Seite 1 von 4 1234 Letzte
Zeige Ergebnis 1 bis 10 von 34

Diskutiere im Thema Warum nicht mal kleine Glücksgefühle... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #1
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    Warum nicht mal kleine Glücksgefühle...

    Hallo ihr lieben,

    vielleicht kann mich ja jemand verstehen oder hat sogar die gleichen gedanken und Gefühle. Ich lese schon eine weile still bei euch mit und finde mich so ofe wider in dem Geschriebenen.... Leider durchlaufe ich im Moment wieder eine Zeit in der mich nichts "berühren" kann. ich könnte so glücklich sein. Ich habe einen Mann und ein großes Haus mit Garten und Hund. Mein Mann liebt mich und tut alles um mich glücklich zu machen. Aber ich stürze so oft ab und kann mich um nichts kümmern... Im Moment macht mir das Wetter wieder sehr zu schaffen und ich leide unter Depris. Ich wäre so gerne glücklich.... Wisst ihr was ich meine? Ich "dümpel" umher und lebe so in den tag hinein. Dabei könnte ich alles total aktiv wahrnehmen und positive Gefühle haben. Mein Leben "bietet" das. Aber ich komme nicht dran.... Ich habe Hasen in einem Riesigen Außengehege. Und unseren Hund. Ich könnte da echt aufgehen in den täglichen Aufgaben und beim Spielen und Spazierengehen. Aber leider ist das nicht so... Wisst ihr was ich meine? Habt ihr das auch manchmal oder öfter? Und geht das auch wieder weg? So einen langen "Anfall" des neutralen Dahinlebens...

    Ganz liebe Grüße an euch alle...

  2. #2
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Warum nicht mal kleine Glücksgefühle...

    hasen und ein hund für Glücksgefühle? Na, da ist vielleicht jeder unterschiedlich ...
    für mich wären das eher erfüllende, intensive, soziale Beziehungen.
    Oder sowas wie etwas gutes für Menschen bewirken...
    so stell ich mir das vor..

  3. #3
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Warum nicht mal kleine Glücksgefühle...

    Naja das war nur so ein Beispiel... Ich meine so in Hobbys aufgehen oder so. Happy sein halt. Ich bin irgendwie immer nur neutral oder schlecht gelaunt und das nun schon eine ganze Weile.. Diese Phasen sind sonst eigentlich kurz und gehen wieder vorbei. Leider hält diese Phase sich ganz schön aufrecht im Moment. Ich könnte alles tun wonach mir ist. Mein Mann unterstützt mich wo er kann. Aber ich weiß halt nicht was ich möchte und leide da sehr drunter im Moment.

  4. #4
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.968

    AW: Warum nicht mal kleine Glücksgefühle...

    Hast du das öfters? Ist das abhängig von der Jahreszeit? (Wenn ja, wann?)

    Wie ist dein Schlaf?

    Fühlst du dich auch körperlich erschöpft, ausgelaugt, fertig?

    Was bedeutet "Depris" für dich? Bist du einfach "nur" mies drauf und kannst dich nicht aufraffen oder geht das (viel) weiter?

    Bist du diesbezüglich in Behandlung oder warst du es mal? Wenn ja, was wurde gemacht und was hat es gebracht?

  5. #5
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Warum nicht mal kleine Glücksgefühle...

    HUHU ChaosQueeny,

    naja meist habe ich das im Herbst/Winter. Körperlich geht es mir soweit gut. Ich komme halt nur von der Arbeit nach Hause und dann ist es als wenn der Schalter umgelegt wird. Ich stehe da und will...... Nichts. Ich liege rum, starre die Wand an, schlendere durchs Haus.... Aber ich bringe nichts auf die Beine... Ich könnte so viel machen... Deshalb habe ich die Tiere erwähnt die ich natürlich über alles liebe. Ich könnte mir den Hund schnappen und lange spazierengehen oder das Hasengehege umgestalten oder oder oder... Aber ich liege da und starre die Wand an und komme nicht in Gang... Vorhin habe ich mich echt getreten und bin eine runde mit dem Hund gegangen. Dachte das bricht vielleicht diesen Kreislauf und ich finde es schön an der Luft zu sein und bin "stolz" es gemacht zu haben wenn ich wieder zuhause bin... Aber ich komme zuhause an und denke: Toll. Und jetzt? Das hört sich blöd an aber ich fühle mich wie eine pubertäre Göre der nichts recht ist. Mein Mann fragt mich wie es war und ich könnte sagen: Ja war schön. Die frische Luft tat gut. Aber ich sage: Naja ging so. War kalt. Ich bin so motzig... und will das gar nicht sein. Der positive Blickwinkel fehlt total. Vorfreude auf irgendwas.... Ich weiß auch nicht was mit mir los ist...

  6. #6
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Warum nicht mal kleine Glücksgefühle...

    In Behandlung bin ich bei einer Psychologin. Gesprächstherapie. Ja das hilft schon. Aber mehr für den Moment weil man sich dort mal ehrlich aussprechen kann. Aber es bringt leider keinen dauerhaften Erfolg von dem ich zuhause profitieren kann da ich sehr oft wieder in diese Depriphasen abrutsche...

  7. #7
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.968

    AW: Warum nicht mal kleine Glücksgefühle...

    Okay, es gibt 2 Möglichkeiten, die Hilfe bringen könnten - die Betonung liegt allerdings auf "Könnte".

    1. Gehst du mal zum Arzt und lässt deinen Vitamin B-Spiegel, sowie Vitamin B12 und Eisen kontrollieren. Allerdings ist nur Eisen im Blutbild mit drin und damit Kassenleistung, der Rest ist Igel, bzw. liegt im Ermessen des Arztes.

    2. Gehst du mal - wenn es deine Haut zulässt - unter die Sonnenbank. Kleinste Liege und kurze Zeit - je nach Hauttyp, maximal sollten aber rund 15 Minuten reichen. Lass dich da bitte beraten und gehe lieber in ein gutes Sonnenstudio. Es geht nicht ums Braun werden, sondern darum, dass du mal ordentlich Licht tankst. Sonnenbänke bieten noch oft das volle UV-Spektrum an und imitieren so Sonnenlicht. Das muss nicht klappen, könnte aber.

  8. #8
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Warum nicht mal kleine Glücksgefühle...

    >Ganz lieben Dank für deine Worte. Ja da hast du recht mit den Vitaminen. ich hatte das mal checken lassen aber es wurde kein Mangel festgestellt. Ich hatte mir trotzdem mal eine große Flasche Kräuterblut aus der Apo. geholt. Da ging es mir tatsächlich viel besser und ich war nicht so abgeschlagen. Fand ich sehr merkwürdig da ja eigentlich gar kein Mangel festgestellt wurde. Ich werde mir mal morgen noch eine Flasche holen und nochmal so eine Eisenkur machen. Vielleicht hilft es ja auch diesmal... Vielen vielen Dank für den Hinweis. Sonnenbank ist an sich toll aber wie du schon schreibst findet meine Haut das nicht so toll. Vielleicht eine Lichtlampe... Da hatten wir schon mal drüber nachgedacht... Wäre ja vielleicht vorteilhaft in der dunklen Jahreszeit...

  9. #9
    Ist hier zuhause

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 5.968

    AW: Warum nicht mal kleine Glücksgefühle...

    Dann musst du gucken, was die für Licht abstrahlt. Und nicht zu spät einsetzen, sonst kann es bei sensiblen Menschen zu Schlafproblemen kommen, weil sich das Melatonin (Schlafhormon) zu spät aufbaut.

    Wenn der Test schon länger her ist, dann lass ihn ggf. mal wiederholen. Ich sag das nur, weil ich auch jahrelang mit Eisen und Vitamin B12 laboriert hatte um das Festzustellen, dass doch ein gravierender Vitamin D-Mangel besteht. Beides hatte zwar kurzfristig auch immer wieder geholfen, aber immer nur kurzfristig.


    Wenn du Solarium nicht verträgst, dann wird es schwieriger. Dann würde es heissen, du solltest jeden Tag eine halbe Stunde mindestens möglichst um die Mittagsstunde rum raus und das möglichst unbedeckt (so weit das bei dem Wetter überhaupt geht). Evtl. könntest du dich mal informieren, wie es mit einer Lichttherapie aussieht und ob man da - falls man das selbst bezahlen müsste (Kassenleistung bei Winterdepression?) - eine Art Probe"stunde" nehmen kann. Da sind meine Infos leider nur sehr spärlich und nicht gesichert genug, um sie weiterzugeben. Da müsstest du also selbst einmal gucken.

  10. #10
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 10

    AW: Warum nicht mal kleine Glücksgefühle...

    Der Test war glaube ich vor ungefähr drei Monaten. Da ging es mir ähnlich wie jetzt. Darum war ich so verwundert das nichts auffälligb war. Haben sie das bei dir direkt festgestellt beim Blutbild? Und wurde dir da vom Arzt genau verschrieben wovon du wann wie viel nehmen sollst?

Seite 1 von 4 1234 Letzte

Ähnliche Themen

  1. Warum nicht früher?
    Von Code_Zero im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 34
    Letzter Beitrag: 15.01.2015, 15:08
  2. Nur als kleine Info für die die es noch nicht mitbekommen haben!
    Von Sonic im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 28.09.2014, 20:43
  3. Warum bin ich nicht wach ?
    Von cajo81 im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 24.03.2014, 01:00
  4. Extreme Glücksgefühle bei Methylphenidat
    Von Hinweis im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 13.02.2013, 22:27
Thema: Warum nicht mal kleine Glücksgefühle... im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum