Seite 2 von 9 Erste 1234567 ... Letzte
Zeige Ergebnis 11 bis 20 von 89

Diskutiere im Thema IQ Tests - von 89 bis 124 ist alles dabei. Ich fühle mich trotzdem dumm. im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: IQ Tests - von 89 bis 124 ist alles dabei. Ich fühle mich trotzdem dumm.

    Nicht zu vergessen, dass es auch eine Übungssache ist

  2. #12
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 3

    AW: IQ Tests - von 89 bis 124 ist alles dabei. Ich fühle mich trotzdem dumm.

    Chamaeleon schreibt:
    Es gibt noch andere ADS-Mittelchen....Strattera, Elontril, Moclobemid (eher unbekannt, aber ich nehm´s und es wirkt). Mehr fallen mir nicht ein grad. Kannst ja mal im Forum nach alternativen Medikamenten suchen.

    Schwankungen im IQ-Test sind übrigens für ADSler normal bzw ist das sogar ein deutlicher Hinweis auf ADS. Ich hab auch schon die Erfahrung gemacht, dass man mich für dumm hielt. Ich denke, man kann so rüberkommen, wenn man naiv und neugierig ist und Fragen stellt anstatt so wie alle anderen vorzugaukeln, dass man alles weiß und kann.
    Oder weil man kindlich wirkt oder wegen der kleinen Konzentrations-Aussetzer - wodurch man dann wieder "dumme" Fragen stellen muss ("Äh, was? worum ging´s?")
    Oh ja... und bei mir mit wiederholten Ergebnissen über 130 (beim IQ Test) ist das besonders lustig, wenn Menschen mit vermutlich einem IQ von 95 (was jetzt nicht zu abwertend klingen soll, darum gehts mir nicht) mich für dumm erklären wollen...
    Naja ich frage halt nach und es kann mal sein, dass ich etwas nicht so schnell kann oder lerne... oder dass ich es wieder vergesse... irgendwann wird man generell unsicher... dann geht alles schief und zieht einen in eine Teufelsspirale... Zu diesem Ja das geht schon, das kann ich schon, das machen wir schon Gestrahle und Geprahle gehört ja auch eine gewisse Portion Selbstsicherheit... Die wird dadurch nicht besser, dass man immer wieder für Blöd gehalten wird oder Rückschläge hat oder vieles schief geht...

  3. #13
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 33

    AW: IQ Tests - von 89 bis 124 ist alles dabei. Ich fühle mich trotzdem dumm.

    Hirnverleih schreibt:
    Aufschreiben ist gut fürs Merken!



    Wie wurde die behandelt?

    Zur medikamentösen Behandlung von ADHS in Verbindung mit einer Depressionen bitte auch mal hier lesen: https://adhs-chaoten.net/adhs-erwach...tml#post667218 (Kann eine Brille im Dunkeln helfen?)

    Meine Depression wurde mit Elontril 300 mg behandelt.

  4. #14
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 33

    AW: IQ Tests - von 89 bis 124 ist alles dabei. Ich fühle mich trotzdem dumm.

    Guten Morgen erst mal! Warum schreibe ich klein? Weil ich einfach keine Lust habe, auf Groß- und Kleinschreibung zu achten. ;-) Ich melde mich später aus dem Büro.

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 33

    AW: IQ Tests - von 89 bis 124 ist alles dabei. Ich fühle mich trotzdem dumm.

    So, nun habe ich ein wenig mehr Zeit... Alle Arbeitsaufgaben für heute sind erledigt, kann ich mich also wieder dem Internet zuwenden. Bei mir gibt es immer so krasse Phasen (wie gestern), wo ich total verzweifelt bin und nicht mehr weiter weiß und plötzlich, einen Tag später, ist wieder alles "gut". Total bescheuert.

    Diese IQ-Tests verunsichern einen doch nur noch mehr, wie ich finde. Denn wenn ihr mich fragt, ist beides kacke:

    1. zu wissen, dass ich sehr intelligent bin, es aber nicht umsetzen/nutzen kann.

    ODER

    2. zu wissen, dass ich (unter)durchschnittlich intelligent bin und deshalb in manchen Beziehungen oft an meine Grenzen stoße.

    Beides führt über kurz oder lang zu einem geringen Selbstwert!



    Und was ich auch komisch finde: Sprachlich und mathematisch habe ich einen hohen IQ, alles andere wie Logik usw. ist quasi fast unterm Durchschnitt. Normalerweise müsste ich mich doch auch beruflich in die Richtung orientieren (sprachlich + mathematisch), um RICHTIG Erfolg zu haben. Stattdessen bin ich Personaler - also was völlig anderes, weil mich ersteres nicht interessiert. Und da wusele ich mich so durch, irgendwie.

    Medikamente kommen für mich nicht mehr infrage, da ich keinerlei positiven Nutzen daraus ziehen konnte! Im Gegenteil, mir wurde nachgesagt, ich sei mit den Tabletten im Wesen verändert. - mal abgesehen von der nicht vorhandenen (erhofften) Wirkung. Das konnte ich selbst auch beobachten (aufbrausend, schnell reizbar usw.).

    Bleibt mir einzig und alleine nur die Möglichkeit, mich damit zu abzufinden und das Beste daraus zu machen, oder?

  6. #16
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 111

    AW: IQ Tests - von 89 bis 124 ist alles dabei. Ich fühle mich trotzdem dumm.

    Hallo deli88,
    Du bist auf gar keinen Fall dumm!
    Ich sehe es als ein grundsätzliches Problem unserer Gesellsschaft an, daß ein immer höher werdener Leistungsdruck und
    menschenverachtendes System, selbst Normalos in den Burnout treibt.

    Ich glaube und das ist meine persönliche Meinung; dassADS'ler nicht für das normale Berufsleben geschaffen sind.
    Wir sind eben anders. Die Tatsache, daß ADS'ler oft hochkreativ sind und in den Dingen , die ihnen Spaß machen , außerordendliche
    Höchstleistungen erbringen, zeigt mir dies deutlich.

    Bedauerlicherweise entwickelt sich diese Gesellschaft ziemlich rücksichtslos in eine bestimmte Richtung und veerlangt einen angepassten und genormten Lebensstil.
    Menschen, dessen Gehirn einfach anders funktioniert, weil es z.B. 3-Dimensional lernt, werden schnell aussortiert und in eine Schublade gesteckt.
    Fúr mich hört sich das so an, daß Du einfach mit den falschen Leuten abhängst. Deswegen denkst Du , Du müßtest genauso sein und die gleichen Leistungen erbringen. Vielleicht wünscht Du Dir das sogar.
    Ich bin mir sicher ,daß das soziale Umfeld eine große Rolle spielt, was man über sich selbst denkt. Man will ja schließlich"dazu gehören".

    München ist natürlich einanderes Pflaster als Berlin und aus berliner Sicht reichlich angepaßt, etwas spießig und versnobbt.
    Kein guter Ort für ADHS'ler! (Achtung Sarkasmus!Diese Aussage spiegelt nur meine Meinung wieder)
    Wenn Du versuchst, wie Deine Freunde zu sein, oder das zu sein, was man von Dir erwartet , bist Du nicht echt, sondern eine Kopie von irgendwas. Versuche herauszufinden wer " Du" bist. , werde authentisch und Du wirst erfolgreich sein, auf Deine Weise.

    Alles Gute Druuide

  7. #17
    Mumford

    Gast

    AW: IQ Tests - von 89 bis 124 ist alles dabei. Ich fühle mich trotzdem dumm.

    @Druide

    Wunderbar auf den Punkt gebracht - das würde ich so unterschreiben!

  8. #18
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 33

    AW: IQ Tests - von 89 bis 124 ist alles dabei. Ich fühle mich trotzdem dumm.

    Druide schreibt:
    Hallo deli88,
    Du bist auf gar keinen Fall dumm!
    Ich sehe es als ein grundsätzliches Problem unserer Gesellsschaft an, daß ein immer höher werdener Leistungsdruck und
    menschenverachtendes System, selbst Normalos in den Burnout treibt.

    Ich glaube und das ist meine persönliche Meinung; dassADS'ler nicht für das normale Berufsleben geschaffen sind.
    Wir sind eben anders. Die Tatsache, daß ADS'ler oft hochkreativ sind und in den Dingen , die ihnen Spaß machen , außerordendliche
    Höchstleistungen erbringen, zeigt mir dies deutlich.

    Bedauerlicherweise entwickelt sich diese Gesellschaft ziemlich rücksichtslos in eine bestimmte Richtung und veerlangt einen angepassten und genormten Lebensstil.

    Kein guter Ort für ADHS'ler! (Achtung Sarkasmus!Diese Aussage spiegelt nur meine Meinung wieder)
    Wenn Du versuchst, wie Deine Freunde zu sein, oder das zu sein, was man von Dir erwartet , bist Du nicht echt, sondern eine Kopie von irgendwas. Versuche herauszufinden wer " Du" bist. , werde authentisch und Du wirst erfolgreich sein, auf Deine Weise.

    Alles Gute Druuide

    Vielen Dank für deine Worte! :-) Du hast mir quasi aus der Seele gesprochen. Denn es ist in der Tat so, dass ich, seit ich denken kann, immer irgendwie dazugehören will. Ich habe mich im Laufe meines Lebens selbst verloren, so scheint es oder gar nie gefunden. Bewusst ist mir das schon sehr lange, aber was daran ändern konnte ich bis dato nicht wirklich. Die Meinung anderer ("Stehe ich gut da?") war mir wichtiger, anstatt mal in mich zu horchen und herauszufinden, was ICH mir wünsche. Ich weiß nicht warum, aber ich hatte einfach das "Verlangen" [mir fällt gerade kein anderes Wort ein] zu funktionieren. Schon als kleiner Junge hatte ich Visionen vom Erfolg, wollte schon früh hoch hinaus. Das hat sicherlich auch familiäre Hintergründe [väterlicherseits alle sehr erfolgreich].

    Menschen, dessen Gehirn einfach anders funktioniert, weil es z.B. 3-Dimensional lernt, werden schnell aussortiert und in eine Schublade gesteckt.
    Fúr mich hört sich das so an, daß Du einfach mit den falschen Leuten abhängst. Deswegen denkst Du , Du müßtest genauso sein und die gleichen Leistungen erbringen. Vielleicht wünscht Du Dir das sogar.
    -----> Und ja, wirklich genau so ist es!


    Zusammengefasst mein größtes Problem: ICH WEIß NICHT, WAS ICH WILL UND EBENSO WENIG, WER ICH BIN! Ich denke, das ist meine Lebensaufgabe.

    München ist natürlich einanderes Pflaster als Berlin und aus berliner Sicht reichlich angepaßt, etwas spießig und versnobbt.
    Und auch damit hast Du vollkommen recht! Und weißt Du was? Das habe ich mir selbst so ausgesucht (seit einem Jahr bin ich jetzt hier). Denn eigentlich bin ich Hamburger. Nur in Hamburg halte ich es einfach nicht aus, weil ich dort so krass mit diesem Gefühl -immer funktionieren zu müssen- konfrontiert werde und einen enormen Leistungsdruck (aufgrund meines Umfeldes) verspüre. Deshalb bin ich ja damals geflüchtet... Das hat mich krank gemacht (psychisch; Burnout).

    Toll, dass es hier Menschen wie euch gibt!

    Liebe Grüße




    P.S.: Ich bin trotz allem so unglaublich offen, empathisch, lustig und lebensfroh und habe so viele tolle Ideen, bin super enthusiastisch. Ich bin ich jmnd, der das, was er sich vornimmt, auch immer in die Tat umsetzt. Das Resultat ist nur leider immer wieder das gleiche: nach anfänglicher Euphorie, wird alles zu einer Tortur. Also breche ich ab und keiner nimmt mich mehr ernst.
    Geändert von deli88 (21.01.2016 um 21:25 Uhr)

  9. #19
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 43
    Forum-Beiträge: 111

    AW: IQ Tests - von 89 bis 124 ist alles dabei. Ich fühle mich trotzdem dumm.

    Hallo deli88,
    Das freut mich, daß Dir meine Worte etwas weiter geholfen haben.
    Als ich 27 war habe ich eine Selbstfindungs-Reise gemacht.
    Ich hab eine Auszeit genommen und bin mit dem Rad von Berlin nach Nordschweden und wieder zurück gefahren.
    3000 Kilometer, drei Monate.
    Ich fuhr durch Eis, Schnee, Regen und Sonne und hab zu 98% immer nur im Wald geschlafen.
    Das war mein Trip, und danach wußte ich , wer ich war.
    Andere gehen den Jakobsweg.

    Wer weiß, vielleicht traust Du Dich auch mal zu sagen:"Ich bin dann mal weg!"?

    Alles Gute wünscht Dir Druide

  10. #20
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 301

    AW: IQ Tests - von 89 bis 124 ist alles dabei. Ich fühle mich trotzdem dumm.

    Ohne den Thread zu lesen:

    Dumm ist der, der Dummes tut.
    – Forrest Gump –

Seite 2 von 9 Erste 1234567 ... Letzte

Ähnliche Themen

  1. ...und dann fühle ich mich total dumm...
    Von Junie im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 28
    Letzter Beitrag: 25.05.2015, 16:47
  2. Muss mich bewerben und fühle mich überfordert
    Von Krampus im Forum ADS ADHS Studium Beruf und Ausbildung
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 8.01.2015, 22:47
  3. Ich fühle mich nicht mehr gut
    Von Züri im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.09.2011, 15:48
  4. Und ich fühle mich alleine !
    Von Silram42 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 3.03.2010, 16:28
Thema: IQ Tests - von 89 bis 124 ist alles dabei. Ich fühle mich trotzdem dumm. im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum