Ich habe mich z.B. freiwillig "Isoliert"
(Kann man jetzt schlecht sagen....zumindest habe ich meinen Freundeskreis (Viele unterschiedliche Gruppen) dezimiert...)

Gedanklich war ich immer ein Einzelgänger.... jedoch aufgrund meines "Clown-Faktors" eigentlich immer gut dabei....
Man lernt sich selbst zu beschäftigen (oder mit sich selbst) wenn man alleine ist (Hört sich nach Selbstbefriedigung an ), was mir viele Erkenntnisse brachte über mich selbst und ich lernte mich besser kennen (Nicht meinen Körper)