Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 15 von 15

Diskutiere im Thema Impulsivität? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Impulsivität?

    bei mir äußert sich die impulskontrollstörung zum einen auch durch das wahllose geld ausgeben für dinge, die ich in dem moment unbedingt haben MUSS. auch wenn ich dadurch öfter am ende des monats in der letzten woche wirklich nur noch 3 oder 4 euro habe und beim essen ganz schön sparen muss. aber als vorsichtsmaßnahme stehen dafür immer nudeln und pesto bei mir


    ansonsten leider öfter das hauen gegen wände oder kaputtmachen von gegenständen, wenn ich mal wieder völlig überraschend aus der haut fahre. das passiert oft, wenn etwas nicht so ist, wie es sein soll. auch aus schutz vor der impulsivität habe ich in vielen dingen feste regeln und abläufe. und wenn da mal etwas nicht klappt, dann verliere ich vollkommen die kontrolle.

    gefährlich wird es mit der impulsivität wenn ich im straßenverkehr unterwegs bin. wenn auf der anderen straßenseite etwas ist, wo ich hinwill, dann gehe ich einfach über die straße und vergesse die autos beziehungsweise ich sehe sie einfach nicht. mein blick heftet sich auf die eine sache und das wars.

  2. #12
    ...ist dusselig

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 391

    AW: Impulsivität?

    Huhu!
    Also ich EXplodiere nicht,ich IMplodiere....oft sogar so geschickt,das es keiner mitbekommt....ich habe meine mimik und gestik sehr gut im griff,aussenstehende würden mich wahrscheinlich als unfreundlichen typen einschätzen,aber das ist nur meine fassade damit mein kartenhaus nicht zusammenfällt


    Impulskäufe hab ich im augenblick eigentlich nurnoch wenn es um das thema dampfen geht,aber auch da habe ich mich sehr im griff....durch viele viele harte jahre mit verdammt wenig geld hat man halt gelernt damit um zu gehen,also mit dem wenigen was man hat.
    Dann darf ich im monat mir auch mal was für 70+T€uronen gönnen,wenn ich den rest des monats artig gespart und wenig gegessen habe

    Bevor ich mit der medikation angefangen habe,war ich ein schlimmer autofahrer....rasen,drängeln, rechts überholen,2 nachschulungen knapp 1 jahr den lappen weg....
    Aber seit der medikation war das teuerste was ich bekommen habe eine knolle für 20€....was gut wirkende und eingesetzte medikamente doch ausrichten können
    Jetzt schaffe ich es sogar bei einer langen autofahrt ( 300km+) mir ein vorher auferlegtes tempolimit einzuhalten....mkay...vielleic ht +20% manchmal

  3. #13
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Impulsivität?

    Implodieren? Wow, das ist eine tolle Beschreibung dessen, was ich von mir auch kenne!!! Ich hätte es jetzt nur nicht so gut beschreiben können. Ich möchte explodieren in manchen Situationen, habe ich mich aber soweit im Griff, dass man es mir in der Regel nicht anmerkt. Und wenn, dann kann ich mich zumindest noch soweit beherschen, dass ich mein Gegenüber nicht anschreie, oder ihm / ihr in's Gesicht schlage, obwohl ich manchmal nicht übel Lust dazu hätte... Aber da bin ich noch nie aus der Kontrolle geraten und ich schätze, das wird mir auch nicht passieren.

    Beim Autofahren war / bin ich eigentlich immer recht gediegen unterwegs. Klar wurde ich auch schon geblitzt, aber bisher ist es immer beim Bußgeld geblieben. Liegt aber wohl auch an meinen Ängsten und der Tatsache, dass ich schnellen Gewschwindigkeiten eh nichts abgewinnen kann

  4. #14
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Impulsivität?

    ich bin auch ein ADHSler mit impulsivität. mit geld kann ich inzwischen einigermaßen umgehen. ich kaufe nur das, was ich bezahlen kann.

    allerdings bin ich teilweise echt ein HBmännchen ich bin definitiv hyperaktiv und wenn mich was aufregt, dann geh ich voll ab und schreie rum, dann fliegen sachen, usw. das schlägt sich bei mir allerdings auf den körper und die psyche nieder, weil mich alles mögliche mega doll stresst. wenn ich sauer bin, dann bin ich richtig sauer, aber ich fresse vieles in mich rein, um danach dann wieder zu explodieren. zusätzlich bin ich, wenn ich warten muss, sehr gereizt und das eine oder andere stöhnen, ganz sicher.

    also alles in einem, ziemlich impulsiv xD

  5. #15
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Impulsivität?

    Da fällt mir ein, dass meine Mutter mich als Kind immer als "jähzornig" bezeichnet hat. Wenn ich so zurückdenke, fällt mir dazu nicht viel ein, aber es könnte schon hinkommen.

    Meine Oma z. B. hat sich vor Wut oft selbst in den Arm gebissen.. Das hab ich ne Weile auch gemacht, wenn ich mit meiner Wut nicht wußte wohin....

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Impulsivität???
    Von Berta im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 11.06.2015, 20:28
  2. impulsivität
    Von Nervzwerg81 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 22.07.2012, 19:20
Thema: Impulsivität? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum