Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Diskutiere im Thema Nicht kommunikationsfähig: Keine 3 Sätze und schon ist der Faden weg im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 56

    AW: Nicht kommunikationsfähig: Keine 3 Sätze und schon ist der Faden weg

    Hi,

    kenne ich ein bißchen, obwohl ich sogar beruflich texte und ansich auch ganz gut in Gesprächen bin, wenn es, wie du es beschreibst, eher um kleinteilige Informationen und den Austausch einzelner Gedanken geht. Ich habe einzelne Assoziationen und Gedanken, kann diese auch formulieren. Aber neulich war ich ganz baff, wie eine Bekannte so aus dem Stehgreif die komplette Handlung eines Films nacherzählte. Sowas könnte ich höchstens schriftlich, aber die Struktur einer Geschichte (ob es meine eigenen sind oder die von Filmen, Büchern) ist mir ad hoc einfach nicht präsent. Hauptthema, Hauptgedanken, einzelne Eindrücke dazu: Ja. Struktur der Story: Nein.

    Auch Wissen kann ich leider nicht strukturiert abrufen. Schwierig ist für mich auch die Frage: Was hast Du am Wochenende gemacht? Da kann ich einzelne Punkte rausgreifen, aber nicht ad hoc von A bis Z erzählen, was los war. Das ist manchmal wie "weg".

    LG
    Yaila

  2. #12
    ssl


    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Nicht kommunikationsfähig: Keine 3 Sätze und schon ist der Faden weg

    Ich hoffe, dass klingt nicht zu zynisch...Gott sei Dank geht das Anderen auch so.

    Am schlimmsten ist, wenn ich (wenn!) auf etwas konzentriert bin. Mehr als 1-2 Laute als Antwort kommen da nicht raus.

    Dann aber generell. Oben hat jemand erwähnt, ob Umwelteinflüsse eventuell auf die Wiedergabefähigkeit von Informationen einwirken. Das ist interessant. Denn es gibt bei Situationen, die mich grundsätzlich aus der Bahn werfen. Ich würde sagen, Stress spielt da eine große Rolle. Aber das Suchen nach Wörtern kommt bei mir sehr oft vor.

    Auch wenn ich mich zurückerinnere - das geht bis in die Grundschule zurück - dann waren meine Antworten immer nur kurz. Längeres strukutiertes Reden - also freies Reden wie das o. g. Nacherzählen eines Films - bin ich nicht gewohnt. Oder Lebenslauf! Könnte ich ohne Notizen nicht runterbrechen.

    Hm, vielleicht könnte man zu unseren Gunsten argumentieren, dass wir uns einfach nicht mit so Kleinigkeiten wie linearerem Zeitverlauf aufhalten. Für uns ist das alles eine Einheit.

  3. #13
    bin eine Piratin

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 51
    Forum-Beiträge: 1.790

    AW: Nicht kommunikationsfähig: Keine 3 Sätze und schon ist der Faden weg

    bei mir ist es nicht so schlimm, aber ich denke, ich habe vor allem das Problem mit zeitlichen Abläufen einer Geschichte. ich bekomme es noch hin es aufzudröseln und zu beschreiben, aber der zeitliche Ablauf ist oft ein echter Knackpunkt

    Ähnlich geht es mir bei Wegbeschreibungen, die eine Art zeitlichen Ablauf erfolgen. Wenn ich an dieser einen Reuzung mich links halte und unter der Brücke durchbin, wo bin ich denn dann ? Wenn ich dann vor Ort bin, weiß ich es natürlich, aber wenn ich mir vorstelle, diese Strecke zu fahren: nada.

    geht es vielleicht in diese Richtung ? oder berlierst du mehr das Thema deiner Geschichte aus dem BLick ?

    (bin ich übrigens auch gut: warum erzähle ich dir das nochmal ? mist )

  4. #14
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: Nicht kommunikationsfähig: Keine 3 Sätze und schon ist der Faden weg

    Moselpirat schreibt:
    bei mir ist es nicht so schlimm, aber ich denke, ich habe vor allem das Problem mit zeitlichen Abläufen einer Geschichte. ich bekomme es noch hin es aufzudröseln und zu beschreiben, aber der zeitliche Ablauf ist oft ein echter Knackpunkt
    Das Problem hatte ich gestern bei meiner ADHS Diagnostik, war wohl auch einer der ausschlaggebenden gründe
    das der Arzt der Ansicht war ich hab tatsächlich ADHS, hab einiges vom Zeitlichen Ablauf durcheinander gebracht
    und öfter mal die Wörter vertauscht oder wegelassen.

    Längere Gespräche überfordern mich halt, sonst war auch keiner anwesend, nur der Arzt und ich.

  5. #15
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 828

    AW: Nicht kommunikationsfähig: Keine 3 Sätze und schon ist der Faden weg

    ssl schreibt:
    Auch wenn ich mich zurückerinnere - das geht bis in die Grundschule zurück - dann waren meine Antworten immer nur kurz. Längeres strukutiertes Reden - also freies Reden wie das o. g. Nacherzählen eines Films - bin ich nicht gewohnt. Oder Lebenslauf! Könnte ich ohne Notizen nicht runterbrechen.
    Ja, ich vergess auch immer, was ich im Leben so gemacht habe. Hab meinen Lebenslauf inzwischen auswendig gelernt, außerdem meine Studiengänge und die Titel meiner (eigenen!) Abschlussarbeiten. Ich hab viel auswendig gelerntes Zeug in meinem Hirn, eben weil ich nicht spontan ne Erzählung oder ne genauere Beschreibung hinkriege. Ich ratter dann auswendig gelerntes runter. Genauso mach ich das, wenn mich jemand fragt, wie es mir geht. Ich hab da so einige Standardphrasen in petto.

    Meine Antworten in der Schule waren auch immer sehr kurz. Oder aber ich hab mich in meinen "Ausführungen" verrannt und dann dafür geschämt. Referate in der Schule hab ich gehasst. In der Uni wurde es irgendwann besser, weil ich irgendwann von meinem ADS wusste und mir bewusst wurde, dass ich mein Referat viiiieeel genauer vorbereiten und strukturieren muss als andere Menschen.

    Also, ich helf mir bei vielen Dingen mit Auswendiglernen. Manchmal denk ich abends im Bett drüber nach, wie ich zB diesen oder jenen Film erzählen würde und lern das dann auch auswendig und erzähl das am nächsten Tag irgendwem. Ich spiel alle möglichen Szenarien im Kopf durch, wie ich wem was erklären oder erzählen würde...als Vorbereitung auf alle möglichen Eventualitäten. Passiert natürlich fast nie.

    Also, ein klein wenig kann man das glaub ich schon trainieren. Ich denke schon, dass ich jetzt besser bin als noch vor 5 Jahren. Bevor ich zu erzählen beginne, stell ich mir blitzschnell die Frage nach dem WER, WAS, mit WEM. Das muss reichen an W-Fragen, um das Wesentliche abzudecken. Wenn man sich das angewöhnt, fühlt man sich echt irgendwann nicht mehr ganz so unbeholfen und verloren im Gedankensalat.

  6. #16
    ssl


    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Nicht kommunikationsfähig: Keine 3 Sätze und schon ist der Faden weg

    Au ja. Wegbeschreibungen. Wenn es um mehr als zwei Ecken geht, lass ich es lieber und sage "Ich komm nicht von hier..." Aber dann ist wieder das Ding, dass ich selbst sofort auf dem schnellsten Weg dahin käme. Ich kann es halt nur nicht aufsagen :/

    Gegenmaßnahmen bei längerem Sprechen. Was bei mir super funktioniert: wenn möglich Ablesen, ohne dass man es merkt. Am besten so aufschreiben, wie man normalerweise spricht - inkl. Dialekt. Auch die Intonation markieren mit Sternchen oder so. Was ich noch nicht so kann, ist die Sprachgeschwindigkeit steuern. Das klingt hinterher immer schneller als ich es im Moment wahrnehme. Oder - aber das kommt auf den Einzelfall an - bei meinem letzten Job habe ich zum Vorstellungsgespräch meinen Laptop mitgenommen, und gezeigt, wie ich in etwa arbeiten würde. Da konnte ich etwas Vertrautes machen und musste das einfach nur kommentieren.

  7. #17
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 25

    AW: Nicht kommunikationsfähig: Keine 3 Sätze und schon ist der Faden weg

    Den Tipp hat mir auch mein Neurologe gegeben, als ich ihn noch mal auf meine extreme Besonderheit ansprach. Jeden Tag eine kleine Geschichte für mich selbst zu konstruieren, um so möglicherweise das "Handwerk" zu erlernen. Alles harte Arbeit und wie du sagst, genau das braucht man meistens gar nicht, also bei der permanenten Zeitnot auch nicht so glücklich. Aber wahrscheinlich die einzige Möglichkeit.
    Ich habe ja in den letzten 15 Jahren hauptsächlich unterrichtet, natürlich möglichst immer die gleichen Fächer (Schuster bleib bei deinen Leisten). Nachdem ich nach einigen Jahren Chaos mein Standardrepertoire beisammen hatte, habe ich nur noch nach Schema F gearbeitet. Alles war vorkopiert und in der Reihenfolge hingelegt, dass ich es ja Stück für Stück so austeile. Sobald ich Zusatzübungen auf der Rückseite habe, vergesse ich es innerhalb weniger Minuten. Die Schüler fragen mich am Ende der Stunde, warum wir die Rückseite nicht machen. Dann schaue ich verwundert die Rückseiten an und denke, herrje und das wäre sogar wichtig für das Verständnis gewesen. Außerdem. liegt immer eine Schritt für Schritt Liste auf dem Pult, die ich auch sofort wieder verliere, aber zumindest am Vortag und direkt vor dem Unterricht noch einmal anschaue. Kein anderer Kollege hat solche Hilfen noch nach Jahren gebraucht. Sobald ein Thema aufkam, dass gerade nicht vorgesehen war, aber sich aus der Situation heraus ergab, ging meine Stotter- und Stammelei wieder los. Obwohl ich dieses Thema (Pipifax) schon x Mal erklärt und durchgenommen hatte. Aber auch beim hundersten Mal zieh ich das Pferd wieder von hinten auf und ernte verständnislose Blicke. Deshalb habe ich mich derzeit vom Unterricht auch mehr zurück gezogen, da ich mich zunehmend missachtet fühle und das ganze self fulfilling prophecy Ding wieder seinen Lauf nimmt. So engt sich der Radius immer mehr ein.

  8. #18
    ssl


    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 31
    Forum-Beiträge: 6

    AW: Nicht kommunikationsfähig: Keine 3 Sätze und schon ist der Faden weg

    Dolce, bist du Lehrerin? Ich frage deshalb, weil mein "Wunschberuf" auch Lehrtätigkeiten beinhalten kann. Deshalb habe solche Stellenangebote immer überlesen... Aber wenn ich dich richtig verstehe, dann geht das ja irgendwie - man muss es nur managen (und sich selbst)? Oder würdest rückblickend sagen, Lehrtätigkeit ist nichts für ADHS?

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. KEINE Wirkung mit Concerta (72mg). So was schon mal gehört?
    Von de pöschtler im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 19.12.2014, 18:28
  2. Schon wieder keine Ausbildung geschafft!
    Von juli92 im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 29.11.2013, 21:20
Thema: Nicht kommunikationsfähig: Keine 3 Sätze und schon ist der Faden weg im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum