Seite 4 von 4 Erste 1234
Zeige Ergebnis 31 bis 35 von 35

Diskutiere im Thema Alles und jede Situation analysieren im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #31
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Alles und jede Situation analysieren

    Hallo Acoca
    wenn Du dies immer machst, dann kostet Dich das Alalysieren extrem viel Kraft, bei mir ist dies so und hat mich in eine schwere Depression gestürzt.
    Ich musste sehr mühsam langsam lernen, nicht alles zu reflektieren und einfach zu akzeptieren.
    Eigentlich analysiere ich immer mit, im Gespräch, beim Beobachten, beim aus dem Fenster sehen, beim denken.
    Ich muss mir immer sagen: STOPP, einfach nur sehen.......Ist sehr schwer.


    MICROSKULPT

    Acoca schreibt:
    Geht es euch auch so, wie mir??

    Jedes mal wenn ich Rückschläge erleiden musste, zieh ich mich zurück und analysiere jede Situation die man hatte und welche Fehler man selber gemacht hat oder der gegenüber.

    Ich analysiere auch schon vor jeder Situation die passieren könnte meine Verhalten, wie ich mich da am besten verhalte und wie sich mein gegenüber verhält. Das ist manchmal sehr kraftraubend aber auch manchmal frustrierend, wenn genau dies auch so zu trifft wie du es dir schon vorher ausgemalt hast.
    Ich schau mir sogar die andere Seite der Medaille an, was alles passieren könnte.

    Zur Zeit kreisen meine Gedanken bzw. mein analytisches Gedächtnis um den Verlust einer guten Freundin. Es dreht sich immer um das Thema Vertrauen. Meine Schwachstelle

    Wie ergeht es euch??

    Bin mal sehr gespannt was alles hier nun geschrieben wird.

    Gruß
    Acoca

  2. #32
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 352

    AW: Alles und jede Situation analysieren

    Hallo Acoca , also mit dem analysieren stehst Du ganz sicher nicht allein da. Ich bin auch so ein Mensch der das ständig macht.
    Das Analysieren an sich ist eigentlich kein Fehler, ich halte es für richtig und normal sowas zu machen , denn dann ist man ein Empathie Fähiger Mensch der sich mit sich selbst und seinen Mitmenschen auseinander setzt , und auch nur so kann man aus Fehlern lernen.

    Was allerdings nicht gut ist , ist wenn man anfängt sämtliche "Fehler" nur noch bei sich zu suchen, oder bei sich zu sehen. Mit dieser ungesunden Art und Weise verstellt man die Realität, rückt sich selbst in ein schlechtes Licht und erzeugt von sich selbst ein schlechtes Selbst Bild das immer mehr Platz einnimmt und das Selbst Bild bis zur Unkenntlichkeit trübt, was daraus folgt ist Depression, Selbstzweifel, man fühlt sich ungeliebt und unverstanden, die Gedanken drehen sich nur noch um das eigene "Versagen".

    Die Ursachen hierfür liegen wie so oft in der Kindheit, in den meisten Fällen wurde man von seinen Eltern nicht zu einem selbstbewussten , selbstsicheren Menschen erzogen, respektive durfte sich nicht frei entwickeln und dafür geliebt werden oder gar gefördert, sondern bekam zu hören wie dumm und unfähig man doch sei usw. .

    Ein Los das wohl leider viele hier teilen. Das einzige was da hilft ist einen langen Prozess zu durch laufen in dem man lernt sich selbst zu lieben, sich so anzunehmen wie man ist , mit all seinen "Fehlern" (die oft gar keine sind) , mit seinen Stärken und Schwächen (Ja Stärken die Du nämlich auch hast! , Dich nur nicht getraust zu sehen , geschweige denn auszusprechen). Du hast nicht nur Schwächen, ich meine sowas ist totaler Unfug, das gibt es einfach nicht, so denkt man nur wenn man depressiv ist.

    Mal ehrlich, zeig mir einen Menschen der "perfekt" ist, den gibt es nicht, wird es nie geben, nicht in hundert Jahren oder mehr.
    Und zum Glück gibt es einen solchen Menschen nicht, den das wäre ein Alptraum, ein Monster!.
    Kennst Du den Si-Fi Film die Frauen von Stepford, da werden Hausfrauen gegen ihre perfekten Ebenbilder humanoider Roboter ausgetauscht , echt gruselig so eine Vorstellung oder ?.

    Aber ein echt geiler Film, was ich sagen will : Du musst nicht perfekt sein, niemand muss das und niemand kann das.
    Vergiss nie das andere mindestens immer gleich viele Fehler machen wie Du , vielleicht nicht die selben , aber dafür andere, hör auf Dich für alles und jeden verantwortlich zu fühlen, das ist Bullshit, Du hast Deinen Teil, den anderen Teil musst Du denen überlassen die auch ihren Teil dazu beigetragen haben. Denn in den meisten Fällen braucht es immer zwei für einen Streit oder eine Meinungsverschiedenheit oder Missverständnis, what ever .
    Anstatt darüber nachzugrübeln was Du "mal wieder falsch gemacht" hast, solltest Du vielleicht darüber nachdenken was Dein Gegenüber falsch gemacht hat, womit er/sie Dich verletzt hat ?.

    Eine Medaille hat immer 2 Seiten und es ist nicht Dein "Job" andere immer glücklich und zufrieden stellen zu müssen, machen die ja auch nicht mit Dir , oder?.
    Also hör auf Dir den Kopf über so einen Blödsinn zu zermartern und die Schuld immer bei Dir zu suchen.
    Lieber Gruß
    yuna


    Do what's right for you, as long as it don't hurt no one (Elvis Presley)
    Geändert von yuna ( 3.02.2017 um 11:58 Uhr)

  3. #33
    Chef - Knuddler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.335

    AW: Alles und jede Situation analysieren

    Duuhuu...*lieb plinker*
    Könntest Du Deinem Text bitte noch ein paar Absätze hinzufügen? Weil, der ist bestimmt interessant, aber ich kann nix erkennen! Et schwümmt vor meinen Äuglein.Hab ein bisschen Kopfweh...
    Danke!

  4. #34
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 352

    AW: Alles und jede Situation analysieren

    Sorry Luftkopf , ist es jetzt besser ?

    Lieber Gruß
    yuna


    Do what's right for you, as long as it don't hurt no one (Elvis Presley)

  5. #35
    Chef - Knuddler

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.335

    AW: Alles und jede Situation analysieren

    Sehr viel besser, Danke Dir!



    LUFTI-OT-PLAPPERMÄULCHEN AUS!

Seite 4 von 4 Erste 1234

Ähnliche Themen

  1. Skype-Lernrunde - jede Woche Samstag, 10-12 Uhr, 16-18 Uhr
    Von Schneekind im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 22
    Letzter Beitrag: 20.05.2015, 08:58
  2. Medikinet Adult...jede menge Fragen
    Von zeuz im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 3.11.2013, 12:39
  3. Die Situation ändern
    Von cthulu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 10.07.2013, 16:43
  4. Ich brauch jede Menge Tips, Tricks und Ratschläge
    Von Draculine im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 28.04.2013, 18:18
Thema: Alles und jede Situation analysieren im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum