Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema unersättlich nach Aufmerksamkeit/Beachtung/Liebe im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 25

    unersättlich nach Aufmerksamkeit/Beachtung/Liebe

    Hallo Ihr Lieben

    Seit meiner frühen Kindheit bin ich "unersättlich nach Aufmerksamkeit"!

    Das heißt, dass ich möglichst immer von "jemanden" Aufmerksamkeit auf MICH haben möchte bzw. bin ich unglücklich wenn sich für ein paar Stunden niemand mit mir beschäftigt und mir am besten auch sagt, dass er/sie mich liebt.

    In der Kindheit hat diese Aufgabe meist meine Mutter übernommen, und im Erwachsenenleben muss dafür meist meine LebensPartnerin "herhalten", weil ich bei anderen/weiteren Menschen zwar durchwegs sehr beliebt bin, aber interessanter Weise KEINE Freunde habe/bekomme, die mein u.a. BEDÜRFNIS NACH BEACHTUNG befriedigen könnten.

    Die Beschreibung "AufmerksamkeitsDefizit" bedeutet bei mir weniger, dass es mir schwer fällt, dass ICH aufmerksam bin, sondern, dass ich nicht genug Aufmerksamkeit von meinen Mitmenschen bekomme.

    Kennt das noch jemand von Euch bzw. wie geht ihr damit um??

    danke + liebe Grüße
    Sascha

  2. #2
    Querdenker

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 217

    AW: unersättlich nach Aufmerksamkeit/Beachtung/Liebe

    Dieses Geltungsbedürfnis, was du beschreibst kommt meiner Meinung nach eher durch mangelnde Aufmerksamkeit/Lob/Wertschätzung in der Kindheit.

    Und hat wenig mit ADHS an sich zu tun.

    Ich habe eine Freundin bei der das auch ziemlich ausgeprägt ist. ICh gehe so mit ihr um dass ich sie wissen lasse dass ich sie schätze ohne es ihr immer wieder zu sagen.
    Allerdings kommt dieses Verhalten, zumindest in der Art wie sie es auslebt bei anderen "unwissenden" gar nicht gut an.


    Grüße

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 415

    AW: unersättlich nach Aufmerksamkeit/Beachtung/Liebe

    Durch das ADHS haben viele von uns Komorbiditaeten entwickelt.

    Das war du schilderst, klingt sehr nach narzisstischer PS oder Akzentuierung, eine sehr haeufige Komorbiditaet vom ADHS.

    Laesst sich mit einer Psychotherapie wunderbar behandeln, es gibt zum Thema Narzissmus jede Menge guter Threads hier.

  4. #4
    Procrastiqueen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 1.320

    AW: unersättlich nach Aufmerksamkeit/Beachtung/Liebe

    Ich finde das klingt weniger nach Narzismus, eher wie eine histrionische Persönlichkeitsstörung. Kann übrigens sein, dass du vielleicht gar kein ADHS hast, weil das wieder mal so eine verhaltensähnliche Geschichte ist. und gern fehldiagnostiziert wird.

    Meine Freundin ist z.B. histrionisch und braucht sehr viel Aufmerksamkeit und Zuwendung. Ihr (haupt-) Beziehungspartner ist dagegen ein sehr kümmernder Mensch und da passt das dann auch. Ich finde es manchmal sehr anstrengend mit ihr zusammen zu sein, besonders wenn es mir selbst nicht so gut geht. Aber wir sprechen sehr offen und ehrlich miteinander über das was wir brauchen und wünschen und dann lösen wir auch Spannungen ziemlich gut.

    Wie telefonieren sehr viel und chatten.

    Wir haben auch mal über Freundschaften geredet und sie meinte, sie hat immer 1-2 sehr enge Freunde und sonst eben eher Bekannte.

  5. #5
    Procrastiqueen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 1.320

    AW: unersättlich nach Aufmerksamkeit/Beachtung/Liebe

    Willst du nur positive Aufmerksamkeit oder ist es egal, so lange sich nur irgendwer mit dir beschäftigt?

  6. #6
    Lebenskünstler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.193

    AW: unersättlich nach Aufmerksamkeit/Beachtung/Liebe

    splash schreibt:

    Die Beschreibung "AufmerksamkeitsDefizit" bedeutet bei mir weniger, dass es mir schwer fällt, dass ICH aufmerksam bin, sondern, dass ich nicht genug Aufmerksamkeit von meinen Mitmenschen bekomme.
    ...uuund diese "Beschreibung" ist einer der Gründe, weshalb seit langem über eine Umbenennung der Störung nachgedacht wird.

    AUFMERKSAMKEITSDEFIZIT ist UNGLEICH "Zu wenig Aufmerksamkeit bekommen oder sich nicht FÜR ANDERE interessieren!!

    Es beschreibt Schwierigkeiten dabei,die (intellektuelle!) AUFMERKSAMKEIT gezielt zu steuern.

  7. #7
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 820

    AW: unersättlich nach Aufmerksamkeit/Beachtung/Liebe

    esZet89 schreibt:
    Dieses Geltungsbedürfnis, was du beschreibst kommt meiner Meinung nach eher durch mangelnde Aufmerksamkeit/Lob/Wertschätzung in der Kindheit.

    Und hat wenig mit ADHS an sich zu tun.....
    Stimmt! Laut meines Psychaters hat ADHS wenig mit "AufmerksamkeitsDefizit" zu tun was wir darunter verstehen.

    DonBoleta schreibt:
    Durch das ADHS haben viele von uns Komorbiditaeten entwickelt......
    Ich habe mich oft gefragt ob meine "viele" Komorbiditaeten wirklich durch ADHS entstanden sind oder schon vorher vorhanden waren (?)

    Ich selbst habe das Gefühl, dass es alles gleichzeitig vorhanden war

    Ich möchte zwar nicht wie der letzte Ar.....behandelt werden und auch nicht wie das "fünfte Rad" am Wagen.......................an sonsten bin ich aber froh, wenn man mich in frieden lässt und nicht sonderlich beachtet. Mehr als einen oder zwei Satz-Gespräche machen mich unsicher und strengen mich an
    Geändert von spacetime (16.08.2016 um 17:58 Uhr)

  8. #8
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 25

    AW: unersättlich nach Aufmerksamkeit/Beachtung/Liebe

    VIELEN DANK für eure Meinungen/Statements!!!

    Vor paar Jahren wurde bei mir tatsächlich schon mal "narzistisch/histrionische PS" diagnostiziert. Ihr seid mit eurer Vermutung also nicht allein.

    Meine Neurologin denkt übrigens NICHT dass ich ADHS habe, weil ich problemlos (lernerfolg) durch die Schulzeit gekommen bin. Ich sei womöglich "nur" hypderaktiv und dass alle als positiv bewerteten Eigenschaften von ADHS bei mir extrem stark vorhanden sind wie auch eine gewisse Drogenproblematik könnte vielleicht zufall sein.

    NAJA.

    Ich starte demnächst jedenfalls mit einer VERHALTENS-Therapie zusätzlich zu Antidepressiva, die ich schon paar Jahre nehme.



    Die Frage ob ich nur an positiver Aufmerksamkeit interessiert bin, ist gar nicht so leicht zu beantworten für mich! Tendenziell und hauptsächlich jedoch JA BITTTTTE POSITIV, wobei ich durchaus auch manchmal Befriedigung finde, wenn ich andere SCHOCKIERE, BRÜSKIERE oder ÖFFENTLICHKEITSWIRKSAM WEHEMENT DIE GEGENTEILIGE MEINUNG VERTRETE usw.

  9. #9
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 415

    AW: unersättlich nach Aufmerksamkeit/Beachtung/Liebe

    spacetime schreibt:
    Ich habe mich oft gefragt ob meine "viele" Komorbiditaeten wirklich durch ADHS entstanden sind oder schon vorher vorhanden waren (?)
    Viele sind doch nichts anderes als erlernte Ueberlebensstrategien. Erfuellen sozusagen einen Zweck.
    Ich habe vorhin z.B. meinem Shrink dargelegt, dass mir meine Affektstoerung vollkommen am Arsch vorbei geht, da sie darin besteht, dass ich bei Reizueberflutung oft umkippe. Da es die mit MPH nicht mehr gibt, kann sie mir also egal sein. Es kamen keine Widerworte.
    Ob es ohne ADHS die gleichen waeren... Wer weiss? *Glaskugelsuch*

  10. #10
    Lebenskünstler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.193

    AW: unersättlich nach Aufmerksamkeit/Beachtung/Liebe

    Den hier schreibenden ist aber schon bewusst,dass die von TE gegebene "Beschreibung der ADHS" absolut nix mit ADHS zutun hat? Daher ist das Philosophieren über mögliche Ko-und sonstige-Zusammenhänge völlig sinn-und zwecklos...

    Aber bitte:

    Weitermachen!

Ähnliche Themen

  1. Arzt schenkt ADS keine Beachtung
    Von kashi im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 14.04.2015, 19:14
Thema: unersättlich nach Aufmerksamkeit/Beachtung/Liebe im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum