Seite 5 von 8 Erste 12345678 Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 76

Diskutiere im Thema Mama sein ist schwer mit ADHS nocheinmal mehr? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Mama sein ist schwer mit ADHS nocheinmal mehr?

    Haubentauche schreibt:
    Hei,

    ja ich bin auch Mutter von einem Kind mit ADHS. Ich habe eine Tochter ohne und einen Sohn mit ADHS. Mein Sohn ist mittlerweile 19 Jahre alt, ich begleite ihn schon über 12 Jahre mit dieser Diagnose. Für mich war es anfangs sehr schwer, mit dieser Diagnose meines Sohnes klar zu kommen. Da ich selbst schon sehr lange an Depressionen litt, machte ich mich sofort dafür verantwortlich "dass da etwas nicht stimmte". Ich konnte jedoch schon immer sehr vieles verstehen, was mein Sohn da "so anders " machte. So konnte ich ihm stets mit Verständnis , Liebe und Ruhe gegenüber treten. Ich denke, dass war im Laufe der Zeit, das Wichtigste für meinen Sohn. Da ich selbst jedoch oft konfus war, haben wir uns wohl gegenseitig auf den Weg gemacht. Ich habe mittlerweile sehr viel über ADHS gelesen und auch selbst schon viele Testungen für Erwachsene gemacht, immer mit positiven Ergebnissen. Ich habe vor kurzem auch endlich einen Termin an der Uni in Essen gehabt. Ich wurde dort schnell abgefertigt: Erwachsene hätten kein ADHS, es wäre auch nicht vererbbar und meine Depressionen sollte ich - vor einer Testung - auch erst mal in den Griff kriegen...Daher kann ich nur sagen, dass es kaum Hilfe für gerade ältere Erwachsene zu geben scheint- es ist ein weiter Weg - für "uns".
    Den allerbesten Beitrag habe ich bis jetzt im Internet von Frau Dr. Neuy-Bruckmann aus München gelesen. Diese Betrachtungsweise ist für mich die nachfühlbar richtige. Und ja, man geht mittlerweile vom einem sehr großen Prozentsatz der Vererbung aus. Übrigens hat Frau Dr. Neuy-Bruckmann auch einige Bücher darüber geschrieben.

    lg
    Hallo,was ... Depressionen in den Griff kriegen ,sie könnten aber auch als Komorbidität (Deckmantelerscheinung von ADHS)auftreten und bei Nichtbehandlung sich seit der Kindheit verschlimmern ,aber klar es könnte sein ,aber soweit ich weiss ist Adhs schon vererbbar). Vielleicht mal im Zentralinstitut (ZI Mannheim probieren),dort hatte ich eine Testung letztes Jahr und bin dort gut behandelt aber geographisch Essen und Mannheim ,sorry ENtfernung weiss ich jetzt nicht obs für Dich so nah wäre. Und mach dich bitte nicht so fertig ,das es an Dir liegt ,denn das ist oft ein Irrglaube...Mein Sohn leidet nämlich an einer geist.Behinderung mit autistischen Zügen und ich weiss was Schuldgefühle sind... aber ein freundschaftlicher Kontakt zum Kind ist doch auch mir sehr wichtig. Machts gut grüsse Karokopf

  2. #42
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Mama sein ist schwer mit ADHS nocheinmal mehr?

    Huhu ,ja Armfurz plus Bauchprusten hat Er auch als Kind geliebt,werds morgen mal wieder ausprobieren ,danke .Ja ich kann jetzt auch bessser schlafen aber jetzt brauch ich Tageshygiene...und ich hab jetzt von meiner Selbsth.Gruppe erfahren das Viele ADHS Pat. Probleme mit Medikinet (Magenmäßig) hätten und deshalb auf Ritalin umgestiegen sind ,aber der Wirkstoff(MPH) bleibt der gleiche....naja ,hoffe Dir (EUCH)gehts gut!?

  3. #43
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Mama sein ist schwer mit ADHS nocheinmal mehr?

    Hallo HB Männchen ,alles klar ? Lange nix gehört ... morgen geh ich wieda zum Sohn .gruss

  4. #44
    Lokalpatriot

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Mama sein ist schwer mit ADHS nocheinmal mehr?

    Hi, Karokopf.

    Ja, bei mir ist alles okay
    Wie läuft die Therapie, bringt die Tageshygiene etwas?

    Viel Spaß bei und mit deinem Sohn.

    Ciao

    P.S.: Bin jetzt bald im Urlaub *freu freu*, da wirst du natürlich nix von mir hören

  5. #45
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Mama sein ist schwer mit ADHS nocheinmal mehr?

    HBMännchen schreibt:
    Hi, Karokopf.

    Ja, bei mir ist alles okay
    Wie läuft die Therapie, bringt die Tageshygiene etwas?

    Viel Spaß bei und mit deinem Sohn.

    Ciao

    P.S.: Bin jetzt bald im Urlaub *freu freu*, da wirst du natürlich nix von mir hören
    Sooosooo URLAUB ,nich schlecht ,verräts du mir wohin? Übrigens da gibts n Film (Was ist mit Bob ?) ,da reist ein Neurotiker(glaub ich)seinem Psychologen in den Urlaub nach und bringt ihn fast um den Verstand,bischen älter (1992).und die Tageshygiene muss erst mal erfunden werden,next termin Dienstag,mal schauen .Mein Sohn war ein bisschen aggresiv und hat mir auf den Arm geschlagen ,habe versucht Ihn runterzubringen mit der Handtrommel und meinem Gesumme ,da fing Er an zu wippen und konnte wieder etwas lachen .... Auf jeden fall Viel Spasss im URLAUB

  6. #46
    Lokalpatriot

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Mama sein ist schwer mit ADHS nocheinmal mehr?

    Hi, karokopf.
    Wir fahren nach Cuxhaven *freu* da kann sich mein Sandwurm endlich mal nach Lust und Laune panieren - ist mir sch*egal Hauptsache ich kann lesen Und ich mag einfach die Weite, wenn man so übers Meer guckt und den Wind der einem die Haare zerzaust und den Geruch und und und(wird Zeit für'n Urlaub)

    Freut mich, dass du deinen Sohn wieder beruhigen konntest - meine Tochter haut z.Z. auch gerne - find's schwer, dann nicht aggrssiv zu reagieren *seufz* (Aber mit den Medis flipp ich nicht mehr ganz so schnell aus)

    Der Film klingt lustig. Mal schauen ob ich da irgendwie dran komme - ich hab' noch nie gestreamt

    Ein schönes WE

  7. #47
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 66

    AW: Mama sein ist schwer mit ADHS nocheinmal mehr?

    HBMännchen schreibt:
    Hi, karokopf.
    Wir fahren nach Cuxhaven *freu* da kann sich mein Sandwurm endlich mal nach Lust und Laune panieren - ist mir sch*egal Hauptsache ich kann lesen Und ich mag einfach die Weite, wenn man so übers Meer guckt und den Wind der einem die Haare zerzaust und den Geruch und und und(wird Zeit für'n Urlaub)

    Freut mich, dass du deinen Sohn wieder beruhigen konntest - meine Tochter haut z.Z. auch gerne - find's schwer, dann nicht aggrssiv zu reagieren *seufz* (Aber mit den Medis flipp ich nicht mehr ganz so schnell aus)

    Der Film klingt lustig. Mal schauen ob ich da irgendwie dran komme - ich hab' noch nie gestreamt

    Ein schönes WE
    Servuz HB Männchen, was CUXHAFEN ,fällt mir wieder was ein dazu (gibts n Lied von Cats TV :Koxhafen ,ist alte Deutschrockmucke von den frühen 80er,aber keine NDW)wollt ich auch gerne mal hin ,da ich den Norden mit seinem Meer auch liebe,war noch nie da aber dafür in den Highlands schon unterwegs . Gut das dir deine Medis dabei helfen ,bei mir ists jetzt auch besser aber manchmal muss ich Ihm halt auch mal schimpfen was aber manchmal auch Lachanfälle bei Ihm auslöst Naja bei mir und beimeinem Budgets wirds wohl nur für den Bodensee reichen oder ich Fahr mal wieder nach Heidelberg Machs jut und ja ich mag den Geruch von der Meeresgegend

  8. #48
    Yvy


    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Mama sein ist schwer mit ADHS nocheinmal mehr?

    Also ich hab 4 Kids 3 davon Schule.

    Es ist schon echt anstrengend das Chaos zu regieren. Haushalt Schule etc.

    2as ich aber bemerkt habe ist dass ich durch meine Kindliche Art bei den pre-pupertären Mädels besser ankomme und das immer lustig ist.
    Im Alltag improvisiere ich viel dann klappt das.

    Aber sorgen mache ich mir wirklich um meine 3 größeren. Einmal nur ads, zweimal adhs Verdacht von MIR weil ich da so sensibel hinsehe. Aber testen lassen werde ich erst wenn es wirklich akut in der Schule ist. Den Stempel wie die Mama braucht man au net gleich.

    Aber ich registriere das Chaos und mein Mann fängt einen Teil ab. Zb. Das Essen ist rechtzeitig auf dem Tisch Spülmaschine etc.

    Momentan ist aber grad heftig
    So der Stress zum Schuljahresende

  9. #49
    Lokalpatriot

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 37
    Forum-Beiträge: 303

    AW: Mama sein ist schwer mit ADHS nocheinmal mehr?

    Hi. Bin wieder aus dem Urlaub zurück.

    Hier karokopf - ein bisschen frische Meeresluft *rüberweh*

    Was das schimpfen angeht - bin an manchen Tagen nur noch am schimpfen. Wie soll man denn bitte schön reagieren, wenn das fast vierjährige Kind einem extra auf den Kopf haut? Habe das Gefühl, dass nur reden und schimpfen irgendwie auch nicht hilft Schlagen finde ich blöd - aber vllt. geht es manchmal wirklich nicht anders?? Ich weiß es nicht *seufz* Also jetzt bitte keinen Shitstorm - ich meine auch nicht verdreschen oder so aber evtl. einen Klaps auf den Hintern, wenn man gerade selber vom Kind gehauen wurde... Erziehung macht überhaupt keinen Spaß *grummel* Ich schwanke voll oft zwischen "Kind verstehen" und "Kind maßregeln".
    Wie geht euch das?

    @Yvi: Respekt - vier Kinder. ich fühle mich manchmal schon mit einem überfordert (je nachdem welche "Phase" gerade herrscht - manchmal wünsche ich mir mehr Kuschelphasen *seufz*)

    So genug gejammert - jetzt wieder am Kind erfreuen (das im Urlaub so viele Leute verzaubert hat)

  10. #50
    Yvy


    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Mama sein ist schwer mit ADHS nocheinmal mehr?

    Was mir hilft.

    Ich überlege mir immer vorher muss ich deswegen diskutieren ( manche Sachen kann man einfach sein lassen, dann ist der Pulli halt verkehrt rum )

    Und dann schau ich prinzipiell dass ich so ruhig wie möglich reagiere, weil wenn ich dann laut werde hat das ne Wirkung.

    Und was ich auch immer mach bevor es eskaliert, zack nehmen aus dem Raum tragen und nicht beachten. Dieses absolut links liegen lassen hilft super. (Psychologiebuch... nicht negativ verstärkt )
    Und man schaukelt sich nicht gegenseitig hoch. Manchmal stelle ich mich hinter die Zimmertür aus der ich dieh grad raus getragen hab (meist mit der Begründung so lange du dich so benimmst, bleib draußen ) und lehne mich wortlos gegen die klopfende Tür.
    Wieder Psychologie dann ist das Verhalten von der Person getrennt. Wenn du dich benimmst darfst du ja bei mir sein.

Ähnliche Themen

  1. DSM 5 -neues ADHS kriterium: Sympt. vor 12. - nicht mehr 7. LJ. aufgetreten sein
    Von huenchen im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 11.06.2013, 20:49
  2. Schlechte Mama wegen ADHS?
    Von Mindreader im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 27.12.2011, 15:18
Thema: Mama sein ist schwer mit ADHS nocheinmal mehr? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2015 ADHS bei Erwachsenen Forum