Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Wie schafft ihr das alles? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 245

    Wie schafft ihr das alles?

    Mal sehen,ob ich das hinkriege,das Chaos in Worte zu fassen:
    im Moment fühl ich mich einfach nur schlapp,total chaotisch und absolut nicht organisert.Noch weniger als sonst.Mein Mann ist im seit einem Jahr zur Umschulung,die er ausserhalb macht und ist nur an den Wochenenden hier bei mir und den 3 Kindern.
    Irgendwie hab ich das Gefühl,hier völlig zu versagen,es ist einfach soviel,was liegen bleibt,was ich nicht auf den Schirm krieg.dabei wollte ich es allen zeigen,dass ich es auch so schaffe.Am Anfang ging es auch noch,aber im MOment bin ich echt platt.Reinlassen würd ich hier grad keinen mögen und auch die Sachen,die gemacht werden müssen,stapeln sich und zeigen mir immer,was ich alles noch machen muss.Das wird immer mehr und ich krieg die Krise,weils immer mehr wird und ich keinen Anfang und kein Ende sehe und das lähmt irgendwie.Ich steh davor aber ich fang einfach nicht an sondern leg mich unter meine Decke und mach gar nichts.Sonst hab ich immer viel mit den Kiddis gemacht,das geht auch nicht.
    Wengstens hab ich mir heute morgen AD's aufschreiben lassen,die kann ich mir nachher aus der Apotheke abholen.
    Wie schafft ihr das denn?ich denk manchmal,ich hätt besser keine Kinder bekommen sollen,denn ich kann gar nicht allem gerecht werden.Einer pubertiert,die andere steckt im Vor-Abi-Stress und der Kleine trotzt sich durch die Gegend.
    Heute abend ist eine Infoveranstaltung im Gymnasium der Grossen,aber ich mag da gar nicht hingehen.Dort hab ich immer das Gefühl:die Eltern und Lehrer sehen mir an,dass ich eh gleich wieder alles vergesse,was mir jetzt gesagt wird.Dann schäm ich mich und verzieh mich in die nächste Ecke und möcht am liebsten unsichtbar sein...dazu find ich immer die Räume in der blöden Schule nicht,hab keinen Orientierungssinn und laufe da wie eine Bekloppte rum und merk manchmal nicht,dass ich nur im Kreis gelaufen bin.Ich grübel nur noch rum,ob ich alles richtig mach,was ich besser machen muss,aber ich tu's nicht...
    Dabei war ich sonst immer so ein Wirbelwind,aber im Moment hats sich ausgewirbelt.
    Wie macht ihr das?Macht ihr euch Pläne,was wann gemacht wird?das klappt bei mir nämlich nicht,da werd ich nur aggressiv und dann fliegen hier die Teller sehr niedrig..Aber wie schafft man es,dass man "funktioniert" wie andere auch?Das ich mich "gleichwertig" fühlen kann?
    Mein Man sagt immer,ich sei bekloppt,ich sei doch nicht weniger wert als andere,nur,weil ich eben "anders" bin.Aber warum fühl ich mich dann nicht so?

    Ui,das ist jetzt ganz schön lang geworden und bestimmt wieder durcheinander... hab jetzt schon wieder Schiss,dass es so durcheinander ist und ich mich unklar ausgedrückt hab oder das es wie Jammern klingt,aber das solls nicht...

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Wie schafft ihr das alles?

    ach nina...
    du darfst ruhig jammern! weinen! schreien! dich "auskotzen!!!

    wer alles nur in sich hineinfrisst - den frisst es von innen auf...

    so viel verantwortung für andere zu tragen (3kids, 1mann), ist alleine auf dauer einfach nicht zu schaffen, ohne sich dabei zu verausgaben. und wenn die energie verbraucht ist, geht nix mehr...!

    lass dir helfen! fordere dir hilfe an!
    tu es für dich und deine familie...!

    ob nun nun von der verwandschaft, bekannschaft, oder auch staatliche hilfe...
    lass dir ein paar lasten abnehmen! damit du möglichkeiten bekommst, zwischendurch "auftanken" zu können...!
    ich sprech aus erfahrung.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 245

    AW: Wie schafft ihr das alles?

    Dankeschön für deine lieben Worte,ich hab mich auch wieder besruhigt.
    Für den Kleinen hab ich mir ja ab diesen Monat einen Hortplatz gesichert.sodass ich da schonmal etwas mehr Ruhe hab und vielleicht doch das eine oder andere auf die Reihe bring...

  4. #4
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    AW: Wie schafft ihr das alles?

    Hallo Nina
    mal ein Trost für Dich ,ich hab nur einen Sohn ...und ich bekomm auch oft nix auf die Reihe und kann niemanden in die Wohnung lassen.
    Und ich kenn das ganz gut ..wenn man sieht was alles zu machen ist ..möchte man weinen oder tut es auch ...umso schlimmer es ist ,umso weniger hat man die Kraft sich aufzuraffen.

    Also mit Plan machen ,dann funktioniert bei mir auch überhaupt nicht ...bei mir kommt alles auf die Stimmung an ..muß immer auf die richtige Stimmung warten (was oft dauern kann ..leider)

    Das liebe Denken.... bei mir ist es durch die AD´s um einiges besser geworden .

    funktioniert wie Andere auch ---> ja ich frag mich auch oft wie machen die das ,,es liegt nie was rum ,immer und jederzeit sauber .... ich denke das da auch die ganze Familie auch mitmacht ..das immer alles gleich weggeräumt wird ,immer alles gleich gemacht wird und dann ist es wohl sehr leicht den Haushalt sauber zu halten .
    Ich schaffe es irgendwie nie ..immer liegt irgendwas rum ...ich möchte zB auch unbedingt das der Wohnzimmertisch komplett frei ist ...aber es funktioniert einfach nicht.

    Ist mal ein Zimmer wo ich stolz drauf bin..so ist es nach kürzester Zeit wieder voll Chaos .
    Ich kann räumen wie ich will ..ich kann Platz schaffen in den Schränken wie ich will ....aber nie passt es ...hab immer Platzproblem .

    Vielleicht schaffst es ja das die Kinder bestimmte Dinge übernehmen ...wenn auch nur Kleinigkeiten .

    Erklärt Dir die Große nicht den Weg zum Zimmer der Veranstaltung (vielleicht auch mit Zeichnung ,kleinen Spickzettel mitnehmen )
    oder warten und den Anderen einfach nachgehen .

    Wegen Denken was Andere wohl denken könnten --> sag Dir immer wieder ich weiß ich bilde mir das nur ein ...die denken gar nichts von mir ...die sehen mir das auch nicht an das ich (nicht zuhöre,vergessen hab, nicht verstanden hab usw )
    Die können nicht Gedanken lesen ...ICH bilde mir das nur ein .
    Vielleicht klappts!!
    Es ist einfach nur unser Zwang immer denken zu müssen ...

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Wie schafft ihr das alles?

    Dipsi schreibt:
    Es ist einfach nur unser Zwang immer denken zu müssen ...
    wie sagte doch mein doc so trefflich: "zu viele gedanken um ungelegte eier...!"

Ähnliche Themen

  1. Alles auf sich beziehen, alles persönlich nehmen
    Von lola im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 8.07.2009, 00:57
  2. Wie schafft man das mit der Struktur am besten?
    Von Ehemaliges Mitglied 3 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.06.2009, 15:02

Stichworte

Thema: Wie schafft ihr das alles? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum