Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 12

Diskutiere im Thema Was ist besser, Haus oder Wohnung? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    Was ist besser, Haus oder Wohnung?

    Was ist besser Haus oder Wohnung ???
    mein natürlich jetzt für welche die mit Chaos zu kämpfen haben ...nicht die Putzteufel !!!!!!

    Haus weil viel mehr Platz und somit alles besser verstaut werden kann ..bzw in Schachteln und im Keller verräumt werden kann .
    Aber man hat natürlich wieder viel mehr Fläche ...........

    oder Wohnung aber viel zu wenig Platz ,zu viele Sachen die verstaut werden müssen ....hat man nicht wegen Platzmangel dieses Chaosproblem ..weil man auch gar nicht weiß wohin damit
    aber eigentlich hat man weniger Fläche zum Saubermachen ....

    aber wenn ich dran denke :unser Computerzimmer ist mehr ein Abstellraum ,Speisekammer vollgestopft mit alles möglichen ,
    im Schlafzimmer steht sogar eine Leiter / Bügelbrett und Staubsauger ,auf den Schränken alles mögliche und in den Schränken auch alles mögliche .

    also wär ich zumindest in meinem Zustand jetzt der Meinung bei einem Haus (mit Keller ) hätte ich wohl kaum Chaosproblem ...sondern wohl nur das Sauberhalteproblem.

    was meint Ihr ..... was ist leichter Chaosfrei ,Sauber zu halten
    diese Frage beschäftigt mich schon sehr lange ...hat sich das von Euch auch schon jemand das gefragt ?

    sehr gespannt auf Antworten!!!

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Was ist besser, Haus oder Wohnung?

    hallo dipsi

    ich denk mir...
    wenn ich es schon nicht mit kleinerem wohnraum schaffe, dann auch nicht mit größerem.
    bei letzterem dauert es nur halt länger, bis alles "vollgestopft" ist. http://www.jux.de/FCKeditor/editor/i...ey/msn/s25.gif
    http://www.jux.de/FCKeditor/editor/i...ley/msn/s6.gif und genau so lang, um es wieder in ordnung zu bringen... http://www.jux.de/FCKeditor/editor/i...ey/msn/s21.gif

  3. #3
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    AW: Was ist besser, Haus oder Wohnung?

    naja aber im Keller interessierts bzw siehts ja Keiner

  4. #4
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 210

    AW: Was ist besser ....

    Dipsi schreibt:
    naja aber im Keller interessierts bzw siehts ja Keiner
    der ist auch irgendwann voll...! http://www.jux.de/FCKeditor/editor/i...ey/msn/s14.gif
    glaub mir - ich sprech aus erfahrung. http://www.jux.de/FCKeditor/editor/i...ey/msn/s22.gif

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Angehörige(r)
    Alter: 34
    Forum-Beiträge: 53

    AW: Was ist besser, Haus oder Wohnung?

    Ich sage eindeutig: Haus.

    Nur das Genie beherrscht das Chaos und in einem Haus kann man mehr Chaos schaffen

    Wer sagt denn, dass Chaos für einen ADSler nich gut ist?
    Solang dieser sich entfalten kann ohne gleich "Messihaft" eingestuft zu werden, ist doch alles gut.

    Ich hab eine 57qm Wohnung, mein Freund hasst Chaos, kann ihn aber auch nicht beseitigen und ich bin Ordnungsfanatiker Ich räume alles auf und sorge hier dafür, dass wir uns beide wohl fühlen in dem ich ihm zeige, was wo liegt (feste Plätze: Schlüssel, Handy, Portmonaite). In dieser Wohnung verbringen wir den Alltag.

    Am Wochenende fahren wir meistens in Seine Wohnung, wo er für sich allein noch 75qm Wohnraum hat und dann noch eine Loft-Wohnung. Diese Wohnung halten wir zwar sauber, aber das Chaos ist Marc´s Reich und da fühlt er sich immer richtig wohl und mich stört es üüüberhaupt nicht.

    @Dipsi, zu Deiner Frage:
    Meiner Meinung ist Haus besser. Ich hätte lieber ein Haus für uns alle, denn mich stört sein Chaos nicht, solange man hygienisch & sauber lebt und das sind wir, der Rest ist nur Teamwork: ER = Chaosbeherrscher; ICH = FürsWohlWohnungssorger

    Lieben Gruß
    Justine

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Was ist besser, Haus oder Wohnung?

    Wenn ich mir so meine Wohnung anschaue, dann tippe ich eher auf Wohnung als auf Haus. Bin selbst in einem Haus aufgewachsen, in dem mein ADS Papa den Keller, Schuppen und das "Arbeitszimmer" beherrscht hat und denke, das man sich bei umso mehr Platz dann einfach denkt "ach das kann ich ja mal hier liegen lassen - hier kommen ja keine Gäste hin". Oder aber der Keller extrem schnell voll ist mit allem möglichen und der Berg dann viel zu groß ist um ihn irgendwie mal anpacken zu wollen.... ( größentechnisch eine deutlich andere Herausforderung als bei der Abstellkammer der Wohnung z.Bsp.) !

    Und, selbst schon einer Entschiedung näher gekommen?

    Lg, Pillepalle

  7. #7
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 61
    Forum-Beiträge: 767

    AW: Was ist besser, Haus oder Wohnung?

    Ich habe ein Haus und bin glücklich damit.
    Einfach wegen der Freiheit!

    Und es hat 4 Etagen, also Keller, Wohnteil, Schlafteil, Dach

    Und so ist es relativ einfach den Wohnteil ordentlich zu halten.

    Was wir hingegen jeweils machen ist: Wir leeren 1/4 eines Zimmers und ordnen ihn neu ein. Jeweils an Regentagen ist das schon vorprogrammiert.
    Und seit wir so viel am Computer sitzen muss ich sagen, dass unsere Bastelunordnung massiv gebessert hat.

    Wichtig für mich: Nie etwas im Voraus kaufen! Immer nur erst wenn man es wirklich braucht... Was ich früher immer alles gekauft hatte *seufz: das brauche ich dann auf jeden Fall.. oder... diese Bastelarbeit kommt so schön, da mach ich jetzt noch 5 davon... natürlich habe ich nie die 5 fertiggestellt. Und so habe ich jetzt massiv Sachen weggeworfen um nicht zu "ersticken". Auch die alten Bastelarbeiten.. wenn sie nicht ihren Platz haben wo sie brauchbar eingesetzt werden, dann raus damit.. so habe ich im Wohnzimmer einige schöne Stücke, die dann auch entsprechend zur Geltung kommen.. aber sonst alles weggeworfen.

    Meine ADS-Freundin meinte allerdings stolz, dass sie in ihrer Wohnung bessere Ordnung hätte *seufz.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 258

    AW: Was ist besser, Haus oder Wohnung?

    Nun gebe ich dazu auch mal meinen Senf ..
    der allerdings keinen Anspruch auf Vollständigkeit der Überlegungen erhebt:


    Bei der gestellten Frage stellen sich erst einmal mehrere Folge-Fragen .. und von der Beantwortung dieser Fragen hängt unter anderem auch die Beantwortung der von Dipsi gestellten Frage ab.

    - wer lebt in dem Haus/der Wohnung? Ein Single? Ein Paar?
    Eine Familie mit x Kindern, die dann womöglich noch Freunde mitbringen.
    Und/Oder hat man/frau ev. größere und/oder Haustiere?


    - was ist die Wohnung/das Haus für den/die Bewohner?
    Wenn man die meiste Zeit arbeitet und die Unterkunft weitestgehend
    als Schlafstätte benutzt braucht man dafür gleich ein ganzes Haus?

    - welche Hobby hat Mensch?
    Ein Hobby, das viel Platz benötigt oder das
    Lärm macht und wo Ärgernisse in einer Wohnung/einem Mietshaus
    vorprogrammiert ist?

    und nicht zuletzt:

    - was kann man sich finanziell leisten?

    Ich denke, dass man eigentlich nur ganz wenige Dinge braucht - ohne sich zu kasteien und ohne dass es ungemütlich wird.

    Die Gefahr, in einem Haus auch jeden Winkel (für Kruscht) zu nutzen ist meines Erachtens groß ..

    Grüße

    von pingpong

  9. #9
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 112

    AW: Was ist besser, Haus oder Wohnung?

    haus definitiv ich hab ein haus der keller ist mein rückzugspunkt hier herrscht das chaos.

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 182

    AW: Was ist besser, Haus oder Wohnung?

    Hi,

    ich wünsch mir ja schon lange nur ne kleine Wohnung,
    jedenfalls wenns ums aufräumen und putzen geht !

    ...nur würde ich da nie alles unterkriegen was sich so alles angesammelt hat,
    und es müsste sowieso zuvor erstmal sehr sehr sehr viel erledigt werden,
    da möcht ich gar nicht dran denken, das ist einfach nur grauenhaft

    Beides hat durchaus seine Vorteile,
    aber wenn ich SCHNIPP machen könnte und es gäbe plötzlich nichts mehr groß zu erledigen,
    dann würde ich eine Wohnung vorziehen !

    Grüßle,
    Sumpfi

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Haushalt und Wohnung
    Von Sally im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 98
    Letzter Beitrag: 14.11.2012, 19:46
  2. Probleme mit dem Zeitgefühl, besser unter Medis?
    Von Sunshine im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 22.09.2010, 04:49
  3. Vertrauen ist gut Kotrolle ist besser !!
    Von kleeblatt im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 6.02.2010, 10:39
Thema: Was ist besser, Haus oder Wohnung? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum