Seite 5 von 14 Erste 12345678910 ... Letzte
Zeige Ergebnis 41 bis 50 von 138

Diskutiere im Thema Essgeräusche?? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #41
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 32
    Forum-Beiträge: 5

    AW: Essgeräusche??

    Das kommt mir bekannt vor.. das schlimmste: Alles leise, keiner sagt was und eine Person pustet den Löffel mit Suppe an und atmet ihn dann mit einem Luftzug ein. Fürchterlich
    Wo wir gerade bei Geräuschen sind die Pumpe im Garten der Nachbarn - keiner hört sie - wenn ich sie höre kann ich mich auf nichts anderes mehr konzentrieren bis sie wieder ausgeht.

  2. #42
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Essgeräusche??

    Oh mein Gott! Ja! Ich hasse hasse hasse Essgeräusche!! Mit meinem Freund esse ich meist beim Fernsehen, anders ist es echt schwierig!
    Und meine kleine Nichte ist die Schlimmste! Sie schmatzt immer dermaßen laut, dass ich mich frage, warum niemand etwas sagt...

  3. #43
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 27
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Essgeräusche??

    AAAAAAARGHHHH! Essgeräusche Es ist, als würde man direkt auf meinen Nerven herumkauen.

    Mir tut es auch leid, in Gegenwart von Menschen, die ich liebe, dann plötzlich böse Gedanken zu haben. Mir liegt das Anschreien auf der Zunge, aber mittlerweile kann ich mich da besser zurückhalten als früher. Ich gehe dann auch entweder raus oder versuche den anderen humorvoll darauf hinzuweisen. Besonders, wenn es wirklich schlechte und abstellbare Angewohnheiten sind wie beim Essen grundsätzlich den Mund aufzulassen, alles viel zu schnell runterzuschlingen wie ein Wildschwein oder mit vollem Mund zu reden, sage ich auch was und reiße mich dabei zusammen, nicht zu laut zu werden sondern es möglichst ruhig und höflich klingen zu lassen.
    Aber oft sind es ja ganz normale, natürliche Geräusche, die jeder normale Mensch hinzunehmen hat. Manchmal hilft es, selbst mitzuessen, denn dann wird das Genervtsein vom eigenen schlechten Gewissen/Rachegefühlen von ausgleichender Gerechtigkeit gekontert Funktioniert leider nicht immer, aber manchmal schon. Musik einschalten lindert es auch etwas. Oder die Minuten runterzählen, bis das Lebensmittel alle ist und sich denken "es geht vorbei..." Es quasi als psychologischen Belastbarkeitstest betrachten. Auch hilft es mir, mir währenddessen zu überlegen, dass es ja auch Dinge gibt, mit denen ich den anderen schon unabsichtlich genervt habe und er/sie hat es ertragen. Ein bisschen hilft es mir auch, mir in Gedanken vorzustellen, es ginge hier im Raum gerade eine Motorsäge an oder ein Presslufthammer.
    Meine Achillesferse sind auch bei mir Karotten, Äpfel und Knäckebrot und vieles, was knuspert. Wenn ich so was esse, frage ich schon immer vorher, ob es okay ist und würde dann auch die Bitte, zu warten, akzeptieren. Aber scheinbar stört es die Leute nicht, was mich sehr wundert.

    Ich stimme tasseKaffee voll zu bei der Werbung. Es gab auch eine Werbung, in der in einen Apfel gebissen wurde. Ob das Fernsehen oder Radio ist - Ess- und Trinkgeräusche werden da noch extra übertrieben, und für diese Trommelfellfolter würde ich jedes mal gern die Werbemacher verklagen wegen Ruhestörung, Beleidigung oder seelischer Grausamkeit

  4. #44
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Essgeräusche??

    Furchtbar!
    Auch in der S-bahn wenn so einer neben dir sitzt und vor allem wenn man den Essengeruch noch abbekommt bzw. zu gepustet bekommt .
    Und die Leute dabei noch reden , während man das angekaute ansehen muss.
    Ebenso kann ich es nicht leiden wenn Leute laut gähnen oder dabei noch reden.
    Aber auch generell wenn irgendwelche stöhngeräusche gemacht werden bin ich schnell genervt bzw. geekelt.


  5. #45
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 38
    Forum-Beiträge: 2.435

    AW: Essgeräusche??

    Alle Essgeräusche.... !! .... schlimm, sehr schlimm bei mir.... da ich auch ein Teil Italienerin bin, ist es bei der Südländischen Verwandschaft am
    angenehmsten... da Quatscht jeder durcheinander... der Fernseher läuft.... da macht Essen Spass...


    Doch am Tisch, wenn es ruhig ist..... oha... da könnte ich durchdrehen.... !! doch da ich weiss, dass ICH ein Problem damit habe... versuche ich
    es mir nicht anzumerken.

    und... auch wenn es mir sehr, sehr leid tut ... je älter meine Eltern werden.... je schlimmer wird es....
    je mehr ich mich innerlich aufrege, desdo mehr schäme ich mich dafür... klar verberge ich meinen unmut...

    Essgeräusche - gaaaaanz schlimm!!

  6. #46
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 28

    AW: Essgeräusche??

    pseudonym schreibt:
    Hallo,
    kennt jemand von Euch das entsetzliche Gefühl , Essgeräusche von anderen Menschen nicht ertragen zu können? Dies betrifft bei mir auch Menschen, die mir sehr nahe stehen und in mir entsteht dabei ein Gefühl größter Agressivität.
    liebe Grüße
    Pseudonym
    Oh ja, das kenne ich nur zu gut. Meine Kollegen frühstücken immer im Büro und ich ertrage die Ess- und Trinkgeräusche kaum. Ich höre mittlerweile Musik über Kopfhörer um das auszublenden. Seltsam oder? Aber das lenkt mich bei der Arbeit weniger ab, als diese Geräusche. Meinem Sohn, 8j, bitte ich beim Essen auch oft, dass er den Mund beim Kauen geschlossen hält - er schmatzt sonst sehr.

    Schöne Grüße

  7. #47
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 16

    AW: Essgeräusche??

    oh ja, das finde ich auch sehr belastend. Gerade weil es mit nahe stehenden Personen zu tun hat. Ich suche den Fehler immer bei mir und forsche nach den Ursachen.
    Ich muss schon einen sehr entspannten Tag haben um dies ohne innerliche Anspannung auszuhalten.

    Hat der ein oder andere einen Weg gefunden damit umzugehen?

    lg

  8. #48
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 21

    AW: Essgeräusche??

    Omg...

    Ich habe einen Projektierer, der kommt 2x im Jahr.

    Wenn der seine Hustentabletten rausgeholt hat, bin nahezu verrückt geworden. Lieber länger hocken und die unlösbaren Probleme alleine knacken, als den herzubeordern. Unfassbar.

    Und der Apfel! Und der Leberkäse --- Boah was habe ich meine Kollegen beim Fressen schon nachgeäfft ...

  9. #49
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 141

    AW: Essgeräusche??

    Ich liebe dieses Forum!!! Ich habe diese Aversion gegen Essgeräusche (und auch manch andere Geräusche) schon seit ich denken kann und hab immer gedacht, dass ich das doch niemandem sagen kann, man erklärt mich doch für völlig bescheuert!!! Schön, dass es hier anderen auch so geht. Also nein, nicht schön... aber toll, dass man sich hier einfach mal offen darüber austauschen kann mit Menschen, die dieses Problem auch haben und einen verstehen! Meine Güte, ich bin jeden Tag auf's neue froh, dass ich dieses Forum gefunden habe, ich kann es gar nicht oft genug betonen

    Kaugummi kauende Menschen bringen mich auf die Palme. Mein Kollege, der regelmässig mit offenem Mund kaut und dabei spricht, der hat mich hier schon halb um den Verstand gebracht! Ich habe ihn oft rausgeworfen, wenn er was essen wollte!!! Ging einfach nicht! Und er hatte wirklich gefühlt ständig irgendwas zwischen den Zähnen. Am liebsten Weingummi und sowas.. *schmatz*
    Wenn ich nur daran denke, werde ich schon wieder agressiv!!!

    Auch bestimmte Atemgeräusche machen mich irre! Und diese Agressivität geht soweit, dass ich vor Wut schreien, oder irgendwo vor schlagen könnte und es mir seeeehr schwer fällt, an mich zu halten und diese Wut zu unterdrücken. Gelingt mir eigentlich immer, aber es verbraucht eine Menge Energie und bedeutet großen Stress!

    Wenn ich müde werde, ist dieses Phänomen übrigens noch viel, viel schlimmer. Mein Freund und ich haben die Angewohnheit, abends im Bett unter der Woche noch ein bissel was am Handy zu daddeln. Er guckt Facebook zum müde werden, ich spiele irgendwas. Dabei atmet er dann recht laut und schluckt auch immer mal laut. Ich merke, dass mich das in der Situation dann auch oft schon ein klein wenig rasend macht. Aber immer nur, wenn ich müde bin, sonst kann ich seine Geräusche sehr gut leiden ;-) Das ist dann der Moment, wo ich mir die Ohrenstöpsel einsetze und die Welt für ein paar Stunden ausschalte. Diese Ruhe (bis auf den Tinnitus) ist HERRLICH
    Er schnarcht auch leicht und ich habe einen sehr leichten Schlaf, so dass ich dank der Stöpsel trotzdem mit ihm in einem Zimmer schlafen kann, was ich sehr wichtig finde und mir sonst auch was fehlen würde. Aber ohne Stöpsel.. no way! Und wenn die Katzen durch die Bude toben, wäre es mit dem Schlaf eh vorbei.

  10. #50
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Forum-Beiträge: 238

    AW: Essgeräusche??

    Snoopy schreibt:
    Ich habe aber bisher gedacht, dass sei bei allen anderen Leuten auch so? Wohl nicht.....

    Nee, ist nicht bei allen so. Ich möchte irgendwann mal an einem Rittermahl teilnehmen - egal ob privat organisiert oder durch einen Veranstalter. Ich finde es toll, wie ein Schwein zu schmatzen

    Allerdings tue ich das im Alltag nicht. Das empfinde ich wie ein Theaterspiel; bei besonderen Anlässen, eben wie einem Rittermahl, draufloszumampfen wie ein fast verhungerter Streuner und sich mal richtig gehen lassen und dabei auch bissl vollsauen, ohne gleich auszurasten.


    gsretro schreibt:

    Hat der ein oder andere einen Weg gefunden damit umzugehen?

    lg

    Auf Wiki steht, das Geräusch mit etwas positiven zu konditionieren, habe bei manchen Erfolg gebracht.

Seite 5 von 14 Erste 12345678910 ... Letzte
Thema: Essgeräusche?? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum