Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 20

Diskutiere im Thema Trennung vom Partner die richtige Entscheidung? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 493

    AW: Trennung vom Partner die richtige Entscheidung?

    Seaghost schreibt:
    Sorry, wen ich das jetzt plump dahersage aber ich halte die für eine Zeitbombe. Das hat was in Richtung Borderlinesymptomatik, schwarz-weiß, ich hasse dich, verlass mich nicht...
    Inklusive Zurechtmanipulieren!
    Auch Borderliner haben ein Recht geliebt zu werden, mit all ihren Macken ecken und Kanten.
    Ich weiss es ich bin seit fast 20 Jahren mit einem zusammen und seit 15 Jahren verheiratet.
    Eins weiss ich, das wichtigste für einen Bordi ist das vertrauen, auch wenn sie manchmal unverständliche Kriterien dafür haben und die für mich vielmals nicht in die Vertrauenskiste gehören.
    Ja manipulieren können sie mit bravour, nur ist das nicht bösartig, sondern gehört zu der Störung.
    Mein Mann ist mittlerweile ein reflektierender Bordi geworden, der seine Fehler einsieht, ja ok mit Medikamenten, aber das war bei mir auch so mit meinem ADHS.
    Auf was ich hinaus will, dass eine solche Beziehung mit viel Geduld, verständnis, aber auch grenzen setzen funktionieren kann.
    Ich bestreite nicht, dass es lange Zeit die Hölle war, die ganz viel Kraft forderte, aber die musste auch er für mich aufbringen, wenn auch auf eine andere Weise.
    Man muss sich bewusst werden, was man will, und mit viel Einsatz wirds sich lohnen, war zumindest bei mir so und auch wenn ich ihn manchmal in der Luft zerreissen könnte, haben wir eine Verbindung die so einmalig für mich ist und jede Mühe wert.

  2. #12
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Trennung vom Partner die richtige Entscheidung?

    Niemand sagt, dass Borderliner kein Recht haben, geliebt zu werden.

    Es wurde nur gesagt, dass dabei sehr oft die Partner auf der Strecke bleiben und verletzt werden - das sind zwei Paar Stiefel, finde ich.

  3. #13
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 493

    AW: Trennung vom Partner die richtige Entscheidung?

    Ich fand das sehr abwertend geschrieben, ja ist meine Meinung.
    Generell ists halt so dass die meisten Menschen auf borderliner negativ reagieren und sätze wie DIE ist eine Zeitbombe find ich unpassend

  4. #14
    Seaghost

    Gast

    AW: Trennung vom Partner die richtige Entscheidung?

    lohnt sich nicht
    Geändert von Seaghost (25.03.2016 um 06:30 Uhr) Grund: Ist mir zu blöd

  5. #15
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 23
    Forum-Beiträge: 438

    AW: Trennung vom Partner die richtige Entscheidung?

    Ich kann dir leider anhand der doch - in Anbetracht dessen, dass es sich hier um viele Wochen deines Lebens handelt und sich dein Text in 2 Minuten liest - sehr ,sehr schmalen Infos in deinem Text nur sagen was ich beim Lesen empfinde. Ich erinnere mich daran, wie unentschlossen und wie sehr Kind ich doch mit 18 war. Ich bin nun auch gerademal Anfang 20, das bedeutet diese Jahre des Lebens sind meiner Meinung nach ein ebenso wichtiger Schritt im Leben wie die Pubertät, wenn nicht sogar wichtiger. In der Pubertät findet man sich sexuell und identitär, aber wie man zu sich selbst steht und dadurch schlussendlich auch die Beziehungen zu anderen durchdenkt und bewusst erlebt, findet man erst danach langsam heraus (oder eben nicht).
    Das kann nun total weltfremdes Dahergelaber sein, es ist wohl aber meine Erfahrung mit mir und jüngeren Bekannten. Das solltest du womöglich berücksichtigen, wenn du an deine Freundin denkst und es als Folge daraus auch dir nicht allzu schwer zu Herzen nehmen. Es ist ohne Zweifel ein Verlust, doch viele Verluste haben respektiv doch große Wichtigkeit und Nutzen.

  6. #16
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 770

    AW: Trennung vom Partner die richtige Entscheidung?

    @Shativa Klar, an der Formulierung hätte man arbeiten können.

    Und ja, du hast vollkommen recht, dass viele Menschen negativ auf Bordis reagieren. Ich muss mir da auch Mühe geben, objektiv zu schreiben und meine Impulsivität nicht Oberhand gewinnen zu lassen.
    Allerdings ist der Punkt allerdings auch, dass Borderliner eben aufgrund ihrer Erkrankung sehr viele Menschen verletzten. Dass die dann sauer und wütend sind, finde ich verständlich.

    Es haben vermutlich sehr weniger Borderliner - von denen, die ich kennen gelernt habe z.B. bisher noch niemand - die Reflexionsfähigkeit, die dein Mann hat.
    Wenn sich jemand überlegt, ob er mit einem Bordi zusammen sein mag, dann sollte er schon wissen, dass das auf sehr lange Zeit "die Hölle" sein kann, "die ganz viel Kraft" kostet und an deren Ende nicht mal sicher ist, ob man nicht doch betrogen, ausgenutzt und weggeworfen wird.

  7. #17
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 493

    AW: Trennung vom Partner die richtige Entscheidung?

    Ja mit sicherheit ist das verständlich, ich weiss dass mein Mann da vielleicht die ausnahme ist.
    Habe viel schlechtes erlebt, mit den Reaktionen auf ihn und hab im nachhinein betrachtet hier übereagiert.

    Also deshalb:
    @ Seaghost
    wollte Dich nie angreifen und will mich bei Dir entschuldigen
    ich hoffe du liest das hier noch und nimmst meine Entschuldigung an.

    Liebs griessli Shativa
    Geändert von Shativa (25.03.2016 um 16:58 Uhr)

  8. #18
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 39
    Forum-Beiträge: 493

    AW: Trennung vom Partner die richtige Entscheidung?

    @ virtual
    schade ist, dass es jetzt gar nicht mehr um Deine Frage geht, sondern stillsteht.
    Wollte das mit meinem letzten post auflösen, hat aber irgendwie nicht geklappt.

    Eigentlich wollte ich Dir sagen, dass nur Du entscheiden kannt was Du willst.
    War meine persönliche Meinung, dass es durchaus auch funktionieren kann, aber ich kenne weder Dich noch Deine Freundin und deshalb sinds nur gut gemeinte Ratschläge und persönliche Erfahrungen, lass Dir und ihr Zeit, die Lösung die für Euch beide stimmt wird schon kommen.
    Ich wünsche Euch von Herzen alles Gute und das Ihr einen gemeinsamen Konsens findet

    liebs Griessli shativa

  9. #19
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 25
    Forum-Beiträge: 60

    AW: Trennung vom Partner die richtige Entscheidung?

    Mehr oder weniger habe ich von insgesamt 10 Leuten negativen Zuspruch erhalten und ich glaube das spricht für sich. Lediglich 2 haben gemeint ich solle es nochmal versuchen die restlichen alle ich soll es sein lassen. Und da ich seit 1 Monat eh nichts mehr von ihr gehört habe hat sich für mich die Sache damit auch erledigt.

  10. #20
    N o r d f r a u

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 8.212

    AW: Trennung vom Partner die richtige Entscheidung?

    Hallo Virtuell,

    da ich gerade eine halbe Stunde auf den Bus warten muss, gebe ich auch noch meinen Senf dazu:

    Es ist schön, wenn man einen Partner hat und es bleibt sicherlich nicht aus, dass man mal unterschiedlicher Meinung ist. Das macht auch den Reiz des Zusammenlebens aus. Aber die ersten Wochen, Monate, das erste Jahr sollte man sich wie im Himmel fühlen! Im Ernst!

    Wenn man Glück hat und einem das Wohl des anderen genauso wichtig ist wie das eigrne, kann es das ganze Leben tragen.

    Ich bin sicher, du begegnest noch der Frau, die zu dir passt!

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Unerwartete Trennung durch den Partner
    Von chaoswilly im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 17.03.2016, 19:45
  2. War die Entscheidung richtig? Was wird mich erwarten?
    Von JTR666 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Ärzte und Kliniken
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.07.2015, 21:16
  3. Entscheidung: Medikament
    Von ADD im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 10.07.2014, 18:36
  4. Stehe vor der Entscheidung einer medikamentöse Therapie
    Von Narya im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 54
    Letzter Beitrag: 13.09.2013, 22:16
  5. Wichtige Beziehungs-Entscheidung
    Von Hakuin im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 3.09.2012, 22:29
Thema: Trennung vom Partner die richtige Entscheidung? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum