Seite 1 von 5 12345 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 41

Diskutiere im Thema Reizüberflutung + unkonzentriertheit + Auto fahren lernen..?! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 40

    Reizüberflutung + unkonzentriertheit + Auto fahren lernen..?!

    Hallo ihr lieben!

    Mich würde mal interessieren, wie ihr fahren gelernt hab?

    Ich komm grad von meiner 2. Fahrstunden und bin völlig fertig mit den Nerven...

    Muss dazu sagen,ich war nie heiß auf s Auto fahren und bin schon als Fußgänger oft viel zu verpeilt unterwegs..
    Leider brauch ich den führerschein ,für meine arbeit.. Könnt auch gerne drauf verzichten..

    Habe schon so häufig mit ReizÜberflutung zu kämpfen,aber eben beim fahren war es extrem..
    So viel was man beachten muss...Überall Lichter, andere autos , Fußgänger, Verkehrsschilder, die Bedingung des Autos und denn auch noch der Fahrlehrer neben mir, der ständig wie ein Mantra "WARUM HÖRST DU MIR NICHT RICHTIG ZU?!" dazwischen keift.. Weiß nicht, ob mich das irgendwie angetriggert hat,weil ich diesen satz schon mein ganzes Leben höre, oder ob ich einfach so hart überfordert war.. Ich musste mich aufjedenfall hart zusammenreißen um nicht loszuheulen und völlig auszurasten. ..

    Wenn ich ihm zuhören, verpeilt ich völlig die Bedienung vom Auto und wenn ich mich versuche auf s fahren zu konzentrieren, bekomme ich nicht mehr richtig mit was er sagt.. Er hat gesagt, entweder ich will alles aufeinmal machen, oder ich mach gar nix, aufjedenfall immer das verkehrte das was ich in der 1. Stunde gelernt hatte,war heute schon wieder weg ..Und denn meine Grobmotorigkeit dazu..Ich hab irgendwie voll kein Feingefühl dafür... aaarrrgghhh...

    Ach mann, frag mich schon ob ich einfach zu doof dafür bin.. Bin kurz davor mal wieder das Handtuch zu schmeißen. .

    Freitag ist meine nächste Fahrstunden und mir graut es schon davor...

    Weiß nicht ob das vom ad (h)s kommt oder irgendwo anders her oder normal ist? Hab ja noch gar keine gescheite Diagnose. .

    Hattet ihr auch solche Probleme beim fahren lernen? Oder war das für euch easy going?

    Habt ihr irgendwelche geheimtricks wie das nicht so kräftezerend und anstrengend ist?

    Sollte ich vielleicht doch noch warten und mich erst um meine Gesundheit kümmern? (Hab morgen 1. Termin in der PIA)

    Aber was sag ich denn meinem Chef und meinem Fahrlehrer?

    Achmann,fragen über fragen...

    Sorry,wenn das irgendwie durcheinander rüberkommt aber hab Grad voll den Knoten im Hirn. ..

    LG Basti

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 301

    AW: Reizüberflutung + unkonzentriertheit + Auto fahren lernen..?!

    Autofahren ist eine Mischung aus Hyperfokus und Multitasking mit 99% Gewichtung auf Hyperfokus.
    Eben den muss man in der Fahrschule lernen. Dazu kommen später noch Ruhe und Gelassenheit durch Erfahrung.

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 129

    AW: Reizüberflutung + unkonzentriertheit + Auto fahren lernen..?!

    Ich hab in der Fahrschule geheult.
    Ich habe nix kapiert. Irgendwann war es zu viel und es hat mit mir in Kopf Tilt gemacht.
    Das kannte ich es aber von mir, hat mich deswegen nicht gewundert.
    Ich hab die Theorie Prüfung nicht gleich bestanden. Die praktische habe ich mit der Vorlage bestanden, dass ich mindestens fünf weitere Stunde nehme.
    Irgendwie konnte der Fahrprüfer nicht einordnen, was an meinem Fahrstil ihm unheimlich war, da ich keine wirkliche Fehlern gemacht hatte.
    Ich hatte vielleicht der Eindruck erweckt, ich sei etwas ZU risikofreudig. Es gab damals sehr wenig über Adhs in der Öffentlichkeit und ich selbst hatte keine Ahnung, betroffen zu sein.

    Nach jahrelange Praxis kann ich heute sagen... es gibt auch ab und an entspannte Fahrten. Es ist nicht mehr so dramatisch wie vor 25 Jahre.
    Ich hab auch nie große Schäden eingerichtet. Nur sehr wenige Kratzer, und meistens nur am Parkplatz, wenn mir z.B. die Tür gegen eine andere Auto aufgegangen ist. Das war einen Windstoß gewesen. Doof von mir, die Tür an einem windigen Tag nicht festzuhalten. Das war teuer.


    --
    Signaturen sind überbewertet

  4. #4
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Reizüberflutung + unkonzentriertheit + Auto fahren lernen..?!

    Bastillee schreibt:
    Muss dazu sagen,ich war nie heiß auf s Auto fahren und bin schon als Fußgänger oft viel zu verpeilt unterwegs..
    Leider brauch ich den führerschein ,für meine arbeit.. Könnt auch gerne drauf verzichten..
    An der Stelle brauchen wir gar nicht weiter über ADHS reden. Du hast IMHO ganz andere Ursachen für deine Unkonzentriertheit und Lernabwehr!

  5. #5
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 617

    AW: Reizüberflutung + unkonzentriertheit + Auto fahren lernen..?!

    Eine blöde Frage:
    ist es nicht unverantwortlich, als AD(H)sler Auto zu fahren?

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 129

    Reizüberflutung + unkonzentriertheit + Auto fahren lernen..?!

    Es hängt davon ab, wie gut Du kompensieren kannst. Manche sind in hyperfokus. Also sehr konzentriert.
    Andere fahren etwa übervorsichtig, aber gefährden deswegen niemanden. Das ist nicht unverantwortlich.

    Ein weitere Aspekt ist meiner Meinung nach die Praxis. Je mehr Du übst, desto automatisierter Deine Bewegungen sind. Am Anfang muss Du auf alles aufpassen: was draußen passiert und was Du zu tun hast.
    Irgendwann entstehen Automatismen, und dann hat man "nur" das Chaos draußen zu bewältigen. Leider ist es bei Adhs viel mehr Übung nötig als bei anderen, um Automatismen überhaupt entstehen zu lassen.


    --
    Signaturen sind überbewertet
    Geändert von adelinux (26.01.2016 um 22:02 Uhr)

  7. #7
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 40

    AW: Reizüberflutung + unkonzentriertheit + Auto fahren lernen..?!

    Hirnverleih schreibt:
    An der Stelle brauchen wir gar nicht weiter über ADHS reden. Du hast IMHO ganz andere Ursachen für deine Unkonzentriertheit und Lernabwehr!
    Hy!

    Ich weiß grad nicht ob ich dir ganz folgen kann..

    Natürlich hasst du recht,wenn du meinst, das da auch verschiedene Ängste und Druck von außen eine große Rolle spielen?!
    Hm aber diese lernabwehr,ich weiß auch nicht.. Ich möchte es ja kapieren und verstehen, was er mir erklärt, aber ich steh mir mit meinem Wirrwarr im Kopf halt selber so im weg.. mache mir über das zuletzt gesagte Gedanken, während er mir schon das nächste erklärt und das bekomme ich denn natürlich nicht mehr mit und dadurch werden ich immer hektischer und mach noch mehr Fehler. ..

    Achmann, das schreiben und in Worte fassen fällt heute schwer und ich weiß grad gar nicht worauf ich hinaus wollte...

    Hirnverleih... leih misch Hirn. ..biddeee

  8. #8
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 231

    AW: Reizüberflutung + unkonzentriertheit + Auto fahren lernen..?!

    Mein AD(H)S vom vorwiegend unaufmerksamen Subtyp beeinträchtigt mich bei Autofahren.
    Ich merke deutlich, dass meine Aufmerksamkeit beim Autofahren nicht so gut ist wie bei anderen. Deswegen muss ich sehr vorsichtig fahren.

    Ich denke, dass ich den Führerschein nur geschafft habe, weil ich ihn auf einem sehr ländlichen Gebiet gemacht habe. D.h. zuerst nur Landstraßen, dann Kleinstadt und nach der Fahrschule ein bisschen größere Städte.

    Ich würde folgende Tipps geben:

    - wenn möglich eine Fahrschule in einer ländlichen Gegend suchen
    - die erste Autobedienung mit einer Privatperson auf einem Hof oder auf einem Feldweg, wo nicht die StVO gilt, üben -- somit automatisiert sich bald die Autotobedienung
    - die Situation im Straßenvehrkehr beim Radfahren üben, am besten im Stadtverkehr ohne ausgebaute Radwege
    - eventuell gibt es Fahrsimulatorprogramme am PC???

    - und nicht vergessen: je mehr man übt, desto mehr automatisiert sich, und man braucht für die gleichen Situationen weniger Konzentration.
    Auch wenn uns vorwiegend unaufmerksamen AD(H)Slern das Autofahren schwerer fällt, es ist nicht von vornherein unmöglich. Kopf hoch!

  9. #9
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 98

    AW: Reizüberflutung + unkonzentriertheit + Auto fahren lernen..?!

    Hallo Basti,
    ich kann Dich sehrsehr gut verstehen. Richtig doof ist auch wenn der Fahrlehrer keift und ungeduldig ist. Könntest Du denn noch den Fahrlehrer/Schule wechseln? Also bei Ungeduld und Keiferei mache ich sofort dicht.

    Ich habe nur auf Drängen von anderen den Führerschein gemacht. Das war vor 10 Jahren und seit der Prüfung bin ich nicht mehr gefahren. Mein Fahrlehrer hat mir bei den ersten Stunden sofort einen Automatik Führerschein empfohlen, hab ich gemacht und komischerweise auch beim ersten Mal bestanden.
    Der Prüfer mahnte nur das ich nicht auf jedes Schaaf auf der Wiese kucken soll, sondern auf die Straße!

    Mein Ersatz-Opa meinte damals nur: Oh nein, mach Du mal lieber keinen Führerschein! Das gibt Verletzte! Ich dachte: mhhh, echt bin ich soo doof oder wie? Das war eins von den Billionen Sachen die damals auf das Konto: ich bin dummdoof, faul, bescheuert und lernbehindert ging

    Heute, seit kurzem erst, weiß ich es besser Es nennt sich AHDEHAESSSS..also wenigstens meine Art davon. Gibt ja genügend die sehr gut fahren, manche wohl auch eher riskant.

    Falls ich nicht irgendwann wirklich mal fahren muss, will ich das auch niemals tun. Mir hat schon mein Unfall mit der Vespa gereicht.

    Aber auweia...möchte Dich nicht demotivieren!! Das wird bestimmt noch besser bei Dir, bist ja gerade erst am Anfang. Wenn Du bei dem Lehrer bleiben musst, dann hilft es vielleicht wenn Du selber mit Dir Geduld hast.....atmen und wooozaa Oder Du versuchst mal mit ihm zu sprechen.

    ...und überforder´ Dich nicht. Kopf hoch. Nimm Dich selber Ernst.

    LG
    confi

  10. #10
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Reizüberflutung + unkonzentriertheit + Auto fahren lernen..?!

    Bastillee schreibt:
    Hm aber diese lernabwehr,ich weiß auch nicht.. Ich möchte es ja kapieren und verstehen, was er mir erklärt, ...
    Du lernst etwas völlig neues, damit ist jeder überfordert! Als ich meinen Autoführerschein gemacht habe war ich bereits seit fast 3 Jahren mit dem Zweirad unterwegs und wollte unbedingt endlich Auto fahren lernen. Auch ich war in den ersten Fahrstunden völlig überfordert und habe viele Fehler gemacht, bei denen der Fahrlehrer eingreifen musste.

    Bei dir kommt dazu, dass du das offensichtlich nicht intrinsisch motiviert machst. Da brauchst du meiner Meinung nach wirklich nicht Lernabwehr wegen ADHS vorschieben!

    Übrigens: ADHSler fahren gefährlicher (weil sie öfters als andere Menschen den ultimativen Kick suchen) und bauen mehr Unfälle.
    Geändert von Hirnverleih (27.01.2016 um 13:26 Uhr)

Seite 1 von 5 12345 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Auto fahren
    Von Dingens im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 82
    Letzter Beitrag: 17.12.2015, 17:39
  2. Medis und Auto fahren!
    Von Ziege197 im Forum Angehörige von Erwachsenen mit ADS/ADHS
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 2.02.2014, 08:39
  3. Auto fahren
    Von green im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 7.05.2013, 15:09
  4. Auto fahren
    Von Dipsi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 110
    Letzter Beitrag: 5.04.2011, 08:23
  5. MPH und Auto fahren - Rechtslage?
    Von sychotante im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 19.11.2010, 21:21
Thema: Reizüberflutung + unkonzentriertheit + Auto fahren lernen..?! im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum