Zeige Ergebnis 1 bis 5 von 5

Diskutiere im Thema Gedankenverstrickung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 77

    Gedankenverstrickung

    Guten Morgen/Mittag,

    Gerade geht es mir ziemlich mies. Ich musste mein Kind zu einem Zermin bringen, ich hatte den Weg auf der Karte, bin in die richtige Richtung, aber dann wieder umgekehrt und wieder zurück, weil ich mir nicht sicher war ob es der richtige Weg war. Am Ende war die erste die richtige Entscheidung wie sich nach einer halben Stunde Verspätung herausstellte. Neue Wege bringen mich zur Verzweif

    Kenne ich den richtigen Weg nicht und komme zu spät, fühle ich mich als absoluter Vollpfosten. Noch dazu wird es für mich unerträglicher das ich mir nichts merken kann. Mit jedem Jahr. Lesen. vergessen. Oder ich verliere mich in meinen Gedanken während ich spreche. Ich rede und rede , weiß nicht was ich denke und vergesse während ich rede was ich sage.

    Wenn ich wüsste was das ist.
    Geändert von Esther_86 (20.03.2016 um 13:52 Uhr) Grund: Wort unverständlich falsch geschrieben

  2. #2
    Neues vorgestelltes Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 902

    AW: Gedankenverstrickung

    Du schreibst : das ich mir nichts merken kann. Mit jedem Jahr. Lesen. vergessen. Oder ich verliere mich in meinen Gedanken während ich spreche. Ich rede und rede , weiß nicht was ich denke und vergesse während ich rede was ich sage.

    Wenn ich wüsste was das ist.


    das läßt sich in einem Wort sagen : ADS


    je mehr du hier liest wirst du dich und das ADS wieder finden ....herzlich wünsch Dir viiiel Zeit hier

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: Gedankenverstrickung

    Das muss nicht gleich ADHS sein, das kann auch einfach ein Mangel an Botenstoffen sein.
    Vor allem bei Menschen mit viel Stress im Alltag oder mit Depressionen haben oft solche Symptome.

    Wichtig ist erstmal rauszufinden was dich sonst noch so belastet und wie deine allgemeine Verfassung ist.

    Ich hab auch Probleme mit neuen Orten, wenn ich mal weiter weg muss, dann frag ich aber einfach Passanten
    wo genau der Ort den jetzt ist, finde ich zwar unangenehm aber besser als stundelanges rumsuchen und zu spät kommen.

    Man kann sich auch prima Weg Beschreibungen im Internet ausdrucken und mitnehmen.
    Wenn ich weiß wo was ist bleibt das bei mir dann auch dauerhaft im Gedächtnis, kann mir
    sowieso Orte und Räumlichkeiten sehr gut merken, bis ins Detail wenn nötig.

    Das mit den Gedanken beim reden kenne ich sehr gut, passiert mir sehr oft das ich mich selber
    unbewusst ablenke und den Faden verliere, nach 5 min. Gespräch fang ich dann auch schon an
    unvollständige Sätze von mir zu geben, ich versuch mich lieber auf das gesagte zu konzentrieren
    damit ich wenigstens die Informationen des Gesprächspartners aufnehme und nicht wieder vergesse.

    Bei mir kommt noch hinzu das ich mich oft an soziale Umgangsformen erinnern muss,
    z.B. den Blickkontakt halten oder nicht die Person mit Taktlosen oder unnötigen Fragen belästigen.
    Ist aber nochmal eine andere Baustelle bei mir, das hat weniger mit ADHS zu tun.

  4. #4
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 77

    AW: Gedankenverstrickung

    @ mistwalker ja Stress hab ich zwar schon, aber eher weil ich alles zugleich aufnehme , besonders bei Gesprächen und Hintergrundgeräuschen. Ich kann da keine Rangfolge der Relevanz machen, dann bin ich unheimlich gestresst und gereizt. Ja depressiv auch, aber eher weil ich nichts kann ( Sachen merken, studierten was ich will) . Das schlägt unheimlich aufs Gemüt. Denn durch diese Vergesslichkeit ... Naja Teufelskreis. Das mit dem Wege merken find ich toll, so ein Plan hilft mir nie, eher den Weg selbst laufen und mich an Eckpunkten orientieren. Aber vorher immer verlaufen... Trotz Plan 😭.

    Muss man denn unbedingt Augenkontakt halten? Und was wären unnötige belastende Fragen ( wenn ich fragen darf )

    - - - - - - - - - - Beiträge zusammengeführt (< 3 Minuten Zeitunterschied) - - - - - - - - - -

    Danke Dipsi, ich hoffe ja irgendwie das ich ADS habe, dann wüsste ich wenigstens warum ich so bin und das ich nicht alleine bin. Alleine anders sein ist einsam. Hört sich das doof an ?

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 543

    AW: Gedankenverstrickung

    Ich kenne das noch aus der Navi- losen Zeit.
    Heute machen mir neue Wege, schon länger, nichts mehr aus. Ich google die Anschrift, schaue wie lange man braucht. Lege noch 10 Minuten drauf und fahre mit Navi hin/laufe mit Navi hin.
    Das passt für mich ganz gut und so ein Programm hat ja mittlerweile jedes Handy...vielleicht etwas was Dir helfen könnte?

Thema: Gedankenverstrickung im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum