Seite 7 von 7 Erste ... 234567
Zeige Ergebnis 61 bis 65 von 65

Diskutiere im Thema Beleidigungen / Anfeindungen wegen ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #61
    Stefanus

    Gast

    AW: Beleidigungen / Anfeindungen wegen ADHS

    Mein Mitbewohner hat mir mal erzählt, dass unsere Mitbewohnerin ihm erzählt hat, dass sie ADSler als Leute ansieht, die Aufmerksamkeit brauchen weil es ja ein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom ist. Ich war ehrlich gesagt ziemlich schockiert darüber...

  2. #62
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 179

    AW: Beleidigungen / Anfeindungen wegen ADHS

    Stefanus schreibt:
    Mein Mitbewohner hat mir mal erzählt, dass unsere Mitbewohnerin ihm erzählt hat, dass sie ADSler als Leute ansieht, die Aufmerksamkeit brauchen weil es ja ein Aufmerksamkeitsdefizitsyndrom ist. Ich war ehrlich gesagt ziemlich schockiert darüber...
    Und in Babybrei sind Babies drin.

    Über so viel Dummheit kann man auch nur schockiert sein.

  3. #63
    quicksilver

    Gast

    AW: Beleidigungen / Anfeindungen wegen ADHS

    Hi

    Seit ich klar weiss, das ich ADHS bin, erlaube ich mir die Diskussion mit Menschen komplet zu verweigern wenn sie:

    a) mich nicht kennen
    b) keinen anderen Betroffenen kennen UND mögen
    c) kein Buch darüber gelesen haben
    d) überhaupt keine Ahnung haben von Begriffen wie Kognition, Lernarten, Kommunikation, Gedächtnisse...
    e) bei Menschen die mir mit Pauschalbewertungen kommen wie: das lernst du eh nie...ist ja hoffnungslos mit dir...da mache ich
    sowieso dicht!

    Das ist reiner Selbstschutzt, ehrlich!

    liebe Grüsse

  4. #64
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Beleidigungen / Anfeindungen wegen ADHS

    Ja, so etwas kenne ich auch.

    zur mir wurde oft gesagt: " kannst du nicht vernünftig Arbeiten, bist du Dumm" oder, "Du bist zu dumm zum Sch*** "

    Desöfteren dürfte ich mir auch : "wenn du kein Bock hast, den bleine zu Hause, und Stress hier die Leute nicht "

    Ne Abmahnung hab ich in meiner Lehrer auch kassiert, weil Die Ausbilder der Meinung waren, ich hätte keine Lust zu Arbeiten und zu Faul Toll was...
    Hinterher hat es niemanden mehr Interessiert, als ich den versuchte diesen zu Erklären

    Das alles hat mich anfangs immer sehr mitgenommen, und war traurig.

  5. #65
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Beleidigungen / Anfeindungen wegen ADHS

    Sorry aber ich hab jetzt nur die hälfte der posts,gelesen aber das bringt mein blut schon in wallung )

    Ganz ehrlich ?...ich hätte sie kaputt gemacht ...alle.

    Sowas geht garnicht und ist unmenschlich daher wird er dann auch als solches von mir behandelt ,solch leute haben es nicht besser verdient.

    Sorry...verwarnung=?...Ok nehme ich in kauf

    LG

Seite 7 von 7 Erste ... 234567

Ähnliche Themen

  1. Behindertenausweis wegen ADHS / ADS?
    Von IndianaJones im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 31.08.2010, 01:11
  2. Beziehung geht kaputt-wegen adhs??
    Von vany91 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 21.08.2010, 23:10

Stichworte

Thema: Beleidigungen / Anfeindungen wegen ADHS im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum