Seite 6 von 14 Erste ... 234567891011 ... Letzte
Zeige Ergebnis 51 bis 60 von 131

Diskutiere im Thema Was genau ist Adhs? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #51
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.124

    AW: Was genau ist Adhs?

    creatrice schreibt:
    Nein, das meinte ich eigentlich genau nicht. Dieser Faktor ist mir natürlich bewusst, ich meinte aber wirklich nur die ADHS-Symptome, die teils ja auch völlig konträr zu den Komorbiditäten ausgeprägt sein können.
    Vielleicht unterscheidet uns auch "nur" die Herangehensweise. Ich erzähle dir ja nichts Neues , wenn ich schreibe dass viele Symptome der AD(H)S auch bei anderen Störungen auftreten. Wenn also ein Betroffener noch eine oder mehrere Begleiterkrankungen mit uA diesen Symptomen hat, kann es mE schon geschehen dass ein Arzt das ein oder andere Symptom der ADS zuschreibt, was aber nicht unbedingt an der ADS des Patienten liegt.

  2. #52
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Was genau ist Adhs?

    Das verstehe ich jetzt nicht wie du das meinst.

    Ich meinte das, was die ADHSler selbst berichten von ihren Symptomen, hier z.B., ich verstehe das mit dem Arzt nicht.

  3. #53
    Impulsbombe

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 58
    Forum-Beiträge: 3.124

    AW: Was genau ist Adhs?

    Okay dann lass ich den Arzt weg. Nehmen wir mal die Vergesslichkeit als konkretes Beispiel. Die kann ja auch bei Depressionen und anderen Krankheiten auftreten. Ebenso wie die Verpeiltheit. Wenn also ADS und Depression und meinetwegen noch Trauma gemeinsam auftreten, was nicht selten vorkommt. Dann haben wir eine Menge von ADS Symptomen und solche Symptome die ein anderer vielleicht nicht hat, aber individuell der ADS zugesprochen werden können.

  4. #54
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 909

    AW: Was genau ist Adhs?

    ADHS gibt es nicht wirklich.

    Also es gibt nicht irgendwo im Universum eine lustig-schräge oder bösartige Entität mit dem Namen "ADHS", welche die Menschen heimtückisch befällt .

    Je nachdem, aus welchem Blickwinkel man auf das kuckt, was als "ADHS" bezeichnet wird, kann "ADHS" eine Störung des Verhaltens, des Erlebens, der biochemischen Abläufe sein. Oder eine Reifestörung. Oder eine genetische Disposition. Oder eine Mischung aus allem. Oder eine Mischung aus allem + bestimmte Sozialisationserfahrungen. Oder überhaupt keine Störung, sondern nur EINE Art und Weise des Seins.

    Es handelt sich um eine Anzahl einzelner individuell unterschiedlich stark ausgeprägter Symptome, die, wenn sie miteinander korrelieren (positiv oder negativ) von einer Reihe von Leuten (Wissenschaftlern, Klinikern) unter der Bezeichnung "ADHS" zusammengefasst werden. Dies dient der Begriffsklärung, damit Kliniker sich miteinander austauschen können und jeder weiß, welche Symptome gemeint sind. Diese Symptome oder Symptomkomplexe sind in unserer Gesellschaft und zu unserer Zeit per Definition als behandlungswürdig angesehen (was ja nicht zwingend so sein müsste).

    Jedes einzelne dieser Symptome kann auch bei anderen Erkrankungen auftreten, dann im Verbund (Korrelation) mit anderen Symptomen - also "anders zusammengewürfelt".

    Deshalb ist es nicht wirklich sinnvoll zu fragen "WAS" ADHS "IST". Man könnte sagen, dass die im ICD oder DSM erfassten Symptome oder Symptomkomplexe zurzeit als "ADHS" zusammengefasst werden und dass mit steigender Erkenntnis (Forschung) sich die Symptomlisten auch verändern (können).

    Was nun ein "Symptom" ist und einen Krankheitswert hat, hängt von unterschiedlichen Bedingungen ab; unter anderem auch von gesellschaftlichen Bedingungen - wenn man z. B. sich daran erinnert, dass vor nicht allzu langer Zeit Homosexualität noch als behandlungswürdige psychische Erkrankung galt.

    Manchmal werden auch Begriffe verändert; entweder durch neue wissenschaftliche Erkenntnisse oder durch Veränderungen in der Wahrnehmung der Gesellschaft. Früher gab es z. B. die sogenannte "Hysterie", die gibt es mittlerweile nicht mehr.

    Man muss sich eben klar machen, dass diese Begriffe und ihre jeweilige Bedeutung alle nicht in Stein gemeißelt sind und dass sich in anderen Zeiten oder anderen (z. B. nicht-westlichen) Gesellschaften einige Symptome gar nicht finden lassen, bzw. dort gar keinen Krankheitswert hätten.



    Liebe Grüße

    Luzie

  5. #55
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Was genau ist Adhs?

    Luzie schreibt:
    ADHS gibt es nicht wirklich.

    Also es gibt nicht irgendwo im Universum eine lustig-schräge oder bösartige Entität mit dem Namen "ADHS", welche die Menschen heimtückisch befällt .

    Je nachdem, aus welchem Blickwinkel man auf das kuckt, was als "ADHS" bezeichnet wird, kann "ADHS" eine Störung des Verhaltens, des Erlebens, der biochemischen Abläufe sein. Oder eine Reifestörung. Oder eine genetische Disposition. Oder eine Mischung aus allem. Oder eine Mischung aus allem + bestimmte Sozialisationserfahrungen.
    Das ist unlogisch.
    Das wäre im übertragenen Sinne so, als würde man sagen:
    "Es gibt kein Auto. Es gibt Reifen, Motor, Getriebe, Lenkrad, Karosserie etc. etc." ...

    Oder: "Es gibt keinen Kuchen. Es gibt Mehl. Butter, Eier, Zucker, Hefe oder Backpulver" ...

    Oder: "Es gibt keinen Wald. Es gibt Tannen, Fichten, Eichen, Kiefern, Buschwerk etc." ...

    Der Punkt ist:
    Das Ganze machts.

    In der Tat besteht ein Auto zuunächst mal nur aus einem Haufen Einzelteile.
    Aber die Anordnung in einer ganz bestimmten Ordnung und das daraus resultierende Zusammenspiel ergibt ein neues Ganzes.
    Und das Ganze ist ein Auto.
    Ist daran etwas nicht in Ordnung, betrachtet man natürlich die einzelnen Komponenten, aber dennoch ist jede Komponente Teil des Ganzen und baut aufeinander auf.

    Und im Falle des Kuchens ergibt sich sogar ein völlig neues, voneinander untrennbares Ganzes.

    Daher ist es nicht die Frage, aus welchem Blickwinkel man schaut und daraus dann eine entsprechende Definition herleitet, sondern auf welche Komponente des Ganzen man schaut.
    Der Unterschied ist:
    Wenn ich aus unterschiedlichen Blickwinkeln etwas anderes sehe, ist das grundlegend anders, als wenn ich ein Ganzes im Einzelnen betrachte.

    Dann ergibt sich ein anderes Bild, z.B. dass genetische bedingte, gestörte biochemische Abläufe zu fehlerhaften Verbindungsabläufen im Gehirn führen, was wiederum Reifestörungen und somit Verhaltensauffälligkeiten zur Folge hat.

    Der Unterschied liegt im Zusammenspiel und damit nicht in einer Korrelation, was ein parallel nebeneinader existieren ohne gegenseitige Beeinflussung bedeutet.
    Das alles hängt miteinander zusammen und was derzeit passiert ist der Versuch, genau das zu verstehen und zu analysieren.

    Wenn mein Auto unrund fährt, dann stelle ich zunächst mal fest, dass es unrund fährt.
    Nun muss ich aber schauen, welches Teil des Ganzen dafür ursächlich ist.
    Sind es unwuchtige Reifen? Oder ist es das Getriebe? Die Radlager? Oder der Motor?
    Wenn es der Motor ist, dann muss ich dort wieder schauen, was es ist, denn auch der ist ein Haufen Einzelteile, die nur, wenn sie in einer ganz bestimmten Ordnung zusammengesetzt sind, als Einheit funktionieren und das auch nur, wenn alle Teile genau so sind, wie sie sein müssen, um die Funktion zu gewährleisten.
    Wenn ich eine beliebige Kurbelwelle einbaue, funktioniert der Motor nicht, es muss genau die eine sein, die in diesen Motor passt und sie muss dafür genau angepasst sein.
    Ist sie das nicht, funktioniert die Maschine nicht oder vielleicht funktioniert sie zunächst mal, sorgt aber für Folgeprobleme ... es gibt Schleifspuren im Motorblock, Reibungswiderstände, die Energie kosten und Hitze verursachen und am Ende hat man einen kapitalen Motorschaden, nur weil eine Komponente fehlerhaft war, die aber eine Kettenreaktion ausgelöst hat.

    Schlimmer, bzw. komplizierter wird es dann, wenn gleichzeitig mehrere Komponenten fehlerhaft sind.

    Klar können einzelne Komponenten fehlerhaft sein.
    Es können auch einzelne Bäume in der Gegend rumstehen, ohne ein Wald zu sein .
    Aber diese Kombination ist es.
    Also schaut man, was dazu geführt hat, dass ausgerechnet diese Kombination aus Fehlern entstanden ist.
    Dazu muss man diese Kombination aber erstmal herausfinden .
    Und man muss schauen, welches einzigartiges Muster, also welchen Symptomkomplex genau diese Kombination hinterlässt, um die Störung einzugrenzen und schnell und effizient zu erkennen, wenn man wieder mal ein Fahrzeug mit gleichen Problemen hat, damit mn nicht an den falschen Sachen rumdoktert und vor allem, auch alle betrofffenen Komponenten findet, denn sonst hat man vielleicht ein Teil repariert, aber das war eben noch nicht alles und dann kommt der Wagen wieder ...

    Dummerweise ist das erste, was man bei einer Krankheit oder Störung zu sehen bekommt, eben der Symptomkomplex, den man nun den einzelnen Komponenten zuordnen und dessen Ursachen man finden muss...
    Aber genau das ergibt das große Ganze .

    Interessante Metapher... passt so richtig schön ins wahre/ reale ADHS-Leben oder?

    Ich geht jetzt mal Kuchen backen
    Geändert von Fliegerlein (22.04.2016 um 09:31 Uhr) Grund: Fehlerkorrektur

  6. #56
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 248

    AW: Was genau ist Adhs?

    Kurz gesagt: man muss den Mensch ganzheitlich betrachten. Da tut sich ein medizinisches Apparat, das fast ausschliesslich auf Einzelteilen (Spezialisierung) getrimmt ist, sehr schwer damit. Es entwickelt sich aber; langsam aber es entwickelt sich.... Deswegen ist es wichtig, selbst diesen ganzheitlichen Blick zu schulen und zu praktizieren.

    Um die Metapher des Autos zu übernehmen. Die Steuereinheit (Gehirn) des Autos hat eine Programmierung die dazu führt, dass man nicht so fahren kann wie viele andere, aber jeder muss die Fahrweise finden mit der das Auto so läuft, dass man am Ziel kommt. Das Auto ist fahrtüchtig, hat aber seine Besonderheiten die man berücksichtigen muss.

    Also auf die Frage: was ist adhs? Müsste man antworten: was hast du für ein Auto und wie fährst du?
    Aber ganz viel wichtiger ist die Frage: was habe ICH für ein Auto und wie fahre ICH?

  7. #57
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Was genau ist Adhs?

    Ich hätt auch noch eine andere Analogie anzubieten (wenn's nicht zu viel wird)

    AIDS...

    Da kamen die Menschen anfangs auch mit allen möglichen Erkrankungen zum Arzt.
    Erkältungen, Lungenentzündungen etc.

    Und natürlich wurden die erstmal auf die erkannten Krankheiten behandelt.
    Aber die Behandlung schlug nicht an.
    Stattdessen kamen haufenweise neue Krankheiten dazu, teilweise vollkommen eotische, an die heute gar kein Mensch mehr erkanken sollte.
    Und es gab keine Gemeinsamkeiten unter den Krankheiten...

    Also hieß es auf Spurensuche zu gehen und schauen, ob und wo sich eine Gemeinsamkeit finden lässt.

    So kam man darauf, dass es das Immunsystem sein muss, denn nur wenn das geschädigt ist, kann man all diese Erkrankungen bekommen.
    Und so hat man diesen Virus gefunden, der sich ausgerechnet das Immunsystem ausgesucht hat, um es zu befallen.

    Auch ist es das Zusammenspiel, das Gesamte, das Ganze.
    AIDS sieht man eigentlich gar nicht, man sieht einen Haufen unterschiedlicher Krankheiten, die aber auf diesen einen Virus zurückzuführen sind.
    Echt fiese Nummer.

    Nur dass wir es bei ADHS nicht mit einem Virus zu tun haben und die Ursache eben nicht nur eine einzelne sein wird ... da wird's wohl nicht so "einfach" werden und ja ... man sucht noch und versucht noch immer zu verstehen.
    Aber es geht flott und gut voran

    Was wollt ich jetzt? .... Ach ja ... Kuchen backen ... es gibt Möhrenkuchen, muss noch einkaufen ... mach ich mit meiner Frau heut Nachmittag ... jetzt erstmal frühstücken und dann Wohnung putzen .... hab ich ADHS oder was?

  8. #58
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 493

    AW: Was genau ist Adhs?

    Wie machst du den möhrenkuchen?
    wenn ich fragen darf??

  9. #59
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 52
    Forum-Beiträge: 3.798

    AW: Was genau ist Adhs?

    Darfst Du gerne, aber ich würde vorschlagen, dass wir das auf einen anderen Thread verlegen .
    da gibt es doch den "was kochst Du heute"-Thread, da werd ich dann was dazu schreiben .
    Einverstanden?
    Kann aber noch etwas dauern.

  10. #60
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 808

    AW: Was genau ist Adhs?

    Danke für Eure vielen und vielfältigen Erklärungen! Besonders dir, Fliegerlein, für deine Mühe!
    Im Grunde kenne ich all diese Argumente und Sichtweisen. Zu Beginn habe ich auch schnell geglaubt, verstanden zu haben, was ADHS im Grunde ist. Je länger ich mich damit befasse, desto diffuser wird mir die Sache aber.

    Eine Grundsatzfrage von mir ist:
    Ist ADHS jetzt die biologische Anlage, eine besondere Art bestimmter Stoffwechselvorgänge? - Darauf beziehen sich diese ganzen Forschungsprojekte.

    Oder ist es ADHS erst, wenn man aufgrund dessen langfristig im Leben nicht zurecht kommt?
    - So argumentiert das DSM: Man sucht ADHS am Rande der Gesellschaft und nicht mittendrin. Menschen, die erfolgreich mit der Anlage leben, haben dann trotz gleicher biologischer Ausstattung kein ADHS.
    Geändert von Skywalker (22.04.2016 um 12:48 Uhr)

Seite 6 von 14 Erste ... 234567891011 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Hyperfokus was genau ist das?
    Von Irre im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 6.02.2016, 21:38
  2. Wie funktioniert das genau mit der ADHS-Diagnose und was passiert dann?
    Von ilva im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.12.2011, 16:41
  3. Was genau ist Multitasking?
    Von Bruchpilot im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.03.2010, 15:36
Thema: Was genau ist Adhs? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum