Seite 11 von 11 Erste ... 67891011
Zeige Ergebnis 101 bis 110 von 110

Diskutiere im Thema Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
  1. #101
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    Resilienz lässt sich lernen!

  2. #102
    Ist öfter hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Alter: 41
    Forum-Beiträge: 106

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    Paula schreibt:
    Nein, nur dir.
    Leider ist dir nicht klar, was "Opferrolle" bedeutet.

    gisbert schreibt:
    Resilienz lässt sich lernen!
    Wer jammern will und dabei auch noch Unterstützung im Umkreis findet, lernt das nie.

  3. #103
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    Müslüm in la bambele "Hör auf mit de jammere, Schuld sind sowieso di Andere, las la bambele, la bambele, chum las es la bambele"

  4. #104
    Neues Forum-Mitglied

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Alter: 26
    Forum-Beiträge: 54

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    Hey Pat, ja das Problem ist mir auch bekannt, bloß nicht ganz in der Ausführung. Ich weiß auch nicht wie lang mein Geduldsfaden ist. Manchmal kaum ein Augenblick und ka-boom schon ist die Furie da und kriegt ihren verbalen Tobsuchtsanfall. Andere Male hingegen bin ich so tiefenentspannt, dass ich mich selbst frage, warum mich ständig so aufrege. In solchen Situationen bin ich nicht nur von mir selbst genervt, sondern von alles, alles und noch mehr.
    Nur dann wünschte ich mir da gleich wieder raus kommen zu können, aber oft ist der Rest des Tages dann gelaufen. Mich in was reinsteigern kann ich, keine Frage, aber wieder rausklettern nicht.
    Das Bedürfnis Kram mit vollkaracho umherzuschmeißen kriege ich auch, aber dazu braucht es schon eine zweite Person, die mir bis ins Mark auf die Nerven geht. Mir kommt es dann stets so vor, als wäre ich eine alte Dampflok, die auf Hochtouren gebracht wurde und immer mehr Kohle nachgeschmissen wird. Dann qualmt mir der Schädel und ich würde am liebsten meine ganze Einrichtung umwerfen und drauf eintreten. Da staut sich dann im Handumdrehen mords viel Energie an.
    LG

  5. #105
    Forum-Mitglied (nicht vorgestellt)

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Interessiert/Eigenverdacht auf ADHS / ADS
    Forum-Beiträge: 85

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    Aria87 schreibt:
    Völlige Eskalation der Wut.
    Leidet könnte.ich mir noch so sehr sagen reiß dich zusammen du tust ihm.weh damit geh.hin sag dies und mach es besser als sonst und ich bin hingegangen.und hab einfach.weiter mit dem Wutausbruch gemacht. ... es hat erst aufgehört nachdem er Dan klar gesagt hat es reicht ich mach das nicht.mehr mit.ich kann nicht mehr und dann kippte der Schalter wieder.
    Es hat erst aufgehört wenn mein Partner sagte.ist ok ich verzeih dir.
    Es gibt eine Frage, die wirklich helfen kann, die Hintergründe herauszufinden - die Frage: "Warum?"
    Ich würde mal fragen: Warum hast du ihm das immer wieder angetan?
    Warum wird eine Frau ihrem Partner gegenüber so rabiat? Eigentlich ist es ja meist umgekehrt: der Partner "dominiert" seine Frau, er fühlt sich stärker und "lädt" seinen Ärger/Frust auf ihr ab - der Schwächeren.

    Aber bei euch ist es umgekehrt: DU fühlst dich stärker, und ER steckt zurück. Erst als er seinen Mut zusammennimmt und bereit ist, zu gehn, siehst du ein, was für ein Theater das deinerseits immer gewesen ist - und du lässt den "Vorhang" fallen...
    Welches ist dein Ärger, dein Frust?
    Ist er dir vielleicht zu wenig "Mann"? Wenn ja: was bedeutet es für dich, "Mann" zu sein?
    Wenn du keine Antwort darauf geben kannst, möchte ich dir eine Hilfsfrage geben:
    Wenn du 3 Wünsche an ihn hättest - welche wären das?

  6. #106
    Kennt sich hier aus

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 908

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    gisbert schreibt:
    Resilienz lässt sich lernen!
    das ist net so einfach bei chaoten .. ich drehe auch gleich durch ,,

  7. #107
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.739

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    @hirnverleih

    Mittlerweile bin ich mit dem Thema Opfer schon durch. Also mir reißt bald der Geduldsfaden, wenn das immer wieder hervorgeholt wird.

    Zu mir:
    Ich mache den Computer an, melde mich im Forum an, lese hier und da, dann sehe ich im Thread ein paar Texte auf meine Texte und dann antworte ich einfach darauf oder schreibe was dazu. Nun werde ich das einfach ab heute sein lassen.

    Ich will jetzt kein Opfer mehr sein den das spielt überhaupt keine Rolle (Opferrolle). Somit ist für mich dieses Thema jetzt erledigt.

    Gruß Paula

  8. #108
    Patrick Star

    Gast

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    Ich bin völlig aus dem Kontext raus.

  9. #109
    Bin hier neu, seid lieb zu mir

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: Ärztliche Verdachtsdiagnose auf ADHS /ADS
    Forum-Beiträge: 13

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    Hm ich kann deine sicht gut verstehen. Wir haben uns 8 Monate die Frage warum gestellt und ich habe einfach keine Antwort darauf. Es kam immer in extremen Schüben und meist War es so dass ich Tage vorher super gelaunt war alles war bestens ja gar perfekt.
    Dann kamen die Gedanken alles sei.gegen mich oft auch Dinge für die er gar nichts. Konnte wo dann in meinem Kopf war ich bin schlecht und ich.krieg.einfach nichts.hin.
    Ich komnte.selbst die tollsten Komplimente von ihm nicht annehmen, hab mich geschämt und es nicht verstanden dass er in mir so viel gutes sieht. Es gab Tage da konnte ich einfach keine Nähe ertragen hab ihn von mir.gestossen weil ich einfach alleine sein wollte mit diesem.ganzen wirr warr Chaos in meinem Kopf.


    Ich kann es mir.einfach selbst.nicht erklären und das ist auch das was mich so.enorm fertig macht. Er ist ist in jeder Beziehung genug MANN für mich und ich liebe diesen Menschen über alles. Er hat.soviel für. Mich getan und so viel gegeben und ich wilk einfach alles zurück geben können. Dinge wieder besser machen


    Im Moment unterdrücken Medikamente die ganzen Gedanken ich habe seit 3 Wochen keine negativen Gedanken mehr keine unerträgliche Wut in mir. Ich weiß auch nicht
    So wie jetzt hab ich mich mein ganzes Leben noch nicht gefühlt.

    Wir nähern uns an und er ist bereit zu verzeihen er bemerkt Veränderungen bei.mirnund sagte.auch dass ich viel viel geordneter und ruhiger und sachlicher auf ihn wirke.

    Wir werden sehen. Bin auf jeden Fall froh dass er noch da ist und dass ich endlich in Therapie gekommen bin und dass ich nun antworten bekommen werde

  10. #110
    Wohnt hier

    Bezug zu ADS / ADHS bei Erwachsenen: ADS / ADHS Diagnose als Erwachsene (r)
    Forum-Beiträge: 1.252

    AW: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt?

    Hirnverleih schreibt:
    Was interessieren mich denn Interessen/Neigungen/Erlebtes von Menschen, die sich von mir deutlich unterscheiden?
    ...
    Da gibt es wirklich wichtige mich interessierende Sachen.
    Das interessiert mich! Und zwar weil: Ich habe ein Bild von Dir, es scheint mir aber nicht umfassend, ich möchte ein umfassenderes Bild von Dir.
    Einfach, weil ich hier ab und und zu von Dir lese, und dann hilft mir ein umfassendes Bild das gelesene einzuordnen.
    Dazu gehört eben auch etwas über Deine Interessen zu wissen.


    gut, wenn man sowas extrem betreibt, dann lebt man irgendwann nicht mehr selber, sondern nimmt nur noch das auf, was die anderen mitteilen. obwohl, wenn man Fernseh guckt, ist das wohl ähnlich.

Seite 11 von 11 Erste ... 67891011

Ähnliche Themen

  1. Einlernen in neuen Job - Dauert bei euch auch alles ein wenig länger?
    Von Mari90 im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 23.02.2014, 20:34
  2. Wie lange dauert so i.d.R. eine ADS-Therapie?
    Von ads-123 im Forum ADS ADHS Erwachsene: Diagnose und Behandlung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.05.2013, 00:18
  3. Reißt ihr Euch zusammen in bestimmten Situationen?
    Von Erna im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 25.11.2012, 20:33
  4. Strattera abgesetzt - Wie lange dauert es bis die Wirkung verschwindet?
    Von buecherwurm im Forum ADHS Erwachsene Medikamente
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 9.12.2011, 23:37
Thema: Wie lange dauert es bis euch der Geduldsfaden reißt? im Forum ADS ADHS bei Erwachsenen bei ADHS bei Erwachsenen Forum
Allgemeine Fragen, Antworten und Hilfe rund um ADHS bei Erwachsenen und ADS bei Erwachsenen
©2017 ADHS bei Erwachsenen Forum