Zeige Ergebnis 1 bis 7 von 7

Diskutiere im Thema Namensgedächtnis verbessern im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 43

    Namensgedächtnis verbessern

    Als Referent arbeite ich mit Gruppen und habe die Schwierigkeit
    mir Namen einzuprägen, muss dies beruflich bedingt innerhalb von 1 Woche.

    Bisher hatte ich nie damit Probeme, aber mir ist diese Fähigkeit innerhalb von nur 2 Jahren völlig abhanden gekommen.

    Ich vermute, mein ADHS blockiert diese Fähigkeit, mir Gesichter zu merken.Vielleicht liegt es daran, dass mich Namen nicht interessieren, nur interessante Persönlichkeiten. Sobald ich viele Details über eine Person kenne, kann ich mir den Namen besser merken, es muss nur etwas Spannendes sein.

    Hat jemand Techniken oder Methoden gefunden, mit der er so eine aufgabe einfacher bewältigen kann.

    Vielleicht arbeitet von euch jemand als Lehrer oder Ähnliches?
    Gibt es Memorationstechniken, die bei Euch funktionieren?

    Microskulpt

  2. #2
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 820

    AW: Namensgedächtnis verbessern

    Ich selbst kann mir auch eher schlecht Namen merken, da ich die meisten Menschen auch eher uninteressant finde. Was ich uninteressant finde, das merke ich mich eben nicht.

    Schon als "Schüler" habe ich mich immer gefragt wie es Lehrer schaffen, dass sie sich sehr schnell die Namen merken können oder die Urzeit, ohne auf die Uhr zu schauen?

  3. #3
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 7.125

    AW: Namensgedächtnis verbessern

    Hallo Microsculpt,

    ich konnte mir Menschen und deren Namen schon immer gut merken.

    Ich arbeite zwar nicht als Lehrerin oder Dozentin, komme aber in verschiedenen Gruppen
    immer wieder mit neuen Leuten zusammen.

    Ich schreibe mir die Namen auf und unbedingt ein paar auffallende Merkmale.(Assoziationen).
    Die Namen ordne ich im Gedächtnis immer nach ABC und meistens fällt mir
    dann gleich ein, ob der Name in der ersten oder zweiten Hälfte des ABCs ist.

    Natürlich funktioniert mein Gedächtnis nicht mehr so gut wie vor 20 Jahren.
    Aber heute kamen im Theater, in dem ich gelegentlich arbeite, wieder ein ganzer Schwung neuer Künstler, Praktikanten
    und Assies, die habe ich mir gleich mal aufgeschrieben. In diesem Bereich ist
    aber auch viel Körperkontakt üblich, man umarmt sich bei der Begrüßung, deshalb
    bleibt auch mehr hängen.

    Ich habe mal in einem Vortrag über "gehirnfreundliche" Ernährung gehört, dass Zink und Magnesium eine starke
    Rolle bei der Gedächtnisbildung spielen, vielleicht ab und zu ein paar Nüsse und Schalentiere?

    Alles Gute dir!

  4. #4
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 7

    AW: Namensgedächtnis verbessern

    Ich habe auch ein extrem schlechtes Namens Gedächtnis bei 0815 (gerne auch als uninteressant zu betiteln) Menschen. Namen von Personen die ich interessant finde und Personen die ich mit negativen Gefühlen/Situationen verbinde kann ich mir sehr gut merken.

    Mir hilft es sehr gut mit Assoziationen oder Spitznamen(die ich meistens lieber nicht aussprechen sollte) zu arbeiten, dadurch werden die Personen interessanter und es klappt meistens mit den Namen.

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 140

    AW: Namensgedächtnis verbessern

    Ich war mal auf einem Seminar für Gedächtnistraining, das nennt sich "Mega Memory". Mega Memory arbeitet ähnlich, wie von Gretchen beschrieben.

    Man schaut sich den Menschen an und versucht, irgendein Merkmal zu finden, welches man mit seinem Namen assoziieren kann. Z. B. Herr Kraus hat ganz offensichtlich eine Glatze! Fand ich lustig, kann ich mir merken.

    Wenn ich keine Assoziation finden konnte, die zum Namen passte, habe ich mir auch besondere Merkmale aufgeschrieben, wie z.B. "Grüne Brille, Stupsnase, große Augen" etc... Allein durch das Aufschreiben und das kurze, aber intensive Beschäftigen mit der Person hat ausgereicht, dass ich mir die Namen viel besser merken konnte.

    Aber als Referent könntest du doch auch zur Not mit Namensschildern arbeiten, oder? Ich mein, jeder hat dafür Verständnis, wenn sich jemand nicht jede Woche 20 neue Namen merken kann... Ich nehme viel an Seminaren teil und da sind Namensschilder Usus.

    Bei einigen haben wir aber auch zu Anfang des Seminars eine Kennenlernrunde gemacht. Das hat auch viel gebracht, sich die Namen zu merken. Hörte sich zwar albern an, war aber absolut effektiv. Und zwar: Einer fängt an, sagt seinen Vornamen und ein Gericht, dass er gerne ißt, dass mit dem Anfangsbuchstaben seines Namens beginnt. Beispiel: Ich heiße Melanie und esse gerne Muscheln!
    Der zweite wiederholt, was Melanie gesagt hat (also ihren Namen und was sie gerne ißt) und macht dann bei sich weiter.
    Also: Das ist Melanie und sie ißt gerne Muscheln - Ich bin Sebastian und ich esse gerne Spaghetti...
    Der Dritte fängt dann wieder bei Melanie an und so geht das durch die ganze Runde, bis man wieder bei Melanie ist. Die wiederholt dann nochmal alles und du kannst davon ausgehen, 80% der Namen sitzen mindestens

  6. #6
    emi


    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 23

    AW: Namensgedächtnis verbessern

    Bei mir ist es so, dass ich ein sehr gutes räumliches Vorstellungsvermögen habe. Das nutze ich, wenn ich mir Namen einprägen will. Ich habe dann ein Bild im Kopf, wer wo sitzt und diese Person wird mit einem Namen, bildlich als Wort versehen. Das funktioniert natürlich nur, wenn diese Personen auch an den Plätzen bleiben. Z.B. im Büro, in zugeordneten Häusern, beim Stammtisch am selben Platz usw. Das ist der Grund, weswegen ich oft neu kennengelernte Personen nicht erkenne, wenn ich sie an Plätzen antreffe, die ich nicht für sie zugeordnet habe, oder wenn sie sich umsetzen. Auch wenn ich sie am selben Tag noch gesehen habe, könnte ich sie in einer anderen Situation übersehen. Schon unpraktisch. Aber wenn ich sie paar Mal am selben Platz vorfinde, habe ich für gewöhnlich Name und Gesicht eingeprägt. Den Namen selbst kann ich mir nie mit Eselsbrücken merken, weil ich die Eselsbrücken genauso schnell vergesse. Es klappt nur, wenn ich das Wort, so wie es ist, in Buchstaben mir strak vorstelle. Also kein Bild in der Vorstellung, sondern wirklich das geschriebene Wort. Dann ist es wie eingebrannt. Aber das muss ich dann auch wirklich aktiv vorstellen, nur mal kurz dran denken und einprägen, klappt nicht. Hmm schwer zu erklären. Hoffe es war verständlich.

  7. #7
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 15

    AW: Namensgedächtnis verbessern

    Microskulpt schreibt:
    Ich vermute, mein ADHS blockiert diese Fähigkeit, mir Gesichter zu merken.Vielleicht liegt es daran, dass mich Namen nicht interessieren, nur interessante Persönlichkeiten. Sobald ich viele Details über eine Person kenne, kann ich mir den Namen besser merken, es muss nur etwas Spannendes sein.
    - Geht mir sehr ähnlich

    Ich stelle mir die Person im Kopf vor und setzte gedanklich ein Namenschild unten der Person hin.
    Muss den Vor und Nachnamen irgendwo mal (am besten mermals) aufgeschrieben oder gesehen haben das es auch funktioniert.
    Bei komplizierten Namen, die mir nicht bekannt sind, habe ich sehr mühe.

    Versuche bei vorstellrunden Berufliche Tätigkeit (was und wo), Freitzeitaktivität/Hobbys/Interessen/Desinteressen, etc mit der Person zu Verbinden.

    z.B. Herr Sowieso Arbeitet im Büro (KV) bei Musterfirma AG, in Genf und wohnt auch Genf, geht gerne Wandern, mag Berge und Kühe und isst kein Käse.
    Wenn zu viele Leute in kurzer Zeit vorstellen und dann noch meine Aufmerksamkeit oder die Konzentration beeinflusst ist oder wird...dann ... ja


    Vennezia schreibt:
    Ich war mal auf einem Seminar für Gedächtnistraining, das nennt sich "Mega Memory". Mega Memory arbeitet ähnlich, wie von Gretchen beschrieben.
    mega memory von Gregor Staub?

Ähnliche Themen

  1. Gesichtserkennung und Namensgedächtnis
    Von Jenje im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 33
    Letzter Beitrag: 27.11.2015, 23:08
  2. Wie die Situation verbessern? Ideen?
    Von Euphrosine im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 2.06.2013, 12:26
  3. Handschrift verbessern - wer hat es geschafft?
    Von _TOM_ im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 28.02.2013, 21:57
  4. Sozialkompetenz verbessern
    Von _TOM_ im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.02.2013, 11:18
Thema: Namensgedächtnis verbessern im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum