Seite 1 von 25 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 243

Diskutiere im Thema Was habt Ihr wegen ADHS erreicht? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 718

    Was habt Ihr wegen ADHS erreicht?

    Edit:link gelöscht,da er verwirrt und vom eigentlichen thema ablenkt

    Was habt Ihr wegen und nicht trotz ADHS erreicht?: Dieses hier im Forum sehr kontroverse und bezüglich der jeweiligen Lager bezüglich des jeweiligen Standpunkts unversöhnliche Thema stellt die Frage nach persönlichen Erfolgen, die man persönlich auf die mit ADHS einhergehenden Eigenschaften zurückführt. Damit meine ich nicht nur berufliche und materielle Erfolge nach dem Motto "Mein Haus, mein Auto, mein Garten, mein Bankkonto" sondern gerade auch nicht-materielle Erfolge z.B. welchen Impact man bisher gehabt hat, ob man z.B. anderen Menschen entscheidend geholfen hat. Was Impact angeht: dazu muss man als Mensch mit ADHS oftmals gar nichts tun. Was ich persönlich z.B. in meiner bisherigen Biographie schon zur Aufklärung in Sachen ADHS unter Normalos beigetragen habe, allein dadurch, dass ich aufgefallen bin, das ist gar nicht mal wenig. Oder aktuelles Beispiel: Jan Böhmermann, dem ich latentes ADHS in adult subklinischer Ausprägung unterstelle: 1 mal ADHS-typisch und provokant kein Blatt vor den Mund genommen und schon wird zumindest für Politik und Medien ne Staatsangelegenheit draus, Stichwort Impact-Faktor durch ADHS.
    Es geht mir hier nicht darum, die schon des öfteren geführte und unversöhnliche Diskussion "trotz" ADHS vs. "wegen" ADHS noch ein weiteres Mal zu führen. Ich will zu persönlichen Berichten wie in dem hier verlinkten Thread animieren.
    Geändert von Butterblume (16.04.2016 um 08:03 Uhr) Grund: siehe Edit

  2. #2
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Was habt Ihr wegen ADHS erreicht?

    Mmh .... vielleicht gehst du mal mit gutem Beispiel voran. Dann ziehen wir nach.
    Impact durch auffallen. Ob das unter "etwas erreicht" zu verbuchen ist, finde ich zweifelhalft. Kann man so und so sehen. Eine Frage des Selbstbewusstseins. Auf jeden Fall sorgte und sorge ich noch dafür, dass kräftig über mich gelästert wird. Laut und unverblümt in der Kritik, aber selbst sofort eingeschnappt. Da Lästern auch was sehr Befreiendes hat, könnte man das als "den Kollegen geholfen haben" einordnen. Im Freundes- und Bekanntenkreis nicht so viel anders. Dabei bin ich immer schon auf der Hut.
    Ansonsten schickt man mich schon gerne vor, wenn mal auf den Putz gehauen werden soll. Ich bin tatsächlich null konfliktscheu, im Gegenteil, mich befreit das Austragen eines Konflikts (leider auch manchmal lautstark) sogar kurzzeitig innerlich. Dann ist endlich mal im Außen alles so, wie in meinem Inneren. Also dieses Durchsetzungsvermögen im Sinne von Probleme ansprechen, ein bestimmtes Verhalten einfordern und auch durchsetzen und das ohne lange Strategie, sondern im Moment, wo es ansteht - das finden zumindest diejenigen, denen es zugute kommt, ziemlich geil. Die ziehen ihrerseits nämlich währenddessen den Kopf ein.(Ich war's nicht). Mein Verhalten gegenüber Vorgesetzten ist auch immer Note 6-. Das kommt den Kollegen auch zugute.

    Ansonsten auch Nähe durch Offenheit. Ich trage das Herz auf der Zunge und das öffnet auch andere Herzen. Man bekommt schnellen direkten Kontakt und in der Arbeit gibt es Kollegen, die spontan als Vertretung einspringen mit dem Satz: -Das mache ich nur für dich- und es auch so meinen. Weil die Beziehung anders ist, persönlicher als mit anderen Kollegen.
    Privat haut das nicht mehr so gut hin, da ich seit ein paar Jahren nicht mehr besonders gut drauf bin. Da gehen die Türen eher zu.
    Ich lese ja auch seit Jahrzehnten Bücher über positive Lebensführung und so ein blabla, um irgendwann mal besser mit dem Leben zurecht zu kommen. Dabei fällt mir auf, dass ich nicht zu den Leuten gehöre, die sich permanent verstellen, um anderen zu gefallen. Die am Ende vor lauter Angepasstheit gar nicht mehr wissen, wer sie sind und erst mal mit viel psychologischem Aufwand sich selbst und ihren Bedürfnisse finden müssen. Anscheinend ein weit verbreitetes Phänomen. Da kann ich ganz klar sagen: Das hatte ich dank ADS noch nie. Mich mussten alle ungefiltert ertragen, worauf ich übrigens nicht stolz bin. Um echte enge Beziehungen zu leben, sollte man das wohl können.

  3. #3
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.814

    AW: Was habt Ihr wegen ADHS erreicht?



    ADHS sei Dank musste ich noch nie einfach ganz normal (wie öde!) arbeiten gehen und die Chancen stehen gut,dass das so bleibt.Ich bin anderen stets ein auffälliges Beispiel für Unberechenbarkeit und dafür gewesen,was man möglichst nicht machen/sagen sollte und kann daher behaupten,ich habe meinen Mitmenschen auf diese Weise geholfen,diese Fehler zu vermeiden.

    Meine Mitmenschen durften mit meiner Hilfe lernen,wie eine gesunde Distanz aufzubauen ist und ich persönlich finde,kaum etwas lehrt einen Menschen so wirksam Genügsamkeit,wie der Verzicht auf eigentlich benötigte,jedoch beim Einkauf vergessene Lebensmittel über die Weihnachtsfeiertage,oder Ebbe auf dem Konto in der Monatsmitte.

    Ich habe durch vielfache Wiederholung Gelassenheit im Umgang mit Gerichtsvollziehern gelernt,die ich bereitwillig an meine Nächsten weitergeben würde,kämen diese in die Verlegenheit,mit o.g. Amtspersonen konfrontiert zu werden.

    Mir fielen bestimmt noch viele weitere Errungenschaften,Eigenschaften und Lernerfolge ein,die ich meiner ADHS verdanke,wenn ich jetzt nicht langsam ins Bett müsste. So bleibt mir nur der Schluss:

    Ja,ich darf wohl sagen,dass ich durch meinen Lebenslauf ein leuchtendes, Aufklärung schaffendes Beispiel für die ADHS-Community bin. Gut,an meinem Sinn für Humor könnte ich eventuell noch arbeiten,aber wir sind ja hier unter uns.

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 49
    Forum-Beiträge: 236

    AW: Was habt Ihr wegen ADHS erreicht?

    Ich habe einige wirklich gute Freunde kennengelernt, ganz sicher wegen ADHS als gemeinsames Gesprächsthema.
    Die Fähigkeit, flexibel auf unvorhergesehenes zu reagieren, das beste aus allem zu machen, Gelassenheit mir selbst gegenüber sind Dinge, die ich zum Teil dem ADHS-Coaching verdanke und die generell nützlich sind.
    Außerdem viele tolle Erlebnisse, die sicher durch spontane Aktionen und Impulsivität begünstigt wurden.
    Möglichwerweise habe ich mein schwieriges und eigentlich ungeliebtes Studium vor allem durch Hyperfokus gechafft (und weil ich irgendwie zu "verpeilt" war, abzubrechen und etwas neues zu finden)
    Ob das alles dem ADHS zu "verdanken" ist, weiß ich nicht genau, aber einige meiner wichtigsten Freundschaften sind es definitiv.
    Gruß September

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 718

    AW: Was habt Ihr wegen ADHS erreicht?

    Zu meinem persönlichen Bericht, was ich wegen ADHS erreicht habe. Direkt erreicht durch ADHS, da fällt mir spontan nichts ein. Ich ecke jedoch immer sehr an, in negativer aber gerade auch positiver Hinsicht. Ich kann zudem mich sehr intensiv für Sportarten mit Ball begeistern, vor allem Basketball, etwas weniger Fußball.
    Edit:gelöscht da diskriminierend
    Erst im Unisport habe ich entdeckt, dass ich richtig Talent für Basketball habe und wurde mit ADHS-assoziierter Begeisterung dafür immer der beste 3-Punkte-Schütze mit teilweise Trefferquoten von 70-80% aus dem Spiel heraus. Leistungssport und mit ADHS assoziierte Eigenschaften, da gibt es meiner Meinung sehr wohl einen Zusammenhang. Aktuell in den Medien: Stephen Curry, der neue Superstar der NBA, der musste noch mit 27 seinen Ausweis vorzeigen, weil man ihm nicht geglaubt hat, dass er volljährig ist. Dazu hier 2 Links, deren Seriosität man bei Interesse über die Originalquelle über Internet ggf. nachprüfen kann:

    http://m.focus.de/sport/mehrsport/ze...d_4063195.html

    http://www.zeit.de/sport/2016-04/ste...all-revolution


    Dazu unter Umfragen hier im Forum die Umfrage zum optischen Alter bei ADHS:

    https://adhs-chaoten.net/ads-adhs-er...hes-alter.html

    Zu Zidane, Maradona, Lionel Messi etc. und ADHS habe ich hier im Forum schon geschrieben.

    Heute gelesen einen Artikel zu Prominenten mit ADHS auf t-online. Der Artikel ist nur mäßig gut und teilweise schlecht recherchiert, so hat Will Smith zum Beispiel nur gesagt, dass man bei ihm als Kind heute auch ADHS diagnostiziert hätte, das bedeutet gar nichts. Da steht zwar "trotz" ADHS, begründet, ob "trotz" oder "wegen" ADHS wird aber nichts:

    Prominente mit ADHS: Sie haben es geschafft
    Geändert von Butterblume (16.04.2016 um 08:12 Uhr) Grund: siehe Edit

  6. #6
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Was habt Ihr wegen ADHS erreicht?

    Edit: gelöscht da im obigen beitrag gelöscht
    Geändert von Butterblume (16.04.2016 um 08:12 Uhr) Grund: siehe edit

  7. #7
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 89

    AW: Was habt Ihr wegen ADHS erreicht?

    Erreicht habe ich auf jeden Fall viel Durcheinander in meinem Haus und dem angrenzenden Schuppen mit drei Stockwerken à 175m², eine große Sammlung von allem möglichen Krempel für den Flohmarkt und für Ebay. Erreicht habe ich auch, dass da keiner mehr durchblickt, ich auch fast nicht mehr.
    Erreicht habe ich auch, dass alle die, mit denen ich nicht unbedingt gerne zusammen bin auch nicht mehr kommen.
    Bei einigen Freunden habe ich erreicht, dass sie ihre Weltanschauung mindestens noch ein paarmal überdacht haben und zumindest heute verstehen was ich meine wenn ich mit ihnen rede. Ein paar haben sie auch geändert und es geht ihnen nun besser.
    Erreicht habe ich auch, dass mich die Zeugen Jehovas meiden, denen hielt ich zwei Predigten und sie waren bedient, ich war aber sehr freundlich und Kaffee gabs auch.
    Erreicht habe ich bei mindestens einem Freund, dass er den gleichen Glauben hat wie ich, auch wenn ers noch nicht ganz versteht, aber er fragt ab und zu nach.
    Frührente habe ich auch noch erreicht.
    Dass ich sehr oft etwas zum Grinsen finden kann habe ich auch erreicht.
    Man darf halt alles nicht so eng sehen...

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 718

    AW: Was habt Ihr wegen ADHS erreicht?

    Edit: gelöscht da auf oben gelöschten beitrag bezogen
    und der vergleich mit politischen vergleichen hinkt
    Geändert von Butterblume (16.04.2016 um 08:14 Uhr) Grund: siehe edit

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Forum-Beiträge: 109

    AW: Was habt Ihr wegen ADHS erreicht?

    Edit: gelöscht da bezug auf die gelöschten beiträge
    Geändert von Butterblume (16.04.2016 um 08:15 Uhr) Grund: siehe edit

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 256

    AW: Was habt Ihr wegen ADHS erreicht?

    Habe noch nicht sehr viel erreicht... auf jedenfall beruflich und so bin/fühle mich noch soooo jung.

    Aber glaube das ich WEGEN mein ADS mir so gut Liedtexte merken kann. Außerdem strahle ich, wird mir manchmal gesagt, in stressigen Situationen Ruhe aus, sieht ja keiner das ich innerlich durchdrehe. Habe einige Atemtechniken ect. gelernt, wenns drauf ankommt bin ich ganz ruhig aber nur bei Auftritten und so nicht bei mündlichen Prüfungen
    Achja und ich bin wohl auch wegen dem ADS bei Dorffesten eine Superperson für die Kinderbetreuung Naja hoffe das die Sachen mit ADS zu tun haben. Vielleicht bin es auch einfach ich.

Seite 1 von 25 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. was habt ihr trotz ADHS erreicht.
    Von swiss im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 125
    Letzter Beitrag: 22.09.2016, 01:07
  2. KEIN MPH wegen Drogenkonsum obwohl Drogenkonsum wegen unbeh. ADHS
    Von booster im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 74
    Letzter Beitrag: 13.01.2016, 08:00
  3. ADHS seit Kindheit, habt ihr eure Ziele erreicht ?
    Von Yuhu im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 1.02.2014, 20:08
  4. Was habt ihr bezüglich "Klarkommen" mit ADS / ADHS schon erreicht?
    Von Wazoon im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.04.2012, 18:09
Thema: Was habt Ihr wegen ADHS erreicht? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum