Seite 3 von 8 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 79

Diskutiere im Thema 1. Rassismus? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 54

    AW: 1. Rassismus?

    Heute hatte ich beschlossen offen zu sein, in allen Gesichtern etwas wohlwollendes sehend.
    Gestern hatte ich für den ganzen Tag beschlossen offen zu sein. Das hatte nichts mit dem Dönerladen zu tun.. von dem Besuch dort wusste ich bei meinem Beschluss noch nichts.

    aber du hattest dir vorgenommen, vorbehaltlos etc in den Laden zu gehen. das fand ich schon interessant. ich gehe in keinen dönerladen mit diesem Vorsatz. auf die Idee komme ich gar nicht. ich hab einfach keine Vorbehalte.
    wenn du dir das vornehmen musst, dann heisst das, du hast welche. und die kannst du auch nicht per Kopf einfach ausschalten. erst recht nicht indem du dir das mal gerade vornimmst, indem du dir das mal gerade eben vornimmst. ich denke, du bist schon mit einer sehr negativen Erwartungshaltung in den Laden gegangen. vermutlich ist auch das der Grund, warum du so ausgeflippt bist. das hat sowas von überhaupt nicht zusammengepasst, das musste ja exlodieren.
    Ansonsten, kann der Beschluss für den ganzen Tag etwas mit meiner peinlichen Eskalation zu tun gehabt haben.

    Ich muß gestehen, ich hab jetzt echt lang gebraucht um mitzukommen, worum's Dir geht. Würde da jetzt nicht Rassismus stehen, und die Szene damit in den Kontext gestellt werden, kläge es nach: als würd Dich jemand partou nicht ausstehen können und Dich deshalb jedes Mal wieder auflaufen lassen, nach dem Motto: das muß der/die doch irgendwann von selber merken und aufgeben...
    Werde an dem Labyrinth arbeiten. Danke für den Hinweis zu meiner Überschrift. Werd das alles in ruhigerer Minute analysieren und auch versuchen hier zu sortieren.
    Geändert von Lorivori (13.05.2016 um 16:26 Uhr)

  2. #22
    Pepperpence

    Gast

    AW: 1. Rassismus?

    @ Lorivori

    Du betrittst den Laden, obwohl Du "wie all die anderen Male" kein gutes Gefühl dabei hast. Warum? Und wie fing das Ganze an? Das wird doch eine Vorgeschichte haben, man läuft doch nicht in einen Laden, wird nicht bedient und geht direkt wieder hin und nochmal und nochmal.... warum versuchst Du andere zu erziehen und zu zwingen Dich als Kunde zu akzeptieren, obwohl Du immer wieder gegen die Wand läufst?

    Woran machst Du überhaupt den Verdacht des Rassismus fest?
    Kennst Du die Nationalität der Verkäuferin?
    Und die der anderen Kunden, die alle ihren Döner bekommen haben?
    Kennen sie umgekehrt Deine Nationalität?
    Weißt Du ob sie vielleicht Deutsche ist auch wenn sie wie eine Türkin aussieht? Ich vermute die Antwort auf alle diese Fragen ist: Nein!

    Ich bin schon für eine Türkin gehalten worden - weder bin ich Türkin, noch sehe ich meiner Ansicht nach besonders südländisch aus. Mich haben auch schon Leute gefragt, ob ich asiatische Vorfahren habe bzw. ob ich aus der Karibik komme. Keine Ahnung warum ... ist halt so. Umgekehrt gibt es auch blonde und blauäugige Türken.

    Ich finde das Thema des Rassismus und der Vorbehalte gegen Deutsche in ihrem eigenen Land auch spannend und diskussionswürdig, aber nicht auf diese Weise.


    Wer weiß was wirklich hinter dem Verhalten stand, wer weiß ob der Döner nicht wirklich gerade aus war? So wie Du Dich beschreibst warst Du ja vollkommen aus dem Häuschen vor Wut, ich glaube das ist keine Position in der man einen wirklich sachlichen Überblick darüber hat wer nun neuer Kunde und alter Kunde ist.
    Meine Güte vielleicht hatte eine Gruppe kurz zuvor eine Ladung Döner bestellt und kamen zurück um sie zu holen. Das würde zum einen das "Döner ist aus" erklären, zum anderen die bedienten Neukunden?

    Rassismus und Diskriminierung wäre wenn grundsätzlich keine nicht-türkischen Kunden bedient werden.
    Ich glaube in keiner deutschen Innenstadt könnte sich ein Laden lange unter diesen Bedingungen über Wasser halten.

    Wenn nur und ausschliesslich Du nicht bedient wirst hat das zu 90% Sicherheit nichts mit Deiner Nationalität zu tun, sondern mit irgendetwas anderem ...

    Und noch immer die unbeantwortete Frage: was hat das mit ADHS zu tun?

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 54

    AW: 1. Rassismus?

    Der Eindruck bleibt. Weiß jetzt nicht, wer von uns beiden etwas sehen möchte, was nicht da ist und wer nicht sieht was da eindeutig ist. Oder steht. Oder nicht steht.
    All deine Worte zwingen mich zur Rechtfertigung, die ein unbegründetes Schuldeingeständnis verlangen, das mit mir bzw meiner Einstellung nichts zu tun haben.. Stichworte verwendest du entgegen des Kontextes gegen mich. So fühlt sich das zumindest an. Die gefühlte ADHS-Problematik in dieser Situation hatte ich bereits geschildert und genau hier VORverurteilst du mich scharf, was ich ja nebenbei auch die ganze Zeit tue. (Werde deine Inspiration trotzdem noch mal drauf legen)
    Wenn dein letzter Post auch etwas reflektierter und milder zu sein.. scheint..

    Ich fürchte, hier erwarten mich noch schlimmere Posts.. leider bin ich erstmal ein paar Tage ausser Gefecht gesetzt.

    Treffen uns dann nächste Woche im Morgengrauen - Auf ein fröhliches Duell?
    Geändert von Lorivori (13.05.2016 um 18:01 Uhr)

  4. #24
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: 1. Rassismus?

    ...............
    Geändert von luftkopf33 (13.05.2016 um 19:21 Uhr) Grund: bemerkt,dass ich mein Ritalin vergessen und Quatsch verzapft hatte

  5. #25
    ellipirelli

    Gast

    AW: 1. Rassismus?

    ich begreif in dem ganzen Wortwust (die farbige Schrift hat es keinen Deut deutlicher gemacht, eher im Gegenteil) nach wie vor nicht, worum es wirklich geht:
    gehts um ein Verhalten DIR gegenüber, das du als Rassismus(wovon ich nix erkennen könnte) empfindest, oder um DEIN Verhalten, das DU als Rassismus empfindest (und dich deshalb vor deiner "linken Szene" schämst--- was mir plausibler erscheint, wenn man sich schon "vorgenommen hat, unvoreingenommen in einen Döner Laden zu gehen)
    Geändert von ellipirelli (13.05.2016 um 19:21 Uhr) Grund: Formatierung

  6. #26
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 4.074

    AW: 1. Rassismus?

    Hi liebe Lorivori

    Ich habe dein Thema aufmerksam gelesen.

    Weisst du was mir da grade in den Sinn kam?

    Das was ich als Adhs "typisch" rauslese?

    Mir persönlich geht es zumindest oft so.

    Die berühmte Selbst- und Fremdwahrnehmung.

    Oftmals gibt es Situationen die sich für mich "so und nicht anders" anfühlen.
    Vor allem dann wenn ich mich(gefühlt ungerecht behandelt fühle/also wenn es was mit mir persönlich und meinen emotionen zu tun hat)

    Und oftmals stimmt es mit dem was mein Umfeld mir rückmeldet nicht überein.

    Mittlerweile überleg ich mir dann, nach dem ich wieder etwas "runtergefahren" bin.

    Was is fakt und was war ist gefühl.

    Und vor allen dingen ist es wichtig wer mich reflektiert hat.

    Vielleicht liegt da "der hund begraben".

    Das würde auch erklären warum du sehr sensibel reagierst und möglicherweise gar nicht sehen kannst wie Antworten tatsächlich gemeint sind. oder was du aus ihnen gefühlsmässig ziehst.

    ich hoffe ich konnte es verständlich machen.

    es liegt mir fern dich irwie anzugreifen oder dir zu nahe zu tretten.

    lg dream

  7. #27
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.790

    AW: 1. Rassismus?

    Ich hab jetzt den Text nochmal gelesen und folgendes verstanden:

    Lorivori ging in einen Laden voller türkisch (oder ähnlich aussehender) Menschen. Sie bekam kein Döner, der sei ausverkauft. Nach ihr bekamen Menschen Döner.
    es ist ihr zuvor schon einmal wohl im gleichen Laden passiert, wobei ich nicht weiss, ob sie damals auch beobachtete, dass nach ihr noch welche Döner bekamen


    hm. ich bin zum einen irritiert, dass die restliche Kundschaft "türkisch" aussieht. passiert mir nicht. das Publikum ist bestenfalls gemischt bis rein deutsch. war es in der City oder doch eher in einem Stadtteil mit einer bestimmten Bevölkerungsschicht.
    zum anderen sehe ich den Drehspieß eigentlich vor meinen Augen und kann beurteilen, ob tatsächlich noch Fleisch vorhanden ist.


    die Situation DönerIstAlle und nach mir bekamen noch welche ist mir auch schon passiert und das lag nicht am sehr netten und normalerweise gern mit mir plaudernden Besitzer, sondern die anderen hatten -für mich ziemlich irritierend- den Döner vorbestellt. kannte ich damals auch nicht, nur von Pizza etc, aber das machen einige. zum einen wird es abends schonmal knapp mit dem Dönerfleisch, zum anderen ist das Parken dort ein Desaster, also verkürzen sich viele die Wartezeit gerne. die Lösung könnte ergo eine eher triviale sein. meinetwegen auch, dass die Kunden keine Ahnung zB das essen anmelden, dann auf die Straße rausgehen, ein Schwätzchen halten oder irgendwas im Laden gegenüber holen und dann wiederkommen, wenn ihr Döner fertig ist ? vermutlich gibt es noch andere harmlose Erklärungen, vielleicht auch einfach, dass bei knappen Fleischangebot Stammkunden bevorzug wurden...
    ich gehe davon aus, dass du die Dialoge der anderen Kunden mit den Verkäufern nicht verstehen konntest

    es gibt ja viel Gerede von mancherlei Stadtteile, fest in der Hand von bestimmten Migrantengruppen. Aber einen Laden, der nur bestimmte Nationalitäten als Kunden zulässt kann ich in einer "normalen" Innenstadt mit "normalen" Läden Drumherum etc eigentlich nicht vorstellen. kannst du was über das Umfeld berichten ?

  8. #28
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.790

    AW: 1. Rassismus?

    Dreamcatcher, interessanter Post, dessen Gedanken mich auch gerade beschöftigt:

    ich hab gerade in einem anderen Forum aus bestimmten Gründen nochmal alle Posts und damit auch meine von 10 Tagen nachgelesen. war interessant : schon das, was ich vor 2 Tagen geschrieben hatte las sich heute schon anders als das, was ich so in Erinnerung hatte und das war immer noch durch meine eigenen Augen. wie sehr muss sich dann die Wahrnehmung anderer von meinen Posts von dem, was ich zu sagen glaubte unterscheiden ?
    Geändert von Moselpirat (14.05.2016 um 00:33 Uhr)

  9. #29
    Pepperpence

    Gast

    AW: 1. Rassismus?

    Moselpirat die gleichen Vermutungen aus Deinen vorletzten Post hatte ich schon weiter oben (#22), teilweise sogar fast wortgleich geäussert (Döner vorbestellt, Laden kann sich nicht halten etc. )

  10. #30
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.790

    AW: 1. Rassismus?

    geändert....
    Geändert von Moselpirat (14.05.2016 um 00:24 Uhr)

Seite 3 von 8 Erste 1234567 ... Letzte
Thema: 1. Rassismus? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum