Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Gewichtsabnahme, Appetitlosigkeit im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Med


    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 49

    Gewichtsabnahme, Appetitlosigkeit

    Hallo,

    habe in der letzten Woche zwei Kilo abgenommen und wenn es so weiter geht, wird es kritisch, da ich schon schlank bin...

    Bisher habe ich abends eine kleine Dosis Mirtazapin genommen, wodurch ich immer einen Essflash bekommen und locker 1000kcal zusätzlich aufgenommen habe. Aber nichts ungesundes, meistens Nüsse o.ä.

    Dadurch war ich morgens noch gesättigt und hatte Energie, sodass ich das Frühstück ausfallen ließ.

    Dieser Appetitimpuls ist aber nun weggefallen und ich bekomme morgens immer noch nicht viel runter, da mir generell der Appetit fehlt - auch eine starke Nebenwirkung von MPH.

    Habt ihr Tipps zur Appetitsteigerung, zum Zunehmen?

    Besonders morgens wäre es super, etwas zu essen...was frühstückt ihr so? Und Brötchen mit Marmelade oder Wurst, was man in Deutschland gerne isst, ist nicht gerade das leckerste/ gesündeste, die meisten Müslis ebenfalls. Suche nach etwas gesundem, was mir Energie und Appetit bringt.

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 465

    AW: Gewichtsabnahme, Appetitlosigkeit

    Du bist am unteren Ende des Normalgewichts, wenn ich das richtig verstanden habe. Bist du sehr aktiv? Hast du gerade mit dem MPH angefangen? Dann kann es nämlich sehr gut sein, dass sich das in ein paar Wochen von selbst einpendelt.

    Ich versteh nicht ganz, worum es dir geht. Willst du einfach nur zunehmen? Auf gesunde Art und Weise oder egal (klang eher nach letzterem)? Oder willst du dein Essverhalten normalisieren?

    In einer Woche zwei Kg abzunehmen ist eigentlich nicht mal dann möglich, wenn man gar nichts isst, geschweige denn, wenn man abends noch 1000 kcal futtert. Was dir fehlt ist vermutlich Mageninhalt + Dehydration durchs MPH. Real hast du eher so 0,5-1 Kg abgenommen.

    Hast du es schon mal mit Shakes und Smoothies versucht, wenn du morgens nichts runterkriegst? Ein Proteinshake mit Vollfettmilch beispielsweise würde sich anbieten. Könntest auch einen Löffel Kokosöl einrühren, wenn du ganz hardcore bist. Ich würd mich zu nichts zwingen. Lieber einen Smoothie trinken und zwei Stunden warten und dann ein zweites Mal frühstücken. Allerdings solltest du das MPH auch nicht auf leeren Magen nehmen. Erst, nach dem du etwas gegessen hast.

    Warum kannst du denn vormittags und mittags nicht genug essen? Ich glaub nicht, dass du ausgerechnet durchs Frühstück die Kalorienmenge reinkriegst, die dir beim zunehmen helfen würde. Damit kein Missverständnis entsteht: Irgendetwas solltest du auf jeden Fall zu dir nehmen. Aber das Frühstück muss jetzt nicht die größte Malzeit werden, wenn dir morgens nun mal schlecht ist. Zwischenmahlzeiten sind auch sehr wichtig. Nebenbei einen Liter Saft trinken bringt dir schonmal 400-600 kcal.

    Kaloriendichte Nahrungsmittel: Öl, Nüsse, Butter, Energieriegel, Schokolade, Milchskakes … wichtig ist jedoch, dass du nicht zu viele Lebensmittel isst, die stopfen oder von denen dir schlecht wird. Lieber 10 „kalorienarme“ Bananen über den Tag verteilt als ein Stück Käse, dass dich bis zum Abend satt macht.

    Auf Youtube gibt es tausend Videos mit Zunehmtipps:

    https://www.youtube.com/watch?v=8bjtwSB8fVY
    Geändert von Persephone (20.07.2016 um 02:12 Uhr)

  3. #3
    Plaudertasche

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 1.045

    AW: Gewichtsabnahme, Appetitlosigkeit

    Hallo Med

    Persephone hat schon Vieles geschrieben. Ergänzende Ideen für das Frühstück: Warum das Müsli nicht selber machen? Ganz einfach. Wenn Du Haferflocken magst, weichst du die mit etwas Milch am Abend vorher ein. Am Morgen gibst du ein Nature Joghurt mit etwas Honig gesüsst dazu und ergänzt das mit einer kleingeschnittenen Frucht. Kannst auch Dinkelflocken verwenden. So hast Du Kohlenhydrate, Eiweiss und Vitamine für einen gesunden Start in den Tag. Um den Appetit anzuregen kannst Du es mit bitterstoffhaltigen Zubereitungen versuchen. Zum Beispiel: Wermuthtee, Artischockensaft oder in der Apotheke gibt es fertige Tropfen zu kaufen. Das Zeug schmeckt scheusslich bitter, aber der bittere Geschmack regt den Appetit und die Verdauung an.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Gewichtsabnahme, Appetitlosigkeit

    ich esse immer erst ab 14 / 15 uhr und vermehrt abends wenn die tagsüber symthome weggehen

Ähnliche Themen

  1. gewichtsabnahme, ohne änderung der essgewohnheiten?????
    Von linchen85 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 15.08.2014, 11:45
  2. Gewichtsabnahme trotz Appetit (Medikinet Adult)
    Von tambourinist im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 15.08.2014, 10:04
  3. Gewichtsabnahme mit MPH / Methylphenidat nach Absetzen von Citalopram
    Von nullapoene im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.02.2012, 09:30
  4. Gewichtsabnahme durch Methylphenidat / MPH
    Von Schnubbel im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 69
    Letzter Beitrag: 22.11.2011, 07:46
  5. Gewichtsabnahme durch MPH (Methylphenidat)!
    Von NadineH im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.08.2010, 21:32
Thema: Gewichtsabnahme, Appetitlosigkeit im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum