Seite 1 von 8 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 78

Diskutiere im Thema " AD(H)Sler reagieren in Gefahrensituationen schneller als Andere" Oder? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 2.862

    " AD(H)Sler reagieren in Gefahrensituationen schneller als Andere" Oder?

    Ich habe die Behauptung schon öfter hier gelesen. Kann das aber auch aus eigener Erfahrung bestätigen.
    Wenn das wirklich stimmt dann gibt´s dafür auch einen Grund oder verdanken wir das der ADS?
    Was ist eure Meinung dazu?

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 1.191

    AW: " AD(H)Sler reagieren in Gefahrensituationen schneller als Andere" Oder?

    Ich erlebte das bei Freunden und bei mir selbst...des öfteren...

    In wirklichen Genfahrsituationen bleibe ich total gelassen und beruhige die anderen während ich einen "Plan" entwerfe, dies dann total Hyperfokussiert...

    Viele noch so coole Typen verlieren bei Stressreaktion völlig ihre Smartheit

    ich habe hierzu gerade ein lustiges Beispiel:

    "Der ADHS´ler ist derjenige, der dir die Schellen verpasst und dich an den Schulter packt und rüttelt...und schreit: Beruhige dich jetzt mal.. das kriegen wir hin"

    Könnte vielleicht auf die vermehrte Dopamin/Adrenalin Ausschüttung zurückzuführen sein ... während der Stresssituation
    Geändert von Brainman (10.07.2016 um 09:58 Uhr)

  3. #3
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 2.862

    AW: " AD(H)Sler reagieren in Gefahrensituationen schneller als Andere" Oder?

    Ja, ich habe das auch schon mehrfach so erlebt. Mich überrascht dann immer, dass meine Impulsivität mir keinen
    "Strich durch die Rechnung" macht. Kann es nicht auch sein dass uns gerade die so blitzartig handeln lässt?

  4. #4
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 1.191

    AW: " AD(H)Sler reagieren in Gefahrensituationen schneller als Andere" Oder?

    Könnte eventuell auch daran liegen, dass wir ja keine wirkliche Reizfilterung besitzen seit der Geburt und "stinos" schnell mit Reizüberflutung total überfordert sind...

    Wir können dann vielleicht aufgrund der vermehrten Ausschüttung der Botenstoffe klarer und strukturierter Denken (in etwas wie bei der Gabe von Stimulanzien)

    Somit könnte sich die Stresssituation positiv auf die Symptome auswirken...

    jedoch reine Theoriebildung...

  5. #5
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 57

    AW: " AD(H)Sler reagieren in Gefahrensituationen schneller als Andere" Oder?

    ...kenne das von mir auch, dass ich in Stress-/Krisensituationen sehr viel gelassener reagieren kann, als andere. Und in unglaublicher Geschwindigkeit erkenne, was zu tun ist und was nicht.
    Sehr hyperfokussiert... hatte ich nach einem Unfall auf der Autobahn mal so, dass ich alle erforderlichen Schritte zwar schnell, aber innerlich irgendwie ruhig durchführte. Wo andere leicht mal durchdrehen entsteht bei mir auch oft so ein innerer Ruhe-Kern, wie das Auge eines Hurricans.

    Glaube auch, dass das mit mehreren Faktoren, die da zusammenkommen, zusammenhängt: dass unser Neurotransmittersystem durch den Stress dermaßen angekurbelt ist, dass die AD(H)S-typischen Neurotransmitter mal 'ne Chance haben, unser Hirn klar zu kriegen; wir tatsächlich mit Reizüberflutung sehr viel erfahrener umgehen als die "Stinos", weil wir es anders nicht kennen, und im Hyperfokus sehr gezielt und schnell handeln können.

  6. #6
    Lebenskünstler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 4.184

    AW: " AD(H)Sler reagieren in Gefahrensituationen schneller als Andere" Oder?

    Hmm. Spannend.

    Solange ich nicht wirklich emotional beteiligt bin,also gewöhnlich dann,wenn es um andere geht,dann ja. Dann bin ich ulkigerweise der,der anfängt "rumzukommandieren."
    Naja,es ist wohl weniger der Kommandoton,der überrascht,sondern die tatsächlich sinvolle,konstruktive Anwendung desselben.

    Bin ich aber emotional sehr involviert-geht's also um Verwandte,gute Freunde oder mich-schaltet mein Gehirn spontan auf "doof" und bleibt so lange in diesem Modus,bis es vorbei ist.


    Frustrierend ist das ganz eindeutig! Ich habe da auch keinen Tipp bezüglich der Ursache,auf den ich mein Geld setzen würde!

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 1.191

    AW: " AD(H)Sler reagieren in Gefahrensituationen schneller als Andere" Oder?

    Ich komme auch zu der Theorie, da ich bemerkte wenn ich unter der Gabe von MPH in Gefahr/Krisen/Stesssituationen gerate, schneller verwirrt und auch in gewisser weise überreizt werde. (Beispiel Paintballspielen...kein MPH vor dem Spiel und ihr seid die absoluten gefürchteten Gewinner ^^)

    also könnte dies wirklich was mit dem Dopamin/Adrenalin "Pegel" zu tun haben..
    wäre eine Interessante Studie ^^
    Geändert von Brainman (10.07.2016 um 10:51 Uhr)

  8. #8
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 57

    AW: " AD(H)Sler reagieren in Gefahrensituationen schneller als Andere" Oder?

    in der Tat! Wie krass....

  9. #9
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 28
    Forum-Beiträge: 1.191

    AW: " AD(H)Sler reagieren in Gefahrensituationen schneller als Andere" Oder?

    luftkopf33 schreibt:
    Hmm. Spannend.

    Solange ich nicht wirklich emotional beteiligt bin,also gewöhnlich dann,wenn es um andere geht,dann ja. Dann bin ich ulkigerweise der,der anfängt "rumzukommandieren."
    Naja,es ist wohl weniger der Kommandoton,der überrascht,sondern die tatsächlich sinvolle,konstruktive Anwendung desselben.

    !
    Genau das meine Ich ^^ der Anführer wird geboren in solchen Situationen... was wieder witziger weise mit der Jäger/Sammler ADHS Theorie vergleichbar wäre...^^

  10. #10
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 57
    Forum-Beiträge: 2.862

    AW: " AD(H)Sler reagieren in Gefahrensituationen schneller als Andere" Oder?

    Brainman schreibt:
    Genau das meine Ich ^^ der Anführer wird geboren in solchen Situationen... was wieder witziger weise mit der Jäger/Sammler ADHS Theorie vergleichbar wäre...^^
    Naja, für kurze ist das wohl tatsächlich so. Bis sich die mangelnde Aufmerksamkeit wieder bemerkbar macht.

Seite 1 von 8 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Rosenwurz oder andere "Hilfsmittel" - für die Zeit davor
    Von cleric.kahl im Forum Alternative und experimentelle Therapieverfahren
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.04.2016, 17:03
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 5.12.2014, 20:18
  3. Wie schnell könnt ihr auf die Aufforderung "links" oder "rechts" reagieren ?
    Von IonTichy im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 18.10.2013, 11:45
  4. Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 25.05.2013, 19:45
Thema: " AD(H)Sler reagieren in Gefahrensituationen schneller als Andere" Oder? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum