Seite 1 von 9 123456 ... Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 88

Diskutiere im Thema Ist ADHS "Angeborener schlechter Charakter"? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    hästkrake

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 808

    Ist ADHS "Angeborener schlechter Charakter"?

    Ist ADHS angeborener schlechter Charakter? Was meint Ihr?

  2. #2
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: Ist ADHS "Angeborener schlechter Charakter"?

    Also mein Charakter ist nicht schlecht!

    Bitte versuch es mal mit mehr Kontext, sonst verstehen hier viele nicht was du damit genau meinst.

  3. #3
    Zissy Stardust

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.576

    AW: Ist ADHS "Angeborener schlechter Charakter"?

    Frag mal den look.

    Gut möglich, dass der das weiß.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 6.847

    AW: Ist ADHS "Angeborener schlechter Charakter"?

    Von generell angeborenen Schlechtem Charakter halte ich nichts, aber ich denke, das es schon einige gibt, die aufgrund von Erziehung"fehlern", falschem Umfeld und was sonst noch so zu Störungen des sozialen Verhaltens führen kann, eine ADHS-DIagnose haben.
    Ob das nun ADHS ist, oder etwas anderes, weiss ich auch nicht.

    Ich glaube aber, das es auch Diagnostizierte gibt, die andere Ursachen oder zumindest Mitursachen für ihre Probleme haben, die ausserhalb des vorher genannten liegen.

  5. #5
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 54
    Forum-Beiträge: 226

    AW: Ist ADHS "Angeborener schlechter Charakter"?

    Nö.
    "Angeborener schlechter Charakter" ist das A(r)S-CH-Syndrom, nicht das AD(H)-Syndrom.
    Allerdings werden beide oft verwechselt und schließen sich nicht gegenseitig aus.

  6. #6
    Zissy Stardust

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 2.576

    AW: Ist ADHS "Angeborener schlechter Charakter"?

    Miss Taik schreibt:
    Nö.
    "Angeborener schlechter Charakter" ist das A(r)S-CH-Syndrom, nicht das AD(H)-Syndrom.
    Allerdings werden beide oft verwechselt und schließen sich nicht gegenseitig aus.
    DER war richtig gut!

  7. #7
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: Ist ADHS "Angeborener schlechter Charakter"?

    Miss Taik schreibt:
    Nö.
    "Angeborener schlechter Charakter" ist das A(r)S-CH-Syndrom, nicht das AD(H)-Syndrom.
    Allerdings werden beide oft verwechselt und schließen sich nicht gegenseitig aus.
    Meinst du jetzt das von Solomon Asch, also das Gruppenzwang zu einem anderen verhalten führen kann?

  8. #8
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: Ist ADHS "Angeborener schlechter Charakter"?

    Wenn alle so wären wie ich, dann wäre das Leben wunderbar
    Ich habe zwar einige Macken, bin aber ansonsten ein ganz, ganz lieber.
    daher "hasse" ich auch meine Impulsivität, da sie gar nicht zu meine eher ruhige-,und netten-Art passt.

    ADHS hat überhaupt nichts mit "schlechten Charakter" zu tun und sollte auch keine Entschuldigung dafür sein.

  9. #9
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.977

    AW: Ist ADHS "Angeborener schlechter Charakter"?

    Ich spekuliere jetzt mal ins blaue hinein darauf,dass Du Dich hier auf eine sehr frühe Beschreibung der ADH-Symptomatik und ihrer Ursache beziehst?

    Vor diesem speziellen Hintergrund: Ganz unzweideutig Nein!

    Obwohl ich mir ziemlich sicher bin,dass der konstante Missbrauch als Universal-"Ich kann gar nichts-dafür"-Schein sowohl den Charakter verdirbt,als auch einem bereits verdorbenen solchen entspringen könnte.

    Wobei sich nun spontan die Frage nach der Henne und dem Ei aufdrängt...

    Au weia! Da hab' ich mich ja in eine Ecke argumentiert...

    Lufti out.

  10. #10
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 39

    AW: Ist ADHS "Angeborener schlechter Charakter"?

    Miss Taik schreibt:
    Nö.
    "Angeborener schlechter Charakter" ist das A(r)S-CH-Syndrom, nicht das AD(H)-Syndrom.
    Allerdings werden beide oft verwechselt und schließen sich nicht gegenseitig aus.
    witzig.



    ...."schlechter" Charakter....

    wer definiert denn was "schlecht" ist ?!?

    Denke das Gegenteil ist der Fall.

    Jede Person ist ein Individuum. ....

Seite 1 von 9 123456 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 5.12.2014, 21:18
  2. Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 12.11.2011, 02:16
  3. "ADHS - HB" ein "Henne - Ei" Problem?
    Von anna im Forum ADS/ADHS und Hochbegabung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 8.10.2010, 03:40
Thema: Ist ADHS "Angeborener schlechter Charakter"? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum