Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 21 bis 30 von 33

Diskutiere im Thema Reizüberflutung, wie geht ihr damit um? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #21
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 239

    AW: Reizüberflutung, wie geht ihr damit um?

    Ich muss gestehen, das mir die Erklärungen, die ich dazu finde, zu lang sind und ich ihnen nicht folgen kann. Kann mir das jemand etwas kürzer (in zwei-drei Sätzen) erklären?

  2. #22
    Erklärbärchen

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 4.982

    AW: Reizüberflutung, wie geht ihr damit um?

    Ich kann am besten Beispiele. Also,Beispiel:

    Ich sitze hier und forumme. Achtsamkeit ist z.B.,wenn ich einmal schaue,was höre ich gerade? Was sehe ich? Was spüre ich körperlich?

    Das,was JETZT IST,registriere ich-möglichst ohne Bewertung.

  3. #23
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Reizüberflutung, wie geht ihr damit um?

    guten abend,
    mich würde zunächst auch einmal interessieren, wie ihr euch im supermarkt verhaltet. ich kann manchmal recht gut einkaufen und dann stört es mich auch nicht, wenn ich einen totalen flash bekomme und eine stunde durch den laden von einem regal zum nächsten und wieder zurück wusele. allerdings setzt es mich unter druck wenn andere menschen dabei sind und ich das gefühl habe, mich schnell entscheiden zu können. da ich zusätzlich eine essstörung hatte/habe, fällt das ganze natürlich noch schwerer, weil ich so unendlich viele stimmen im kopf höre, die mir alle was anderes sagen.

    als zweites: lebt ihr in der großstadt oder in kleineren städten? ich habe manchmal das gefühl von andauernden kopfschmerzen, weil JEDE SEKUNDE geräusche auf mich einprasseln!! außerdem ist überall was los und ständig passiert etwas und alles bewegt sich! habt ihr erfahrung damit, bzw was hilft euch in solchen situationen?

    beste abendliche grüße
    traumtänzer 44100

  4. #24
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Reizüberflutung, wie geht ihr damit um?

    @Kainis:

    "Achtsamkeit" kannst du beschreiben mit
    "Leben im Hier und Jetzt".

    Das was du jetzt tust,konzentriere dich darauf. Nur darauf.

    Ich erlebe Reizüberflutung hauptsächlich akustisch.
    Kleine Gruppengespräche - kein Problem.
    Viele Leute, die gleichzeitig sprechen- Horror. Da höre ich nichts mehr, das ist wie ein Gewitter im Kopf, da schalte ich ab.
    Werde benebelt davon. Und müde.

    Zuhause habe ich kein TV.
    Entspanne bei langen Spaziergängen mit den Hunden.
    Handwerklichen Arbeiten.
    Lesen......
    Interessanterweise kann ich auch bei Vieraugengesprächen mit Freunden supertoll entspannen. Meistens zumindest.

    Als Kind verkrümelte ich mich bei Reizüberflutung in irgendeine ruhige Ecke.
    Oder auch mal in den Schrank.

  5. #25
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 455

    AW: Reizüberflutung, wie geht ihr damit um?

    Meine Methode: Kein Radio, auch nicht im Auto, kein Fernseher, lange Spaziergänge mit Hund, viel Struktur im Leben, wenig Termine (so wenig wie möglich)

    Was mir auch hilft: Lesen, Schreiben, Gitarre spielen

    Auf das Bauchgefühl hören. Wann es besser ist, NEIN zu sagen oder auch mal JA.

    das mit den ruhigen Ecken als Kind hab ich auch gemacht :-) Auf der Treppe zum Dachboden. Auszeiten. Ruhezeiten.

    Parties: Horror. Zeit mit wenigen Freunden: Super

  6. #26
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 42
    Forum-Beiträge: 472

    AW: Reizüberflutung, wie geht ihr damit um?

    Mich zurueck ziehen.

    Langsame Intrumentalmusik hoeren, wie z.B. Vangelis mit den Alben "Oceanic" oder "Voices".

    Etwas essen. Meist muss ich erst bewusst pruefen und merke dann, dass ich voellig ueberhungert bin und das nicht gemerkt habe.

    Und wenn ich das nicht geschafft habe, zu ko fuer *alles* bin, entweder sofort einschlafen oder eine Serie (Hintern Mond gleich links), die ich schon 100x geguckt habe anschalten und teilweise nur zuhoeren, mit dem Hund kuscheln.

  7. #27
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Reizüberflutung, wie geht ihr damit um?

    Hallo,

    Ich nutze in verschiedenen Situationen Noise-Cancelling-Kopfhörer. Außerdem mache ich zuweilen Meditationen. Das hilft ganz gut – aber nur Zeitweise. Ansonsten: Ruhe, sehr viel Ruhe, wenn es geht.

    Gruß

    Dannysun

  8. #28
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 24

    AW: Reizüberflutung, wie geht ihr damit um?

    Das mit der ruhigen Musik ist interessant.

    Das geht oft gar nicht; dann rutsche ich ins andere Extrem und bekomme den "Blues"......

  9. #29
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene(r)
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 239

    AW: Reizüberflutung, wie geht ihr damit um?

    Ruhe... *kicher*

    Ich habe 4 Kinder im Alter von 2 bis 12.

    Das funktioniert schon mal nicht. Obwohl ich mir ehrlich ganz arg Ruhe wünsche, so wird mir sofort langweilig wenn Ruhe einkehrt. (komisch, oder?)

    Diese Achtsamkeit scheine ich schon länger unbewusst zu machen. Oft beobachte ich mich selber bei meinen Handlungen, ganz automatisch. Allerdings bin ich leicht ablenkbar, das ich diesen Zustand nicht halten kann. Es sind immer nur Sekunden, dann ist es weg. Es reicht ein Lichteinfall, Schatten, eine kleine Bewegung oder Geräusch... schwub bin ich mit den Gedanken woanders. Davon ab, das ich Multigedankengänge pflege. Ätzend und nervig ist es nicht bei einer Sache bleiben zu können.

  10. #30
    Ist interessiert

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 89

    AW: Reizüberflutung, wie geht ihr damit um?

    Wenn es mir zuviel wird dann lege ich mich ins Bett oder auf die Kautsch und warte ab bis meine Hirnrinde heruntergefahren ist. So halte ich das auch wenn ich Wut oder Zorn habe, hinlegen und abwarten bis das vorüber ist, und dann noch 10 Minuten liegenbleiben wegen der gewesenen Anstrengung. Dieses Verhalten kann ich auch wärmstens weiterempfehlen.
    Stress ist bei mir ein Auslöser für verschiedene Problemfälle, so kann ich anfangen zu zittern wie Espenlaub oder ich werde depressiv wie ein Weltmeister und mein Gesichtsfeld wird kleiner bis mir fast dunkel werden kann, bis ich anfange zu beten. Leider merke ich oft nicht wenn der Stress anfängt, das merke ich dann nur an seiner Wirkung, dabei sollte ich das doch schon längst wissen, alt genug dafür wäre ich ja. So muss ich auch heute noch fast täglich mehrmals die Kautsch besuchen, die kennt mich inzwischen sehr gut....

    LG,
    Georg

Seite 3 von 4 Erste 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. 7.Sinn wie geht ihr damit um ?
    Von träum im Forum ADS ADHS Erwachsene: Umfragen
    Antworten: 55
    Letzter Beitrag: 3.10.2017, 10:29
  2. Schlaflosigkeit - wie geht ihr damit um?
    Von OnusEstHonus im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 3.09.2015, 23:40
  3. Vergesslichkeit ... Wie geht Ihr damit um ?
    Von nando im Forum ADS ADHS Erwachsene: Komorbiditäten
    Antworten: 107
    Letzter Beitrag: 26.08.2014, 15:52
  4. Lästereien - Wie geht ihr damit um?
    Von Kaot im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 30
    Letzter Beitrag: 10.08.2014, 00:54
Thema: Reizüberflutung, wie geht ihr damit um? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum