Seite 2 von 2 Erste 12
Zeige Ergebnis 11 bis 18 von 18

Diskutiere im Thema Isolation im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #11
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Isolation

    tja, wann ist es egozentrik, wann gesunde selbstliebe ....
    mal hören was mein bauch so sagt ...

  2. #12
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 998

    AW: Isolation

    Lou schreibt:
    Nur ganz kurz:

    Was haben all diese Themen gemeinsam? Die Frage "wie wirke ich auf andere". "Bin/habe/mache xxpositive Eigenschaft(en) einfügenxx" ist auch häufig vertreten.

    Ich habe mich Anfang Dezember von zwei Personen komplett gelöst - bei der einen rein emotional, bei der anderen aber wirklich via ausdrücklichem Kontaktabbruch....und das war über Jahre mein vermeintlich bester Freund.

    Dazu legte ich immer großen Wert auf emotionale Verbundenheit und die kommt niemals über Nacht.
    Aber meine Form von dieser emotionalen Bindung war - zumindest seit längerer Zeit bereits - eine emotionale Abhängigkeit.
    Und es war eine Freundschaft, für die ich viel mehr getan habe - und viel weniger davon hatte.

    Ich werde nun nicht mein Misstrauen, was eh schon lange da ist und seine Gründe hat, zur Paranoia ausweiten, aber vorerst sind Bekannte ideal.
    Und wie ich auf diese wirke.....etwas differenzieren zwischen einzelnen Menschen muss ich schon und das tue ich auch.

    Doch grundsätzlich.....maßlose Egozentrik ist weder erstrebenswert noch mein Ziel, aber ich muss noch deutlich egoistischer werden - und seitdem ich bereits egoistischer denke und dann auch entsprechend handle, schau an, wie viel mehr Achtung andere plötzlich vor dir haben....................
    Das mit den "vermeintlich bester Freund" das kenne ich. Wir kannten uns fast 30 Jahre lang und haben viel miteinander unternommen (oft alleine, da wir nicht so Kontakfreudig andere gegenüber waren). Wir haben viel untereinander geredet usw.

    Auch wenn nicht immer alles "freude friede eierkuchen" war, so bin ich aber dennoch davon ausgegangen, dass wir immer Freunde bleiben und keiner von uns den anderen "verlässt" (wenn ich es mal so sagen darf)? Das haben wir uns auch versprochen. Dann ist er doch vor kurzen abgehauen, in eine andere Stadt, ohne ersichtlichen Grund.

    Das mit den Egoistmus das mag vielleicht stimmen und ich erfahre auch in alltäglichen Leben, dass diese Haltung immer verbreiteter in unsere Gesellschaft umgeht.
    Ich selbst möchte es aber dennoch nicht anwenden, da ich eine Gesellschaft in dieser Form eher ablehne. Ich war nie egoistisch, da ich einfach nicht der Typ dafür bin - was mir sicherlich auch viele Nachteile eingebracht hat. Aber ich war schon immer ein "Geber" als ein "Nehmer", trotz meine relativ bescheidenen Mitteln.

    Ich kenne einige egoistische Menschen, die es finanziel sehr gut geht, aber Menschlich sind viele davon ein "Wrack" und voller Krankheiten und Schlafstörungen (selbst jüngere).
    Ich selbst bin 52 Jahre und schlafe wie ein Engel...........und so soll es auch bleiben.

    @Lou: Ich verstehe aber dennoch genau was Du meinst und kann es teilweise auch verstehen
    Geändert von spacetime ( 7.01.2016 um 17:30 Uhr)

  3. #13
    Fühlt sich hier wohl

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 331

    AW: Isolation

    Bleib du selbst und verbiege dich nicht wegen anderen.
    Du bist nicht perfekt, aber das macht ja den einzelnen Menschen aus.

  4. #14
    Lou


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 254

    AW: Isolation

    @spacetime

    Auch ich verstehe Dich sehr gut.

    Die von Dir angesprochenen Menschen kenne ich auch....das sind aber Menschen, die schon lange weit über gesunden Egoismus hinaus agieren.
    Auch kannte ich zwei Personen, die dringend eine Portion Egoismus brauchten....doch sie fielen stattdessen von einem Extrem ins andere.

    Nein, der Mittelweg ist für mich persönlich der richtige Weg.

    In einer perfekten Welt wäre jede Form von Egoismus, ganz gleich welcher Ausprägung, nicht existent.
    Nur ist das ein Traum, der nicht überlebensfähig ist; nicht in dieser Welt.

    Mir gefällt die Gesellschaft auch nicht bzw. in welche Richtung sie sich entwickelt und niemand muss jeden Quatsch mitmachen und das andere Extrem wird ebenso Schaden zufügen...Beispiele kennen wir doch beide.

    Aber ein gewisser Grad an Egoismus ist mMn überlebensnotwendig.
    So wenig es mir gefällt, hier gilt für mich: weniger Idealismus, mehr Pragmatismus.


    @Gisbert

    Der Bauch hat zumindest bei mir erst später reagiert...es fühlt sich zunehmend besser und auch richtig an, aber der Entschluss war rational.

    Gute Nacht Euch allen!


    Ergänzung:

    @spacetime, vorab DANKE für das "Danke"

    Mir ist noch etwas eingefallen, Stichwort "vermeintlich bester Freund":

    Das Wort "verlassen" finde ich durchaus passend, wenn die "Freundschaft" stark ist (und auch eine ist, natürlich).
    Wir hatten uns ebenso gegenseitig geschworen, dass niemand den anderen hintergeht, tja, so kann es gehen.

    Aber lieber eine kalte Wahrheit als eine warme Lüge.

    Ich bereue es nicht - nur, dass ich mich im Sommer, nach dem bis dato heftigsten Konflikt insklusive Kontaktabbruch auf Zeit, nochmals auf diesen Menschen eingelassen habe.

    In manchen Bereichen war er gar ein Vorbild - heute tut er mir eher leid bzw. würde mir leid tun, wäre Kontakt vorhanden.

    Einen schönen Abend wünsche ich Dir.
    Geändert von Lou ( 7.01.2016 um 22:13 Uhr) Grund: Ergänzung

  5. #15
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Isolation

    Zum Thema Egoismus kann ich dich völlig nachvollziehen. Für Menschen die mir sehr wichtig sind würde ich alles - sogar den letzten Cent geben.
    Und was bekommt man zurück ?!
    Nun ja, ich hab mich auch gebessert in dieser Hinsicht und keinem hat es geschadet.

  6. #16
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 17

    AW: Isolation

    Zum Thema Freundschaft.
    Meine liebste Freundin hat borderline und macht es mir auch oft sehr schwer (ich ihr bestimmt auch). Wir kennen uns nun seit sechs Jahren und davon haben wir quasi nur ein Jahr in der selben Stadt gewohnt.
    Ansonsten waren wir eig immer mehrere hunderte Kilometer getrennt. Aktuell sind es Ca 600 km.
    Klar fänden wir es schön beisammen zu sein und wir fehlen uns auch oft sehr. Aber wir sehen uns trotzdem mehrmals im Jahr und besuchen uns 😊
    Ich hoffe das hält auch noch!😁
    Liebe Grüße

  7. #17
    Lou


    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose seit Kindheit
    Forum-Beiträge: 254

    AW: Isolation

    Stichwort "Borderline"......im Gegensatz zu anderen Freundschaften, denen die Entfernung so sehr schadet, dass der Kontakt leicht zerbricht, ist für Dich die Entfernung sicher von Vorteil.

    Nähe und Distanz.....räumliche Distanz ist nach meinen Erfahrungen Grundvoraussetzung, wenn es denn überhaupt längerfristig funktionieren soll.

    Aber Bekannte, Freunde, Partner - alles unterschiedlich und eine individuelle Persönlichkeit gibt es ja auch noch, das kannst Du natürlich besser beurteilen, besser gesagt: hier nur Du.

    Und zum vorherigen Beitrag: Eben, das eigene Engagement etwas herunterzuschrauben, schadet nichts und niemandem, häufig ist es sogar genau richtig.

    Viele Menschen sind wohl leider so gestrickt, dass man sie nie in totaler Sicherheit wiegen darf, denn was als "eh gegeben" betrachtet wird, wird viel zu oft vernachlässigt und eben nicht gewürdigt.

    Fehlender/zu schwach ausgeprägter Egoismus ist jedenfalls mMn genau so schädlich wie das Gegenteil.
    Die Folgen sind auf den ersten Blick ganz andere, aber am Ende haben beide Extreme sich verirrt und leiden früher oder später darunter.

  8. #18
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Isolation

    Egoismus klingt nicht so toll.

    Ich möcht lieber von einem gesunden Selbstwertgefühl, einem gesunden Selbstvertrauen und einer gesunden Selbstliebe spreche.

Seite 2 von 2 Erste 12

Ähnliche Themen

  1. Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.08.2015, 20:58
  2. Soziale Isolation durch Medikinet adult
    Von Wolkentänzer im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 5.03.2015, 13:47
Thema: Isolation im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum