Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 31

Diskutiere im Thema Alltagstipps gesucht im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Alltagstipps gesucht

    Hi Emma,
    Papierkram ist mir auch ein Dorn im Auge, aber ein gewaltiger. Mittlerweile ist es besser, aber in den vergangenen zwei Jahren war es katastrophaler dennje. Manchmal bin ich wütend geworden und hab meckernde Selbstgespräche geführt, andere Male brach ich in Tränen aus und spürte nur noch Verzweiflung. Die Bürokratie hat mich emotional so verkeüppelt, dass ich schon kaum mehr in Briefkasten geguckt habe und wenn ich dann mal was mit hoch nehmen musste, legte ich es am nächst besten Fleck ab und vergaß es einfach. Wodurch natürlich alles schlimmer wurde. Unnötige Mahngebühren, Erinnerungsschreiben und was die Post sonst noch für Leid ins Haus trägt.

    Vor 'nem Jahr musste ich in die Klinik, weil mir neben dem Papierkram auch alles andere zu apokalyptisch wurde. Seitdem weiß ich, dass ich ADHS habe und geh das Leben entspannter an, was ich nicht immer schaffe, aber zumindest mit dem Papierkram komme ich jetzt besser zurecht. In der Klinik war eine Sozialarbeiterin. Bis dato wusste ich zwar schon was diese Leute so machen, aber ich bin nie auf die Idee gekommen mir eine zu suchen. Jetzt habe ich seit ein paar Monaten eine, deren Büro nicht mal weit weg von mir ist. Sie hilft mir mit dem ganzen Kram, was wirklich erleichternd und entlastend ist. Ich bitte um ein Termin bei ihr, sammle alles ein, was erledigt werden muss und mache das dann mit ihr.
    LG

  2. #22
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Alltagstipps gesucht

    Julietta schreibt:
    In der Klinik war eine Sozialarbeiterin. Bis dato wusste ich zwar schon was diese Leute so machen, aber ich bin nie auf die Idee gekommen mir eine zu suchen. Jetzt habe ich seit ein paar Monaten eine, deren Büro nicht mal weit weg von mir ist. Sie hilft mir mit dem ganzen Kram, was wirklich erleichternd und entlastend ist. Ich bitte um ein Termin bei ihr, sammle alles ein, was erledigt werden muss und mache das dann mit ihr.
    Wie wird diese Frau bezahlt für die Zeit, die sie für dich aufwendet?

  3. #23
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: Alltagstipps gesucht

    Inwiefern ist das an dieser Stelle relevant?

  4. #24
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Alltagstipps gesucht

    luftkopf33 schreibt:
    Inwiefern ist das an dieser Stelle relevant?
    Weils mich interessiert, denn dann würde ich mir so eine/n Sozialarbeiter/in auch gern "halten".

  5. #25
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: Alltagstipps gesucht

    Ach so. In dem Fall kann ich Dir den sozialpsychiatrischen Dienst "empfehlen". Ist jetzt nicht deren Hauptaufgabe,aber wenn's im Papierbereich grad brennt,helfen die durchaus.

    Das kostet Dich nichts.

  6. #26
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 101

    AW: Alltagstipps gesucht

    gaaaaanz wichtig! ich lege wichtige Dinge, wie Brille, Portemonnaie..... immer an dieselbe Stelle, damit ich die immer finde
    räume immer hinter mir her
    hab meinen Schweinehund im Griff
    und ich erledige das Unsngenehme zuerst, erst Papiere ordnen, dann was Schönes machen....

    und natürlich führe ich " to do " Listen, die täglich aktualisiert werden....

  7. #27
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Alltagstipps gesucht

    Hallo Emma,

    ich bin auch ohne Medis und versuche (jeden Tag auf´s Neue ) meinen Tag und die Dinge die ich schaffen muss zu organisieren.

    Ich hab auch schon so vieles durch, was ich ausprobiert habe. Aktuell, und damit klappts bisher am besten, schreibe ich mir jeden Abend für den nächsten Tag alles in mein Kalenderbuch.
    Mittlerweile schaue ich am nächsten Tag dann auch rein..

    Und motivieren kann ich mich mit kleinen Pausen. Ich stelle mir den Handywecker, um mit einer bestimmten Tätigkeit zu beginnen. Und wenn ich dann ein Päuschen mache, achte ich darauf daß es nicht ausartet.

    Man entwickelt schon so seine Tricks mit der Zeit. Und trotzdem gibt es Tage zwischendurch, an denen es nicht funktioniert.
    Aber man ist ja auch keine Maschine..

    Liebe Grüße

  8. #28
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 83

    AW: Alltagstipps gesucht

    Ach.. Fällt mir gerade noch ein. Was den Papierkram angeht, den Du erwähnst, habe ich mir angewöhnt, alles in Ordnern abzuheften mit Registern. Und alles was erledigt werden muss, mache ich gleich abends fertig und hefte es weg.

    Denn wenn es sich erstmal ansammelt... Je größer der Stapel wird, um so schwerer fällt es mir damit anzufangen.

    Mein Mann hat mal gesagt, er könne nicht verstehen, daß ich trotz meines chaotischen Wesens so eine penible Ordnung halten kann, was das Papierkram angeht.

    Und auch meine Finanzen habe ich gelernt, in den Griff zu bekommen. Ich führe ein Haushaltsbuch.

    Also, nochmal.. Alles Gute!

  9. #29
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Alltagstipps gesucht

    bloodyangel schreibt:
    Mein Mann hat mal gesagt, er könne nicht verstehen, daß ich trotz meines chaotischen Wesens so eine penible Ordnung halten kann, was das Papierkram angeht.
    Ich verstehe es ehrlich gesagt auch nicht, denn das kann ich auch nicht.

  10. #30
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Alltagstipps gesucht

    Also ich arbeite dran.

    Schlüssel steckt bei mir immer innen im Schloss (Single-Angewohnheit). So habe ich ihn in der Hand, wenn ich die Wohnung verlasse. Ansonsten habe ich ein Schlüsselbrett, wo man Schmuck, Brillen und Schlüssel findet.
    Check, läuft.

    Papierkram: Ich habe meine Hängeregistratur eifrig in Benutzung, versuche jetzt, Admin-Sachen möglichst gleich zu erledigen, vor allem Kleinigkeiten, das klappt. Aber es gibt halt noch einen Stapel, der noch zu bearbeiten ist. Ähm ...
    Aber es sind schon ein paar Sachen weniger!

    Habitica hilft mir gut beim Ordnung halten und beim Etablieren neuer Gewohnheiten wie etwas mehr trinken, regelmäßig auch die Zahnspülung benutzen, etc. pp. Priorisieren ist noch nicht so meine Stärke.

    Was an mir nagt: ADS wird bei mir bleiben. Aber kann ich trotzdem die Papiersachen in den Griff bekommen? Ich möchte nicht, dass ein Sozialarbeiter oder eine andere Person darin herumfummelt. Das geht die nix an. Und ich würde mich dann bevormundet fühlen, das geht ja gar nicht. Gleichzeitig denke ich aber, dass ich Hilfe brauche. Ein Paradox!

    Und dann gibt es noch das Thema mit dem Essen ... da könnte ich einen eigenen Kühlschrank, pardon, ein eigenes Kapitel aufmachen.

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Selbsthilfegruppe gesucht
    Von Trübeli im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 17.03.2015, 23:56
  2. Berner gesucht
    Von Nebucadneza im Forum ADS ADHS Erwachsene: Schweiz
    Antworten: 26
    Letzter Beitrag: 10.01.2013, 23:06
  3. Krankenkasse gesucht !!!!
    Von Schakk im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 8.04.2011, 10:45
Thema: Alltagstipps gesucht im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum