Seite 1 von 2 12 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 18

Diskutiere im Thema Die innere Unruhe - Macht sie mich kaputt? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 49

    Die innere Unruhe - Macht sie mich kaputt?

    Hallo liebe Leute ,

    Der Titel sagt eigentlich alles . Jeder kennt es jeder hat es anders . Mich würde Interessieren wie sehr das euch "beherrscht" ?

    Um es allen etwas einfacher zu machen und da ich angefangen habe schreib ich ein paar Stichpunkte

    - Ich schlafe wochentags IMMER 5 1/2 Stunden , das heißt ich gehe jeden Tag erst um 1 Uhr nacht ( manchmal 2 halb 3 ) ins Bett . Um 6 aufstehen Arbeit 17:00 Ende .
    Das zu wenig Schlaf nicht gut für die Gesundheit ist weiß ich ^^ Hier kommt der springende Punkt
    Gehe ich früher ins Bett bin ich richtig richtig fertig in der Arbeit !?

    - in der Arbeit MUSS ich ( von mir aus )Vollgas geben , ich Muss schneller härter arbeiten als die anderen . Ich arbeite bis zur völligen Erschöpfung .

    - Ich muss ständig mit dem fuss wippen oder auch ganz schlimm wenn ich daheim bin beim Zocken vor der Konsole , hin und her wippen . Mit dem ganzen Oberkörper . Irgendwann hör ich wieder auf , das kann aber eine ganze Stunde oder mehr so gehen .

    - Stillstand hasse ich . Ich muss mich zwanghaft bewegen mit etwas beschäftigen.

    - Ich bin ständig unter " Strom" , weckt mich ein Geräusch auf bin ich sofort aus dem tiefsten Schlaf gerissen und hellwach , fühle und bemerke wie das Adrenalin durch jede Faser meines Körpers zuckt .

    - Ich muss meinen Körper immer an die Grenzen bringen , und selbst dann fängt wieder alles von vorne an .

    So "konsequent" und "Straight" wie das oben beschrieben ist setze ich sonst nirgends durch .

    Ich bin noch nicht in Behandlung . Keiner außer euch weiß davon ( nicht mal meine Frau weiß alles ).....


    Wie ist das bei euch ?

    Was hilft euch dabei ?

  2. #2
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 183

    AW: Die innere Unruhe - Macht sie mich kaputt?

    -Ich muss..
    -Ich muss...
    -Ich muss..

    das ist dein problem.
    du denkst, dass du jedesmal bis an deine grenzen gehen MUSST aber du musst gar nichts! niemand zwingt dich dazu! Es geht um verhaltensmuster. Wenn du Speedig drauf bist und dich vor deine Konsole setzt bist du danach natürlich NOCH speediger drauf! Du musst einsehen das beruhigung oft besser ist als sich zu pushen. versuche mal ein mittelmaß aus pushen und beruhigen zu finden.
    Das geht eigentlich ganz einfach! Wenn du auf deine Gefühle hörst und merkst, dass du dich nicht mehr richtig konzentrieren kannst, bist du zu speedig drauf. dann musst du dich beruhigen. NICHT kaffee trinken, sondern wasser. Setz dich in einen dunklen raum und mach mal z.B. dieses Lied an https://www.youtube.com/watch?v=i524g6JMkwI und setze kopfhörer auf (oder deine stereoanlage). Einfach die musik fließen lassen und runterkommen.

  3. #3
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Die innere Unruhe - Macht sie mich kaputt?

    Danke , danke , danke ! Für deine Antwort . Ich dachte mir , bin ich den wirklich so abnormal das da keiner seinen Senf dazu geben kann ^^ ? Auch wenn du anscheinend dieses Problem nicht hast , trotzdem danke

    Genau dieses Muss . Wie oben schon beschrieben dieses MUSS bricht durch . Immer und immer wieder .
    Es ist ja nicht so als hätte ich es nicht versucht , aber bekommt mein Körper dad nicht merke ich Wie sich mein Verhaltensmuster ins Negative bis hin zum wütend werden und aufbrausend verändert .

    Meine Frau hasst das wippen , sie hält meinen Fuss fest . Ich guck dann immer nur ganz böse bis hin oder sage HÖR AUF ! Wobei sie recht hat , sie hat recht mit : hör auf und mit dem Versuch mich zu beruhigen .

    Ich habe versucht den Kaffee weg zulassen , dann soll halt was anderes her .

    Musik höre ich den ganzen Tag in der Arbeit um mich dort " zu beruhigen " . Das klappt bis zu gewissen Vorfällen ganz gut .

    Ich will dieses Verhaltensmuster durchbrechen , mein Gehirn Wehrt sich dagegen aber mit allen Mitteln .

    Edit : gelöscht da es gegen die forumsregeln verstößt
    Bitte lesen:
    https://adhs-chaoten.net/community-regeln.html

    • Alle Inhalte, in denen illegale Drogen oder legale Drogen oder Drogen-ähnliche Substanzen jeglicher Art, die nicht in Bestimmungs-gemäßem, medizinischem Gebrauch eingesetzt werden, verharmlost, verherrlicht, deren Konsum oder Wirkung beschrieben werden oder in denen Ratschläge, Anweisungen oder jegliche Erfahrungen zu deren Gebrauch bzw. Missbrauch enthalten sind sowie Links zu Internetseiten mit solchen Inhalten.

    viele grüsse
    Geändert von Butterblume (17.01.2016 um 14:21 Uhr) Grund: siehe Edit

  4. #4
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: Die innere Unruhe - Macht sie mich kaputt?

    Also ich kann komischerweise grade beim zocken vor der Konsole sehr gut zur Ruhe kommen.
    Ich brauch aber immer etwas in der Hand, sonst werde ich leicht unruhig. Ob jetzt ein Buch,
    der Computer, beim Kochen oder andere Tätigkeiten, Hauptsache nur nicht einfach so da
    stehen oder rumsitzen ohne was zu tun.

    Ich hab das mit der Unruhe aber sehr gut unter Kontrolle, Selbstbeherrschung hilft enorm
    und ganz wichtig, mach dir nicht zu viele Gedanken darum, wieso das so ist usw.

    Das ist ähnlich wie bei meinem Tinnitus, ich beachte ihn einfach nicht mehr
    und ich bin wesentlich entspannter, Geräuschempfindlich bin ich trotzdem noch.

  5. #5
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Die innere Unruhe - Macht sie mich kaputt?

    Du hast dich gut im Griff sozusagen ^^ Respekt !
    Bist du in Behandlung ?

  6. #6
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 183

    AW: Die innere Unruhe - Macht sie mich kaputt?

    Edit: siehe unsere Regeln :https://adhs-chaoten.net/community-regeln.html

    Besser ist vor allem die negativen Emotionen versuchen abzudämpfen und diese nicht zu verstärken.
    Wenn jemand mit dir über ein Problem redet, musst du das nicht verstärken und noch mehr Probleme aus dem Speicher dazuholen um das Gespräch zu "füttern". Du solltest lieber positive Emotionen verstärken. Und halte dich vor diesen kurzfristigen emotionalen Vorteilen fern. Das geht einher mit Impusivität und die ist böse und verstört das klare Denken. Die musst du unterdrücken.
    Ich hoffe du kannst mir folgen.
    Geändert von Butterblume (17.01.2016 um 14:36 Uhr) Grund: siehe edit

  7. #7
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Die innere Unruhe - Macht sie mich kaputt?

    Edit:siehe unsere Regeln https://adhs-chaoten.net/community-regeln.html

    Positive Emotionen / verstärken ? Wie genau sehen die für dich aus und wie kannst du diese Verstärken ?
    Bei mir ist das wie eine 5 Minute Terrine ....
    Geändert von Butterblume (17.01.2016 um 14:37 Uhr) Grund: siehe edit

  8. #8
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Alter: 35
    Forum-Beiträge: 423

    AW: Die innere Unruhe - Macht sie mich kaputt?

    Fox187 schreibt:
    Du hast dich gut im Griff sozusagen ^^ Respekt !
    Bist du in Behandlung ?
    Noch nicht, ich war früher sehr Hyperaktiv, hab das aber über die Jahre ins Hypoaktive umgewandelt.

    Bei mir schien sich Hyperaktives verhalten negativ auf die Kognitiven Fähigkeiten ausgewirkt zu haben,
    ich hab erst recht spät damit angefangen "bewusst zu denken", leider hat das auch viele Probleme mit sich gebracht.

    Ich denke mal das es möglich ist das sich Hyperaktives verhalten "auswächst", aber die innere Unruhe
    und Anspannung wird dir auch weiterhin erhalten bleiben, zumindest ist es bei mir so.

    Wäre mal interessant zu wissen ob andere auch solche Erfahrungen gemacht haben.
    Ich war in der Grundschule auch immer verträumt und "geistesabwesend" , zuhause war
    ich dann meistens aufgekratzt, bin auch des Öfteren im Krankenhaus, mit meiner schusseligen Art, gelandet.

    THC hab ich noch nie konsumiert, nicht mal Zigaretten (hab mal mit 10. das rauchen ausprobiert, war nichts für mich)

  9. #9
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Alter: 62
    Forum-Beiträge: 74

    AW: Die innere Unruhe - Macht sie mich kaputt?

    Was du beschreibst Fox187 habe ich mir noch nie so überlegt. Aber das mit dem Muss kenne ich auch - zumindest ähnlich.

    Daraus resultieren bei mir auch irgendwelche Ticks (ich wippe nicht mit dem Fuß oder dem Oberkörper). Ich spanne dann Muskeln an. Das muss dann aber in der richtigen Reihenfolge sein. So etwa: erst Wade linkes Bein, Wade rechtes Bein, Bizeps linker Arm usw. Hat den Vorteil, dass es niemand mitkriegt und sich genervt fühlt, wie in deinem Beispiel mit der Fusswipperei und deiner Frau. Leider führt das bei mir nicht zu einer Entspannung. Der Druck bleibt im Kessel.

    Musik ist eine Leidenschaft bei mir aber sie bewirkt auf keinen Fall, dass ich runterfahre. Entweder macht sie mich noch hibbeliger oder sie lenkt meine Aufmerksamkeit auf etwas Anderes. Aber dann muss dieses Andere auch sein - sofort - muss, muss, muss.

    Ein Freund wollte mich mal auf Meditation bringen. Hab mich drauf eingelassen. Mit diesen Atemübungen und dem Gedanken fliessen lassen wurde aber alles noch viel schlimmer... bis wir eine Übung gemacht haben, bei der ich einfach zählen sollte.
    Ich sollte mir eine Zahl zwischen 1 und 10 aussuchen. Dann von Null bis zu dieser Zahl zählen und wieder von vorn anfangen. Das erforderte sehr hohe Konzentration. Nach ein paar Minuten habe ich mich dann aber erwischt, dass ich einfach weitergezählt habe, also über die ausgesuchte Zahl hinaus. Zuerst hat mich das geärgert. Ich habe also wieder von vorne angefangen. Das ging eine Weile gut, dann war ich wieder über das Ziel hinaus geschossen.

    Dann hab ich aber gemerkt, dass ich so ein Stadium der inneren Ruhe erreicht habe. Ich war dann doch für mehr als eine Stunde ziemlich entspannt und ausgeglichen.

    Seitdem, mache ich diese Übung immer, wenn ich das von dir beschriebene Gefühl des "MUSS" habe. Sehr oft hilft es mir das Muss für eine Weile abzuschalten. Gelingt natürlich nicht immer.

    Vielleicht versuchst du es auch einmal. Musst halt ein bischen Üben und dich überwinden. Ich kann natürlich nicht sagen, ob es bei dir hilft. Ich berichte nur von mir und meinen Erfahrungen.


    Edit: siehe unsere Regeln https://adhs-chaoten.net/community-regeln.html

    • Alle Inhalte, in denen illegale Drogen oder legale Drogen oder Drogen-ähnliche Substanzen jeglicher Art, die nicht in Bestimmungs-gemäßem, medizinischem Gebrauch eingesetzt werden, verharmlost, verherrlicht, deren Konsum oder Wirkung beschrieben werden oder in denen Ratschläge, Anweisungen oder jegliche Erfahrungen zu deren Gebrauch bzw. Missbrauch enthalten sind sowie Links zu Internetseiten mit solchen Inhalten.
    Geändert von Butterblume (17.01.2016 um 14:31 Uhr) Grund: siehe Edit

  10. #10
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 49

    AW: Die innere Unruhe - Macht sie mich kaputt?

    Danke für den Tipp , ich werde es mal probieren und dir berichten

Seite 1 von 2 12 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Innere Unruhe, Anspannung
    Von Swidi im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 29.11.2012, 23:48
  2. Mein riesiger Anspruch an mich selbst macht mich kaputt
    Von esther im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 14.07.2011, 10:41
  3. die Unruhe macht mich wahnsinnig
    Von Lisamarie im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 18.02.2011, 22:49

Stichworte

Thema: Die innere Unruhe - Macht sie mich kaputt? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum