Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 13 von 13

Diskutiere im Thema Hilfe! Hört das Denken auch mal auf? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    IchBins

    Gast

    AW: Hilfe! Hört das Denken auch mal auf?

    Da kann ich Keko nur zustimmen. Hörbücher bringen mich auch immer ganz schnell zum einschlafen. Was auch eine Möglichkeit wäre: schöne Meditationsmusik oder eine einfach Autogene Übung.

    Ich mache das immer so: Ich zähle bis 10 in Gedanken und jedesmal wenn ich durch einen Gedanken unterbrochen werde fange ich wieder von vorne an zu zählen. In der Regel merkst du dann auch wie du ruhiger wirst.

    Hintergrund: Durch das zählen unterbrichst du deine Gedanken weil du dich auf das zählen konzentrierst. Mir hilft das auch sehr gut zum einschlafen.

    Lg, IchBins

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 29

    AW: Hilfe! Hört das Denken auch mal auf?

    Hallöchen!!!!

    Erst einmal Danke für die lieben Antworten.
    Hätte nicht gedacht, dass es so vielen so geht.
    Bei mir ist es sogar so schlimm, dass ich alles was wirklich wichtig ist vergesse.
    Gestern hab ich z.B. mein Portemonnaie in der Apotheke liegen lassen. Weil ich mit den Gedanken wieder mal 5 Schritte vorraus war...*grummel*
    Und das war gar nicht witzig. So doofe Sachen pasieren mir immer!

    @ keko
    Ich habe bei dieser Angewohnheit immer das Gefühl den anderen auf die Nerven zu gehen.
    Aus diesem Grund habe ich es nie als Stärke empfunden. Meinen Gedankengängen können ohnehin nur wenige so wirklich folgen und ich bin nicht unbedingt ein Erklärbär.
    @ Querdenker
    Ist bei mir nachts auch so.... Denk mir dann Geschichten aus.


    L.G. Trotzkopf

  3. #13
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztl. Diagnose erst als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Hilfe! Hört das Denken auch mal auf?

    Hallo zusammen!

    Sind ja schon einige interessante Antworten gekommen, und alle haben irgendwo recht.
    Leider kann man aber die gedanken nicht immer mal eben abschalten wie man gerade lustig ist.
    Sich Tagsüber ablenken ist die eine Sache, und was macht ihr Nachts?
    Mir schwirren auch die ganze Nacht über etliche gedanken durch den kopf, die lassen sich nicht ausschalten, die halten mich vom schlafen ab und sind nur zu ertragen, wenn ich sie bewußt umlenke, Bildgeschichten daraus mache und anfange zu träumen. Erst dann kann ich schlafen, aber der kopf ist dennoch die ganze nacht am arbeiten. Wie macht ihr das?

    LG


    @ querdenker und eigentlich @ all

    Um mich nicht zu wiederholen was schon einige vor mir geschrieben haben setze ich hier an: grübeln, grübeln, und Gedanken nicht abstellen können wie man lustig ist.

    Ich bin mir nicht sicher, doch aus persönlicher Erfahrung kann ich berichten, dass es funktioniert!!! Es ist ein längerer Lernprozess. Hart Arbeit an sich selbst. Einige werden es evtl. nur unter Einnahme von Medikamenten erreichen - doch es ist machbar.

    Ziel ist es sein ADHS mit in sein Leben & Co miteinzubeziehen und Herr über die Sache zu werden - und nicht umgekehrt!!!
    Das ist nicht einfach - das streite ich gar nicht ab. Doch es ist ein unglaublich tolles Gefühl, wenn man diesem "Zustand" näher und näher kommt!

    Lernen sich selbst zu beobachten. Einige von euch machen das ja schon - bewußt oder unbewußt - und erkennen, dass sie z.B. abends nicht abschalten können.
    Viele von uns ADHSler brauchen eine (kleine) Ablenkung um auch einschlafen zu können. Lesen, ein Hörbuch hören, Musik, dem Partner etwas vorlesen, Sex etc. Und da der Mensch ein Gewohnheitstier ist, ist es sinnvoll sich eine gewisse Routine anzueignen. Ja, ich weiß, einige unter uns lieben die Abwechslung...doch auch uns tuen ein paar Routine-Punkte im Alltag sehr gut und tragen zum Wohlgefühl bei.

    So, ich muß los und hier unterbrechen. Wir lesen uns!

    Simone


Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Wie erlebt Ihr es, schneller denken zu können?
    Von Pidge im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 503
    Letzter Beitrag: 8.07.2017, 04:07
  2. Wie ist das bei euch mit dem Schwarz - Weiß - Denken?
    Von Kathrin1986 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.02.2010, 20:24

Stichworte

Thema: Hilfe! Hört das Denken auch mal auf? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum