Seite 1 von 12 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 111

Diskutiere im Thema Auto fahren im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    Auto fahren

    also ich bin ja ADS gemischt

    und ich finde das wirkt sich schon aufs Auto fahren aus :

    mal fahr ich richtig gemütlich
    und dann wieder ...und dann " Mensch schieb Dein Auto " " Bist eingeschlafen"
    "oh zu schnell" .... Gas geben..bremsen ..schimpfen..Gas geben..bremsen usw

    wie siehts bei Euch aus ?

    am Besten dazuschreiben ob ADS , ADS gemischt oder ADHS vorliegt !!!!

    na dann bin ich gespannt

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 45
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Auto fahren

    Ich vermute bei mir eine ADS.

    Beim Autofahren erwische ich mich beim Träumen und wundere mich, wie ich überhaupt an mein Ziel gefunden habe.

    Manchmal fahre ich auch viel zu schnell, z. B. wenn ich meine Zeit wieder mal völlig verträumt habe.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Auto fahren

    gilt auch radfahren?!

    wenn ja - ich bin ein mischling,

    dementsprechend verhalte ich mich auch im strassenverkehr...!
    aber immer auf der hut und reaktionsschnell - nie einen unfall gehabt.

    mein sohn (ads) fährt auch schon mal auf ein parkendes auto...
    meine tochter (vermutlich ads mit doppel h - hyper- und hypo extrem) würde wohl nicht lebend zurück kommen, wenn ich sie alleine losziehen lassen würde...

  4. #4
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 8

    AW: Auto fahren

    Hey Leute bin neu hier...

    Ich bin im Moment in einer Klinik die es in Deutschland nur einmal gibt die grade das Thema ADHS als schwerpunkt hat,und das schon zum 2ten mal . Ich bekomme hier sehr viel mit und lerne verdammt viel dazu, und viel mehr muss ich schmunzeln über die sachen die hier als "Thema" gepostet werden. Ich meine wie kann man bzw soll man denn eine ADS/ADHS am Autofahren fest machen?! Ich denke nicht das das hier euer Ernst ist denn es gibt wirklich Themen die es wohl eher verdient hätten angesprochen zu werden als ADS am Autofahren fest machen?! Is eher wie ne beleidigung fürs ADHS bzw auch ne aussrede für die Situation in der man sich befindet. Denn wie auch bei einer Schwangerschaft sagt man nicht ein bisschen schwanger oder viel schwanger!! Was ich damit sagen will ist wenn ihr oder wir hier vorran kommen wollen dann sollte man sich mit Dingen befassen die das Leben prägen und zur Diagnose selber muss ich sagen egal in welchem Alter, ob als Kind oder Erwachsener entweder hat man ADHS oder nicht!! Sorry soll net böse rüberkommen aber bin hier drüber gestolpert über den Eintrag! xD

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Auto fahren

    huhu neolike

    beachte bitte das *ironiemodus an* vor den beiträgen

    und das *ironiemodus aus* danach...!

    keine sorge, wir erkennen schon den "ernst der lage."
    aber... hast du schon mal über dich selbst gelacht...?
    Geändert von 0815 ( 2.03.2010 um 23:28 Uhr) Grund: ein wörtchen vergessen ^^

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 245

    AW: Auto fahren

    Ich und Autofahren?Ich trau mir das gar nicht zu... Bin schon mit meinem Fahrrad eine Gefahr für mich selbst

  7. #7
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    AW: Auto fahren

    Neolike ...->erst mal muß ich sagen ich bin
    wir sind ja hier ein forum ..und wir wollen uns selbst ,unsere ADS an uns erkunden .
    Fragen uns auch unwichtige Dinge in dem Sinn ...aber man frägt sich ..ists bei den anderen auch so .
    Genauso wollen wir auch mal Quatsch machen,Quatsch blabbern ,also Spaß hier haben .
    Wenn Du nur fachliches willst .... .......

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 540

    AW: Auto fahren

    Hallo Neolike,

    erst einmal herzlich Willkommen.

    Zu deinem Posting möchte ich doch eine kurze Stellungsnahme schreiben,
    denn schnelles Autofahren hat tatsächlich was mit ADHS zu tun, steht sogar in Fachbüchern, sonst wüsste ich das nicht. Und daher können wir auch ernsthaft und auch witzig, mit Humor darüber diskutieren, was dann auch dazu ernsthaft dazu führen kann, dass man sich ein stücken selber näher kommen kann, in deinem Sinne vorankommen, vielleicht mit einem tatsch Humor .

    Neolike schreibt:
    Ich meine wie kann man bzw soll man denn eine ADS/ADHS am Autofahren fest machen?! Ich denke nicht das das hier euer Ernst ist denn es gibt wirklich Themen die es wohl eher verdient hätten angesprochen zu werden als ADS am Autofahren fest machen?! Is eher wie ne beleidigung fürs ADHS bzw auch ne aussrede für die Situation in der man sich befindet.

    Zum Ernsthafen:
    manche ADSL'er fahren schneller, weil es eine Herausforderung bedeutet, auf die man sich konzentrien kann, d.h. Hyperfokussieren.

    Nach dem Hyperfokussieren tritt zumindest bei mir, ein Entspannungszustand verbundem mit einem leicht freudigen-glücklichen Gefühl ein( ich glaub man nennt dieses einen Flow, bin mir jetzt aber nicht sicher, auf jeden Fall gibt es einen Fachausdruck dafür), was dann heißen würde, dass das Belohnungsystem sich in Gang setzt, was dafür spricht, dass es zu einer vermehrten Hormonausschüttung kommt. Es gibt hier, glaube ich weitere User, die dir das noch wissenschaftlicher erklären können. Wenn du das ernsthaft magst.

    Ernsthaft neigen ADSL'er lt. den Büchern, die ich gelesen habe auch zu einer erhöhten Unfallgefahr.


    Mit Humor:
    ich möchte nicht wissen, wie viele Runden ich schon durch die Ortschaften gedreht habe, und zwar immer den gleichen Rundgang durch die Ortschaft, stundenlang, wie auf einer Carrea-Bahn, kann von Glück sprechen, dass die Polizei mich noch nicht entdeckt hat, eben völlig gaga,

    Nachdem mich dann mein Mann auf das fehlende Benzin angesprochen hat, kann ich nur antworten, habe keine Ahnung, was er meint, wo es geblieben ist. Er muss sich da irren.

    Oder:
    Bin mal wieder zu schnell gefahen und geblitzt worden. Da mein Mann so was nicht Wissen sollte, habe ich auf der Bußgeldstelle angerufen um zu wissen, wann sie mir den Bußgeldbescheid zuschicken, weil ich ihn abfangen muss. Habe dafür sogar meinen Nachbar aktiviert mir zu helfen.

    Oh und wenn ich Fahrrad fahre, dann ist es besser mir aus dem Weg zu gehen, bin ja immer so in Gedanken......

    Fahre schnell, kollodiere dabei mit einem weiteren Radfahrer, der meinte, er muss mir um den Hals fallen, meine Stimmbänder sind davon angeschwollen aus meiner Kehle kamem nur noch heißere Laute und zwischendurch noch ein parr gurgelnde Laute .

    Ach ja, nehme bitte mein Posting mit Humor,

    LG, Anja

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 275

    AW: Auto fahren

    Ich fahr eher aggressiv und meine Karre ist entsprechend verbeult (wie ich), aber an den meisten Beulen sind andere schuld.

    Ich fluche, wenn die Bahnschranken unten sind, wenn ein Opa mit Opel vor mir einen Stau veranstaltet, wenn einer beim Kreiselfahren die Orientierung verloren hat und mir ohne Geblinke den Weg abschneidet… Ich hasse Korrektfahrer, die vorsichtshalber mit 45 kmh tuckern um ganz sicher zu sein in der 50er Zone.

    Ich liebe jede künstliche Verkehrsberuhigung: Das erinnert mich an Hindernislauf! Bodenwellen, Buchten, Inseln, Kreisel, Schikanen machen so schön aggressiv.

    Dass ich so schnell und rücksichtslos fahre liegt daran, dass ich immer schon beim Losfahren in Zeitnot bin und Distanzen und Zeitbedarf nicht richtig einschätzen kann.

    Am Liebsten bin ich Nachts unterwegs und noch lieber zu Fuss.

    Strup

    (mit Blechschaden aber schon seit Ewigkeit nicht mehr geblitzt worden)

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf AD(H)S
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 84

    AW: Auto fahren

    Das Thema ist interessant.
    Also ich würde mich selber in die ADS - Kiste stecken. Das führt dazu, dass ich
    beim an manchen Tagen extrem unkonzentriert - aber langsam fahre. Mein ältester
    Sohn hat als Kind mal die Krise gekriegt, weil uns auf gerader Strecke ein Bus
    überholt hat. Plötzlich wurde es finster im Lieferwagen, weil der Koloss an uns
    vorbeifuhr. Mein Großer selber, höchstwarscheinlich ADHS, ist eher so ein Typ wie
    Strup. Fährt total aggressiv und stimmungsabhängig. An sich fährt er sicher,
    aber da noch andere Verkehrsteilnehmer außer ihm unterwegs sind (solche wie ich
    zum Beispiel) stellt er für sich und andere trotzdem eine Gefahr dar. Im Schnitt hat
    er jährlich einen Unfall mit größerem Blechschaden, ca. 200 Euro Bußgeld (vor-
    wiegend Geschwindigkeitüberschreitung ) und alle zwei Jahre braucht er seine
    Rechtsschutzversicherung, um einen Führerscheinentzug zu verhindern.

    Aber er hat mittlerweile begriffen, dass Motorradfahren für ihn nicht möglich ist.
    Als Motorradfahrer hätte er seinen 25. Geburtstag warscheinlich nicht erlebt.
    Gerettet hat ihn immer das viele Blech außenrum.

Seite 1 von 12 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Auto fahren oder lassen?
    Von Anne1972 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 29.03.2010, 16:56
Thema: Auto fahren im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum