Seite 5 von 8 Erste 12345678 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 79

Diskutiere im Thema 1. Rassismus? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 162

    AW: 1. Rassismus?

    cocolores schreibt:
    Da ich erfreulicherweise Pepper persönlich kenne, weiß ich auch nicht, wieso man sie irgendwo zwischen Ankara und Tokio einsortiert, aber egal.
    Was mir nicht egal ist: Antwortenbe(ver)urteilungsment alitäten.
    Ich denke, dieser Strang ist einer der schwierigen hier ... ( jaaa, Ladycuckooo, ich weiß, Satzzeichen sind keine Rudeltiere ).
    Bin daher auch so langsam für einen Trigger, obwohl ich anfangs des Themas wegen diesen Strang gern verfolgen wollte. Aber jedes Mal, wenn ich neue Antworten lese, frage ich mich aufs Neue, worum es zum Fuchs hier eigentlich geht, wo hier das Kernproblem steckt, weil jeder sein eigenes Problem mit der Nummer hat, mehr als sonst.
    Hier mischt sich ein sehr individuell erlebtes (und geschildertes) Ereignis mit Fremdenfeindlichkeit, Selbsteinschätzungen, Fremdwahrnehmung, Misstrauen, Missverständnissen, Vermutungen und was mich betrifft, ich kann mir immer noch kein Bild machen. Dieser Strang ist eine echte Herausforderung und es wäre schade, wenn er als allseits irritierender Cliffhanger einfach verreckt, den Antworten Zensuren verteilt werden wie in der Schule

    Allerdings schlage ich vor, diesen Thread mit dem Zusatz "TRIGGER" zu kennzeichnen...
    Mal unabhängig von der Einschätzung der erlebten Eingangsgeschichte.
    Ist der Kern vielleicht: wenn fremdenhass bei "fremden" zu fremdenhass führt.
    ODER

    Darf man (dem moralischen empfinden unserer gesellschaft nach) den unmut über den rassismus- ganz unabhängig von ethnischer herkunft und nationalität (usw.)des jeweiligen rassisten - in deutschland äussern? Gibt es da tabus? Gehen wir mit rassismus demnach "gerecht " um?
    Geändert von Frl.v.Linz (15.05.2016 um 15:03 Uhr)

  2. #42
    ellipirelli

    Gast

    AW: 1. Rassismus?

    egal, was hier noch für Thesen aufgestellt werden--- die "Verursacherin" dieser Debatte scheint sich endgültig zurückgezogen zu haben.
    Auch ein Weg..........................

  3. #43
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 615

    AW: 1. Rassismus?

    Es klingt für mich irgendwie paranoid.

    Wenn ich mir über irgendwelche hämische Blicke von wildfremden Menschen noch Gedanken machen würde, dann wäre ich mit meinem teilweise auffälligen Outfit und meinem osteuropäischen Akzent nie aus Grübeln rausgekommen.
    Die hatte kein Döner oder wollte dir keinen verkaufen, aus welchem Grund immer es sei, dann eben nicht. Es gibt doch genug andere Läden.

  4. #44
    salamander

    Gast

    AW: 1. Rassismus?

    na ja, sie (TE) schrieb ja, sie ist übers wochenende weg..., also...

  5. #45
    ellipirelli

    Gast

    AW: 1. Rassismus?

    ok- hab nochmal genau gelesen, ob/wo gesagt wird, das die TE erstmal weg ist und hatte "außer Gefecht gesetzt" überlesen...
    Das erklärt dann das Schweigen, also sorry

  6. #46
    cocolores

    Gast

    AW: 1. Rassismus?

    Frl.v.Linz schreibt:
    Mal unabhängig von der Einschätzung der erlebten Eingangsgeschichte.
    Ist der Kern vielleicht: wenn fremdenhass bei "fremden" zu fremdenhass führt.
    Ich weiß nicht .. versuchen wir da nicht, etwas zu stereotypisieren, was für jeden anders sein kann ...
    Es ging ja mir letztlich darum, wie die Strangeröffnerin das Erlebnis und ihre Emotionen damit für sich einsortieren will. Eine Art kleinster gemeinsamer Nenner, wie man sich generell zum Thema Fremdenhass positionieren will, dürfte da eher weniger schwierig sein.


    PS, Frl. v. Linz - bitte korrigiere vielleicht dein Zitat, da steht ein letzter Satz drin, der nicht von mir stammt.

  7. #47
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 54

    AW: 1. Rassismus?

    Da bin ich wieder. Möchte mich eigentlich feige aus der Affäre ziehen und verstecken, wie sich die meisten gerne denken möchten. Tut mir Leid, dass manche auch noch involviert sind und danke an die Wenigen, die mich verstehen können und wollen. Warum GENAU glaubt ihr eigentlich, dass ich dazu Anlass hätte?
    Würde ich das hier weniger ernst nehmen, hätte ich am Wochenende bestimmt noch ein bisschen Zeit oder Energie für Geschwurpsel gehabt. Aber wann hat man das schon? Also schwurpsel ich heute:


    Einen Ton kann man nur anhand früherer Erfahrungen vermuten. Und da stellen sich ja dann die Beziehungsohren auf, um das mal wieder anschaulicher zu machen. Sollte ich jetzt ernsthaft Zitate dieser Posts hier …. ?


    Kennt ihr das ? Es ist schwierig das inhaltliche zu verstehen,weil man so mit der Beziehungsebene beschäftigt ist? Und dann gibt’s ja tatsächlich die Theorie, dass der Inhalt eine klitzekleine Übertragungsrate hat, während z.B. nonverbale Signale einen wesentlich größeren Übertragungs bzw. Wahrnehmungsanteil ausmachen. Und dann sind da noch all die Geschichten, die in uns allen schlummern und bei schlechter Selbstkontrolle ihre Bedeutung aktualisieren. Aber unauffälliger und nicht kontrollierter im Gegensatz zu der äußerlichen Selbstkontrolle.


    Also was ist hier passiert? Das wüsste ich auch gern.. danke coco..
    Hier mischt sich ein sehr individuell erlebtes (und geschildertes) Ereignis mit Fremdenfeindlichkeit, Selbsteinschätzungen, Fremdwahrnehmung, Misstrauen, Missverständnissen, Vermutungen und was mich betrifft, ich kann mir immer noch kein Bild machen. Dieser Strang ist eine echte Herausforderung und es wäre schade, wenn er als allseits irritierender Cliffhanger einfach verreckt, den Antworten Zensuren verteilt werden wie in der Schule
    BRAAAVOOO. Ganz im Ernst. Welche Theorien hast du denn so?


    Es wird mich wieder kaum jemand verstehen und das liegt wie schon hier und da bemerkt daran, dass ich selbst noch versuche mich zu verstehen. War nur etwas wahnsinnig, das öffentlich zu tun.
    Mehr folgt zu sortierterer Stunde.
    Geändert von Lorivori (18.05.2016 um 00:04 Uhr)

  8. #48
    Zissy Stardust

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.576

    AW: 1. Rassismus?

    Liebe Lori,

    ich kann da nur für mich sprechen:

    Ich würde Dich sehr gerne verstehen, da ich den Eindruck habe, dass Du ein ernsthaftes und aufrichtiges Anliegen hast,

    das es "verdient", ernst genommen zu werden.

    Deine Texte aber, auch dieser letzte, hinterlassen in meinem Kopf bisher stets mehr Fragezeichen, denn konkrete Anhaltspunkte,

    an denen ich einen Dialog festmachen könnte.

    Ich habe den Eindruck, dass Du einen inneren Dialog im Außen zu führen versuchst.

    Dieses "Außen" - also wir , die Lesenden - verfügt aber nicht über die Informationen, die Deinem inneren Dialog zugrunde liegen;

    "wir" können teilweise nur erraten, worauf Du Dich beziehst.

    Ich zum Beispiel habe immer noch nicht verstanden, was in diesem Kebap - Laden, rein vom Sachverhalt her, eigentlich "wirklich" geschehen ist.

    Wie könnte ich also Stellung beziehen zu dem, was diese Situation in Dir ausgelöst hat, selbst wenn ich das gerne wollte?


    "Kennt ihr das? Es ist schwierig das inhaltliche zu verstehen,weil man so mit der Beziehungsebene beschäftigt ist?"


    Ja, ich denke, das kenne ich.
    Bei Deinen Texten geht es mir allerdings wirklich so, dass ich am Verständnis des rein Inhaltlichen scheitere.

    Vielleicht wäre es hilfreich, wenn Du zunächst mal mit einer Person Deines Vertrauens z.B. hier, per PN, einen Austausch suchen würdest,
    der, im ruhigeren Gewässer der "Nichtöffentlichkeit" geführt, Verständnisschwierigkeiten in der Kommunikation konkret bearbeitet,
    bevor Du Dich dann wieder Deinem eigentlichen Thema zuwendest?

    Ich weiß es ja auch nicht....


    Geändert von Spätzünder (18.05.2016 um 14:52 Uhr) Grund: Grammar

  9. #49
    cocolores

    Gast

    AW: 1. Rassismus?

    Lorivori schreibt:


    Welche Theorien hast du denn so?
    Gar keine, das sagte ich doch.

    Was du nach "Kennt ihr das " schreibst, kommt recht nahe, eine Mischung aus Rashomon und dem 4 Ohren Modell. Ich wünsch' dir, dass du mit der ganzen Sache gut vorankommst. Ob du das öffentlich tust oder nicht - es braucht sicher seine Zeit.

  10. #50
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 54

    AW: 1. Rassismus?

    Hallo Coco und Spätzünder,

    ja ja, das ist dieses 4 Ohrenmodell, die meisten werden es ja kennen. Hätte wirklich gern gewusst, ob die meisten hier zu oft mit dem Beziehungsohr hören. Und sich vielleicht in ihrer prägendsten Entwicklung auch oft (ungewollt) mit der Doppebindungstheorie beschäftigen mussten
    Müsste dann wohl ein neues Thema aufmachen, bevor ich hier neue Fragen in die Runde stelle und alte Fragen unbeantwortet lasse.

    Es geht überhaupt nicht um den Döner. Es ging auch nie darum. Versuchte mich an irgendeinem anschaulichen Beispiel entlangzutangeln. Auf den Punkt gebracht von Fr.v.Linz:

    Darf man (dem moralischen empfinden unserer gesellschaft nach) den unmut über den rassismus- ganz unabhängig von ethnischer herkunft und nationalität (usw.)des jeweiligen rassisten - in deutschland äussern? Gibt es da tabus? Gehen wir mit rassismus demnach "gerecht " um?
    Da würd ich noch die Frage: Oder sind wir noch nicht bereit für Differenzierungen? hinzufügen.

    Habe nette PNs bekommen, danke dafür. Danke für den Rat, Spätzünder. Ursprünglich wollte ich hier einen Tagebuchthread eröffnen. Das war der Grundgedanke meines Eingangspost.

    Mehr folgt

Thema: 1. Rassismus? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum