Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Ersatz-, Wahl-, oder Bonusfamilie - Echte emotionale Nähe? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 33

    Ersatz-, Wahl-, oder Bonusfamilie - Echte emotionale Nähe?

    Hallo

    meine Familie wahrt keine Grenzen, kennt keine emotionale Nähe, die einzelnen Individuen sind als solche keine, da sie im Pulk ihres narzisstischen Darseins gänzlich verschwimmen.

    Ich spüre Liebe, ich gebe Liebe. Ich kann reflektieren, ich bin emphatisch. Ich hab was im Kopf! Ich weiß wer ich bin und was ich will. Im Großen und ganzen klappts auch mit der Abgrenzung (mit ein paar Ausnahmen, die aber durch meine Unaufmerksamkeit bedingt sind). Wieso falle ich als einzige der Familie so dermaßen aus dem Raster?

    Auch wenn ich mit mir doch recht zufrieden bin, fühle ich mich wie ein ausgesetztes Kind. Ich will Menschen um mich herum haben die mich wirklich lieben und die mich nicht nur ertragen. Wie und wo finde ich Menschen, die Freude im Umgang mit mir haben? Wo ich mich auch mit einbringen und geben kann? Ich denke, dass es ein natürliches Bedürfnis ist?
    Geändert von Broksi (13.09.2016 um 20:34 Uhr)

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 204

    AW: Ersatz-, Wahl-, oder Bonusfamilie - Echte emotionale Nähe?

    meine Familie wahrt keine Grenzen, kennt keine emotionale Nähe,
    Ich denke, dass das eine das andere bedingt. Zumindest ich reagiere aggressiv und gehe auf Distanz, wenn jemand ständig meine Grenzen verletzt. Ich denke, ohne Grenzen kann emotionale Nähe nicht wirklich entstehen.

    Auch wenn ich mit mir doch recht zufrieden bin, fühle ich mich wie ein ausgesetztes Kind. Ich will Menschen um mich herum haben die mich wirklich lieben und die mich nicht nur ertragen.
    Hast du Menschen, die dir wichtig sind, einmal darauf angesprochen? Woran merkst du, dass sie dich "nur ertragen"?

    Vielleicht sehen sie dich ganz anders, als du dich hier darstellst? Das meine ich nicht böse, aber mir fällt auf, dass du dir selbst vor allem gute und anderen Menschen, zumindest deiner Familie, vor allem schlechte Eigenschaften zuschreibst.

  3. #3
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 2.863

    AW: Ersatz-, Wahl-, oder Bonusfamilie - Echte emotionale Nähe?

    Broksi schreibt:
    Hallo

    meine Familie wahrt keine Grenzen, kennt keine emotionale Nähe, die einzelnen Individuen sind als solche keine, da sie im Pulk ihres narzisstischen Darseins gänzlich verschwimmen.

    Ich spüre Liebe, ich gebe Liebe. Ich kann reflektieren, ich bin emphatisch. Ich hab was im Kopf! Ich weiß wer ich bin und was ich will. Im Großen und ganzen klappts auch mit der Abgrenzung (mit ein paar Ausnahmen, die aber durch meine Unaufmerksamkeit bedingt sind). Wieso falle ich als einzige der Familie so dermaßen aus dem Raster?

    Auch wenn ich mit mir doch recht zufrieden bin, fühle ich mich wie ein ausgesetztes Kind. Ich will Menschen um mich herum haben die mich wirklich lieben und die mich nicht nur ertragen. Wie und wo finde ich Menschen, die Freude im Umgang mit mir haben? Wo ich mich auch mit einbringen und geben kann? Ich denke, dass es ein natürliches Bedürfnis ist?
    Hallo Broksi. Es gibt nur einen Weg Menschen zu treffen die dich mögen. Menschen kennenlernen, ausprobieren und Erfahrungen sammeln.
    Dazu sind aber Unvoreingenommenheit und Null Erwartung die allerersten Voraussetzungen. So kannst du überall und zu jederzeit sympathischen und liebenswerten Menschen begegnen, die deine Gefühle erwidern.

  4. #4
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Ersatz-, Wahl-, oder Bonusfamilie - Echte emotionale Nähe?

    Hallo Broksi,

    Deine Gedanken sind mir nicht gänzlich unbekannt. Ich glaube nicht, dass Du eine Antwort auf die Frage "Warum bin ich anders als der Rest meiner Famile?" finden wirst. Und selbst wenn, was würde das ändern? Könntest Du Dich dann ändern? Und würdest Du das überhaupt wollen? Ich war mit ähnlicher Frage auch lange Zeit beschäftigt, aber mittlerweile hab ich es akzeptiert und schaffe mir aktiv meine Distanz (sowohl physisch, als auch emotional).

    Viel lohnenswerter ist doch Frage: Wo finde ich kompatible Menschen? Ich behaupte: potentiell überall.
    Ich bin vor ein paar Jahren nach Berlin gezogen. Mein gesamtes Netzwerk habe ich hinter mir gelassen und musste mir hier ein neues aufbauen. Mit 40 ist das nicht mehr so trivial, wie mit 20! Darum habe ich angefangen mehr unter Leute zu gehen. Mal ne neue Sportart ausprobiert (Verein), Kurse besucht (VHS), dann gibt es entsprechende Portale im Netz (MeetUp, Weactive) wo sich Gruppen zu den unterschiedlichsten Themen treffen. Dann hat man schonmal eine gemeinsame Interessensbasis und wenn dann noch die sog. Chemie stimmt, können sich daraus durchaus Freundschaften entwickeln.

    Auf diese Weise sind bei mir eine Handvoll Leute im Raster hängen geblieben. Aber Grundvoraussetzung ist: geh raus und zeig Dich.

Ähnliche Themen

  1. Suche einer Ortsgruppe in Wuppertal oder Nähe!!
    Von fourposter05 im Forum ADHS-Chaoten Ortsgruppen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.11.2015, 00:03
  2. Falsche Diagnose? ADHS oder emotionale Instabilität???
    Von Lieselotte83 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 38
    Letzter Beitrag: 4.03.2015, 12:58
  3. Nähe und Distanz oder besser.... Gar keine nähe!
    Von mads im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.08.2012, 19:45
Thema: Ersatz-, Wahl-, oder Bonusfamilie - Echte emotionale Nähe? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum