Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 10

Diskutiere im Thema ausrasten: Ich drehe durch wegen eines verdammten Druckers im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 111

    ausrasten: Ich drehe durch wegen eines verdammten Druckers

    Ich kann grad nicht mehr und weiß nicht wem ich das erklären soll. Ich möchte etwas drucken und es klappt nicht. Das ist nicht so das es erst paar mal so ist. Es klappt zu Hause fast nie ohne eine Gefühlskatastrophe, sodass ich schon Angst bekomme zum Drucker zu müssen. Ich will es aber nicht vermeiden und doch ist jedes mal etwas anderes. Wir haben 2 Drucker und immer das selbe. Ich WEIß wie man druckt und das ist doch eigentlichen ganz einfach und wo anders gehts ja auch. Zu Hause sind die Drucker auch nicht kaputt.

    Ich habe gerade eben einen Wutheulanfall gehabt und ich halte das nicht mehr aus mit den drucken. Ich könnte mich zerquetschen, oder zerkratzen und mir fast die Haare rausreißen so sehr bringt es mich zur Glut. Ich will nicht mehr. Ich kann nicht mehr. Ich wollte doch einfach nur ein Geschenkgutschein ausdrucken, weil ich heute bald auf einen Geburtstag eingeladen bin.

    Ich fühle mich wirklich schon verflucht. Ich stell mir immer wieder die Frage warum und ich finde es so lächerlich sich darüber so aufzuregen, aber es ist einfach schrecklich wenn so etwas einfaches immer und immer und immer wieder nicht klappt und sich jedesmal etwas neues am Drucker oder PC gegen einen stellt. Ich stell mir wie ne verrückte heulend und schluchzend die Frage warum, warum, warum? Warum passiert mir das immer wieder? Ich gebe nicht auf und versuche es positiv zu sehen und baaam wieder ein schlag ins Gesicht von wegen hach das dachtest du dir wohl. So einfach wird das nicht.... Ihr haltet mich bestimmt für bescheuert, aber mich macht das wahnsinnig und ich musste das hier mal loswerden, weil mich sonst leider eh keiner versteht.

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Ich drehe durch wegen eines verdammten Druckers

    Hallo ItsMe,
    Drucker sind nicht einfach, vorallem nicht über eine Netzwerk Verbindung.

    Ich glaube aber kaum, dass der Drucker hier das Problem ist.

    Wieso du mit Aggression reagierst ist für mich verständlich, weil mir das auch ganz oft passiert. Zb. Möchte ich einen Schrank aufbauen, mir fällt aber die kleine Schraube 4 Mal hintereinander wegg vom Schraubenzieher. Da ist bei mir Schluss, meisten rasste ich aus und schreie kurz und fluche einfach.

    Mit dem Alter wird man reifer und die Aggression lässt sich besser kontrollieren. (Als Mann) bei mir ist es mit 25 noch ausgeprägt, zwar nicht mehr sowie früher, aber deutlich weniger.

    Ohne Medikamente bin ich kein Stück aggressiv, der gelassenste Mensch der Welt. Mit medikament steigt mein Puls, ich werde Emotionaler, will am liebsten mein Herz jeden ausschütten und kriege unheimlich gute Laune. Meine Konzentration steigt und leider mein Durst auch.

    Ich würde sagen es ist Menschlich, sich über kleine Dinge zu ärgern, vorallem über Dinge, die nicht der Mühe Wert sind, drüber nachdenken zu müssen, weil sie einem als selbstverständlich vorkommen.

    Setzte dich mal explizit mit dem Drucker auseinander, ohne das Ziel etwas drucken zu wollen. Dann hast du kein stress und lernst nebenbei.

    Mfg

    Sinus

  3. #3
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 238

    AW: Ich drehe durch wegen eines verdammten Druckers

    Sinus01 schreibt:
    Ohne Medikamente bin ich kein Stück aggressiv, der gelassenste Mensch der Welt. Mit medikament steigt mein Puls, ich werde Emotionaler, will am liebsten mein Herz jeden ausschütten und kriege unheimlich gute Laune. Meine Konzentration steigt und leider mein Durst auch.
    Der Satz gibt mir gerade zu denken, weil ich oft las, dass die ADHS-Medikamente bei Nicht-ADHSlern gegenteilig wirken (abgesehen von der Konzentration, die bei allen steigt)


    Zum Thema: ich verstehe dich. Geht mir auch so. Ich habe mir allerdings angewöhnt, alles so gut ich kann zu meiden, was mich stresst. Wäre ich auf einer einsamen Insel mit einem Überfluss an Obst und Gemüse, wäre es auch möglich, wirklich jeden Stress zu meiden, sobald ich merke, es bahnt sich was an.

    Ich bin heute, ausgerastet, weil ich mich ENDLICH mal aufraffen konnte, meinen Abwasch zu machen und unterbrochen wurde. Als ich gerade angefangen habe, rief mein Freund an und bat mich, ihn sein Bewerbungszeug zuzumailen. Ich war schon entnervt, als das Telephon klingelte, fühlte mich aber nicht gut dabei, es zu ignorieren.
    Vorher war ich ruhig, als er mich darum bat, bin ich fast ausgerastet. Ich konnte damit gar nicht umgehen, dass ich es endlich mal schaffe, etwas wichtiges zu tun und direkt wieder ausgebremst werde.

    Dann kams so wie ich es befürchtet hatte, sitz ich einmal, komme ich nicht mehr hoch.
    Außerdem hat mich der scheiß PC auch noch geärgert. Er wollte meine externe Platte nicht öffnen. Irgendwie war die Verknüpfung intakt, was ich aber natürlich nicht gleich herausfand. Das hat mich allerdings weniger aufgeregt, als die Tatsache, dass ich meinem Freund jetzt eine E-Mail schreiben sollte.

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Ich drehe durch wegen eines verdammten Druckers

    Medikinet steigert durch eine Substanz die Dopamin Produktion. Bei Adhs lern, ist diese Produktion gehemmt und sie verbraucht die produzierte Menge an Dopamin schneller als andere Menschen.

    Dopamin Überschuss oder Mangel, definiert sich im Gefühl des Menschen.

    Ein Mangel zeigt sich durch Deppressives Verhalten und ein Überschuss durch ein Ängstliches.

    Wer also Medikinet zu sich nimmt, wo die Wirkung keine gute Laune macht, sondern Taubheit in Muskeln, zittern, als wäre man auf Speed. Dann ist entweder die Dosis zu hoch, oder der Betroffene hat kein Adhs.

    Sich als Adhsler zu sehen, nur weil man Aufmerksamkeit braucht, oder einen Grund sucht für seine Konzentrationsschwäche, dann sehe ich es als eine Beleidigung für ernsthaft betroffene Menschen.

    Als beweis dafür, das man Ads hat, ist die Wirkzeit der Medikamente.

    Bei mir wirken 40mg c.a 3std. Mein Körper baut das leider so schnell ab... Wenn ich die Medikamente nehme, fühle ich mich wie ich selbst. Ohne lebe ich neben mir her, als würde ich meine Eigene Figur spielen.

    Ich kenne viele, die mit 20mg , 8 stunden auskommen. Diese haben entweder kein Adhs oder nur seeeeeehr gering.

    Jeder Adhs macht sich durch eines Definiertbar,

    Das Gefühl, Rastlos nach etwas zu suchen, dass einem interessiert. Es können die kleinsten und unscheinbarsten Sachen sein. Zb. Ein Käfer das ganz plötzlich die Interesse an sich zieht.

    Adsler sind wie Raubtiere, wenn sie eine Beute wittern, sind sie nicht zu stoppen. Ist keine Beute da, liegen sie auf der Haut und versinken in Gedanken wo sie ihre Gedanken ausleben indem sie Fantasie Welten schaffen oder über passiertes ständig nachdenken.

    Sagte dein Lehrer, du bist enorm intelligent, aber du bist zu schnell abgelenkt und passt nie auf, machst deine Hausaufgaben nicht.

    Dann sind das erste Anzeichen für Ads.

    Wieso schreibe ich das alles? Aus einem Grund, ich hasse es wenn Menschen sagen sie haben Ads oder adhs und haben es nicht, erzählen irrgendwas von Symptome die reingarnicht damit zutun haben. Jeder Mensch hat es irrgendwo schwer.

    Alleine sich nach der Erkenntnis der Symptome zu fragen, könnte ich ads haben?

    Dann hat man kein ads.

    Weil die Beschreibung der Symptome ist wie eine Charakter Biographie eines Adslers.

    Wer also alle Symptome liest, sagt jo das hab ich, das hab ich nicht. Sagt vlt. Habe ich das ja... hat kein ads. Das man Ads hat spürt man als hätte man endlich eine Antwort gefunden als erklärung für sein ganzes Leben.

    Mfg

    Sinus

  5. #5
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Ich drehe durch wegen eines verdammten Druckers

    ItsMe schreibt:

    Ich habe gerade eben einen Wutheulanfall gehabt und ich halte das nicht mehr aus mit den drucken. Ich könnte mich zerquetschen, oder zerkratzen und mir fast die Haare rausreißen so sehr bringt es mich zur Glut. Ich will nicht mehr. Ich kann nicht mehr. Ich wollte doch einfach nur ein Geschenkgutschein ausdrucken, weil ich heute bald auf einen Geburtstag eingeladen bin.
    ItsMe ,das tut mir sehr leid für dich


    ich kenne diese situationen sehr gut
    inzwischen hab ich gelernt damit umzugehen und dennoch gibt es momente da erwischt mich so eine situation eiskalt


    passiert dir dass denn auch in anderen momenten ? oder tatsächlich nur mit dem drucker?

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Ich drehe durch wegen eines verdammten Druckers

    Wer also alle Symptome liest, sagt jo das hab ich, das hab ich nicht. Sagt vlt. Habe ich das ja... hat kein ads. Das man Ads hat spürt man als hätte man endlich eine Antwort gefunden als erklärung für sein ganzes Leben.

    Mfg

    Sinus[/QUOTE]

    Da ist leider was wahres dran =\

  7. #7
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Ich drehe durch wegen eines verdammten Druckers

    mir passiert das auch immer mal wieder, ungeduldig impulsiv. entweder kommen die tränen, aber eher könnte ich irgendwo drauf schlagen, wenn etwas nicht funktioniert.

    ich habe mir inzwischen angewöhnt erstmal 1std. irgendwas komplett anderes zu machen und es danach wieder zu probieren. wenn es dann dasselbe ist, entweder wieder 1std. vergehen lassen, sich auspowern (ich geh dann laufen oder biken), mit jemandem reden, sich helfen lassen, etc.

    all das können möglichkeiten sein. du schaffst das. ich finde, je mehr man sich reinsteigert oder zwingt das es jetzt sofort funktionieren muss, desto eher wird es nichts. ich raste dann oftmals voll aus und schreie rum, wenn mich gerade keiner auf den teppich bringen kann. bringt mich aber auch nicht weiter eigentlich weiß ich das, aber es ist immer wieder schwierig.

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Ich drehe durch wegen eines verdammten Druckers

    @Butterblume: Das ich ausraste kann auch in anderen Situationen passieren. In letzter Zeit hält es sich sogar etwas mehr in Grenzen, da ich nix organisatorisches oder papierkrammäßig was tun musste. Sind dann eher andere Situation wo es aber nicht sooo wie gestern ausgeartet isr. Bin dann oft eher überfordert, oder sehr gereizt bspw. weil wir mit Freundem was essen wollten und es war zu, genau da wo ich hinwollte, genau dann als ich riesen hunger hatte...

    @ Neji:
    Ja das mit dem Zeit vergehen lassen mach ich auch manchmal, aber gestern hatte ich diese leider nicht... Bin trotzdem auch 2 Std zu spät hin.

  9. #9
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Ich drehe durch wegen eines verdammten Druckers

    ja in solchen fällen am besten einen haben zum drucken. (ich weiß, hat nicht jeder und ist auch nicht böse gemeint). ist allerdings das beste

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Ich drehe durch wegen eines verdammten Druckers

    Doch wenn möglich mach ich das auch. Möchte das aber selbst nicht immer in Anspruch nehmen und drucke mittlerweile lieber auf der Arbeit und gestern bin ich dann in ein Internetcafe. War diesmal mit dem Gutschein halt sehr spontan weil ich leider sonst immernoch nix hatte.

Ähnliche Themen

  1. ADHS und Borderline: Ausrasten und abwerten
    Von Maulbeere im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 4.01.2016, 22:24
  2. Diese verdammten Tage, an denen gar nichts geht
    Von AnnaArendel im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 25.02.2014, 21:28
  3. ADHS: Unruhe wegen eines Zahlenwerks
    Von hansdampf im Forum ADS ADHS: Presse, Medien
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 11.02.2013, 11:10
  4. Fragen eines Neulings wegen Müdigkeit, Antriebslosigkeit etc.
    Von really im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.12.2011, 21:06
Thema: ausrasten: Ich drehe durch wegen eines verdammten Druckers im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum