sollte das mehr beobachten!

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 143

    AW: Verständnis / Informationsverarbeitung

    Ich kenn das auch gut!
    Es kommt vor, daß ich ein Buch lese und nach 2 oder 3 Seiten merke, daß ich nix (aber auch gar nix!) verstanden hab. Ich bin dann mit meinen Gedanken ganz woanders gewesen.

    Das passiert aber auch beim Film gucken oder beim unterhalten mit anderen. Ich frag dann meinen Mann was im Film passiert ist.

    Ist alles nicht ungewöhnlich...

    LG

  6. #6
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Verständnis / Informationsverarbeitung

    Ich denke schon das Ritalin, also Methylphenidat helfen kann. Seit ich MPH nehme (bin aktuell bei 20mg Medikinet Adult Retard morgens und mittags) hat sich bei mir die Informationsaufnahme, Verarbeitung und Speicherung massiv verbessert und ich nehme es erst seit weniger als 2 Wochen. Es verbessert die ausfilterung von Reizen, das hast du ja schon geschrieben. Stell dir vor die unzähligen von deinem Gehirn zu verarbeitenden Reize werden massiv reduziert, das gibt dir die Möglichkeit selektierte Reize die verarbeitet werden müssen (z.B. die von dir genannten Texte) besser zu Be- und Verarbeiten. Wenn du gleichzeitig hunderte Dinge verarbeiten musst, die Bewegung der Vorhänge, das Blatt das vor dem Fenster im Wind weht, den Schatten an der Wand, etc, etc, dann ist klar das deine Ressourcen für die Aufnahme von wirklich wichtigen Informationen nicht mehr ganz ausreichen können. Den Text den ich dir jetzt hier hinterlasse könnte ich selber ohne MPH gar nicht bewältigen. Ich würde Stunden brauchen um ihn zu tippen, zwischendurch immer wieder lange Pausen machen müssen und dank der Unterstützung habe ich am Stück, ohne abzusetzen geschrieben und bin sogar hinterher noch fitt genug um die nächste Frage zu verstehen.

  7. #7
    Kreativer Chaot

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 68

    AW: Verständnis / Informationsverarbeitung

    Hey lazyboy,

    die gleichen Probleme habe ich auch!

    Seitdem ich denken kann,
    ist meine Informationsverarbeitung für den Ar...!

    Vor einigen Jahren ging es mit Interessanten Themen NOCH gut.
    Diese Kapazität ist leider immer schlechter geworden
    und durch diese Tatsache,
    hat sich eine umfangreiche psychische Störung entwickelt!

    Das muss definitiv NICHT bei jedem AD(H)S'ler so sein!

    Es hat auch vieles mit der Erziehung zutun und
    der Wichtigkeit anderen Menschen gefallen zu müssen.



    Da es dir aber wohl eher um die Medikation geht,
    werde ich diesen Punkt mal kurz und Knapp beantworten��

    Ich nehme seit ungefähr 5 Wochen MPH (Ritalin),
    und es geht mir sehr sehr gut damit!

    Alle Punkte die du angesprochen hast, haben sich sehr gebessert!


    Das ist meine Empfindung!! und soll nicht das Befürwortern von Medikamenten sein!



    viele Grüße

  8. #8
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 14

    AW: Verständnis / Informationsverarbeitung

    Hallo,

    ich nehme seit drei Monaten MPH, momentan 10 mg Medikinet Adult Morgens und Mittags, 10 MG MPH Morgens, 5 mg MPH Mittags und abends.

    Ich habe das Gefühl, dass ich jetzt bei Themen, die mich Interessieren längere zeit konzentriert dabe bin (vorher maximal eine Stunde), bei Themen, die ich mir antun muß gehen jetzt etwa zwei Stunden, vorher war es nach 10 Minuten aus....

    Beim Lesen oder bei Filmen ist es etwa der gleiche Zeitrahmen.

    Ich hoffe, dass es noch etwas besser wird, aber die momentanen Erfolge finde ich schon wirklich gut, vor allem wenn ich daran denke, was vorher alles nicht möglich war.

Ähnliche Themen

  1. (Kein) Verständnis für Ironie
    Von isteddu im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 28.12.2012, 17:34
  2. Kein Verständnis von Familie
    Von Hilti86 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 22.06.2011, 17:36
Thema: Verständnis / Informationsverarbeitung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum