Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 25

Diskutiere im Thema Papa sein ist gar nicht einfach im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112

    Papa sein ist gar nicht einfach

    Hallo,

    Zugegeben, Papa werden ist einfach, Papa auch sein higegen schwer.

    Das wusste ich auch vorher.

    Eigentliches Thema soll ja hier auch sein:

    Wie schaffe ich es ruhig und ausgeglichen mich um meik Kind zu kümmern?

    In meinem Fall ist die Situation leider verschärft. Unser Junior (6wochen) ist ein Schreikind. Geschuldet durch eine abartige Geburt. Er kam per Notkaiserschnitt auf den letzten Drücker auf die Welt. Scheiß Start, so auf die Welt zu kommen, aber na ja...

    Jetzt ist es so, dass er satt ist, gewickelt und auf mir liegt und schreit...unermüdlich...so sehr, dass man nicht mehr an ihn rankommt.
    Schlaf findet er in 24h nur lediglichbso ca 5-6h lang.

    So etwas überfordert mich. Wie kann ich damit umgehen und auch ihm helfen?
    Meine Frau geht leichter damit um, mich treibts leider in den Wahnsinn und ich habe stellenweise das Gefühl ein mieser Papa zu sein, der seinem Kind nicht helfen kann....

    Wie macht ihr das?

  2. #2
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.060

    AW: Papa sein ist gar nicht einfach

    Es ist zwar schon 19 Jahre her, aber ich erinnere mich sehr gut, wie schwer es für mich und meine damalige Lebensgefährtin war,
    als wir nach der Geburt feststellten, dass unsere Tochter ein Schreikind ist. Da schon 3 Kinder aus einer anderen Beziehung vorhanden
    waren, um die sie sich kümmerte, hatte ich automatisch nachts etwas mehr Verantwortung für die Kleine übernommen.
    Ich saß nach dem Stillen oft Stundenlang neben dem Kinderbett und versuchte alles um sie zu beruhigen. Eine Lösung auf Dauer habe ich
    allerdings nicht gefunden. Dafür musste ich Tage oder sogar Wochen mit 2- 3 Stunden Schlaf auskommen.
    Danach habe ich auf den Rat eines Bekannten gehört und unser Kind schreien lassen. Sie hat weit weniger gebrüllt als sie es tat wenn ich bei ihr gewesen war. Und so nach 4 Monaten hat sie ganz damit aufgehört.

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 241

    AW: Papa sein ist gar nicht einfach

    Ich habe mich auf dem Sofa gesetzt, meinen Sohn schreiend in den Armen gehalten und gewartet bis es vorbei war.
    Irgendwann gehörte das für mich einfach dazu und es war vorbei. Ich glaube, dass der Körperkontakt ihm geholfen hat, zu Ruhe zu kommen.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Fachperson
    Forum-Beiträge: 9

    AW: Papa sein ist gar nicht einfach

    Kannbei einem Kindweh tut? Normalerweise, wenn das Kindschreit, wennEssen möchte.Abernach5-6 Stundenistschon zu viel. MeinTipp, solltest du einen Arzt aufsuchen. DenndiesunaufhörlicheSchreien könnendannschwerwiegendeErkrankungen.

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 388

    AW: Papa sein ist gar nicht einfach

    Bin zwar Mama, auch ist es schon eine Weile her, aber uns hat Folgendes durch die schweren Phasen gebracht: Tragetuch und Ergo. Ab wo es ging auch auf dem Rücken. Ermöglicht selbst was anderes zu machen und sich so auch besser durch die Stressphase zu bringen ohne wahnsinnig zu werden. Oft hab ich gesungen, gesummt, gewiegt, dabei trotzdem was gelesen oder angesehen, um am Schreien des Kindes und dem wenig helfen können nicht zu verzweifeln und trotzdem da zu sein.

    Gutes Durchhalten! Hörst dich wirklich nicht wie ein schlechter Papa an. Dein Kind lernt ja auch: Er steht das mit mir durch.

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Papa sein ist gar nicht einfach

    Zule schreibt:
    Kannbei einem Kindweh tut? Normalerweise, wenn das Kindschreit, wennEssen möchte.Abernach5-6 Stundenistschon zu viel. MeinTipp, solltest du einen Arzt aufsuchen. DenndiesunaufhörlicheSchreien könnendannschwerwiegendeErkrankungen.
    Bei Ärzten und Fachkliniken waren wir schon. So körperlich ist er topfit und hat kein Leiden. Also muss es was anderes sein :-(

    Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk

  7. #7
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Papa sein ist gar nicht einfach

    Tragetuch akzeptiert er nur ab und an. Je nach Tagesform. Aber eher selten. Am liebsten pennt er (wenn er mal pennt) auf meinem nackten Körper.

    Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk

  8. #8
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.060

    AW: Papa sein ist gar nicht einfach

    Ein Kinderarzt hat mir mal erklärt, das Schreien entstehe durch das für den Säugling abrupte verlassen der Klinik.
    Schließlich ist das der erste Ort den er außerhalb der Mutter wahrnimmt.

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Papa sein ist gar nicht einfach

    Sunpirate schreibt:
    Ein Kinderarzt hat mir mal erklärt, das Schreien entstehe durch das für den Säugling abrupte verlassen der Klinik.
    Schließlich ist das der erste Ort den er außerhalb der Mutter wahrnimmt.
    Klingt seltsam. Das würde heißen, er "vermisst" die Intensiv? Weil da war er von Anfang bis Ende.

    Gesendet von meinem SM-G903F mit Tapatalk

  10. #10
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.060

    AW: Papa sein ist gar nicht einfach

    Das war die Erklärung eines einzelnen Mediziners.
    Ich habe gerade nochmal nachgelesen. So ganz klar
    sind die Ursachen noch gar nicht.
    Zum Einen sollen Verdauungsstörungen der Grund sein.
    Zweitens vermutet man eine Reizüberflutung beim
    Säugling. Was schon so in die Richtung ginge
    was mir der Arzt erzählt hat.

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Alleine sein NEIN , zusammen sein auch NICHT
    Von Jumbaa im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 11.03.2013, 21:59
  2. Könnte es ADS sein oder bin ich einfach so?
    Von Chaoticus im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 40
    Letzter Beitrag: 25.02.2012, 23:35
Thema: Papa sein ist gar nicht einfach im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum