Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 17

Diskutiere im Thema Hilfestellung von Erfahrenen ADHSlern im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3

    Hilfestellung von Erfahrenen ADHSlern

    Hallo ihr lieben und danke für die Rasche Aufnahme!

    Ich bin jetzt 27 und es wurde bei mir ADHS festgestellt. Als Kind habe ich früher schon mitbekomme das ich anders bin. Ich saß immer vorm pc und war überaktiv. Hatte keine Freunde, war laut meinen Eltern und den Lehrern schwer erziehbar. Ich bin von mehreren Schulen geflogen bis ich vor 6 Jahren angefangen habe meine Abschlüsse nachzuholen (Haupt-Real-Abi) jetzt sitze ich in der Uni.

    Mein Problem ist folgendes : ich habe seit 2 Jahren so oft Langeweile anfälle das ich anfange zu zocken, aber nicht wie vielleicht normale Spieler. Ich hänge 12 Stunden im Tunnel das wochenlang bis ich meine Konsole oder Gaming Notebook wieder verkaufe weil ich angst um mein Studium oder damals zum meine Leistungen in der Schule.

    Ich bin in der Ergotherapie was mir hilft ein bisschen mehr Struktur in mein Leben zu bekommen aber neue Dinge interessieren mich nur kurz und dann wenn ich ein system verstanden habe langweilt es mich und ist nicht mehr relevant. Dazu muss ich noch sagen das mein IQ Test beim Psychologen mit 138 ausgefallen ist und ich laut meines Arztes schnell unterfordert bin...... Ich will mich damit nicht hochloben aber es gibt viele Dinge über die die oberflächliche Gesellschaft spricht die mir egal sind, über Autos, Frauen oder Klamotten zu sprechen während man in einem Kaffee sitzt hat mich nicht begeistert. Ich bin immer auf der Suche nach mehr oder nach Leistungsdruck denn nur unter Druck entstehen Diamanten.

    Das Problem ist: ich habe Semesterferien und mir fällt die Decke auf den Kopf ich weiss nicht was ich vor langerwile tun soll, ich machen Sport aber das ist kein geistiger Ausgleich. Ich bin am überlegen ob ich mir für die Zeit wieder einen Account zulegen soll aber auf der anderen Seite habe ich Angst es zu übertreiben und von meinem Ziel des Bachelors abzukommen.

    Habt ihr Erfahrung mit Spielsucht oder könnte ihr mir sagen wir Ihr mit solchen Langeweileperioden fertig werdet? Oder weiss jemand wie ich die Spielsucht auf meine Uni übertrage damit ich in der Uni genauso motiviert bin wie wenn ich vor der Konsole sitze?

    Danke das Ihr euch die Zeit genommen habt und den Text von mir gelesen habt!

    Ich hoffe wir finden was
    Geändert von juicy1 (18.02.2016 um 12:50 Uhr)

  2. #2
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 718

    AW: Hilfestellung von Erfahrenen ADHSlern

    Hallo juicy1, ein Ansatz, deine Spielsucht (wenn ich das richtig gelesen habe, ist das PC-Spielesucht und nicht die eigentliche Spielsucht, wenn man um Geld wettet) zu therapieren, ist u.a. aber vor allem auch eine ernstzunehmende Therapie der ADHS. Ergotherapie hat auf jeden Fall keinen standardmäßig hohen Stellenwert bei ADHS, es wurde mittlerweile wissenschaftlich ermittelt, dass sie da weitgehend wirkungslos ist. Lies dich ansonsten um hier im Forum und bleib dran an der Sache. LG

  3. #3
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Hilfestellung von Erfahrenen ADHSlern

    ChaotSchland schreibt:
    Ergotherapie hat auf jeden Fall keinen standardmäßig hohen Stellenwert bei ADHS, es wurde mittlerweile wissenschaftlich ermittelt, dass sie da weitgehend wirkungslos ist.
    Das kommt auf die Probleme an, die ADHS verursacht. So allgemein kann man das gar nicht sagen und ist auch nicht richtig. Es gibt Bereiche wo fast nur die Ergotherapie hilft, andere, wo sie nicht optimal ist/nicht hilft. Bei SPielsucht würde ich jetzt auch nicht unbedingt Ergo machen, aber er macht das ja auch nicht dafür.


    Wie sieht es denn mit anderen Hobbys oder Interessen aus? Es gibt da ja durchaus auch Sachen, die einen geistig auslasten. Ich mache z.B. Bildhauerei, das lastet mich mehr geistig als körperlich aus, man muss viel überlegen, voraus planen, WIssen abrufen und auch neu erlangen (z.B. in Anatomie, Werkzeugbearbeitung, Stein, Hebelwirkung, Statik, Kunstgeschichte etc).
    Je nachdem was dich interessiert gibt es ja auch Vereine, Treffen, Gruppen etc. Allein kann man ja sowieso immer was machen.

    Gibt es denn eine Spezialisierung in deinem Fach die dich brennend interessiert? Gibt es da vielleicht Praktika oder Gruppen oder Literatur etc die du "aufsaugen" kannst? Mit einer Spezialisierung früh angefangen hat man ja uU auch einen Vorteil bei der Berufsfindung.

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: Hilfestellung von Erfahrenen ADHSlern

    Welche Art von Spielen zockst du denn gerne und warum?
    Was genau versprichst du dir davon, also auf lange Sicht?

    Viele spielen ja "WoW" wegen den Erfolgs Erlebnissen oder
    weil sie das Gefühl brauchen "dazu zu gehören" , teil einer Gruppe zu sein.

    Ich hab früher auch sehr viel gezockt, bei mir ist es aber mehr die Faszination für Geschichten,
    Open-World Spiele befriedigen den Abenteuer in mir und Anspruchsvolle Spiele mag ich auch sehr gerne.

    Als ich damit angefangen habe waren Videospiele für mich vor allem Ablenkung von der Schulzeit.
    Heute verbringe ich meistens 2-4std pro Tag vor der Konsole, für alternativen bin ich auch nicht
    so leicht zu begeistern, einfach weil mich andere dinge nicht wirklich interessieren.

    Natürlich lese ich auch mal ein paar Bücher und schau gerne auch mal gute Filme.

    Für Sport bin ich zu lethargisch und unkoordiniert, keine Ahnung ob sich durch MPH daran was ändern wird (nehme noch keine Medis).

    Bei deinem IQ würde ich es mal mit Mathematischen Gleichungen versuchen, oder Programme schreiben,
    vielleicht kannst du ja mal versuchen ein eigenes Spiel zu entwickeln, vielleicht hast du ja als Zocker auch
    Ahnung von Marketing, also was kommt bei der Zielgruppe an, womit könnte man als Gamer Geld verdienen.
    Du könntest ja Let's Play's auf Youtube stellen oder Reviews zu Spielen schreiben und gleichzeitig zocken.

    Das dümmste was du machen kannst ist übrigens dein Hobby aufzugeben, schau halt das du dich selber
    mehr einschränkst und "bewusst" deinen Interessen nach gehst, fang an ein Tagesprotokoll zu führen
    und setzt dir Ziele, z.B. morgen nur XY Stunden spielen. Das zocken an für sich ist ja schon die Belohnung.
    Spiel nur gegen Abend, wenn du soweit alles fertig hast, alltägliche pflichten gehen immer vor.
    Stell dir einen Wecker mit Alarm oder so hin.

    Anstatt jetzt wieder vor dem PC zu sitzen, kannst du es ja mal mit Spielen versuchen die Bewegung erfordern?

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Hilfestellung von Erfahrenen ADHSlern

    Hallo und danke für die schnellen Antworten.

    Chaotschland ja es ist Computerspielsucht, gerne WoW im PvP oder Fifa, Hauptsache sich mit anderen Spielern Messen und seine eigene Technik verfeinern das stimuliert mein Hirn denn wenn ich das nicht mache habe ich das Gefühl abends voller Gedankenchaos nicht einschlafen zu können, habt ihr das auch? Sobald ich gezockt habe kann ich von 0 auf 100 einschlafen.


    creatrice: ich bin handwerklich nicht begabt eher schaue ich mir nen Plan an, setze ihn um und es langweilt danach, eine Sache ist nur spannend bis ich sie durch oder einmal beendet habe. Ich tue einfach ungern dinge zweimal denn das wird zu schnell monoton für mich.

    Im Unternehmen zu arbeiten ist schwer für mich denn ich gebe meinem Vorgesetzten gerne mal eine Mappe mit Vorschlägen mit denen man abläuft in der Firma verbessern kann. Nur leider hören diese Menschen Kritik nicht gerne und deswegen gab es häufig Konflikte. Aus diesem Grund will ich mich selbstständig machen und bin an der Uni.

    Mistwalker, ich spiel gerne WoW. Ich glaube der let´s play Markt ist schon gesättigt. Mathe ist interessant wobei ich es eher für malen nach Zahlen halte, der Rechner tut immer das selbe nur die Informationen oder der Rechenweg sind anders.

    Danke das ihr euch die Zeit nehmt, wirklich!

  6. #6
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 718

    AW: Hilfestellung von Erfahrenen ADHSlern

    Nochmals @ juicy1: Ich wollte darauf hinaus, dass ich dir eine intensivere Therapie der ADHS nahelegen würde. Das muss nicht sofort auch eine medikamentöse Therapie sein, auf jeden Fall zunächst auch Psychoedukation. Dafür bietet das Forum hier viele Möglichkeiten , sich eben detailiert zu informieren. Die Beiträge hier im Forum sind oft besser als die Aussagen von vermeintlichen Fachleuten ( die große Mehrheit gerade der Psychiater besteht leider aus ignoranten ADHS-Gegnern) und stell ruhig Fragen, soviel du willst.

  7. #7
    salamander

    Gast

    AW: Hilfestellung von Erfahrenen ADHSlern

    @ juicy1 - du beschreibst im arbeitsumfeld punkte, die im umgang mit allen menschen - nicht nur beruflich - zu konflikten führen.
    diese art kann sich aus dem adhs begründen, kann aber auch andere ursachen haben.


    egal was die ursache ist, auch wenn du dich selbständig machst, werden sich die konflike mit deinen mitmenschen nicht geben, sie könnten sich u.U. auch noch vergrößern. auch ein studium wird dein problem im umgang mit anderen menschen nicht lösen. der knackpunkt liegt nicht im fachlichen wissen, sondern im erkennen von grenzen, dem anerkennen, dass es diese für dich auch gibt, und dass es kompetenzbereiche gibt, in denen es deine aufgabe ist, den "bach flach zu halten" anstatt massiv in die arbeitsbereiche anderer einzugreifen. letztendlich ist dies ein sehr übergriffiges, distanzloses verhalten.


    die sache mit der kritik scheint wechselseitig, so wie du die situation beschreibst, obwohl es in deiner wahrnehmung für zum großteil am gegenüber zu liegen scheint. die art und weise, wie die situation dargestellt ist, deutet aber darauf hin, dass das annehmen und aushalten von kritik und grenzen, auch dir große schwierigkeiten bereitet.


    an dieser stelle wäre es angebracht, dir unterstützung zu holen, die dir hilft, dich besser wahrzunehmen, wo du zu weit gehst, und welche stategien anzuwenden wären, damit du besser mit dir und deine umwelt mir dir klarkommt. ein therapeutische begleitung ist in solchen fällen sehr angenehm.


    zu allem anderen kann ich nichts sagen.

  8. #8
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 3

    AW: Hilfestellung von Erfahrenen ADHSlern

    danke Chaotschland, dann habe ich jetzt erstmal eine Beschäftigung

    danke auch dir Salamander du hast völlig Recht und daran arbeite ich!

    ich möchte mich selbstständig machen damit ich meinen eigene Philosophie vertreten kann und niemanden über mir habe der mich ausbremst aber vielleicht muss ich auch diese Erfahrung erstmal machen!

  9. #9
    salamander

    Gast

    AW: Hilfestellung von Erfahrenen ADHSlern

    selbständig machen - um die eigene philosophie zu verteten,
    ist der denkbar schlechteste grund,
    um das anzugehen.
    nahezu der granantieschein schlechthin um so richtig zu scheitern!


    selbständig brauchst du noch ein noch viel höheres maß an SOZIALEN KOMPETENZEN,
    ohne die bist du richtig gearscht, und setzt ein projekt nach dem anderen in den sand.


    wie du mit vorgesetzten bist ist das eine,
    aber mit kunden....,
    vergiß es, damit kannst du weder aufträge halten,
    noch kunden an dich binden,
    um einen gewissen kundenstamm heranzuziehen,
    der dir "brot und butter" sichert.


    so wie du dich beschreibst, ist selbständig mit großem abstand das ziemlichste übelste was du dir antun kannst.
    es gibt im sozial/zwischenmenschlichen bereich, gravierende defiziete, die du erst lernen muß auszubalancieren,
    sonst werden deine bis heute gesammelten erfahrungen mit vorgesetzten getoppt bis zum geht nicht mehr,
    am ende bist du verlierer.


    so wie du schreibst, dich schilderst, bist du noch lange nicht soweit, um eine selbständigkeit aufbauen zu können.


    frage wie alt bist du?

  10. #10
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: Hilfestellung von Erfahrenen ADHSlern

    salamander schreibt:


    frage wie alt bist du?
    Er ist 27 Jahre alt, steht doch ganz oben am Anfang seines Textes!

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. An die Erfahrenen: Kann MPH meine ständige Gereiztheit senken?
    Von Ainee im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 17.11.2013, 23:56
  2. Liste mit ADS-erfahrenen Psychologen
    Von Kleiner Hase im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 14.05.2013, 18:11
Thema: Hilfestellung von Erfahrenen ADHSlern im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum