Zeige Ergebnis 1 bis 4 von 4

Diskutiere im Thema Kannst du lesen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    1000Gedanken

    Gast

    Frage Kannst du lesen?

    Wie ist das bei dir? Ich bin ja Legastheniker habe aber seit 20 Jahren gelernt was mit Buchstaben und Wörtern anzufangen.
    ABER durch ADS (vermute ich) kann ich etwas lesen (also dh wenn ich es schaffe mich nicht auf das Piepsen im meinem Gehirn zu konzentrieren) dann kann ich (könnte ich) eine Seite lesen aber ich habe keine Ahnung was da gestanden hat. Also ich strenge mich sehr an um etwas zu lesen, weis aber nicht was der Inhalt war oder was der Punkt war. Wenn ich versuche etwas zu lesen und wenn ich es schaffe nicht auf dieses laute Piepsen zu hören und wenn ich alle Gedanken verdrängen kann (ca. 1000 Gedanken) dann kann ich 2-3 Zeilen lesen und dann auf einmal stehe ich in der Küche oder im Garten oder sonst wo. Ich kann da gar nichts gegen tun, schwub bin ich wo anders
    Kennst du das? Was hast du dagegen gemacht? LG Ralf
    Geändert von 1000Gedanken ( 9.04.2016 um 05:40 Uhr)

  2. #2
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 10.928

    AW: Kannst du lesen?

    1000Gedanken schreibt:
    Sorry, das hätte ich wo anders posten sollen?!
    hier passt es besser her 1000Gedanken


    willkommen im forum

  3. #3
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 968

    AW: Kannst du lesen?

    was mir so spontan einfällt, was helfen könnte
    • richtig mit ADS-Medikamente einstellen
    • Musik über Kopfhörer während lesen hören
    • möglichen reizarmen Raum auffsuchen mit wenig Ablenkung
    • Stimuli benutzen (1) z.B: Knetball/Handschmeichler, damit Hände beschäftigt sind, bestimmte Geräusche oder Düfte
      ... oder beim Lesen Dich bewegen z.B. dabei Laufen oder irgendwelche leichten Gymnastikübungen





    (1)
    Quelle: Buch "Fidget to focus".. leider nur in Englisch (bis jetzt)
    Das Buch wurde nach einer ADHS-Tagung geschrieben, wo einfach mal die Strategien der Besucher gesammelt wurden, wie sie es schaffen, konzentriert zu bleiben

    Und war eben die Hauptidee, dass ADSler ständig Stimuli brauchen, um konzentriert zu bleiben. Im Idealfall ist die Sache auf die man sich konzentrieren muss, so spannend, dass sie genug Stimuli bietet.. aber im Normalfall ist das nicht gegeben... und man kann das Problem lösen, in dem man einfach zur Konzentrationsteigerung andere Stimuli verwendet ....

    Was vermutlich schon jeder ADSler unbewußt macht .. z.B. die Zappelikeit ist vermutlich eine der häufigst verwendeten Methoden... dummerweise ist sie aber auch oft ein Stein des Anstosses..
    Einer Tagungsbesucher hat das Problem gelöst, in dem er sich einfach Stahlkappenschuhe besorgte, und so niemand mit bekam, wenn er mit dem Füssen zappelte.. ein anderes extremeres Beispiel war eine, die sich Hörbücher zum Lernstoff besorgte und beim Anhören dann mit Gameboy spielte...

  4. #4
    1000Gedanken

    Gast

    AW: Kannst du lesen?

    Rina Oka schreibt:
    was mir so spontan einfällt, was helfen könnte
    • richtig mit ADS-Medikamente einstellen
    • Musik über Kopfhörer während lesen hören
    • möglichen reizarmen Raum auffsuchen mit wenig Ablenkung
    • Stimuli benutzen (1) z.B: Knetball/Handschmeichler, damit Hände beschäftigt sind, bestimmte Geräusche oder Düfte
      ... oder beim Lesen Dich bewegen z.B. dabei Laufen oder irgendwelche leichten Gymnastikübungen





    (1)
    Quelle: Buch "Fidget to focus".. leider nur in Englisch (bis jetzt)
    Das Buch wurde nach einer ADHS-Tagung geschrieben, wo einfach mal die Strategien der Besucher gesammelt wurden, wie sie es schaffen, konzentriert zu bleiben

    Und war eben die Hauptidee, dass ADSler ständig Stimuli brauchen, um konzentriert zu bleiben. Im Idealfall ist die Sache auf die man sich konzentrieren muss, so spannend, dass sie genug Stimuli bietet.. aber im Normalfall ist das nicht gegeben... und man kann das Problem lösen, in dem man einfach zur Konzentrationsteigerung andere Stimuli verwendet ....

    Was vermutlich schon jeder ADSler unbewußt macht .. z.B. die Zappelikeit ist vermutlich eine der häufigst verwendeten Methoden... dummerweise ist sie aber auch oft ein Stein des Anstosses..
    Einer Tagungsbesucher hat das Problem gelöst, in dem er sich einfach Stahlkappenschuhe besorgte, und so niemand mit bekam, wenn er mit dem Füssen zappelte.. ein anderes extremeres Beispiel war eine, die sich Hörbücher zum Lernstoff besorgte und beim Anhören dann mit Gameboy spielte...
    Hey, das sind ja mal richtig gute Vorschläge. Werde ich probieren. Vielen Dank dir Rina.

Ähnliche Themen

  1. "Kannst du auch mal was ernst nehmen?"
    Von Mäuschen03 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 25.09.2014, 17:36
  2. Steht auf meiner Stirn "Kannst mich verarschen!" ? :-(
    Von pippilotte im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 26.06.2013, 14:55
  3. Willst Du nicht, oder kannst Du nicht?
    Von Maj.Derrick im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 30.07.2012, 11:19
Thema: Kannst du lesen? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum