Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 16 von 16

Diskutiere im Thema kopf kino im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.731

    AW: kopf kino

    Du kennst die Geschichte mit dem Hammer?
    https://de.wikipedia.org/wiki/Anleit...mit_dem_Hammer

  2. #12
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 29

    AW: kopf kino

    Das Gefühl kenne ich auch sehr gut. Nach einer Auseinandersetzung zerbreche ich mir unfreiwillig noch Wochen nach dem Konflikt den Kopf. Manchmal tauchen negative Erfahrungen aus der Vergangenheit wieder auf. Die werden von irgendwelchen Assoziationen getriggert. Nach einem Abend mit Freunden gehe ich oft jedes Gespräch manchmal in Kopf durch um zu analysieren ob ich mich nicht daneben benommen habe. Vor allem wenn Alkohol im Spiel war. Macht mich total unsicher und hält mich manchmal stundenlang wach. Die Schuldgefühle sind jeweils sehr gross. Kennt ihr das auch?

  3. #13
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5

    AW: kopf kino

    Ja das kenne ich alles auch sehr gut... aber nur das negative grübelnde Kopfkino.
    Konflikte sind für mich ein Graus und es schaukelt sich alles immer sehr schnell hoch... so dass ich extrem überreagiere. Ich könnte der Person, mit der ich streite, wirklich an die Gurgel gehen, vor lauter Wut.
    Ich weiß auch, dass die Reaktion übertrieben und falsch ist... aber ich kann mich einfach nicht bremsen. Allerdings gehe ich dann eher auf mich selber los, als auf die andere Person.
    Enden tut alles in einem Heulkrampf und Scham...

    Tagelang grübel ich dann, wie ich es hätte besser machen können und wo dieser verdammte Schaltknopf in meinem Hirn falsch verwachsen ist

  4. #14
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 476

    AW: kopf kino

    Fürs negative Kopfkino habe ich schon immer einen Platz in der erste Reihe.

    Bei mir geht es meistens los, wenn ich oder jemand anderes ungerecht oder unfreundlich behandelt wird. Fragt mal die Damen an den Supermarktkassen!

    Ich mache meinem Ärger dann ziemlich schnell Luft und manchmal explodiere ich dann verbal einfach.

    Im Nachhinein ärgere ich mich dann, dass ich nicht souveräner reagieren konnte und mir fallen tausend Dinge ein die ich besser hätte sagen können. Auch quäle ich mich mit der Frage nach dem Warum. Warum sind Leute so? Warum gerate ich immer wieder in solche bescheuerten Situationen? Warum habe ich mich nicht besser im Griff?

    Allerdings habe ich jetzt schon gelernt, dass ich viele Situationen auch anders wahrnehme. Wenn es "Zeugen" gab, also jemand der mich begleitete, dann hinterfrage ich bei ihm danach seine Wahrnehmung der Situation und bin dann oft ganz erstaunt, dass sie sich für ihn ganz anders dargestellt hat und meistens auch viel positiver. Das hilft mir dann ein bisschen.

  5. #15
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: kopf kino

    LadyCuckooo schreibt:
    Warum habe ich mich nicht besser im Griff?.....
    Das kenne ich auch. Eigentlich bin ich ein sehr netter und freundlicher Mensch (sagen auch andere) und möchte einfach nur "Frieden" in meine Umgebung.
    Umso schlimmer finde ich es, dass ich mit Konflikten überhaupt nicht umgehen kann und verbal leider oft laut werde (allerdings benutze ich keinerlei färkal-Sprache).
    Ich habe schon immer Menschen beneidet, die in jeder Situation ruhig bleiben und sich nicht "gehen" lassen.

    Allerdings ist es mir wichtig, dass ich mich hinterher für meine Art entschuldige - was ich zu 80% auch tue.

    Grübel tue ich selten darüber, da ich es wichtig finde, dass man abschalten sollte, wenn man zu Bett geht. Iich kann sehr gut abschalten und hatte bisher keine wirklichen Schlafprobleme.

  6. #16
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen:
    Alter: 44
    Forum-Beiträge: 476

    AW: kopf kino

    spacetime schreibt:
    Das kenne ich auch. Eigentlich bin ich ein sehr netter und freundlicher Mensch (sagen auch andere) und möchte einfach nur "Frieden" in meine Umgebung.
    Umso schlimmer finde ich es, dass ich mit Konflikten überhaupt nicht umgehen kann und verbal leider oft laut werde (allerdings benutze ich keinerlei färkal-Sprache).
    Ich habe schon immer Menschen beneidet, die in jeder Situation ruhig bleiben und sich nicht "gehen" lassen.

    Allerdings ist es mir wichtig, dass ich mich hinterher für meine Art entschuldige - was ich zu 80% auch tue.

    Grübel tue ich selten darüber, da ich es wichtig finde, dass man abschalten sollte, wenn man zu Bett geht. Iich kann sehr gut abschalten und hatte bisher keine wirklichen Schlafprobleme.
    Wenn ich tatsächlich im Unrecht war entschuldige ich mich natürlich auch, aber nur bei mir nahe stehenden Menschen. Bei ignoranten und rücksichtslosen Menschen denen ich dann die Meinung geige aber nicht. Sehe ich auch nicht ein.

    Das Du gut abschalten kannst finde ich toll! Würde mir wünschen ich könnte das auch so leicht! *neidischguckentut*

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Wahrnehmung/Reizüberflutung - 3D Kino, Videospiele etc.
    Von Jazz im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 28.08.2011, 15:11
Thema: kopf kino im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum