Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 37

Diskutiere im Thema Ernährungsumstellung hilft im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 22

    Ernährungsumstellung hilft

    Halloooo ,bin auch Neu hier, habe vieles gelesen,meine Frage, habt ihr auch die Ernährung umgestellt.?

    Welche Nahrungsmittel meidet ihr bzw esst diese weniger.?
    Geändert von 18 Kugeln (28.02.2016 um 21:38 Uhr)

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsener
    Forum-Beiträge: 1.650

    AW: Ernährungsumstellung hilft

    Nicht umgestellt,aber ich esse regelmäßig,d.h.3x am Tag und ausgewogen,d.h.immer mit Khdr.,Fett und Eiweiß-Anteilen zu allen Mahlzeiten.
    Was ich vermeide:Kohlenhydrate pur oder Koffein pur,das verschlechtert mein Befinden u.die ADHS Symptome.

  3. #3
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: Ernährungsumstellung hilft

    Ich verzichte auf Zuviel Zucker, hab früher immer 3-4 Tassen Kaffee mit 6stk Zucker getrunken,
    dann noch Unmengen an Cola, dazu gab es dann viel Süßkram und ungesundes Fastfood.

    Jetzt trinke ich morgens nur noch eine Tasse Kaffee mit 2stk Zucker und esse u.a. Müsli zum Frühstück.
    Wenn ich mal zwischendurch Hunger habe esse ich einen Müsliriegel oder einen Obstriegel.

    Zum veganer oder Bio Menschen muss man nicht gleich mutieren, einfach mehr drauf achten was man so isst.

    Und nimm dir morgens Zeit zum Frühstücken,besonders wenn du MPH nimmst.

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 111

    AW: Ernährungsumstellung hilft

    Hallo 18 Kugeln,
    Ich bin etwas ganzheitlicher und alternativer eingestellt , als die meißten hier und nicht sehr Schulmedizingläubig.
    Ich schiebe unsere Symtomatiken wenigstens zu einem Teil auch auf Nährstoffmangel zurück. (Das ist meine persönliche Meinung)

    Zu Deiner Frage:
    Ich meide Fluorid in jeglicher Form,(außer die Spuren, die im grünen Tee vorkommen)

    also in Zahnpasta oder billigem Supermarkt- Salz oder entsprechende Antidepressiva.
    Ich nehme öfters Gerstengras-Pulver in ein Glas O-Saft gemixt ein.( enthällt u.a. alle B-Vitamine)
    Ich esse natives Kokosfett aus dem Bioladen(Gehirnnahrung)
    Ich meide bunte Farbstoffe in Lebensmitteln, sowie alles was mit Aluminium zu tun hat.
    Softdrinks im allgemein, Getränkedosen, Tuben, Aluminiumhaltige Deos oder Magensäurebindene Mittel, außer Natron.

    Ich achte im allgemein mehr auf eine natürliche gute Nähstoffversorgung, z.B auf genügend Bor.

    LG Druide

  5. #5
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Ernährungsumstellung hilft

    Zum Zucker habe ich ein zwiegespaltenes Verhältnis. Einerseits schenke ich den Aussagen Vertrauen, dass er sehr ungesund ist, und womöglich die Symptome verschlimmert.
    Anderseits benötigt das Gehirn Energie, unter MPH um so mehr (und ich hab manchmal so Heisshunger)

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Ernährungsumstellung hilft

    Ok ich habe auch bei meinem kleinen Neffen diese Reaktion /Hyperaktivität nach einer süßen Speise mit bekommen.......daher meide ich den Zucker.....denn ich mag es lieber deftiger.

  7. #7
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Ernährungsumstellung hilft

    gerade nach deftigen Sachen (Fleisch) ist erst recht ein süßer Nachtisch nötig (für mich). Muss kein KristallZucker sein, eine Banane tuts auch.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 291

    AW: Ernährungsumstellung hilft

    Ich habe gleich am Anfang bzw ein paar Monate nach der Diagonose und erste Medikamenteeinnahme, meine Ernährung etwas umgestellt, hatte ich aber damals nicht damit in Verbindung gebracht, dass meine schlechte Selbstbeherrschung ein Teil von ADHS war/ist. Ich habe Tütenchips aufgegeben - so wie man Drogen aufgibt, nicht mal ein bisschen wenn es bei Freunden zu Hause angeboten wird. Habe dadurch viel Gewich abgenommen und es bleibt so. Habe auch mehr Zeit und Geld in "richtigen" Rezepten investiert. Habe mich irgendwann auch daran gewöhnt, zur Arbeit viel an geschnibbeltes Obst und Gemüse mitzunehmen und den ganzen Tag daran naschen, so habe ich abends weniger Hunger. Aber das funktioniert nur wenn man auf Arbeit ist.

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 22

    AW: Ernährungsumstellung hilft

    Ja das kenne ich nur zu gut ......mag warmen Schokoladenpudding und danach eine Tüte Chips dabei Fernsehen schauen.......und der Tag danach als hätte ich ein Brett vor dem Kopf.

  10. #10
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 5.009

    AW: Ernährungsumstellung hilft

    Hallo

    Ich habe den Thread mal aus dem Medi-Bereich hierher verschoben.

    LG Emely

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Homöopathie bei ADHS (hilft oder hilft nicht) Umfrage an ALLE
    Von Hope.Spirit im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.11.2015, 23:12
  2. Innere Unruhe durch Ernährungsumstellung im Kleinkindalter?
    Von CarlC im Forum ADS ADHS Allgemeines
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 17.09.2015, 00:45
  3. Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 27.01.2014, 18:26
Thema: Ernährungsumstellung hilft im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum