Seite 1 von 3 123 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 21

Diskutiere im Thema Mündliche Anweisungen (Working Memory) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 465

    Mündliche Anweisungen (Working Memory)

    Wie geht ihr mit mündlichen Aufgabenstellungen/Informationen um?

    Viele ADHSler, laut einigen Studien insbesondere die ADSler, haben aufgrund einer geringeren Leistungsfähigkeit des Speichergedächtnisses Probleme damit, diese zu behalten.
    ( ADHD and Working Memory - AboutKidsHealth )

    Mir zumindest geht das ganz stark so. Mündliche Informationen rauschen oft an mir vorbei bevor ich mir überhaupt vornehmen konnte, hinzuhören. Und selbst wenn mir das gelingt, hab ich sie 5 Minuten später wieder vergessen.

    Z.B. wenn mir Anweisungen gegeben werden oder Personen sich vorstellen.

    Die einfachste Lösung wäre, sich sofort alles aufzuschreiben. Leider geht das nicht immer. Mein Chef sagt wenn ich den Stift zucke immer „Nein, nein, da müssen Sie nicht mitschreiben, das ist nur ganz wenig, was ich Ihnen sagen will…“ Ich mag dann nicht antworten SORRY ABER ICH HAB AD(H)S weil ich nicht will, dass alle an meinem Arbeitsplatz das wissen.

    Habt ihr diese Probleme auch? Was gibt es sonst noch für Strategien, um damit zu recht zu kommen? Gibt es Möglichkeiten, das zu trainieren?

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 168

    AW: Mündliche Anweisungen (Working Memory)

    Also ich hab das ziemlich massiv. Geht in Richtung auditive Wahrnehmungsstörung. Oft merke ich mir ein wichtiges Stichwort und hoffe nichts unsinniges zu tun. Bei Notizen habe ich oft das Problem, dass wenn sie zu knapp sind, weiß ich nach 2-3 Tagen auch nicht mehr, was das sollte. Ich glaube, die beste Strategie ist es, sich anzugewöhnen, die Information oder den Auftrag selbst mündlich mit eigenen Worten wieder zu geben. So geht das einmal durchs ganze Gehirn und nicht nur ins eine Ohr rein und zum anderen hinaus, und Unklarheiten können gleich erkannt und beseitigt werden. Das blöde: Sich soetwas anzutrainieren ist hart....

  3. #3
    Querdenker

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 202

    AW: Mündliche Anweisungen (Working Memory)

    Ja ich hab das Problem auch ganz stark und jeden Tag bei der Arbeit damit zu kämpfen. Ich habe einen administrativen Job und meine Arbeitskollegin iSt leider seit 2 wochen krank und eingearbeitet bin ich noch nicht zu 100%. ZUM GLÜCK hab ich seit nem Monat Medikinet. Ich glaube nicht dass ich das ohne so gut bewältigt hätte. Auch wenn es mir mit dem Kurzzeitgedächtnis nur wenig hilft: bekomme am Telefon was gesagt lege auf gehe 10 Meter zum Kollegen will es ihm sagen und 1 Meter vor ihm vergesse ich es und stehe dann stammelnd vor ihm entschuldige mich gehe wieder ans Telefon rufe zurück und bitte peinlich berührt erneut um dir info. Gnaaaargh

  4. #4
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 50
    Forum-Beiträge: 904

    AW: Mündliche Anweisungen (Working Memory)

    ich wiederhole diese Anweisungen a la "ich fasse zusammen" oder "habe ich das jetzt richtig verstanden"? dadurch, dass ich sie wiederhole ist sie ja schon etwas besser in meinem Kopf platziert (das ist wie damals das Schullernen, durch Durchlesen alleine lernt man nicht genug, um das Gelesene anschließend mit allen Facetten wiederholen zu können), wenn ich es aber wiederhole, ist es schon von Passiv auf "aktiv" sozusagen umgespeichert. ich versuche mir die anzahl der Schritte und eine logische Reihenfolge zu merken, gibt es für mich keine, lasse ich sie mir erklären, warum genau soundso und nicht anders... aber wenn ich weiß, dass ich mir 7 Dinge zu merken habe, hilft mir das wenigstens etwas.

    und ich formuliere um . die Deutsche Sprache kommt mir da nämlich nicht entgegen. wenn mir jemand sagt: ich hab nen Auftrag: du musst mit Hans, Peter, Karl, Josef, Maria, Agatha und Christian zum Zahnarzt fahren" habe ich die Namen schon wieder vergessen, bevor ich überhaupt weiss, um was es überhaupt geht. ich hab die ersten 3 Namen schon nicht mitbekommen. Bei einer (Eigen)Formulierung a la " du fährst heute mit 7 Personen zum Zahnarzt und zwar mit ..... und dann habe ich Zeit, mir die Gesichter in dem Tätigkeitszusammenhang vorzustellen, geht es schon besser.
    Noch besser ist es natürlich, wenn es zwischen den Personen und dem auftrag einen Zusammenhang gibt. Wenn ich schon weiß, dass ich mit Kids zum Friseur muss, kann ich die Personenauswahl nachvollziehen und mir natürlich besser merken, wer gemeint ist, nämlich die, deren Haare schon über den Augen hängen. Haut man mir aber die Namen um den Kopf und ich weiß nicht, um was es geht, sind das 7 willkürlich aufgezählte Personen

    ebenso geht es bei schlüssigen Handlungen. Sagt der Chef: du schnappst dir das Auto und die Krankenkarten und Kindersitze, dann schnappst du dir .......fährst nach XY , holst unterwegs noch ein Rezept ab und ich erfahre dann zum Schluss eigentlich erst, um was es geht, kann ich es auch nicht nachvollziehen. wenn mir der Chef aber von vorneherein mitteilt, um was es eigentlich beim auftrag geht, dann kann ich diese ganzen Aufgabenschritte auch viel besser nachvollziehen

    was ich damit sagen möchte: ich kann schon einmal einfordern, dass mir mein Chef den Auftrag so formuliert, dass ich von vorneherein im Bilde bin und die einzelnen Arbeitsschritte nachvollziehen kann. durch aktives Mitdenken, Mitplanen geht das Merken viel besser und man merkt sofort, wo kritische Punkte sind wie "oh, gut, dass er mich an die Kindersitze erinnert hat, ich hätte sie vergessen"

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    ansonstne murmele ich bei kurzen Sachen auch einfach ein Mantra vor mir her, bis ich soweit bin es auszuführen oder wenigstens zu notieren. und wehe, mich stört jemand dabei :-)

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 22
    Forum-Beiträge: 374

    AW: Mündliche Anweisungen (Working Memory)

    Ich habe dieses Problem sehr stark. Kriege ständig von allen zu hören "Du hörst nie zu"...
    Einen Tipp kann ich dir aber leider nicht geben Das einzige was bei mir hilft sind Medikamente...

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 104

    AW: Mündliche Anweisungen (Working Memory)

    Bei mir ist es ganz genau so. Für mich gilt: nur eine schriftliche Information ist eine existierende Information Mein Gehirn neigt außerdem dazu gehörte Informationen im Nachhinein zu modifizieren. Entweder irgendwas hinzu zu dichten oder irgendwie zu verdrehen, so dass ich mir nie sicher bin, ob das, an was ich mich zu erinnern meine, auch wirklich so gesagt wurde oder ob ichs nur mit meiner Phantasie gemischt habe. Bei einer email kann man wenigstens immer wieder nachlesen und hat sowieso schon ein visuelles Abbild im Kopf. Ich kann eine Stunde mit meiner Mutter telefonieren, aber wenn mich mein Mann fragt, worüber wir geredet haben, keine Ahnung. Seit wir hauptsächlich nur noch chatten, weiß ich ganz genau wann sie mir was geschrieben hat. Und zur Not kann ich ja nachgucken
    Also eine andere Möglichkeit als Aufschreiben fällt mir auch nicht ein. Höchstens sich die Informationen vom Chef vorsingen zu lassen Das vergisst man dann bestimmt auch nicht so schnell ;D

  7. #7
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 32

    AW: Mündliche Anweisungen (Working Memory)

    Ich habe auch Probleme mir mündliche Anweisungen zu merken. Besonders Namen rauschen an mir vorbei. Ich behelfe mich mit Notizen und wiederholtes Nachfragen hilft auch (was mir oft peinlich ist).

    Gruß

  8. #8
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 22
    Forum-Beiträge: 374

    AW: Mündliche Anweisungen (Working Memory)

    Wuerfel schreibt:
    Bei mir ist es ganz genau so. Für mich gilt: nur eine schriftliche Information ist eine existierende Information Mein Gehirn neigt außerdem dazu gehörte Informationen im Nachhinein zu modifizieren. Entweder irgendwas hinzu zu dichten oder irgendwie zu verdrehen, so dass ich mir nie sicher bin, ob das, an was ich mich zu erinnern meine, auch wirklich so gesagt wurde oder ob ichs nur mit meiner Phantasie gemischt habe. Bei einer email kann man wenigstens immer wieder nachlesen und hat sowieso schon ein visuelles Abbild im Kopf. Ich kann eine Stunde mit meiner Mutter telefonieren, aber wenn mich mein Mann fragt, worüber wir geredet haben, keine Ahnung. Seit wir hauptsächlich nur noch chatten, weiß ich ganz genau wann sie mir was geschrieben hat. Und zur Not kann ich ja nachgucken
    Also eine andere Möglichkeit als Aufschreiben fällt mir auch nicht ein. Höchstens sich die Informationen vom Chef vorsingen zu lassen Das vergisst man dann bestimmt auch nicht so schnell ;D

    Oh ja. Ich erinner mich da immer an ein Schulfest in der 10.ten Klasse, meine Klasse am Sand*****tand.
    Ich sollte, als die Vorräte knapp wurden 10 Packungen Schinken kaufen gehn und kam mit 10 Packungen Käse zurück.

    Story
    of
    my
    life

    Edit: Lol @ Zensursula

  9. #9
    cocolores

    Gast

    AW: Mündliche Anweisungen (Working Memory)

    Ich kenne das auch und betreibe auch an gut durchmedikamentierten Tagen eine einfache prophylaktische Schadensbegrenzung auf Arbeit : bloß nicht ans Telefon gehen. Nach dem 3. vergeblichen Versuch schreiben die meisten Leute eine eMail und da bedanke ich mich dann nett dafür.
    Einmal ist es mir dann aber auch passiert, dass ich etwas falsch gelesen habe und versehentlich einen Heidenaufriss damit machte, so dass der arme Mann dann doch anrief und naja.

    Eigentlich war es aber vor der Diagnose im Großen und Ganzen egal, ob ich versuchte, eine ellenlange Mail zu lesen oder mir nach einem ebenso langem Telefonat oder Meeting im Nachhinein meine eigenen Notizen durch Babelfish laufen zu lassen, um ungefähr zu wissen, was ich gemeint haben könnte. Es gab wenig Tricks, die halfen, das meiste war angelerntes Improvisationsverhalten. Das war aber gar nicht so verkehrt als Kompensationsstrategie.

  10. #10
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 465

    AW: Mündliche Anweisungen (Working Memory)

    Moselpirat schreibt:
    ic

    ebenso geht es bei schlüssigen Handlungen. Sagt der Chef: du schnappst dir das Auto und die Krankenkarten und Kindersitze, dann schnappst du dir .......fährst nach XY , holst unterwegs noch ein Rezept ab und ich erfahre dann zum Schluss eigentlich erst, um was es geht, kann ich es auch nicht nachvollziehen. wenn mir der Chef aber von vorneherein mitteilt, um was es eigentlich beim auftrag geht, dann kann ich diese ganzen Aufgabenschritte auch viel besser nachvollziehen

    was ich damit sagen möchte: ich kann schon einmal einfordern, dass mir mein Chef den Auftrag so formuliert, dass ich von vorneherein im Bilde bin und die einzelnen Arbeitsschritte nachvollziehen kann. durch aktives Mitdenken, Mitplanen geht das Merken viel besser und man merkt sofort, wo kritische Punkte sind wie "oh, gut, dass er mich an die Kindersitze erinnert hat, ich hätte sie vergessen"

    Oh man, das ist so wahr! Aber so richtig bewusst wird mir das erst durch deinen Post. Ich untebreche Leute auch voll oft mit "sag mir erstmal, worums überhaupt geht". Hab ich nie drüber nachgedacht...

Seite 1 von 3 123 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Problem mit Druck, also Anweisungen, Zwang, Termine?
    Von DonBoleta im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 19.11.2015, 22:46
  2. Ritalin und mündliche Prüfung
    Von Wastl im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 15.11.2013, 07:46
  3. Mündliche Prüfung
    Von kaesepizza im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 23.05.2013, 23:11
Thema: Mündliche Anweisungen (Working Memory) im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum